Sonnendeck Seereisen

Tipps für Asiencruise

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: die-zwee

Tipps für Asiencruise

Beitragvon Olli-pOlli am 23.09.2019 17:48

Hallo!

Ich mache über Weihnachten eine Asientour und bei einigen Sachen bin ich mir sicher, bei anderen noch nicht so...ich finde die Recherche da auch deutlich schwieriger als bei der Karibik / Mittelmeer / Emirate oder sowas....vielleicht habt Ihr noch Ergänzungen / Hinweise als erfahrene Cruiser. Sapphire Princess, 17.12.2019 11 Tage mit Sonnenfinsternis auf See.

Derzeitiger Plan:
Singapur (bin ich im Anschluss 8 Tage, da kann ich mir alles anschauen, aber auch gerne Tipps)
Nha Trang, Vietnam: Baden!!! Auf meinem Plan steht das Louisana Brewhouse wo man wohl gemütlich und sehr chic am Strand liegen und trinken kann.
Phu My, Vietnam: Saigon Tour mit Transfer über Princess dann ein wenig da rumschlendern, vielleicht Hop on Hop Of oder sowas.
Sihanoukville, Cambodia: Was zum Henker soll ich da machen? Es soll dreckig, laut und furchtbar dort sein!
Bangkok (Laem Chabang), Thailand: Vielleicht nach Bangkok oder irgend ein Elephant Sanctuary in Pattaya (Ich kenne Bangkok, kenne das Elefantendings aber nicht und geht auch aus der Ausflugsbeschreibung nicht hervor....) Habt Ihr noch Ideen? Diese Pingpong-Shows und sowas hab ich schon gesehen, brauch ich nicht nochmal. Ich will aber nicht so lange fahren.....!
Koh Samui, Thailand: Taxi zum Chaweng Beach und chillen
Solar Eclipse Cruising: Das krieg ich alleine hin, einfach warten bis es dunkel wird und nicht direkt reinglotzen. :D
Kuala Lumpur (Port Kelang), Malaysia: Ich suche derzeit nach einem Ausflug der sowohl die Batu Höhlen als auch Kuala Lumpur abdeckt, Princess bietet die Kombi (derzeit) nicht an.

Vielleicht habt ihr noch ein wenig Input, es ist noch nichts festes gebucht!
Olli-pOlli
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 477
Registriert: 27.07.2014 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Tipps für Asiencruise

Beitragvon chris522 am 27.09.2019 13:39

Olli-pOlli hat geschrieben:Kuala Lumpur (Port Kelang), Malaysia: Ich suche derzeit nach einem Ausflug der sowohl die Batu Höhlen als auch Kuala Lumpur abdeckt, Princess bietet die Kombi (derzeit) nicht an.

Der Hafen heißt Port Klang, nicht Kelang. Es gibt dort überhaupt nichts, keinerlei Infrastruktur. Der Liegeplatz ist extrem wichtig, liegt das Schiff am gefürchteten Bousted Cruise Terminal, dann sind es 15 km (!) bis zum "echten" Hafen und der der MRT Station Port Klang.

Da hilft dann nur GRAB, installier Dir die App und meld Dich an. Damit kannst Du zur MRT fahren oder überhaupt nach KL. Mit der MRT kannst bis Sentral fahren und dann in die MRT zu den Batu Caves umsteigen.

Der Verkehr in KL ist irre, mit Grab viel, viel Zeit einplanen. Aber Batu Caves und KLCC sind schon die Topattraktionen.

