MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Kreuzfahrten mit MSC Cruises
Antworten
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9124
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von fneumeier »

Na super! Berichte über die Taufe zählen dann vielleicht als "im Rahmen aktueller Berichterstattung".

Gruß

Carmen

Benutzeravatar
Ingo
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 444
Registriert: 19.11.2007 11:40
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Ingo »

Fotos in schwarz-weiß :D

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9124
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von fneumeier »

Ingo,

es gibt ja auch noch BW Filter bei Instagram :lol:

Gruß
Carmen

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27616
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

hier weitere Details zur Taufe der "MSC Grandiosa":
MSC Cruises gibt erste Programm-Highlights für die viertägigen Feierlichkeiten rund um die Schiffstaufe der MSC Grandiosa bekannt

• Zu den Mitwirkenden der Taufveranstaltungen zählen Prominente wie Michelle Hunziker, Jochen Schropp, Annemarie und Wayne Carpendale sowie DJ Mousse T.
• An der Elbpromenade lädt das MSC Village die Hamburger zu einer öffentlichen Party mit Livestream zur Taufzeremonie an Bord ein
• Der 3-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt kreiert das Menü für ein außergewöhnliches Gala-Dinner

München, 9. Oktober 2019 – Nur noch ein Monat bis zur Taufe der MSC Grandiosa, dem ersten Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse. MSC gab heute erste Programm-Highlights für die mehrtägigen Feierlichkeiten bekannt. Mit Auftritten internationaler sowie deutscher Stars und Persönlichkeiten sind im Rahmen der Schiffstaufe verschiedene Veranstaltungen geplant.

„Blue Nights“ von Michael Batz

Die Feierlichkeiten beginnen mit der Ankunft des hochmodernen MSC Flaggschiffes am 6. November in Hamburg. Die Ankunft des Schiffes bedeutet auch den Start für die vier Nächte dauernde, spektakuläre Installation des renommierten Lichtkünstlers Michael Batz. An 20 unterschiedlichen Orten werden verschiedene Lichtinstallationen den gesamten Hafen in ein speziell entwickeltes, blaues Licht tauchen, das sowohl die Farbe des Meeres als auch das Engagement von MSC Cruises für die Ozeane symbolisiert. Deswegen werden auch nur Leuchtmittel mit geringem Energieverbrauch eingesetzt. Auf diese Weise entsteht ein atemberaubendes Gesamtkunstwerk, das von der schimmernden Silhouette der Elbphilharmonie und der illuminierten MSC Grandiosa gekrönt wird.

Staraufgebot an Bord der MSC Grandiosa

An Bord der MSC Grandiosa werden schon an den Abenden vor der Schiffstaufe bekannte Künstler zu Gast sein. Verschiedene DJ-Sets werden präsentiert: Sowohl Schauspielerin und TV-Moderatorin Palina Rojinski legt auf (6. November) als auch BECK TO BECK (7. November), das DJ-Set von Michi Beck von den Fantastischen Vier und seiner Frau. Für die Party im Anschluss an die traditionelle Taufzeremonie am 9. November wird ein Überraschungsgast an Bord der MSC Grandiosa für die passende Stimmung sorgen.

Bei unterschiedlichen Festivitäten, die am Tag der Taufe überall an Bord zu finden sein werden, haben Gäste zahlreiche Möglichkeiten, das beeindruckende Bordangebot zu entdecken. Gastgeberin und Moderatorin des Taufabends ist Michelle Hunziker, die bereits durch das Taufprogramm der MSC Seaview im Juni 2018 führte. Die in der Schweiz geborene und heute in Italien lebende TV-Moderatorin und Schauspielerin steht für die internationale Ausrichtung von MSC Cruises. An Bord wird sie von Co-Moderator Jochen Schropp unterstützt, der aus verschiedenen deutschen TV-Formaten als Moderator und Schauspieler bekannt ist.

Große Tauf-Party im MSC Village an den Landungsbrücken

An Land erwartet das eigens errichtete MSC Village an der Elbpromenade etwa 5.000 Menschen für die große Party aus Anlass der Schiffstaufe:
Das Modertoren-Duo Annemarie und Wayne Carpendale wird Gastgeber der Show an Land sein und die Live-Schalte von der MSC Grandiosa kommentieren.
Die Besucher können die Zeremonie an Bord live auf einer Großbildleinwand mitverfolgen, ein tolles Rahmenprogramm genießen und sie sind auch hautnah dabei, wenn das Schiff seine spezielle Taufroute durch den Hamburger Hafen fährt.

Fulminanter Höhepunkt auf der Elbe

Für den Höhepunkt des Abends begibt sich die MSC Grandiosa in die Mitte der Elbe: Eine bombastische Light-Show wird bei der Elbphilharmonie inszeniert, wenn das Schiff das Konzerthaus passiert. Im Anschluss findet die offizielle Taufzeremonie mit Hollywood-Legende Sophia Loren statt. Gekrönt wird der Moment durch ein spektakuläres Feuerwerk. Der Hamburger Hafen wird als das „Tor zur Welt" bezeichnet und in diesem Sinne wird auch die MSC Grandiosa durch ein imposantes Tor aus blauem Licht in die Nacht und symbolisch in die Welt entlassen, bevor sie zum Cruise Terminal Steinwerder zurückkehrt.

Die Festivitäten zur Schiffstaufe werden durch ein glamouröses Gala-Dinner an Bord komplettiert, das vom deutschen Sterne-Koch Harald Wohlfahrt kreiert wird.
Harald Wohlfahrt zählt zu den zehn besten Köchen der Welt und ist zudem der einzige deutsche Koch, der 25 Jahre in Folge mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Zum Abschluss des Abends legt Mousse T. auf der „Galleria Grandiosa“ in der Schiffsmitte auf – der 93 Meter langen, mediterranen Promenade. Unterstützt wird der Musikproduzent und Star-DJ mit Live-Vocals der britischen Sängerin Emma Lanford.

