ROLL CALL: NORWEGIAN JADE, 08.-15.10.2023 Israel ab Piräus

Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises
Antworten
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 7603
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

ROLL CALL: NORWEGIAN JADE, 08.-15.10.2023 Israel ab Piräus

Beitrag von HeinBloed »

Da ja jede Menge Kreuzfahrten in 2020/21 abgesagt wurden und wir oft schon vorher an Bord angezahlt bzw. jede Menge Kompensationsgutscheine für Absagen erhalten haben, haben wir die Angebote zum Black Friday genutzt, um unsere Fahrten für 2022/2023 neu zu sortieren:

Wir holen auf der Fahrt mit der OOSTERDAM die zwei Anläufe auf den Azoren nach, die wir auf der abgesagten Reise 2021 auf der NORWEGIAN STAR hätten haben sollen: Praia de Vittoria und Ponte Delgada.

Stattdessen sind waren wir ja mit der NORWEGIAN JADE auf den Griechischen Inseln unterwegs. Dabei stelle ich jedoch fest: ich möchte keinesfalls unseren 25. Jahrestag mit NCL verbringen. Mit der Crew sicherlich gerne, aber das Management hat es nicht verdient, dass ich denen loyal erhalten bleibe. Die ständigen Debatten über die Restmengen Wasser, die man wieder mit an Bord nimmt, 20% Service Charge für was? und 18,00 USD Service Charge in einer Mini-Suite (2,50 USD mehr als auf einer regulären Balkonkabine), in der es kaum mehr gibt? Muss ich nicht zu so einem Anlass wiederhaben. Die Zeiten, als bei NCL etwas angeboten wurde sind vorbei, und selbst wenn man danach fragt, heißt es nicht, dass sie reagieren. Wenn ich schon sage: ich fand ja manches auf den drei Nächten auf der MSC MAGNIFICA besser, dann hätten mich meine Freunde noch dafür, einweisen lassen.

Sicherlich ist es auch nicht besser bei den anderen geworden, aber dennoch, weiss ich was ich an denen hoffentlich noch habe, was bei NCL unbezahlbar ist.

Daher der 25. Jahrestag wird daher auf der OOSTERDAM gefeiert.

Eigentlich waren wir bereits für die NORWEGIAN JADE am 17.04.2023 ab Piräus für 9 Nächte nach Israel gebucht.
Aber länger als 7 Nächte werde ich es wohl nicht mehr aushalten. Ich verzichte ja immer auf das Getränke-Paket, aber habe jetzt sogar auf das Dining-Package verzichtet, weil ich das z. T. auch nicht mehr so gut fand. Da reichen mir in 7 Nächten die zwei als Latitudes Platin Plus Mitglied.

Daher geht es am 08.10.2023 in Piräus an Bord.
Danach folgen Zustände wie bei Celestyal: morgens Kusadasi (hat da überhaupt schon etwas auf?) und mittags wieder an Bord, und um abends auf Patmos zu sein (hat da überhaupt noch etwas auf?) und da wurde jetzt getendert.
Neue Häfen sind Ashdod, Haifa und Limassol.
Und Santorini gibt es auch erst am Nachmittag.

Aber für den Anblick:

Sonnenuntergang in Santorini
Bild

Patmos
Bild

Gerne wieder.

Ich bin mal gespannt.

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 7603
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL CALL: NORWEGIAN JADE, 08.-15.10.2023 Israel ab Piräus

Beitrag von HeinBloed »

Nach dem ich persönlich von der NORWEGIAN JADE im letzten Jahr enttäuscht war und einfach die Preise nicht mehr zu der Leistung passen, haben wir im Anschluss an die MSC WORLD EUROPE die passende Kreuzfahrt gefunden: Wir fahren mit der BRILLIANCE OF THE SEAS von Civitavecchia nach Piräus. Am 30.10.2023 geht es los. Jetzt noch schnell buchen, bevor die Preise anziehen oder ein Treibstoffzuschlag eingeführt wird. In vier Stunden kommt man mit der Bahn umsteigefrei von Genua nach Civitavecchia.

Die spinnen bei NCL: Für den Preis einer Innenkabine auf der NORWEGIAN JADE bekommen wir bei RCI jetzt sogar Balkon auf der BRILLIANCE OF THE SEAS.

Und wir sind wieder zurück auf der zurück auf der Radiance Klasse: unser erste Erfahrung damals auf der JEWEL OF THE SEAS, als sie dachten, dass ich Crew-Mitglied sei und sie mir nichts zu essen geben wollten. Aber auch tolle Erfahrungen im Chops Grill.

ALLURE OF THE SEAS und QUANTUM OF THE SEAS waren uns ja zu groß. Und unsere damalige Perle auf der ALLURE OF THE SEAS meinte auch, dass die Radiance-Klasse das richtige für uns ist.
Antworten