AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Kreuzfahrten mit Aida Cruises
Antworten
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28601
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich soeben von AIDA Cruises erhalten:
AIDA Cruises will „Zero Emission Ship“

Nachhaltigkeit ist das bestimmende Kriterium im täglichen Betrieb und bei der Entwicklung von neuen Schiffen von AIDA Cruises. Kaufmännisches Handeln und Umweltschutz schließen sich nicht aus, betont Michael Thamm, President von AIDA Cruises: „Wir sehen, dass Umweltverhalten und positive ökonomische Effekte einander sogar bedingen. Die beste Tonne Treibstoff ist die, die wir nicht verbrauchen.“

Schon jetzt ist das Unternehmen führend im Umweltschutz. Der Energieverbrauch der Flotte liegt rund 40 Prozent unter dem Durchschnitt im Kreuzfahrtsegment. „Wir wollen mehr“, so Thamm, „unser Ziel ist das Zero Emission Ship“.

Ein Schritt auf dem Weg zur emissionslosen Kreuzfahrt ist die Beteiligung am Brennstoffzellen-Projekt der Bundesregierung. „Unser Wunsch ist es, dass eines unserer nächsten Schiffe das weltweit erste mit einer Brennstoffzelle an Bord ist.“, erklärt der President von AIDA Cruises.

Das Unternehmen beschäftigt sich intensiv mit dem Einsatz von Flüssiggas als Brennstoff. Die AIDA Schiffe sind vorbereitet auf die Nutzung von Landstrom, wenn dieser in Häfen bereitgestellt wird.

Bereits jetzt helfen Unterwasseranstriche aus Silikon, Reibungsverluste zu reduzieren und damit Treibstoff zu sparen. Fahrpläne wurden unter Berücksichtigung ökologischer Geschwindigkeiten optimiert. Denn eine ökonomische Fahrweise trägt auch dazu bei, Emissionen zu verringern.
Schiffskabinen sind mit einem modernen Umluftsystem inklusive Abwärmenutzung ausgestattet, so dass sie voneinander getrennt temperaturabhängig geregelt werden (HVAC Control System). Diese moderne Technik reduziert den Energieverbrauch in den Kabinen um bis zu 50 Prozent. Insgesamt werden nur Kältemittel eingesetzt, die die schützende Ozonschicht der Erde nicht gefährden.

AIDA Cruises ist es ein besonderes Anliegen, den maritimen Lebensraum zu schützen und zu erhalten. Als derzeit einzige Kreuzfahrtreederei weltweit efüllt AIDA Cruises den sehr strengen Umweltauflagen des vom Germanischen Lloyd verliehenen „5 Stars Excellence Awards“. Außerdem wurde AIDA Cruises für seine Vorreiterrolle in Umweltfragen der „KUONI Green Planet Award“ verliehen. Die AIDA Flotte ist eine der jüngsten und modernsten Kreuzfahrtflotten der Welt und mit modernster Technologie ausgestattet.

Die erreichten Anstrengungen im Bereich Nachhaltigkeit sind im jährlichen Nachhaltigkeitsbericht AIDA cares dokumentiert (http://www.aida.de/b2b-corporate-site/v ... 19242.html)

Rostock, 10. Dezember 2010
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6592
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Gerd Ramm »

Dann sollen sie man nachhaltig daran arbeiten. :wave:
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3481
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Rhein »

Hut ab, wie umweltfreundlich AIDA ist, Strom aus der Steckdose im Hafen statt mit der eigenen Maschine erzeugt! WOW! Wahrscheinlich nur Steckdosen, die ÖKO-Strom liefern .......... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :nono: :nono: :nono: Wie gut, daß mich heute noch niemand für dumm verkauft hat! :lol: :lol: :lol: :lol:
Rumtreiber
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 271
Registriert: 23.12.2007 09:17

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Rumtreiber »

...und der Fitnessraum auf Deck 0 besteht aus Sitzbänken mit Fußfesseln. Dort sitzen üblicherweise die Galeerensträflige. Leider hat Amnesty das verboten aber die Passagiere von AIDA sind ja sicherlich alle sportbegeistert und setzten sich freiwillig an die Ruder....(Alles der Umwelt zuliebe!!!)
Benutzeravatar
Joerg
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1111
Registriert: 05.11.2007 20:23
Wohnort: Münsterland

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Joerg »

Hallo zusammen,

ich weiß nicht ob man sich darüber lustig machen sollte.