Über die MSC Grandiosa

Die MSC Grandiosa ist nicht nur das neueste Flaggschiff von MSC Cruises, sondern stellt auch das bisher umweltfreundlichste Schiff des Unternehmens dar. Sie setzt einen neuen Maßstab für die Zukunft, da sie mit modernster Umwelttechnologie ausgestattet ist, darunter ein innovativer SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction) und eine moderne Abwasser-Aufbereitungsanlage. Die MSC Grandiosa wurde entwickelt, um das Engagement von MSC Kreuzfahrten gegenüber der Umwelt zu unterstreichen und hält die strengsten Umweltstandards der International Maritime Organization (IMO) ein.

Die MSC Grandiosa ist zudem das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse und wird den Gästen eine Vielzahl an Erlebnissen bieten: von erstklassiger Unterhaltung dank zwei brandneuer, exklusiver Shows des Cirque du Soleil at Sea, einer vielfältigen Auswahl an internationalen Restaurants, originellen Aktivitäten für Familien bis hin zu einem erweiterten MSC Yacht Club. Die MSC Grandiosa wird zudem das zweite MSC Kreuzfahrtschiff sein, welches über ZOE verfügt, dem weltweit ersten persönlichen virtuellen Sprachassistenten im Kreuzfahrtbereich. ZOE ist Teil des digitalen Innovationsprogramm MSC for Me, das viele weitere Updates und Features bereithält.

Die MSC Grandiosa wird Hamburg am 10. November verlassen und zu ihrer Jungfernfahrt nach Genua in See stechen. Ab dem 23. November starten dann die 7-Nächte-Kreuzfahrten durch das Mittelmeer mit Anfahrten der Häfen von Genua und Civitavecchia in Italien, Palermo auf Sizilien, Valletta auf Malta, Barcelona in Spanien und Marseille in Frankreich.

mezqal
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 87
Registriert: 06.05.2018 08:05

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von mezqal »

Klasse, mit den Infos kann man was anfangen :)

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27616
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von MSC Kreuzfahrten erhalten:
MSC Cruises enthüllt die Showkonzepte der neu entwickelten Cirque du Soleil at Sea Shows für die MSC Grandiosa

München, 17. Oktober 2019 – MSC Cruises hat heute Details zu den zwei brandneuen Cirque du Soleil at Sea Shows preisgegeben, die ausschließlich für die MSC Grandiosa konzipiert wurden. In COSMOS, Journey to the Unbelievable unternehmen die Gäste gemeinsam mit einem mutigen Astronauten einen atemberaubenden Trip durch die Galaxie. Das Publikum von EXENTRICKS, Expect the Unexpected wird in einer energiegeladenen Show immer wieder aufs Neue überrascht.

Jede Cirque du Soleil at Sea Show ist einzigartig und zudem eine exklusive Original-Produktion. Cirque du Soleil arbeitet fortlaufend daran, die Grenzen seiner Kreativität zu erweitern, die Theaterkunst neu zu definieren, das bereits Geschaffene zu übertreffen und neue Welten für die Artistik zu entdecken, um den Gästen von MSC Cruises ein inspirierendes und atemberaubendes Erlebnis zu bieten.

Andrea Gangale, Senior Vice President Product Development & Guest Experience von MSC Cruises: „Als wir uns dazu entschieden haben mit Cirque du Soleil zusammen zu arbeiten, war das Ziel, unser Entertainment-Angebot mit dieser exklusiven Zusammenarbeit auf ein neues Level zu bringen und unseren Gästen noch mehr Weltklasse-Unterhaltung zu präsentieren. Mit dem nun bereits dritten Schiff von MSC Cruises, das den Cirque du Soleil at Sea an Bord hat, wird jede neue, exklusiv für dieses Schiff entwickelte Show noch einzigartiger und bietet unseren Gästen ein unvergessliches Erlebnis.“

Yasmine Khalil, Chief Executive Producer Cirque du Soleil & President 45 DEGREES: „Mit jedem neuen Schiff der MSC Meraviglia-Klasse präsentieren wir neue und innovative Inhalte, die unser bestehendes Cirque du Soleil at Sea Programm bereichern. Mit den zwei neuen Produktionen COSMOS und EXENTRICKS präsentieren wir ein noch nie dagewesenes Show-Element, das ‚Ginger Rope‘. Zudem schaffen wir mehr Raum für Interaktion und beziehen erstmals auch die Zuschauer selbst mit ein. Beide Shows sind ein absolutes Highlight und werden ausschließlich auf der MSC Grandiosa gezeigt.“

In die fantastische Schwerelosigkeit von COSMOS abheben

Die neue Akrobatik-Performance „Ginger Rope“ in der schwerelosen Welt von COSMOS setzt auf eine einzigartige Konstruktion, die speziell für diese Show entwickelt wurde: Luftakrobaten fliegen auf der drehbaren Bühne mit Hilfe von beweglichen Seilen, die planetarische Ringe darstellen, elegant durch die Galaxie. Die Show kombiniert spektakuläre Saltos und Drehungen rund um die Ginger Ropes, die die MSC Kreuzfahrtgäste in die Galaxie von COSMOS abheben lassen.

Zuschauer erleben die Artisten von EXENTRICKS hautnah

Zum ersten Mal bei Cirque du Soleil at Sea stellt EXENTRICKS die Zuschauer in den Mittelpunkt einer Show. Die Zuschauer spielen eine entscheidende Rolle in der Story, bei der sie die Künstler näher erleben können als jemals zuvor. Während sie mit den extravaganten, witzigen Figuren direkt interagieren, haben die Gäste zusätzlich die Möglichkeit, die spektakulären Akrobatik-Darbietungen aus nächster Nähe zu genießen.

Über die zwei neuen Shows:

COSMOS – Journey to the unbelievable: Greife gemeinsam mit einem jungen, abenteuerlustigen Astronauten nach den Sternen, während er quer durch die Galaxie und seine Kindheitserinnerungen reist, bis er zu der Erkenntnis gelangt, dass man erst weit reisen muss, um nach Hause zu kommen. Die Co-Piloten auf seiner fantastischen Reise sind eine Galaxie voller leuchtender Charaktere, die nicht von dieser Welt, aber sehr freundlich und liebenswert sind.

COSMOS spielt mit den Eindrücken und Gefühlen, die man hat, wenn man sich nachts auf einem majestätischen Kreuzfahrtschiff auf hoher See befindet und zu den Sternen blickt. Dieser Anblick ist überwältigend und hypnotisierend. Die unendliche Weite des Himmels scheint genauso unergründlich wie die Tiefe des Ozeans darunter.

EXENTRICKS – Expect the Unexpected: Angeführt von einer bunten Truppe skurriler Charaktere heißt es hier auch für die Zuschauer „alle Mann an Deck“, denn sie werden dazu eingeladen, direkt in das Geschehen einzugreifen. Die Show beginnt mit einem stilvollen und extravaganten Spektakel, das plötzlich außer Kontrolle gerät und sich in eine humorgeladene Aufführung verwandelt, weil der Star der Show auf einmal nicht mehr weitermachen kann. Verzweifelt auf der Suche nach einem Ersatz, entscheidet sich der Leiter der Show dafür, ein offenes Vorsprechen zu veranstalten. Besucher tauchen in eine Welt voller Action und Theatralik, atemraubender Akrobatik und jeder Menge Unsinn ein, die jedem seine eigene exzentrische Seite zeigen wird.

EXENTRICKS wird von der Kunst des Zirkus inspiriert – samt schillernder Charaktere, die mit Stil, Persönlichkeit und bezaubernden Fähigkeiten brillieren. Die Intensität der Charaktere sowie die spürbare Energie der Show werden dabei teilweise von der Energie unserer Popkultur inspiriert.

Neueste Technologie in einem individuellen Theater

Die Carousel Lounge wurde explizit für die Shows des Cirque du Soleil at Sea konzipiert und bietet bei jeder Show Platz für über 400 Gäste. Damit ist sie eine der intimsten Locations, die jemals für eine Cirque du Soleil Show genutzt wurde. Die Carousel Lounge wurde speziell für die Bedürfnisse der Künstler entwickelt und ermöglicht es den Gästen ein spektakuläres Schauspiel mit akrobatischem Flair und künstlerischer Raffinesse aus nächster Nähe zu erleben.

Jedes neue Schiff von MSC Cruises mit dem Cirque du Soleil at Sea an Bord wird mit der neuesten Technologie ausgestattet, die für die neuen Shows benötigt werden. Auf der MSC Grandiosa können zusätzlich 80 kinetische LED Kugeln passend zum jeweiligen Geschehen der Shows unterschiedlichste Stimmungen und visuelle Effekte in der Carousel Lounge schaffen. Die beweglichen LED-Lichter sind im gesamten Theater verteilt, um Tiefe und einen visuell ansprechenden Hintergrund für das im gesamten Raum verteilte Publikum zu erzeugen.

Die Carousel Lounge hat ihren Namen von der 360-Grad drehbaren Bühne in der Mitte des Theaters, die mit einer technischen Ausstattung für Luftakrobatik für beeindruckende Szenen sorgt. Das Design-Team der MSC Grandiosa hatte daneben das Ziel, die Boden-Akrobatik noch stärker in den Fokus zu rücken. Dafür wurde eine zwei Meter hohe Hebevorrichtung in der Mitte der Bühne geschaffen, um die Performance in die Höhe heben zu können. Diese neue Hebebühne wird während der Jonglage bei COSMOS und der Performance des Schlangenmenschen (Kontorsionisten) bei EXENTRICKS genutzt.

Informationen zur Buchung

Die neuen Shows sind Bestandteil einer langfristigen Partnerschaft von MSC Cruises mit dem weltweit führenden Anbieter von Live-Entertainment, Cirque du Soleil, um an Bord ein einzigartiges Erlebnis zu kreieren, das nirgendwo sonst auf See zu finden ist. Insgesamt acht Original-Shows werden exklusiv für die Schiffe der Meraviglia-Klasse von MSC Cruises kreiert. Auf der MSC Meraviglia sind die Shows VIAGGIO sowie SONOR zu sehen und auf der MSC Bellissima werden SYMA sowie VARÉLIA gezeigt. Die beiden neuen Shows werden ab November auf der MSC Grandiosa starten. Die Vorbereitungen für die zwei Shows der MSC Virtuosa laufen bereits auf Hochtouren, das Schiff wird im Oktober 2020 in Dienst gestellt werden.

MSC Gäste können die Shows des Cirque du Soleil at Sea bereits vor der Kreuzfahrt oder direkt an Bord buchen (vorbehaltlich der Verfügbarkeit). Plätze können entweder in Kombinationen mit einem kreativen Drei-Gänge-Menü für 35 Euro pro Person oder mit einem unkonventionellen Cocktail für 15 Euro pro Person gebucht werden. Beides wird bei der Pre-Show serviert, die 30 Minuten vor Beginn der Cirque du Soleil at Sea Performance stattfindet.

Thomas1967
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 100
Registriert: 26.08.2012 09:43
Wohnort: Bodensee

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Thomas1967 »

Wir überlegen, evtl. zur Schiffstaufe der MSC Grandiosa für einen Kurztripp nach Hamburg zu fahren.
Habt Ihr Tipps oder Erfahrungen, wo man am Meisten mitbekommt und auch etwas sehen kann?

