NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises
badnerin
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 45
Registriert: 04.11.2010 09:09

NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von badnerin »

Hallo in die Runde,

wir sind nach jahrelanger Pause, aufgrund der Lebensphase "Familiengründung" wieder zum Urlauben mit Kreuzfahrt übergegangen. - Wie habe ich es vermisst.

Wir sind dabei auf NCL gestossen - Die Escape fährt eine schöne Route im Juli.
Wir kennen AIDA, MSC, Costa, RCCL und mein Favorit X. X ist mit Kinder mit 4 und 6 nicht sinnig. RCCL ist mir mit den Kindern zu teuer.

MSC und Costa ist für meine Nerven schwer zu ertragen - da die "italienische laute Lebensfreude" doch unter Umständen etwas viel sein kann.
AIDA ist naja Schifffahrt anstatt Kreuzfahrt - zuletzt 2010 (ja ist 12 Jahre her....) war es für mich Kantinenstimmung mit der Aura..

Zur eigentlichen Frage

Wie ist NCL so? Gibt es da die Möglichkeit des Essens mit Service am Platz wie man es von MSC/X etc mit den festen Tischzeiten kennt?
Hat man da auch "Formale Abende"?
Gibt es da auch Fotopakete bzw. werden Fotos gemacht wie bei MSC, Costa, X, RCCL?
Wie ist es da mit dem deutschsprachigen Angebot? Klar ist eine US Reederei - ich beherrsche die englische Sprache fließend in Wort und Schrift - nur mein Mann eben naja...

Viele Grüsse und bitte haut mir verbal nicht über den Kopf wenn ich etwas einen Mist geschrieben habe...

Eva
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von fneumeier »

Hallo Eva,

NCL ist mehr oder minder mit RCI vergleichbar und will selbst in Richtung X sich wandeln.

Preislich wird sich da wenig Unterschied zwischen RCI und NCL geben.

Formelle Abende gibt es beim Freestyle Konzept von NCL nicht. Es gibt ein Hauptrestaurant mit etwas formellerer Kleidung (sprich mit Bermuda oder Short und T-Shirt kommt man da nicht rein). Es gibt keine festen Essenszeiten. Man ist also flexibler, muss aber u.U. auch mal warten, wenn man nicht reserviert hat.

Fotos werden auch gemacht, natürlich. Damit wird ja Geld verdient ;) .

NCL hat grundsätzlich auch einen deutschsprachigen Service, sprich also Speisekarten auf Deutsch ggfs. auch Tagesprogramm, aber da läuft heute bei vielen Reedereien ohnehin viel über die jeweiligen Apps und dort kannst Du die Sprache einstellen bzw. die App weiß ohnehin, dass man Deutschsprachig ist. Das Entertainmentprogramm ist natürlich auf Englisch. Aber da muss man bei den Shows ja nicht viel verstehen, ein Trivia ist da natürlich etwas schwieriger.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1329
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von Wendy »

Es muss einem klar sein, dass bei ncl der Trend ist, im normalen enthaltenen Angebot Qualität und Inhalt runterzuschrauben, um Anreiz für zahlungspflichtige Angebote an Bord zu schaffen. Bzw. Dich zu motivieren, eine Reise mit teuren Inklusivleistungen zu buchen.

Damit meine ich: alles im Tagesprogramm ohne Zuzahlung ist eine verkappte verkaufsveranstaltung und ein Alibi-Trivia. Alles ansprechende ist mit Zuzahlung.

Das Hauptrestaurant gibt es natürlich, aber selbst da ist etliches gegen Zuzahlung. Und immer mehr Essensmöglichkeiten ausserhalb des Hauptrestaurants kosten extra. Früher waren mehrere davon ohne Zuzahlung.

Natürlich möchte jede Reederei Gewinn maximieren, ncl ist nur etwas aggressiver dabei.

