Sonnendeck Seereisen

1AVista Reisen erhält Auszeichnung „Höchste Kundentreue“

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen

Moderator: fneumeier

1AVista Reisen erhält Auszeichnung „Höchste Kundentreue“

Beitragvon Raoul Fiebig am 22.03.2019 18:26

Hallo allerseits,

1AVista Reisen hat mir folgende Pressemitteilung zukommen lassen:

1AVista Reisen erhält Focus Money und Deutschland Test Auszeichnung „Höchste Kundentreue“

Köln – 1AVista Reisen geht als Branchensieger aus einer Studie zur Kundentreue des bekannten Wirtschafsmagazin Focus Money heraus und wird mit dem Prädikat „Herausragend“ ausgezeichnet.

Das renommierte deutsche Wirtschaftsmagazin Focus Money untersucht gemeinsam mit dem Analyse- und Beratungshaus ServiceValue bundesweit die Treue von Kunden, unter der Studienthese „wenn Kunden eine angemessene Leistung für ihr Geld erhalten, kommen sie in der Regel auch wieder“. Im Verlauf der bevölkerungsrepräsentativen Untersuchung wurden mindestens 300 Kundenstimmen pro Unternehmen und Marke angestrebt. In der Branche „Flusskreuzfahrten“ belegt 1AVista Reisen den ersten Platz.

1AVista Reisen Geschäftsführer Hagen Mesters: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Kunden mit uns und unseren Reisen sehr zufrieden sind. Es ist unser täglicher Anspruch allen 1AVista-Gästen einen schönen und erholsamen Urlaub zu bieten und wir schätzen es sehr, dass dies mit der höchsten Kundentreue honoriert wird.“
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26577
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: 1AVista Reisen erhält Auszeichnung „Höchste Kundentreue“

Beitragvon blueside am 23.05.2019 15:17

Hallo Flusskreuzfahrtfreunde :)

Ich war vom 07.-21.05.2019 (2 x 7 Tage) auf der neuen Vista Star von 1A Vista Reisen.

Das Schiff und die Kabine sind wirklich toll, viel Stauraum in der Kabine und alles modern ausgestattet. Da gibt es überhaupt nichts zu meckern. Das einzige, was zu bemängeln ist, das es auf dem ganzen Schiff in den öffentlichen Bereichen nur eine Damentoilette und eine Herrentoilette gibt.

Der Service war, bis auf einige Ausnahmen, schlecht.

Beim Frühstück musste man teilweise auf die zweite Tasse Kaffee, trotz mehrerer Nachfragen, gerne 30 Minuten warten. Das Frühstücksbuffet war lieblos und "billig". Brötchen pappig, Brot trocken, Rührei lauwarm bis kalt. Die Frühstückszeit war i.d.R. von 7 - 9 Uhr, alles auf die verkauften Ausflüge ausgerichtet. Individualreisende wurden sogar einmal um 8:55 Uhr über Borddurchsage von der Reiseleiterin gebeten, um 9 Uhr den Speisesaal zu verlassen "die Crew hat noch etwas anderes zu tun".

Mittag und Abendessen waren nur bei der Hauptspeise individuell mit Fleisch oder Fisch, Vorspeise sowie Suppe und Nachtisch wurden vorgegeben. Salz und andere Gewürze wurden nicht eingesetzt. Das Essen wurde in der ersten Woche nur lauwarm serviert. Der Maitre, ein junger Mann aus Bulgarien, war gegenüber Kritik arrogant und ignorant. Entschuldigung, tut mir Leid, darf ich etwas Anderes bringen fehlten in seinem Wortschatz. Der Küchenchef, ein Deutscher, äußerte sich einem anderen Gast gegenüber, er könne nicht für 200 Gäste das Essen abschmecken. Wir wollten nicht Lachs und Kaviar serviert bekommen, sondern nur gut zubereitetes Essen mit den Lebensmitteln die der Küche zur Verfügung standen. Kurz und knapp: mittlere Kantinenqualität.