Meiner Meinung nach zeigen die Pläne von Aida wohin die Richtung in Zukunft geht. Schiffe werden anders aussehen (nicht unbedingt besser), und der Brennstoffzellenantrieb hat sicherlich Zukunft. Auch die Schiffsindustrie wird genau wie die Automobil- und Luftfahrtindustrie der Verknappung und Verteuerung fossiler Brennstoffe früher oder später verstärkt Rechnung tragen müssen.
Die Entwicklungsgeschwindigkeit neuer Antriebstechniken wird dabei vermutlich von der Entwicklung des Rohölpreises abhängen.

Gruß Jörg
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6592
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Gerd Ramm »

Verknappung und Verteuerung fossiler Brennstoffe früher oder später verstärkt Rechnung tragen müssen.
Das höre ich allerdings seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts und geschehen ist.........nichts. Im Gegenteil in Hamburg wird die größte Dreckschleuder des norddeutschen Raums gebaut: Moorburg. Da fließt der Ökostrom am Center dann etwas dichflüssig.
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3481
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Rhein »

Da muß ich Dir mal Recht geben. An vollmundigen Erklärungen in bestem marketingdeutsch mangelt es nicht. Natürlich sind da viele gute Ideen dabei, aber wann kommt denn das Schiff mit Brennstoffzellenantrieb 2020 oder 2030??? :nono: Nicht nur AIDA, auch ich "wünsche" mir das emissionsfreie Schiff, aber ob ich das noch erlebe? :confused:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28601
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

in diesem Zusammenhang könnte diese Webseite von Interesse sein. Dort kann man (nach einer kostenlosen Registrierung) die Energie-Effizienz verschiedener Schiffe, darunter auch Kreuzfahrtschiffe, vergleichen. Zur Bewertung wird das gleiche Buchstabensystem genutzt, mit dem u.a. auch Leuchtmittel und Elektrogeräte (Spülmaschinen, Kühlschränke etc.) versehen werden. "A" steht für eine besonders hohe Energie-Effizienz, während "G" für eine besonders schlechte steht.

Ein paar Beispiele für Kreuzfahrtschiffe:

"AIDAblu": B
"AIDAcara": E
"Albatros": C
"Allure of the Seas": B
"Artemis": D
"Astor": C
"Carnival Dream": F
"Celebrity Eclipse": C
"Costa Pacifica": E
"Disney Dream": C
"Europa": E
"Le Boreal": E
"Mein Schiff 1": B
"Mona Lisa": C
"MSC Splendida": A
"Norwegian Epic": D
"Oosterdam": C
"Princess Daphne": C
"Queen Mary 2": A
"Seabourn Sojourn": F
"Star Princess": B
"The Oceanic": F
"Vistamar": C
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3481
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Rhein »

Danke - sehr interessant! :thumb: :thumb: :wave:
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9593
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von fneumeier »

Raoul,

noch interessanter ist es, dass AIDA die "Zero Emission Ship" PM just einen Tag nach einer Meldung Dritter veröffentlichte, wonach die Cara bei o.g. Website so schlecht abgeschnitten hat. Allerdings sind die Bewertungen bei Shippingefficency wirklich sehr mit Bedacht zu lesen. Bei genauerem Hinsehen sind sie nicht ganz so vergleichbar, wie es das Ampelsystem glauben lässt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28601
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Carmen,

ja, inwieweit die Bewertungen ausagekräftig sind, muß man wohl genauer betrachten. Fast alle sehr kleinen Schiffe schneiden z.B. extrem miserabel ab. Daß davon ausgerechnet die "Vistamar" die nahezu einzige Ausnahme sein soll, fand ich schon arg seltsam.
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 547
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: AIDA Cruises will "Zero Emission Ship"

Beitrag von Kieler »

Gerd Ramm hat geschrieben: 11.12.2010 15:03
Verknappung und Verteuerung fossiler Brennstoffe früher oder später verstärkt Rechnung tragen müssen.
Das höre ich allerdings seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts und geschehen ist.........nichts. Im Gegenteil in Hamburg wird die größte Dreckschleuder des norddeutschen Raums gebaut: Moorburg. Da fließt der Ökostrom am Center dann etwas dichflüssig.
Und jetzt schon wieder vor dem Aus. Verrückte Welt. Nicht dass ich der größte Kohle-Fan bin, ich finde es trotzdem etwas alles schräg.
Antworten