Grüßle
Thomas

mezqal
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 87
Registriert: 06.05.2018 08:05

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von mezqal »

Scheint wohl so zu sein, dass an den Landungsbrücken eine Party mit Grossleinwand durch MSC aufgeboten wird. Es ist wohl eher so, dass man gar nicht drumherum kommt die Grandiosa zu sehen.

Wir fliegen am Freitag nach Hamburg, gehen am Freitag ins Musical, Samstags auf die Tauf-Party, Sonntags dann Miniaturwunderland und nachmittags Hafenrundfaht. Auch auf der Rundfahrt wird man sicher die Grandiosa nochmal sehen.

Wir freuen uns sehr drauf zumal wir an Weihnachten dann auf der Grandiosa für eine Woche zu Gast sein dürfen...

Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1069
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Svennimo »

Das erste Schiff der World Class heißt MSC Europa

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27616
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

hier die Pressemitteilung dazu:
MSC Cruises feiert zwei wichtige Meilensteine im Schiffsbau, die Zeichen für das langfristige Engagement für den Umweltschutz sind

Die MSC Grandiosa, in punkto Umweltschutz und Energieeffizienz eines der fortschrittlichsten Schiffe der Branche, wird offiziell an MSC Cruises übergeben

Stahlschnitt und Namensgebung des ersten mit LNG angetriebenen MSC World Class Schiffes – der MSC Europa

Unterzeichnung einer Absichtserklärung, dass die weltweit erste LNG-betriebene Brennstoffzelle an Bord der MSC Europa eingeführt wird

München, 31. Oktober 2019 – Chantiers de l'Atlantique, eine der weltweit führenden Werften für den Bau von Kreuzfahrtschiffen, übergab MSC Cruises heute die MSC Grandiosa. Die feierliche Zeremonie für das neueste Flaggschiff von MSC Cruises, das zugleich eines der umweltfreundlichsten Schiffe auf See ist, fand in Anwesenheit von Gianluigi Aponte, Chairman der MSC Group, statt.

Zuvor gab es mit dem Stahlschnitt des ersten Schiffes der World Class einen weiteren wichtigen Meilenstein auf der Werft. Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, verkündete dabei auch den Namen des Schiffes: MSC Europa. Die MSC Europa wird das erste von fünf mit LNG (Flüssigerdgas) angetriebenen Schiffen sein und ist zudem das erste LNG-Schiff überhaupt, das in Frankreich gebaut wird. Die beiden heutigen Ereignisse unterstreichen das langfristige Bestreben und Engagement von MSC Cruises für den Umweltschutz – sowohl auf See wie auch an Land.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sagte: „Seit seiner Gründung hat sich MSC Cruises dem Schutz der Umwelt verschrieben und Wege gefunden, die Auswirkungen auf die Umwelt durch fortschrittliche Technologien und innovative Maßnahmen über die gesamte Flotte hinweg kontinuierlich zu verbessern. Bei jedem neuen Schiff setzen wir die Messlatte, was den ökologischen Fußabdruck betrifft, höher. Unser langfristiges Ziel ist es, die Schiffe emissionsfrei zu betreiben. Die MSC Grandiosa bringt uns dabei einen wichtigen Schritt voran. Heute gehen wir mit dem Stahlschnitt unseres ersten von fünf LNG-Schiffen noch einen Schritt weiter, denn durch den Einsatz alternativer Kraftstoffe und Spitzentechnologien können wir unsere Standards erneut anheben.

Unsere Reise in Sachen Umweltschutz, sowohl auf See als auch in jedem Hafen, in dem wir anlegen, hört hier aber nicht auf. Mit jedem neuen Schiff übertreffen wir das bisher Erreichte in Sachen Umweltschutz aufs Neue. Wir investieren gezielt in die Forschung mit dem Schwerpunkt auf die Entwicklung fortschrittlicher und zukunftsweisender Lösungen und Technologien – von alternativen Kraftstoffen, Landstrom und Batterien bis hin zu Brennstoffzellen. All das geschieht während wir unsere bestehende Flotte, eine der modernsten überhaupt, mit den bestmöglichen Technologien modernisieren und nachrüsten, um unsere Umweltbilanz über alle Schiffe hinweg zu verbessern."

Laurent Castaing, General Manager, Chantiers de l'Atlantique, ergänzt: „Die Übergabe der MSC Grandiosa und der Stahlschnitt des ersten Schiffes der World Class sind zwei wichtige Meilensteine in unserer langjährigen Partnerschaft. Wir sind glücklich und mit Stolz erfüllt, dass wir unseren Kunden modernste Lösungen anbieten können, die die Auswirkungen der Schiffe auf die Umwelt deutlich reduzieren. MSC Cruises profitiert damit auch von den Ergebnissen unserer Forschungen und Entwicklungen im Bereich der energiesparenden Maßnahmen und umweltfreundlicher Technologien, die wir seit über zehn Jahren zusammenführen.“

Ankündigung einer neuen Brennstoffzelltechnologie für die MSC Europa
Im Rahmen des Stahlschnittes der MSC Europa präsentierten MSC Cruises und Chantiers de l'Atlantique heute ein bahnbrechendes F&E-Projekt namens PACBOAT, das sich auf die Integration eines neuen Brennstoffzell-Demonstrators an Bord der LNG-betriebenen Schiffe von MSC Cruises konzentriert. Dieser Demonstrator wird mit LNG Strom und Wärme erzeugen. Das Projekt wurde mit der Unterzeichnung der Absichtserklärung durch die beteiligten Partner besiegelt.


Das erste Schiff der World Class, die MSC Europa, wird 2022 in Dienst gestellt.

Die Integration einer SOFC-Technologie (Festoxidbrennstoffzelle) an Bord eines Kreuzfahrtschiffes ist eine Weltneuheit. Die Technologie arbeitet bei sehr hohen Temperaturen (ca. 750° C) und ist für schiffsähnliche Hochleistungsanwendungen effizienter als die wasserstoffbasierten Polymerelektrolytbrennstoffzellen (PEMFC)-Lösungen, die beispielsweise im Automobilsektor eingesetzt werden. Die SOFC-Technologie bietet einen sehr guten elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 60 Prozent. Da die erzeugte Wärme an Bord selbst genutzt werden kann, kann ihr Gesamtwirkungsgrad (Wärme und Strom) deutlich höher sein, was zu einer direkten Reduzierung des Energieverbrauchs und damit auch zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen führt.

Die SOFC-Lösung, die mit LNG betrieben wird, würde somit die Treibhausgasemissionen um etwa 30 Prozent im Vergleich zu einem herkömmlichen LNG-Motor reduzieren, ohne Emissionen von Stickoxiden, Schwefeloxiden oder Feinstaub. Darüber hinaus bietet sie den Vorteil, dass sie mit vielen Kraftstoffen (LNG/Methan, Methanol, Ammoniak, Wasserstoff usw.) und damit mit ihren zukünftigen kohlenstoffarmen Versionen kompatibel ist.

Pierfrancesco Vago fügte hinzu: „Wir freuen uns, dieses hochinnovative Projekt unterstützen zu können, da es unser Engagement unterstreicht, zur Entwicklung fortschrittlicher Umwelttechnologien der nächsten Generation und zum Nutzen der gesamten Branche beizutragen. Dies ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zu emissionsfreien Operationen auf See und an Land."

Die Umwelttechnologien der MSC Grandiosa
Die MSC Grandiosa ist in punkto Umweltschutz das fortschrittlichste Schiff von MSC Cruises und ist ein Symbol für das langjährige Engagement des Unternehmens zum Schutz der Meere und Gemeinden, in denen MSC arbeitet. Das Schiff ist mit modernsten Technologien ausgestattet, um immer sauberere Luftemissionen und damit auch eine verbesserte Umweltverträglichkeit insgesamt gewährleisten zu können, sowohl auf See als auch an Land.

Neben einem hybriden Abgasreinigungssystem (EGCS), das auch geschlossen betrieben werden kann und die Schwefelemissionen des Schiffes um 97 Prozent reduziert, wird die MSC Grandiosa auch das erste Schiff von MSC Cruises sein, das über einen SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction) verfügt. Das SCR-Sytem hilft, die Stickoxide um 80 Prozent zu reduzieren. Alle weiteren im Bau befindlichen MSC Kreuzfahrtschiffe werden ebenfalls mit SCR-Katalysatoren ausgestattet sein, darunter die MSC Virtuosa, das Schwesterschiff der MSC Grandiosa, die im Oktober 2020 in Dienst gestellt wird und auch die MSC Seashore, die derzeit auf einer anderen Werft gebaut wird. Durch das aktive Emissionskontrollsystem werden Stickoxide aus dem laufenden Motor durch einen Edelmetall-Katalysator zur Verdichtung geleitet und in harmlosen Stickstoff und Wasser umgewandelt.

In Bezug auf alternative Kraftstoffe investiert MSC Cruises fünf Milliarden Euro in den Bau von insgesamt fünf LNG-Schiffen. Im Vergleich zu herkömmlichem Marinediesel reduziert LNG die Schwefeloxide um mehr als 99 Prozent und die Stickoxide um bis zu 85 Prozent. Feinstaubaustoß wird nahezu komplett vermieden und der Ausstoß von Treibhausgasen wird um weitere 20 Prozent reduziert.

Mit einer Bruttoraumzahl von 205.700 wird die MSC Europa im Mai 2022 in Dienst gestellt werden und das erste von vier Schiffen der futuristischen World Class sein, die auf der französischen Werft gebaut werden. Die weiteren Schiffe sind für 2024, 2025 und 2027 geplant. Auch ein Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse, das 2023 in Dienst gestellt wird, wird mit LNG angetrieben sein.

Ergänzende Informationen:
Derzeit sind die MSC Grandiosa und zehn weitere der 17 Schiffe umfassenden Kreuzfahrtflotte von MSC mit hybriden EGCS ausgestattet. Sie entfernen bis zu 97 Prozent Schwefeldioxid aus den Schiffsabgasen. Die sechs weiteren Schiffe werden bis Ende 2021 mit der Technologie nachgerüstet und verwenden bis dahin schwefelarme Kraftstoffe, um immer die strengen bestehenden sowie auch zukünftige Standards erfüllen zu können.

Die MSC Grandiosa ist das dritte Schiff der Meraviglia-Klasse und das erste von drei Meraviglia-Plus-Schiffen. Es wird das fünfte neue Schiff von MSC Cruises sein, dass in den letzten 30 Monaten in Dienst gestellt wurde. Es ist Teil des Investitionsplanes, der zwischen 2017 und 2027 die Einführung von insgesamt 17 hochmodernen Kreuzfahrtschiffen vorsieht. Des Weiteren werden vier weitere Schiffe hinzukommen, die unter einer aktuell noch nicht benannten Luxus-Kreuzfahrtmarke operieren werden.

Die World Class ist der sechste neue Prototyp, der von MSC Cruises entwickelt wurde. Die Schiffe werden sich durch ihre revolutionäre Architektur, ihre Umweltleistung und ihr energieeffizientes Design auszeichnen. Dieses schließt auch den vertikalen Schiffsbug ein, der die Stabilität und die Hydrodynamik verbessert und den Komfort für die Gäste steigern soll.