Die Getränkeauswahl AIl-Inclusive war gut. Jedoch gab es keinen Service, bis auf einige Ausnahmen, in der Lounge und auf dem Sonnendeck. Aber die Generation 80+ hat damit keine Probleme und stellt sich brav an der Bar an, um etwas zu trinken zu bekommen und "turnt" auch mal mit zwei vollen Gläsern auf das Sonnendeck hoch, weil der Partner nicht gut zu Fuß ist :cry:
Die Ausflüge wurden nicht über das Bordkonto abgerechnet, sondern mussten vor dem Ausflug bei der Reiseleiterin bezahlt werden. Auf Nachfrage, ob sie eine Durchsage machen könnte, welche Burg etc. passiert wird, kam die Durchsage "ich kann mich nicht klohnen". Verständlich, sie hatte doch so viel mit Geld einsammeln zu tun.

Unser Housekeeping, eine junge Frau aus Bulgarien, war nur oberflächlich dabei. Benutze Gläser wurden beim Bettaufschlagen für die Nacht gerne ignoriert. Angeblich werden die Kabinen jeden Tag gesaugt, das kann ich nicht bestätigen. Ein vollkommenes no-go war am Ausschiffungstag. Freigeben der Kabine um 8 Uhr, ich gehe noch kurz auf das Sonnendeck um 7:45, meine Mutter 80+ geht noch einmal ins Bad. Als ich 7:50 zurück komme, hatte das Housekeeping ohne zu klopfen die Kabine betreten, obwohl dort offensichtlich das Handgepäck stand, die Betten abgezogen und meine Ma auf der Toilette überrascht, weil sie die Handtücher mitnehmen wollte.

Dies ist nur ein kleiner Auszug, ich könnte ein ganzes Buch schreiben.
Wenn ich letztes Jahr nicht mit einer anderen Reederei auf dem Fluss unterwegs gewesen wären, wäre für mich die Flusskreuzfahrt "gestorben".

1A Vista Reisen wird uns als Gäste jedenfalls nicht wieder sehen!

Achtung: die Kommentare enthalten teilweise Sarkasmus!
blueside
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 76
Registriert: 05.03.2016 10:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: 1AVista Reisen erhält Auszeichnung „Höchste Kundentreue“

Beitragvon uschisiggi am 23.05.2019 15:41

Vielen Dank für Deine persönliche Einschätzung. Wir waren noch nie auf dem Fluss unterwegs (ich möchte immer gerne), aber wenn mein Mann Deine Einschätzung lesen würde, bliebe es auch noch sehr lange bei (m)einem Wunsch.
Welche andere Reederei kannst Du denn empfehlen?

Gruß
Siegrid
uschisiggi
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 172
Registriert: 28.05.2011 23:41
Wohnort: Norddeutschland

Re: 1AVista Reisen erhält Auszeichnung „Höchste Kundentreue“

Beitragvon blueside am 23.05.2019 15:47

Wir waren letztes Jahr mit der Amadeus Brilliant von Lüftner Cruises von Amsterdam bis Budapest unterwegs.
Alles Top und das Essen hervorragend :thumb:
blueside
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 76
Registriert: 05.03.2016 10:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: 1AVista Reisen erhält Auszeichnung „Höchste Kundentreue“

Beitragvon Digiman25 am 23.05.2019 17:05

@Uschisiggi: Ich war einmal mit 1AVista unterwegs - das Ergebis: gerne wieder Fluss, nicht wieder mit 1AVista.
Ich buche bei Flussreisen auf den deutschen / europäischen Flüssen nur noch A-Rosa oder Phoenix und wurde bei beiden noch nicht enttäuscht. Vor allem seit die Phoenix-Flussschiffe auch das Sea-Chefs-Team an Bord haben, gibt es auch beim Essen nichts zu meckern.
Bei Phoenix ist allerdings zu beachten, dass es zwischen den Schiffen große Unterschiede in Alter und Ausstattung gibt. Bei A-Rosa gibt es 3 (mit Douro 4) unterschiedliche Schiffstypen, aber bis auf bauliche Unterschiede haben sie einen ähnlichen Stil bzw. Konzept und wurden alle direkt für A-Rosa gebaut.

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 363
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland


Zurück zu Auf Flüssen, Seen & Kanälen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast