Amera Reise abgesagt

Hochseekreuzfahrten mit Phoenix Reisen
GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 447
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

AIS-Signal

Beitrag von GeFe »

.
das AIS zeig als ETA (Ankunftszeit) für Las Palmas, Freitag den 23.2.2024 @ 8.00 Uhr an
da kann sie sich aber reichlich zeit lassen, denn Ø Geschwindigkeit dafür = runde 10 Kn.... :eek:

"Quelle: [Marinetraffic.com]
ich habe meine Genehmigung zur Veröffentlichung auf Kreuzfahrten-Treff.de" hinterlegt
  • AIS_ESLPA.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 447
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

die Amera wird wohl demnächst losfahren

Beitrag von GeFe »

.
der Kapitän hat den Bugbereich abgedunkelt, was wohl auf eine baldige Abfahrt hinweist..
.
guerie
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 260
Registriert: 15.02.2012 14:24

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von guerie »

Hallo Gerd,
danke für Deine Updates - kurze Frage dazu, ist es notwendig, immer den Betreff zu ändern - sorgt auf der Startseite und auch bei Antworten direkt auf die jeweilige Meldung meiner Meinung nach für Verwirrung auf der Startseite!
GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 447
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von GeFe »

.
nee, notwendig ist es wohl nicht

zu Beginn erscheint dennauch immer der initiale Text
nur ich finde es passender hier zu schreiben worum es mir geht

also, wie jetzt, hab ich mal dies "...abgesagt" stehen gelassen...

diese Möglichkeit ist ja wohl auch vom Forum Betreiber angedacht, denn sonst könne ich es ja auch nicht ändern

aber ich dachte nicht, das meine, zur aktuellen Antwort angepasste Kopfzeile, für Verwirrung sorgt (meinerm Verständnis nach, sollte es aber eigentlich umgekehrt sein - oder ?), zumal in der Hauptseite ja auch immer nur der erste Begriff (hier Phoenix Reisen) aufgezeigt wird....
.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 30741
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von Raoul Fiebig »

GeFe hat geschrieben: 16.02.2024 12:12 diese Möglichkeit ist ja wohl auch vom Forum Betreiber angedacht, denn sonst könne ich es ja auch nicht ändern
...nö, vom Hersteller der Forensofware. Wir haben damit nichts zu tun. ;)
GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 447
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von GeFe »

.
auch gut....
.
Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 991
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: Amera Reise abgesagt - Video von der Überführungsfahrt

Beitrag von Unimedien »

Nachdem die AMERA letzte Nacht gemütlich durch den Nord-Ostsee-Kanal gefahren ist, kam sie heute morgen gegen 9 Uhr an Cuxhaven vorbei. Direkt nach dem Passieren von Cuxhaven hat sie einmal die Geschwindigkeit kurz auf 22,9 Knoten erhöht. Ich konnte sie heute Vormittag auf der Elbe zwischen Otterndorf und Cuxhaven aufnehmen, als sie mit ca. 17,5 Knoten unterweges war.

Das Video von der AMERA ist hier zu sehen:
https://youtu.be/M2FhB341QXs
Püschel
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 37
Registriert: 10.08.2019 20:00

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von Püschel »

Danke @Unimedien für das tolle Video, am liebsten würde ich gleich an Bord gehen.

VG Püschel
alba
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 239
Registriert: 13.03.2017 22:02

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von alba »

Geht mir auch so.



Vielen Dank für das Video
Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 991
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von Unimedien »

Hier habe ich nun noch einige Fotos, die ich am 16.02.2024 von der AMERA auf der Elbe zwischen Otterndorf und Cuxhaven machen konnte.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 447
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

angekommen..

Beitrag von GeFe »

.
die AMERA läuft soeben in dem Hafen auf Gran Canaria ein...
somit ist dieser Teil schon mal erfüllt... :thumb:

und die Celestyan Journey ist auch da wo sie inzwischen sein sollte

deren Passagiere können sich also schon mal moralisch, endlich aufs 'richtige' Schiff einstellen / freuen :p
.
GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 447
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

voilà, Ms Celestyal Journey à bon port

Beitrag von GeFe »

da isse, Bug-an-Bug / längsseits zur Ms Amera :p

ich wünsche nun allen Gästen an Bord der Amera ein schöne Reise auf 'Ihrem' Schiff :thumb: :)


"Quelle: [Marinetraffic.com]
ich habe meine Genehmigung zur Veröffentlichung auf Kreuzfahrten-Treff.de" hinterlegt
.
Seite an Seite.jpg
.
.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
kofferradio
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2545
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von kofferradio »

Die Verspätung des Werftaufenthalts der Amera führt jetzt auch zu juristischem Ärger mit Reisebüros, da Phoenix die Provisionen der stornierten Reisen einbehalten hat. Phoenix droht diesen Büros mit dem Ende der Zusammenarbeit.

https://www.countervor9.de/vertrieb/pro ... en-phoenix
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 30741
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von Raoul Fiebig »