Die Umweltspezifikationen der MSC Grandiosa:

Energieeffizientes Schiffsdesign und Rumpfgestaltung: Im Vergleich zu Schiffen der Fantasia-Klasse (Indienststellung zwischen 2008 - 2013) verbraucht die MSC Grandiosa 28 Prozent weniger Kraftstoff. Das entspricht 255 kg weniger Kohlendioxid pro Passagier und Kreuzfahrt.

Hydrodynamik: die neuesten Azipod-Antriebe und Propeller

Hybrides Abgasreinigungssystem (EGCS): 97 Prozent weniger Schwefeloxide durch ein System, das auch geschlossen betrieben werden kann

SCR-Katalysator: Reduzierung der Stickoxide durch ein aktives Emissionskontrollsystem um 80 Prozent

Landstrom-Anschluss: Das Schiff steht bereit während der Liegezeit am Pier Landstrom zu beziehen, um die Emissionen im Hafen zu reduzieren.

Modernes Abfallmanagementsystem: umfassende Systeme zur Reduzierung, Wiederverwertung und Wiederverwendung sämtlicher Abfallprodukte an Bord

Ballastwasser-Aufbereitungssystem: Das System verhindert die Einschleppung invasiver Arten durch das Ballastwasser.

Abwasser-Aufbereitungsanlage: Das Abwasser durchläuft einen umfassenden Reinigungsprozess, der es in eine Qualität umwandelt, die ein höheres Niveau hat als die meisten Abwasser-Aufbereitungsanlagen an Land.

Eine intelligente Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage (HVAC): Zwei Kalt- und Warmluftströme heizen durch intelligente Wärmerückgewinnung mit der Temperatur der Wäscherei und des Maschinenraumes den Swimming-Pool und andere Bereiche.

Trimm-Optimierung: Eine Software zur Trimmüberwachung und -optimierung in Echtzeit. Diese Technologie unterstützt Schiffsoffiziere dabei, die Trimmung des Schiffes zu optimieren, um den Treibstoffverbrauch zu senken und die Leistung effizient zu verbessern.

Energiesparende LED-Beleuchtung: Alle MSC Schiffe nutzen ausschließlich energieeffiziente LED- und Neon-Beleuchtung.
Rumpf-Behandlung: Alle Schiffe von MSC Cruises sind mit spezieller Antifouling-Farbe gestrichen, um das Wachstum von Seepocken, Algen und Meeresorganismen zu verhindern und den Wasserwiderstand deutlich zu reduzieren.
Die MSC Grandiosa im Überblick:

Schiffsname: MSC Grandiosa
Schiffsklasse: Meraviglia-Klasse
Übergabe: 31. Oktober 2019
BRZ: 181.000
Besatzungsmitglieder: 1.704
Anzahl der Kabinen: 2.421
Länge / Breite / Höhe: 331,43 m / 43 m / 65 m
Maximale Geschwindigkeit: 22,3 Knoten
Die MSC Europa im Überblick:

Schiffsname: MSC Europa
Schiffsklasse: World Class
Übergabe: Mai 2022
BRZ: 205.700
Besatzungsmitglieder: 2.139
Anzahl der Kabinen: 2.632
Länge / Breite / Höhe: 333,3m / 47m / 68m

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27616
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

MSC Kreuzfahrten hat mir nachfolgende Pressemeldung übersandt:
Die MSC Grandiosa, eines der umweltfreundlichsten Kreuzfahrtschiffe auf See, feiert ihren Erstanlauf in Hamburg

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch legt die MSC Grandiosa, eines der umweltfreundlichsten Schiffe auf See, für die Feierlichkeiten rund um ihre Schiffstaufe erstmals in der Hansestadt an.
Alle Nachtschwärmer und Frühaufsteher, die die Ankunft des Schiffes gegen 05:00 Uhr live erleben möchten, werden vom Altonaer Balkon, Park Fiction oder dem Dockland einen tollen Blick auf die beleuchtete MSC Grandiosa haben.

Die MSC Grandiosa wurde am 31. Oktober auf der Werft von Chantiers de l'Atlantique (CdA) in St. Nazaire, Frankreich, an MSC übergeben und ist mit einer umfassenden Palette modernster Umwelttechnologien ausgestattet. Das neue Kreuzfahrtschiff von MSC Cruises markiert einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg der Reederei zu einem emissionsfreien Schiffsbetrieb.

Zur Feier des Erstanlaufes im Hamburger Hafen findet an Bord des beeindruckenden Schiffes mit einer Gesamtkapazität von bis zu 6.334 Gästen ein spezielles Event für Reisebüros und Reiseveranstalter statt, bei dem MSC den Partnern Einsichten über die aktuellen Umweltschutzpraktiken des Unternehmens vermittelt.
Die MSC Grandiosa, die am 9. November in Hamburg getauft wird, verfügt über hochmoderne SCR-Katalysatortechnik, die durch fortschrittliche, aktive Emissionskontrolle zur Reduzierung der Stickoxidemissionen um 80 Prozent beiträgt. Die Stickoxide aus dem Motorenbetrieb werden durch den Katalysator - eine hochdichte Vorrichtung aus Edelmetallen - geleitet und in Stickstoff und Wasser umgewandelt, also harmlose Verbindungen.