Ich persönlich halte Preis-Leistung nicht mehr für ausgewogen . Wobei da viele Faktoren mitspielen und Lebenssituationen gehören dazu. Die Preisgestaltung für Familien habe ich nicht so im Kopf, die ist für euch dagegen wichtig und kann ggf. das Blatt wenden zu euren Gunsten.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von fneumeier »

Allerdings hat NCL aktuell wieder das Free At Sea Upgrade Paket (99 Euro bei 7 - 9 Nächten, bei längeren Reisen etwas mehr), was preislich kaum zu schlagen ist... Getränkepaket, Internet, Spezialitätenrestaurants, 50 Euro Guthaben für Landausflüge. Und aktuell auch 3./4. Person nur die Steuern.

Allein das Getränkepaket kostet pro Tag 99 Dollar. Die Escape ist ein tolles Schiff. Die Spezialitätenrestaurants sind ebenfalls sehr schön. Da würde ich gar nicht ins Hauptrestaurant gehen.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1329
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von Wendy »

Das stimmt, mit so einem Angebot sieht für eine Familie die Rechnung durchaus attraktiv aus.

Deswegen bin ich immer der Ansicht : man kann schlecht eine generelle Aussage machen. Es gibt das Schiff mit seinen Angeboten als "Hardware" , es gibt die eigene Familie mit Anzahl der Personen, Alter und Wünschen undTermin, es gibt eine Route und es gibt ein Budget, dem ein Preisangebot gegenübersteht.

Und wie sehr man das alles deckungsgleich bekommt, das kann für jeden anders aussehen.

Und nächste Woche kann angesichts der vielen Sonderangebote, Flash sales etc. schon wieder anders aussehen.

Wir haben letzte Woche selbst was gebucht in so einem Flash Sale, das gestern genau doppelt soviel kosten würde. Glück gehabt.
chris522
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 389
Registriert: 04.07.2015 21:47

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von chris522 »

fneumeier hat geschrieben: 23.04.2022 09:23Allerdings hat NCL aktuell wieder das Free At Sea Upgrade Paket (99 Euro bei 7 - 9 Nächten, bei längeren Reisen etwas mehr), was preislich kaum zu schlagen ist... Getränkepaket, Internet, Spezialitätenrestaurants, 50 Euro Guthaben für Landausflüge. Und aktuell auch 3./4. Person nur die Steuern.
Ich schau mir auch grad NCL an, dieses Paket klingt sehr attraktiv. Hat da irgendwer Erfahrungen mit? Das wird ja nicht wirklich en detail ausgebreitet von der Reederei.
Open Bar
ENTHALTEN
Die Gäste 1 und 2 erhalten ein Getränkepaket inklusive unbegrenzter Spirituosen, Cocktails, Wein und Bier.
Ist das so, dass man nur den Hauswein bekommt wie bei MSC? Oder hat man da mehr Auswahl in Sachen glasweisen Wein? Und werden da dann dubiose Trinkgelder einkassiert?
Spezialitätenrestaurants
ENTHALTEN
Genießen Sie unsere Spezialitätenrestaurants mit Spezialitätenrestaurantpaketen für den 1. und 2. Gast.
So oft man will? Klingt zu gut um wahr zu sein.
Landausflüge
ENTHALTEN
Sie erhalten in jedem Hafen US $ 50 Landausflugsrabatt.
Pro Person? Und sind die Landausflüge bei NCL so gepreist wie bei Mein Schiff und MSC? Klingt irgendwie auch wieder zu gut...

Ganz allgemein, die halten sich schon an die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland, oder? Sprich, da werden einem keine Zwangstrinkgelder auf die Bordrechnung draufgeschlagen, die bei der Buchung verheimlicht wurden? Sofern man bei NCL.de bzw. einem deutschen Reisebüro gebucht hat natürlich ...

Danke für jeden Input.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von fneumeier »

Chris,

es handelt sich schlicht um das Premium Getränkepaket, wie es sonst auch verkauft wird (siehe hier). Man kann noch auf das Premium Plus upgraden.

Die 50 USD sind pro Hafen / Kabine.

Das Dining Paket hängt wohl von der Länge der Reise ab, bei 7 Nächten sind es 3 Essen. Dasselbe wohl beim Internet, jedenfalls damals bei der Einführung 2019 waren es bei 7 Nächten 250 Minuten.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
Clipperfan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 526
Registriert: 10.12.2009 12:44
Wohnort: Kufstein

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von Clipperfan »

Hallo Chris
Ich komme gerade von der Norwegian Dawn von einer 10-Tagesreise rund um GB und kann folgendes berichten.
Das Getränkepaket beinhaltete eine große Auswahl von Getränken bis zu einem Preis von US$ 15,-- . Auch die Weinauswahl per Glas war gut und es wurde auch nachgeschenkt. Zusätzliche Kosten wurden nicht verrechnet. Ich trinke gerne Wein und war durchaus zufrieden mit der Qualität. In diesen 10 Tagen hatten wir 1 x gratis Spezialitätenrestaurant. Der Rabatt für die Ausflüge brachte eine Reduktion von US$ 350,--.Das Internetpaket betrug 150 Min., hatte gereicht und die Geschwindigkeit war durchaus akzeptabel. Anmeldung hat problemlos funktioniert man darf aber nicht versäumen sich immer abzumelden. Ich war mit allem sehr zufrieden.
Lg Karin
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1477
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von kofferradio »

- Das Getränkepaket ist sehr in Ordnung. Die Cocktails haben mich nicht umgehauen, alles andere ist ok. Etwas nervig sind die Plastikbecher (die nicht aus Plastik sind, aber sich so anfühlen).
- Ausflugspreise sind unverschämt teuer. Deutlich höher als bei AIDA/TC und immer noch höher als bei MSC.
- Anzahl der Besuche in den Spez-Restaurants ist natürlich gedeckelt. Letztes Jahr war es 2mal bei einer einwöchigen Reise. Ich meine aber gelesen zu haben, sie hätten das nochmals reduziert.
- Trinkgeld wird berechnet und das auch nicht zu knapp (16-20$/T/P je nach Kabine).
gernecruiser
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 57
Registriert: 06.08.2020 17:47

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von gernecruiser »

Hallo Chris,
bei free at sea ist im Getränkepaket die Servicegebühr von 20% bereits enthalten. Dies allein macht das Paket bereits lukrativ, wenn man gerne mal ein Glas Wein oder einen Cocktail trinkt.
Die Barkarte ist sehr umfangreich und es gibt nur hochwertige Produkte. Sofern ein Getränk teurer ist als die 15,- USD/Glas wird wohl nur die Differenz berechnet (wir lagen bisher immer darunter).

Gruß
Stefan
gernecruiser
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 57
Registriert: 06.08.2020 17:47

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von gernecruiser »

@ Karin / Clipperfan
die Tour mit der Star macht ihr am 23.07. oder 15.08.?
Die Routen finden wir sehr reizvoll und haben uns für den 15.08. eingebucht.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von fneumeier »

gernecruiser hat geschrieben: 16.06.2022 13:02 @ Karin / Clipperfan
die Tour mit der Star macht ihr am 23.07. oder 15.08.?
Die Routen finden wir sehr reizvoll und haben uns für den 15.08. eingebucht.

Gruß
Stefan
Stefan,

Karin war schon unterwegs.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von fneumeier »

gernecruiser hat geschrieben: 16.06.2022 12:59 Sofern ein Getränk teurer ist als die 15,- USD/Glas wird wohl nur die Differenz berechnet (wir lagen bisher immer darunter).
Korrekt, der Espresso Martini liegt bei 18 Dollar und entsprechend wurden uns 3 Dollar Differenz (und darauf die 20%) berechnet.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von fneumeier »

kofferradio hat geschrieben: 16.06.2022 12:56 - Das Getränkepaket ist sehr in Ordnung. Die Cocktails haben mich nicht umgehauen, alles andere ist ok. Etwas nervig sind die Plastikbecher (die nicht aus Plastik sind, aber sich so anfühlen).
- Ausflugspreise sind unverschämt teuer. Deutlich höher als bei AIDA/TC und immer noch höher als bei MSC.
- Anzahl der Besuche in den Spez-Restaurants ist natürlich gedeckelt. Letztes Jahr war es 2mal bei einer einwöchigen Reise. Ich meine aber gelesen zu haben, sie hätten das nochmals reduziert.
- Trinkgeld wird berechnet und das auch nicht zu knapp (16-20$/T/P je nach Kabine).
Das Trinkgeld kann aber ebenfalls im Free At Sea Paket enthalten sein. Bis Ende des Monats sind alle 4 Sachen enthalten.

Ja, Ausflugspreise sind nicht moderat.

Und die abbaubaren "Plastik"-Becher aus Zuckerrohrstärke gibt es nur am Pooldeck. Innen gibt es normale Gläser.

Gruß

Carmen
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1526
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von biko »

Mit den im Free At Sea - Paket enthaltenen 50 $ pro Hafen für die Ausflüge geht´s aber auch schon einigermaßen...
chris522
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 389
Registriert: 04.07.2015 21:47

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von chris522 »

Clipperfan hat geschrieben: 15.06.2022 18:48Das Getränkepaket beinhaltete eine große Auswahl von Getränken bis zu einem Preis von US$ 15,-- . Auch die Weinauswahl per Glas war gut und es wurde auch nachgeschenkt. Zusätzliche Kosten wurden nicht verrechnet. Ich trinke gerne Wein und war durchaus zufrieden mit der Qualität.
Danke Karin, das sind sehr erfreuliche Infos. Ich trinke eigentlich nur Wasser, Kaffee und Wein, MSC hat mich mit der Abschaffung des Coffee Cuddle und des Wein & Wasser Pakets leider ein wenig zum Wassertrinker umgeschult, das würde ich gerne rückgängig machen :cool:
kofferradio hat geschrieben: 16.06.2022 12:56- Trinkgeld wird berechnet und das auch nicht zu knapp (16-20$/T/P je nach Kabine).
"Originell", ich zahl natürlich keine 40$ pro Tag, würde auch so schon die bisher teuerste Kreuzfahrt unseres Lebens werden. Und nein, wir sind nicht nur MSC gefahren bisher, sondern auch TUI Cruises und Celebrity. Daher die Frage, ob sie sich an die deutschen Gesetze halten oder ich sie nach der Reise verklagen muss. Aber wenn es in dem Free at Sea dabei ist, das wir auf jeden Fall nehmen werden, ists ja gut.
Dachgraf
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 12
Registriert: 23.04.2017 21:49

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von Dachgraf »

Trinkgeld ist immer sepaat zu zahlen, in unterschiedlicher Höhe je nach Kabinengruppe.
In "Free at Sea" sind nur "Open Bar", "Spezialitätenrestaurant", "Landausflüge" und "Internet", manchmal auch "Extra Gäste" (zusätzliche 3. oder 4. Personen zahlen nur die Steuern) enthalten.
Man kann bei der Buchung das Trinkgeld auch im Voraus bezahlen, ist ein wenig ein Glücksspiel, in welche Richtung der Kurs Euro zu Dollar sich entwickelt, da in Euro gezahlt wird und der Preis immer wieder (ich glaube einmal im Monat) angepasst wird.
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1450
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von msc-costa-fan »

Wir haben für Oktober eine Kreuzfahrt mit NCL gebucht und vom Reisebüro direkt die Info bekommen dass wir das Trinkgeld anpassen, bzw. auch streichen können.
Wie wir wollen…
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1477
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von kofferradio »

Mal abgesehen davon, dass ich vom"Trinkgeld streichen" allgemein nix halte, da elementarer Gehaltsbestandteil der Crew, ist das bei NCL in der Regel auch nicht so einfach. Da wird schon erwartet, dass du ein konkretes Problem bennenst, welches nicht zur Zufriedenheit gelöst wurde... Mit Hinweis auf die deutsche Rechtslage mag es mit etwas Druck auch so gehen, aber ob man das wirklich möchte...?

Siehe auch die nett formulierten Hinweise auf der Homepage:

https://www.ncl.com/de/de/Freestyle-Kre ... en-1kkdbp/

@Carmen
bist du dir sicher, dass die Trinkgelder im FreeatSea enthalten sein können? Habe ich noch NIE gesehen.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: NCL - wie ist das im Vergleich zu X/RCCL, Costa MSC AIDA

Beitrag von fneumeier »

Sorry, mein Fehler, ich dachte, dass die tägliche Service Charge auch eines der Dinge ist, die im Free at Sea enthalten ist (bei X ist es das, bei NCL nicht).

Gruß

Carmen
Antworten