Visa kostenfrei für St. Petersburg

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: moeve

Antworten
belana03
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 40
Registriert: 05.09.2013 13:41

Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von belana03 »

Hallo ihr lieben,
Wir haben gerade eine Ostsee Kreuzfahrt für die Sommerferien gebucht. Ich ging bisher davon aus, das Landgang in St Petersburg auf eigene Faust wegen teurem Visa quasi nicht möglich bzw quatsch ist. Weit gefehlt!!! Seit Oktober 2019 gibt‘ s ein kostenloses (!!!!!) e-visa: https://russische-botschaft.ru/de/consu ... r-gebiets/

Ist ansonsten noch wer dabei? 28.7.2020 ab Kiel mit Costa Favolosa

Liebe Grüsse, hoffe die Info ist für viele hilfreich!!!

Chris
Steinwälzer
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 69
Registriert: 26.04.2015 18:17

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von Steinwälzer »

Vielen Dank!!! Wir wollen evtl. 2021 eine Ostsee-Kreuzfahrt machen, und würde auch viel lieber auf eigene Faust St. Petersburg erkunden.
chris522
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 229
Registriert: 04.07.2015 21:47

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von chris522 »

Oha, danke für diese sensationelle Info.

Das lässt die von mir bisher gemiedenen Ostseekreuzfahrten jetzt unter einem völlig neuen Licht erstrahlen.

Flüge natürlich auch, aber leider fliegt weder Easyjet noch Ryanair/Lauda da hin. Aber vielleicht ändert sich das jetzt mit den neuen Regeln.
Randolf
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 392
Registriert: 13.01.2013 20:02

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von Randolf »

Hallo
Vielen Dank fuer die interessante Information. Das eröffnet ja ganz neue Perspektiven. Gerade bei Kurzreisen stellten die Visa-Gebuehren auch einen gewissen Kostenfaktor dar . Grueße Randolf
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9426
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von fneumeier »

Die Visa-Gebühren waren mir eigentlich egal, aber der Aufwand und das was die Russen alles abfragten (einschließlich E-Mail-Adresse und Telefonnummer in der Arbeit!!), das hielt mich von einer weiteren Visumsbeantragung ab. So hoch waren die Gebühren auch wieder nicht. Bei mir waren es 89 Euro plus 25 Euro Aufschlag für die Express-Bearbeitung. Allerdings war das für die Flusskreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau (sprich der Aufenthalt war länger).

Gruß

Carmen
Randolf
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 392
Registriert: 13.01.2013 20:02

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von Randolf »

Hallo
natuerlich hat Carmen völlig Recht , daß der Kostenfaktor eher nachgeordnet zu sehen ist. Aber der Mensch freut sich, wenn in der heutigen Zeit auch mal eine Leistung preisguenstiger oder gar kostenfrei wird. Wo gibt es so etwas noch in unserer auf "Wachstum" getrimmten Welt ?? Beim Tourismus eher schon gleich gar nicht.
Der "Buerokratieabbau" ist in dieser Frage ohne Zweifel auch ein sehr "wertvoller"Aspekt. Schönes Wochenende Randolf
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1153
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von biko »

Vielleicht liegt es an rückgängigen Besucherzahlen, dass man solch einen Vorstoß macht. Es gibt reichlich Beispiele, wo Städte/Länder plötzlich Gebühren für Aufenthalte nehmen, weil es einfach zu voll wird.
Russland als Solches war schon immer ein schwieriges Land, für Westd. jahrzentelang absolutes Feindbild, für den Osten die Besatzer, dann kamen Kriege hinzu, die Aggression in der Ukraine, Menschenrechtsverletzungen jeglicher Art, was passierte tatsächlich im Tiergarten,...
Das Land braucht durch Embargo-Maßnahmen des Westens andere Einnahmen. Der Wegfall von Visagebühren wird die Gästezahlen ansteigen lassen. Wenn man sich im Land individueller bewegen kann, wird es auch zu mehr Ausgaben der Besucher dort kommen.
Auch wenn es tolle Sehenswürdigkeiten im Land gibt, der Besuch 1986 wird wohl mein letzter gewesen sein.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9426
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von fneumeier »

biko,

das kann ich jetzt für St. Petersburg nicht unbedingt feststellen. Der Hafen ist inzwischen eher deutlich überlaufen während der Saison.