Auch mit einem Landstromanschluss ist die MSC Grandiosa ausgestattet. Dieser verbindet Kreuzfahrtschiffe am Liegeplatz mit dem lokalen Stromnetz eines Hafens, um die Luftemissionen des Schiffes im Hafen auf null zu reduzieren. Seit 2017 gehört diese Technik bei allen Neubauten von MSC Cruises zum Standard.
Diese neuen Funktionen ergänzen weitere effektive Umwelttechnologien, die auf dem Schiff und in der gesamten Flotte des Unternehmens eingesetzt werden, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und kontinuierlich zu reduzieren, darunter:

• modernste hybride Abgasreinigungssysteme (EGCS), die bis zu 97% Schwefeloxid aus Schiffsemissionen entfernen

• fortschrittliche Abfallmanagement- und Abwasserbehandlungssysteme

• Ballastwasserbehandlungssysteme

• modernste Technologiesysteme zur Vermeidung von Öl-Einleitungen aus Maschinenräumen

• verschiedene hochmoderne Energieeffizienzverbesserungen – von Wärmerückgewinnungssystemen bis hin zu LED-Beleuchtung

Vor der feierlichen Übergabe der MSC Grandiosa von der Werft an die Reederei fand am selben Tag auch die Stahlschnittzeremonie für die mit Flüssiggas (LNG) betriebene MSC Europa statt. Das Schiff wird der erste Prototyp des Unternehmens aus der futuristischen World Class sein und im Mai 2022 in die Flotte aufgenommen. Es ist eines von insgesamt fünf LNG-Schiffen, die bei Chantiers de l'Atlantique für MSC Cruises gebaut werden.

MSC Cruises präsentierte im Rahmen des Stahlschnittes ein bahnbrechendes F&E-Projekt genannt PACBOAT, das sich auf die Integration einer neuen Brennstoffzellentechnologie an Bord der LNG-betriebenen MSC Europa konzentrieren wird. Es handelt sich um eine bahnbrechende Technologie, die besonders für den leistungsstarken Schiffsbetrieb und insbesondere für Kreuzschifffahrt geeignet ist. Das Projekt ist ein Beweis für das Engagement von MSC, die beschleunigte Entwicklung fortschrittlicher Umwelttechnologien zum Nutzen seiner Geschäftstätigkeit und der gesamten Branche zu unterstützen.

Derzeit sind die MSC Grandiosa und 10 weitere Schiffe der aktuell 17 Schiffe umfassenden Flotte von MSC Cruises mit hybriden (Closed-Loop) EGCS für sauberere Emissionen ausgestattet. Die sechs anderen Schiffe werden bis Ende 2023 mit der Technologie nachgerüstet und sind bis dahin auf die Verwendung von schwefelarmen Kraftstoffen ausgerichtet, um stets die strengsten bestehenden sowie die neuen maritimen Vorschriften zu erfüllen.

Die MSC Grandiosa wird in den nächsten 12 Monaten im westlichen Mittelmeerraum eingesetzt, bevor das Schiff im Winter 2020 in Südamerika positioniert wird.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27616
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemeldung hat mich von MSC Kreuzfahrten erreicht:
ichtspektakel auf der Elbe:
Schiffstaufe der MSC Grandiosa in Hamburg

• An ihrem finalen Abend in Hamburg wird die MSC Grandiosa feierlich getauft
• Mehr als 14.000 Reisebüro-Partner nehmen an dem bisher größten Tauf-Event von MSC Cruises teil
• Stargäste des Abends sind Michelle Hunziker, Jochen Schropp, Annemarie & Wayne Carpendale, Mousse T. und Emma Lanford
• Sophia Loren ist zum 15. Mal Taufpatin eines MSC-Schiffes

München, 9. November 2019 – Am vierten und letzten Abend ihres Aufenthaltes in Hamburg wird die MSC Grandiosa, das neueste und umweltfreundlichste Schiff der Flotte, heute im Licht der Blue Nights getauft. Der Abend ist das Highlight des größten und längsten Tauf-Events, das MSC Cruises je veranstaltet hat. Die Feierlichkeiten für die MSC Grandiosa erstrecken sich über insgesamt 27 Tage, acht Länder und elf Häfen. Mehr als 14.000 Reisebüro-Partner sind eingeladen das neue Flaggschiff der Flotte zu begrüßen. Im Anschluss an die Taufe wird die MSC Grandiosa über Southampton, Lissabon, Barcelona und Marseille bis nach Genua fahren, um hier ab dem 23. November 7-Nächte-Kreuzfahrten anzubieten.

Es ist ein außergewöhnlicher Empfang für ein außergewöhnliches Schiff: Die MSC Grandiosa ist mit modernsten Technologien ausgestattet, um den Emissionsausstoß und die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern.

Zu den Highlights des Schiffes zählen:

• Zwei neue Original-Shows des Cirque du Soleil at Sea, die exklusiv für die Passagiere konzipiert wurden
• Der 93 Meter lange LED-Himmel über der Indoor-Promenade im mediterranen Stil mit internationalen Shops und Restaurant-Konzepten
• Eine beeindruckende Kunstausstellung mit 26 Original-Werken von Edgar Degas aus der Sammlung „Danse Dessin“
• Verschiedene Kids-Clubs in Partnerschafft mit Chicco und LEGO
• ZOE, der weltweit erste digitale Sprachassistent für die Kreuzfahrt ist in jeder Kabine verfügbar

Seit ihrer Ankunft in Hamburg am 6. November ist die MSC Grandiosa Thema und Teil der Lichtinstallation „Blue Nights“. Der renommierte Künstler Michael Batz taucht den Hafen als Symbol für das langjährige Umwelt-Engagement von MSC Cruises in leuchtende Blautöne, die an das Meer erinnern. Die unverkennbare Silhouette der MSC Grandiosa leuchtet genau wie die der Elbphilharmonie über der Elbe.

Die Taufzeremonie an Bord und an Land

Die traditionelle Taufzeremonie wird an verschiedenen Orten auf dem Schiff stattfinden. Sie wird moderiert von TV-Star, Model und Sängerin Michelle Hunziker und Co-Moderator Jochen Schropp.

