SuperShuttle stellt Betrieb am 31.12.2019 ein

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: moeve

Antworten
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28293
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

SuperShuttle stellt Betrieb am 31.12.2019 ein

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

wie die Los Angeles Times meldet, wird der Transferanbieter SuperShuttle seinen Betrieb zum 31.12.2019 einstellen. Vielleicht hat ihn der eine oder andere in der Vergangenheit mal an einem Kreuzfahrthafen genutzt.
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1213
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: SuperShuttle stellt Betrieb am 31.12.2019 ein

Beitrag von Wendy »

Bedauerlich für Mitarbeiter und Stammkunden, ich weine ihnen keine Träne nach, ich habe sie vor Uber und Lyft mal in JFK genutzt...einmal und nie wieder. Unzuverlässig, unfreundlich bis unverschämt. Der Mehrpreis für ein reguläres Taxi war jeden Cent wert. Und von JFK war mit 2 Personen ein Taxi sogar noch die günstigere Variante.

Wahrscheinlich war meine Erfahrung ein Einzelfall oder nur New York typisch ....
Olli-pOlli
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 518
Registriert: 27.07.2014 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: SuperShuttle stellt Betrieb am 31.12.2019 ein

Beitrag von Olli-pOlli »

Das wurde zuletzt hauptsächlich von Touristen genutzt. Vor allem wir deutsche sind da extrem leidensfähig, da zuckt auch bei der Pauschalreise kaum jemand wenn im Transferbus heißt: "Erst werden noch 10 andere Hotels angefahren"......
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 160
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: SuperShuttle stellt Betrieb am 31.12.2019 ein

Beitrag von blueside »

Moin :)
Ich hänge eine Frage zur UBER App mal an diesen Beitrag dran:
Im Herbst bin ich in USA und Canada unterwegs und werde mir dafür eine SIM-Karte vorher bestellen, die ich im ersten Hafen aktivieren lasse.
Wenn ich mich bereits schon zuhause bei/über die UBER App registriere muss ich u. a. eine Telefonnummer hinterlegen, das wäre dann erstmal die Deutsche.
Muss ich während der Reise nach SIM-Karten Wechsel die "neue" Telefonnummer registrieren?! Oder läuft alles so weiter wie bei WhatsApp?!
Viele Grüße aus dem Norden :wave:
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6925
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: SuperShuttle stellt Betrieb am 31.12.2019 ein

Beitrag von HeinBloed »

blueside hat geschrieben:Moin :)
Ich hänge eine Frage zur UBER App mal an diesen Beitrag dran:
Im Herbst bin ich in USA und Canada unterwegs und werde mir dafür eine SIM-Karte vorher bestellen, die ich im ersten Hafen aktivieren lasse.
Wenn ich mich bereits schon zuhause bei/über die UBER App registriere muss ich u. a. eine Telefonnummer hinterlegen, das wäre dann erstmal die Deutsche.
Muss ich während der Reise nach SIM-Karten Wechsel die "neue" Telefonnummer registrieren?! Oder läuft alles so weiter wie bei WhatsApp?!
Viele Grüße aus dem Norden :wave:
Es gibt Situationen, in denen sich der Fahrer bei dir telefonisch meldet. Dann solltest du zumindest eine Rufweiterleitung von der Nummer, die in den Stammdaten hinterlegt ist, auf die US-Nummer haben.

Ansonsten kommen die Meldungen, dass dein Wagen in Kürze kommt usw. als Push-Meldungen und dafür brauchst du Internet.
Antworten