Das neue eVIsum gibt es seit Oktober. Ich dachte auch, dass es hier bereits im Forum erwähnt wurde.

Gruß

Carmen
Randolf
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 392
Registriert: 13.01.2013 20:02

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von Randolf »

Hallo
habe mir mal aus Interesse die Seiten für die eVisa Beantragung angesehen. Man kann ja sogar solche kostenfreien eVisa nicht nur für St.Petersburg und Umgebung sondern auch nach Ostpreussen (Königsberg) oder auch Fernost erhalten. Das kann man schon als gewisse Geste der Öffnung seitens der Russischen Föderation gegenüber dem Ausland ansehen, vielleicht auch mit ökonomischem Hintergrund ? Sehe es jedoch als begrüßenswerte positive Entwicklung.
Nur sind die Angaben welche man hinterlegen muss, nach wie vor in dem Umfang zu machen, wie es Carmen hier schon beschrieben hat. Ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Hier hatte ich mal gelesen, daß bei einem Visa Antrag nach Indien noch ganz andere Fragen zu beantworten waren oder sind ?
Grüße Randolf
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9426
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von fneumeier »

Randolf,

für Königsberg galt das schon länger (ich glaube, einige Jahre). St. Petersburg kam erst im Oktober dazu. Wir waren ja im Mai noch dort und da galt das nicht.

Gruß

Carmen
chris522
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 229
Registriert: 04.07.2015 21:47

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von chris522 »

Randolf hat geschrieben:Hallo
natuerlich hat Carmen völlig Recht , daß der Kostenfaktor eher nachgeordnet zu sehen ist.
Für mich nicht, ich lass es dann lieber sein. Der deutsche Pass bringt mit 188 visafreie Ziele, dazu bin ich bereit kleines Geld bis 30 Euro für Visa on arrival zu zahlen. Alle anderen können mich mal.
ginus
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 774
Registriert: 23.06.2011 00:25

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von ginus »

@ chris522



:thumb:

warum gibt es denn hier keinen Beifallsklatscher Smilie?

Da gab es dann aber doch seit einigen Jahren die St.Peter Line (mittlerweile im Hause Moby) mit diversen Möglichkeiten privat - zeitbegrenzt - unterwegs zu sein ohne Visaantrag. S.P.Line Hat sich vermutlich jetzt überholt. Werde dann mal bei ggf. eigenem ( :D ) Bedarf neu recherchieren. Wer weiß was in 2 Jahren wieder sein wird?
Benutzeravatar
Stella
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 07.04.2008 09:22
Kontaktdaten:

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von Stella »

@Chris

Danke fürs Teilen! Super toll! Ich bin im Sommer mit nicht-englischsprachigen Mitreisenden auf der X Reflection und fand es schon doof, wg der Visa doch die englischen Ausflüge buchen zu müssen. Aber das eröffnet völlig neue Perspektiven!

Ich guck mir mal die Routen der Hop On Busse an, für den ersten Tag sicher eine gute Alternative!
belana03
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 40
Registriert: 05.09.2013 13:41

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von belana03 »

Steinwälzer hat geschrieben:Vielen Dank!!! Wir wollen evtl. 2021 eine Ostsee-Kreuzfahrt machen, und würde auch viel lieber auf eigene Faust St. Petersburg erkunden.
Wichtiges Update: bei 2 Tagen müssen 2 e-Visas beantragt werden!!! Auskunft Russische Botschaft
„ Hello,

E-visa is a single entry visa, meaning that you will have to apply twice to get 2 e-visas - one for each day.

____________
Best regards,

Consular department of MFA of Russia
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9426
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von fneumeier »

Hmm, stellt sich die Frage, wie man das genau macht. Denn das Visum ist ja für einen bestimmten Zeitraum gültig (30 Tage ab Ausstellung bei maximalem Aufenthalt von 8 Tagen) und nicht spezifisch für die Einreise am Tag X, so dass man für die Einreise am Tag Y ein weiteres eVisum beantragen kann. Und es muss spätestens 4 Tage vor Einreise beantragt werden.

Ich bin auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6926
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Visa kostenfrei für St. Petersburg

Beitrag von HeinBloed »

Einfach an Land bleiben und die weißen Nächte genießen!
Antworten