...Moment, also hat sich der Werftaufenthalt der "Amera" nur deshalb in die Länge gezogen, weil "die Huthi-Miliz [...] wiederholt Schiffe im Roten Meer unter Beschuss genommen" hat? :confused:

Was den Teil "notwendige Umroutung, weil rotes Meer unpassierbar" angeht, vermag ich die Position von Phoenix noch irgendwie nachzuvollziehen. Ob das juristisch korrekt ist, weiß ich nicht und betrifft uns auch nicht. Aber was die generellen Verzögerungen des Werftaufenthalts und darauf zurückführende Stornierungen angeht, sehe ich die Huthis da wirklich nicht in der Verantwortung - außer Phoenix könnte nachweisen, dass sie Lieferungen aufgehalten hätten, die die Werft in Polen anders nicht hätten erreichen können etc.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2603
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von henry »

da stellt sich mir die Frage, ob die Reisebüroprovision verdient ist durch die erfolgreiche Kundenvermittlung (welche offensichtlich erfolgt war) und Zahlung des reisepreises an den Veranstalter, oder erst nach Eingang und Verbleib der Kundenzahlung beim Veranstalter (Verbleib war ja wohl nicht - nach Rückerstattung an die Kunden
Ich vergleiche das mal mit der Vermittlerprovision bzw -courtage im Vesicherungsgeschäft, wo es den Grundsatz gibt "die Provision/Courtage teilt das Schicksal der Prämie", und dort spielt es keine Rolle, warum ggf eine bereits bezahlte Prämie "rückabgewickelt" wird.
Ich bin mal gespannt, ob sich Fachleute hier dazu äußern, oder ob man den Ausgang evtl durchzuführender Gerichtsverfahren abwarten muss.
Passat
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 229
Registriert: 05.10.2009 19:28

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von Passat »

kofferradio hat geschrieben: 29.04.2024 09:24 Phoenix droht diesen Büros mit dem Ende der Zusammenarbeit.
Ob das sinnvoll ist? Wie man in anderen Foren lesen kann, soll die Buchungslage gerade nicht so dolle sein. Und ich kann mir gut vorstellen, dass die Reisebüros dann von Phoenix abraten umd lieberTC empfehlen...
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: In Hamburgs Süden

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von Hamburger Jung »

kofferradio hat geschrieben: 29.04.2024 09:24 Die Verspätung des Werftaufenthalts der Amera führt jetzt auch zu juristischem Ärger mit Reisebüros, da Phoenix die Provisionen der stornierten Reisen einbehalten hat. Phoenix droht diesen Büros mit dem Ende der Zusammenarbeit.

https://www.countervor9.de/vertrieb/pro ... en-phoenix
Ich bin mir ziemlich sicher, bei einer guten wirtschaftlichen Lage, hätte Phoenix, keine Drohungen gegen evtl. klagende Reisebüros ausgesprochen. Sondern sich stillschweigend mit den Reisebüros geeinigt.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2603
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von henry »

Passat hat geschrieben: 29.04.2024 15:11
kofferradio hat geschrieben: 29.04.2024 09:24 Phoenix droht diesen Büros mit dem Ende der Zusammenarbeit.
Ob das sinnvoll ist? Wie man in anderen Foren lesen kann, soll die Buchungslage gerade nicht so dolle sein. Und ich kann mir gut vorstellen, dass die Reisebüros dann von Phoenix abraten umd lieberTC empfehlen...
um wie viele RB geht es denn? Ich meine, im www etwas von ZWEI RB gelesen zu haben...bin aber nicht sicher. OK, wenn die zwei RB viele Phoenix-Kunden haben, und darunter auch Weltreisekunden, dann geht es schon um etwas, aber wie viel das am Gesamtkuchen ausmacht, vermag ich auch nicht zu sagen.
Passat
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 229
Registriert: 05.10.2009 19:28

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von Passat »

Aber es wird sich rumsprechen, man kennt sich oder ist teilweise sogar befreundet. Solche Geschäftspartner lässt man dann lieber außen vor.
Zumal es auch andere Gesellschaften gibt, die man anbieten kann. Und dann könnte es doch etwas mehr werden.
So ist es zumindest in anderen Branchen.
kofferradio
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2545
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Amera Reise abgesagt

Beitrag von kofferradio »

Passat hat geschrieben: 29.04.2024 15:11
kofferradio hat geschrieben: 29.04.2024 09:24 Phoenix droht diesen Büros mit dem Ende der Zusammenarbeit.
Ob das sinnvoll ist? Wie man in anderen Foren lesen kann, soll die Buchungslage gerade nicht so dolle sein. Und ich kann mir gut vorstellen, dass die Reisebüros dann von Phoenix abraten umd lieberTC empfehlen...
Ich finde es jedenfalls kindisch und unprofessionell. Es ist ja wohl das gute Recht der Büros, das juristisch prüfen zu lassen... Da braucht man doch nicht beleidigt reagieren.

Ich bin mir relativ sicher, dass sich Herr Zurnieden nicht so hätte zitieren lassen.
Antworten