Allgemein empfehle ich, in Port Klang an Bord zu bleiben und KL anderweitig zu besuchen, zB per Flug von Singapur aus :D

So genial Südostasien als Reiseziel ist, für Kreuzfahrten ist es nicht wirklich prickelnd. Deine Tagesaufgabe wird jeweils sein, vom Liegeplatz am Arsch der Welt den nächsten brauchbaren Strand zu finden. Wobei es wenigstens nirgendwo so schlimm ist wie in Port Klang. Positive Ausnahme ist Penang,
chris522
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 212
Registriert: 04.07.2015 21:47

Re: Tipps für Asiencruise

Beitragvon biko am 27.09.2019 16:12

Hallo,
ich kenne nur SIN und Phu My.
SIN hatten wir nur eine Vorübernachtung, sind abends zur Laser-Show gegenüber vom Surfbrett am Clifford Pier (tolle Sicht) und sind danach entlang des Clarke Quay...
Wenn man in die Discos will, chic anziehen... ;)
Nach der KF hatten wir uns ein Tageshotel in Little India genommen und sind mit MRT und Seilbahn nach Sentosa. Ist zwar sehr touristisch aber wir wollten mal baden. Das kann man dort gut.
Am Hafen von Phu My sind Dispatcher für (die wenigen) Taxis und vermittelten die Touren. Wir waren zwei Paare und haben uns für 80 $ zum Bitexco-Tower fahren lassen. Man kann die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß schaffen. Pünktlich nach fünf h ging es wieder zurück. Da wir noch Zeit hatten machten wir noch einen Abstecher zu einem großen Figurenpark. Bezahlt haben wir nach der Rückkehr beim Dispatcher am Anleger.
biko
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1045
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Tipps für Asiencruise

Beitragvon HeinBloed am 27.09.2019 17:17

chris522 hat geschrieben:Der Hafen heißt Port Klang, nicht Kelang.


DIe allerwichtigste Information!!!

In Wikpedia steht "Port Klang, auch Port Kelang"!

Bei Cunard, Princess, Costa, P&O, Holland America, Crystal heißt es Port Kelang
Bei Seabourn, Oceania, NCL, CMV, Viking, RCI, Azamara, Ponant, MSC und RSSC heißt es Port Klang

Und gemeint ist immer derselbe Hafen.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6334
Registriert: 05.11.2007 21:49

Re: Tipps für Asiencruise

Beitragvon Olli-pOlli am 28.09.2019 08:10

chris522 hat geschrieben:Da hilft dann nur GRAB, installier Dir die App und meld Dich an. Damit kannst Du zur MRT fahren oder überhaupt nach KL. Mit der MRT kannst bis Sentral fahren und dann in die MRT zu den Batu Caves umsteigen.

So genial Südostasien als Reiseziel ist, für Kreuzfahrten ist es nicht wirklich prickelnd. Deine Tagesaufgabe wird jeweils sein, vom Liegeplatz am Arsch der Welt den nächsten brauchbaren Strand zu finden. Wobei es wenigstens nirgendwo so schlimm ist wie in Port Klang. Positive Ausnahme ist Penang,


Ich bin halt "da" in KL und mache dann auch das Ding, ich will nicht noch einen Tag nach KL fliegen von Singapore. Grab ist installiert.

Mir ist der Umstand der weit entfernten Liegplätze bekannt, daher schaue ich diesmal vorher sehr genau hin was ich mache da einfach "runter vom Schiff und ein wenig rumrennen" meistens nicht funktioniert. Auch Reedereiausflüge sind zumindest teilweise für mich eine Option, meine Erfahrung ist da aber bei Princess auch sehr gut trotz der saftigen Preise.
Olli-pOlli
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 477
Registriert: 27.07.2014 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Tipps für Asiencruise

Beitragvon chris522 am 28.09.2019 13:02

HeinBloed hat geschrieben:
chris522 hat geschrieben:Der Hafen heißt Port Klang, nicht Kelang.


DIe allerwichtigste Information!!!

In Wikpedia steht "Port Klang, auch Port Kelang"!


Ich spare mir die Einführung in Bahasa für den Schaumeier, es ging mir nur darum, dass Olli-pOlli vor Ort verstanden wird, das wäre nämlich nicht der Fall, wenn er "Kelang" sagt, im Glauben, das sei ein deutsches "e".