Die Feier findet jedoch nicht nur auf dem Schiff statt: An Land werden im eigens für die Taufe errichteten MSC Village auf der Elbpromenade bis zu 5.000 Hamburger und Kreuzfahrt-Fans die Taufe per Stream und mit Live-Musik mitfeiern. Moderatoren im MSC Village sind Annemarie und Wayne Carpendale.

Zum Höhepunkt des Abends wird die MSC Grandiosa die Elbphilharmonie passieren, während eine Lichtshow das Schiff und das Konzerthaus in Szene setzt. Wenn die MSC Grandiosa dann vor dem MSC Village liegt, wird Sophia Loren ihr 15. MSC Kreuzfahrtschiff taufen. Zum krönenden Abschluss wird die MSC Grandiosa das „Tor zur Welt“ durchfahren – eine spezielle Lichtinstallation als Hommage an die Stadt: Durch ein riesiges Tor aus blauem Licht wird das Schiff symbolisch in die Welt entlassen.

Die Gäste an Bord werden beim Gala-Dinner ein 4-Gänge-Gourmet-Menü des renommierten 3-Sterne-Kochs Harald Wohlfahrt genießen.

Das Menü beginnt mit einem gekühlten Königskrabbensalat, Krustentier-Coulis und Imperial Kaviar oder Perlhuhn mit Apfel-Ingwer-Nocken, Riesling-Gelée und Brioche. Es folgen traditionelle Maultaschen mit Wintertrüffel und Pistou-Sauce. Das Hauptgericht besteht aus ofengegartem Steinbutt mit Safran-Muschel-Fumet und Gemüse-Mélange oder Kalbsfilet und geschmorten Bäckchen, zartem Wirsing, glasierter Karotte und gerösteten Kräuterjus. Zum Abschluss können die Gäste zwischen einem Pistazien-Parfait mit Orangengranita und exotischem Fruchtcocktail oder einer Schokoladentarte mit karamellisierten Birnen und Vanille-Mascarpone-Eis wählen.

In der Galleria Grandiosa, der mediterranen Promenade inmitten des Schiffes, werden die Gäste zu den Sounds von Mousse T. und der britischen Sängerin Emma Lanford bis tief in die Nacht feiern und tanzen.

Die MSC Grandiosa beginnt ihre 7-Nächte-Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer ab dem 23. November. Die Route führt von/bis Genua nach Civitavecchia, Palermo, Valetta, Barcelona und Marseille.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27616
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

für die neuen "Cirque du Soleil"-Shows der "MSC Grandiosa" galt zunächst eine Pressesperre, nun gibt es dazu eine Pressemeldung mit Bildern:
Erste Einblicke: So sehen die spektakulären neuen Shows des Cirque du Soleil at Sea auf der MSC Grandiosa aus

München, 11. Dezember 2019 – MSC Cruises hat heute beeindruckende Bilder der brandneuen Cirque du Soleil at Sea Shows veröffentlicht, die exklusiv auf der MSC Grandiosa gezeigt werden. In COSMOS, Journey to the Unbelievable unternehmen die Gäste gemeinsam mit einem mutigen Astronauten einen atemberaubenden Trip durch die Galaxie. Das Publikum von EXENTRICKS, Expect the Unexpected wird in einer energiegeladenen Show immer wieder aufs Neue überrascht.

Elegante Schwerelosigkeit und mitreißende Geschichten
Die neue Akrobatik-Performance „Ginger Rope“ in der schwerelosen Welt von COSMOS setzt auf eine einzigartige Konstruktion, die speziell für diese Show entwickelt wurde: Luftakrobaten fliegen auf der drehbaren Bühne mit Hilfe von beweglichen Seilen, die planetarische Ringe darstellen, elegant durch die Galaxie. Zum ersten Mal bei Cirque du Soleil at Sea stellt EXENTRICKS die Zuschauer in den Mittelpunkt einer Show. Die Zuschauer spielen eine entscheidende Rolle in der Story, bei der sie die Künstler näher erleben können als jemals zuvor.

Sechs exklusive Shows für die Meraviglia-Klasse
Jede Cirque du Soleil at Sea Show ist einzigartig und zudem eine exklusive Original-Produktion für die Schiffe der Meraviglia-Klasse. Cirque du Soleil arbeitet fortlaufend daran, die Grenzen seiner Kreativität zu erweitern, die Theaterkunst neu zu definieren, das bereits Geschaffene zu übertreffen und neue Welten für die Artistik zu entdecken, um den Gästen von MSC Cruises ein inspirierendes und atemberaubendes Erlebnis zu bieten. Aktuell gibt es sechs Shows des Cirque du Soleil at Sea, je zwei an Bord der MSC Meraviglia, der MSC Bellissima und der MSC Grandiosa.

https://youtu.be/S4AbLlP-PI4

Bild

Bild

Bild

Bild

Kieler
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 166
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Kieler »

Laut meretmarine MSC Virtuosa verschiebt sich die Ablieferung der MSC Virtuosa bis 2021. Natürlich wegen der Coronakrise.

Gibt es hier gar keinen Thread zur Oasis 6? Da habe ich über die Suchfunktion nichts gefunden. Jedenfalls steht im selben Artikel auch, dass man in Saint Nazaire erwartetet hat, dass in diesem Jahr die Bestellung über die Oasis 7, Ablieferung 2026, finalisiert wird. Das dürfte sich erst einmal erledigt haben.

Mario
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 861
Registriert: 31.03.2010 10:00

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Mario »

Wann hätte die MSC Virtuosa ausgeliefert werden sollen? Wohl auch für MSC selbst gut, dass es sich verschiebt.

Benutzeravatar
unweb
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 94
Registriert: 17.10.2011 21:12

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von unweb »

Die Virtuosa hätte im Oktober 2020 ausgeliefert werden sollen.

Antworten