Mit dem Grab-Driver lässt sich vermutlich auch ein schneller Deal machen in Sachen Batu Caves und KLCC ohne App-Nutzung :)
chris522
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 212
Registriert: 04.07.2015 21:47

Re: Tipps für Asiencruise

Beitragvon silma am 06.10.2019 11:38

Hi,
ich habe 2015 über Steve in Kuala Lumpur und Penang deutschsprachige Ausflüge gebucht.
http://usd.com.my/wp/?lang=de
Wir wurden jedesmal vom Schiff abgeholt und mussten uns um nichts kümmern und waren zudem alleine (2 Personen) zu einem akzeptablen Preis.
Ich war sehr zufrieden und zuverlässig war es auch, wir waren jedenfalls pünktlich zurück an Bord. Schreib ihn per Mail an, der Kontakt ist unkompliziert.
Findest Du die Ausflugspreise von Princess wirklich überteuert? Hm, ich finde das gar nicht so schlimm, denn es gibt immer Ausflüge unter 100 Dollar, das habe ich bei anderen Reedereien schon viel teurer erlebt. Außerdem sind die Ausflüge immer pünktlich und perfekt organisiert. Inzwischen ziehe ich Ausflüge über Princess vor.
Viel Spaß auf der Sapphire, ein tolles Schiff! Ich war schon 2x mit ihr unterwegs (einmal 21 Tage und zuletzt 15 Tage) und empfehle besonders Alfreddo´s Pizza auf der Piazza auf Deck 5. Kostet nichts zusätzlich und ist echt lecker.
Eine schöne Kreuzfahrt wünsche ich!
Silma
silma
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 32
Registriert: 13.12.2013 08:39

Re: Tipps für Asiencruise

Beitragvon silma am 06.10.2019 11:42

Ahh, jetzt komm ich gerade ins Grübeln..... :confused:
Ich hatte Dir an anderer Stelle schon mal nen Link geschickt wegen Kuala Lumpur. Ich weiß jetzt ehrlich gesagt gar nicht mehr, wer es wirklich war. Ist einfach zu lange her aber die Princess Touren sind echt nicht schlecht.
Liebe Grüße
Silma
silma
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 32
Registriert: 13.12.2013 08:39

Re: Tipps für Asiencruise

Beitragvon chris522 am 08.10.2019 23:14

silma hat geschrieben:ich habe 2015 über Steve in Kuala Lumpur und Penang deutschsprachige Ausflüge gebucht.
http://usd.com.my/wp/?lang=de
Wir wurden jedesmal vom Schiff abgeholt und mussten uns um nichts kümmern und waren zudem alleine (2 Personen) zu einem akzeptablen Preis.
Ich war sehr zufrieden und zuverlässig war es auch, wir waren jedenfalls pünktlich zurück an Bord. Schreib ihn per Mail an, der Kontakt ist unkompliziert.

Also das http://usd.com.my/wp/?p=14162&lang=de für 65 Euro ist ein sehr fairer Kurs. Da ist alles drin, wenn das zu haben ist, eine ganz hervorragende Option.
chris522
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 212
Registriert: 04.07.2015 21:47

Re: Tipps für Asiencruise

Beitragvon Olli-pOlli am 09.10.2019 22:23

chris522 hat geschrieben:
silma hat geschrieben:ich habe 2015 über Steve in Kuala Lumpur und Penang deutschsprachige Ausflüge gebucht.
http://usd.com.my/wp/?lang=de
Wir wurden jedesmal vom Schiff abgeholt und mussten uns um nichts kümmern und waren zudem alleine (2 Personen) zu einem akzeptablen Preis.
Ich war sehr zufrieden und zuverlässig war es auch, wir waren jedenfalls pünktlich zurück an Bord. Schreib ihn per Mail an, der Kontakt ist unkompliziert.

Also das http://usd.com.my/wp/?p=14162&lang=de für 65 Euro ist ein sehr fairer Kurs. Da ist alles drin, wenn das zu haben ist, eine ganz hervorragende Option.


Ja das stimmt und wird ja auch auf Englisch angeboten.
Olli-pOlli
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 477
Registriert: 27.07.2014 19:46
Wohnort: Bielefeld


Zurück zu Kreuzfahrt-Destinationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast