Landausflüge

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.
Junoblue
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 17
Registriert: 26.06.2022 11:34

Landausflüge

Beitrag von Junoblue »

Hallo liebe Kreuzfahrer,

ich starte im Herbst meine erste Kreufzahrt. Mit den Gepflogenheiten auf Kreuzfahrten kenne ich mich daher nicht aus, deshalb kann es auch sein, dass ich ne' dumme Frage stelle, aber ich wage es trotzdem: Würdet ihr immer Landgänge buchen oder ratet ihr auch zu Alleinunternehmungen. Ich weiß nicht, ob man das Schiff am Hafen verlassen kann wie man will. Ich beschäftige mich gerade mit den Destinationen. Manche kenne ich schon, die würde ich auf jeden Fall gerne solo unternehmen.
Was habt ihr für Erfahrungen? Was würdet ihr tun oder nicht tun?
Bin gespannt auf eure Antworten...
Dachgraf
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 12
Registriert: 23.04.2017 21:49

Re: Landausflüge

Beitrag von Dachgraf »

Es kommt darauf an, wo man und in welcher Stadt anlegt.
Teilweise ist man "fern vom Schuss", teilweise kann man von Bord gehen, zweimal hinfallen und ist in der Altstadt.
Hop on Hop off ist häufig eine Alternative, die gut funktioniert.
Junoblue
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 17
Registriert: 26.06.2022 11:34

Re: Landausflüge

Beitrag von Junoblue »

Sorry, ließ sich nicht löschen 🙈
Zuletzt geändert von Junoblue am 02.08.2022 10:35, insgesamt 2-mal geändert.
Junoblue
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 17
Registriert: 26.06.2022 11:34

Re: Landausflüge

Beitrag von Junoblue »

Danke @ Dachgraf für die Antwort. Dann wir das wohl meine Lösung sein...
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1526
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Landausflüge

Beitrag von biko »

Es kommt auf die Route an, ev. nennst Du uns die Häfen, dann könnte man genauer antworten.
Z.B., ob es dort überhaupt Ho-Hos gibt oder wo die Anleger sind,
ob man individuell aus dem Hafen kommt oder zunächst ein Shuttle genutzt werden muss.
Wo lohnen sich Reederei-Ausflüge, wo kann man (fast) alles individuell machen.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Landausflüge

Beitrag von fneumeier »

Hallo Junoblue,

Du kannst grundsätzlich (inzwischen wieder - war ja in den letzten zwei Jahren nicht immer möglich) das Schiff immer auf eigene Faust verlassen.

In manchen Häfen würde ich eher einen Reedereiausflug bevorzugen, weil z.B. die Sicherheitslage problematisch ist, der Hafen offside liegt...

Aber das hängt eben vom Hafen ab und der dortigen Infrastruktur. Ich sag mal, Civitavecchia ist zwar über eine Stunde von Rom entfernt, aber eben mit dem Zug gut machbar.

Gruß

Carmen
Seekater
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 107
Registriert: 16.02.2021 23:06

Re: Landausflüge

Beitrag von Seekater »

Junoblue hat geschrieben: 02.08.2022 10:17 (...)Würdet ihr immer Landgänge buchen oder ratet ihr auch zu Alleinunternehmungen. Ich weiß nicht, ob man das Schiff am Hafen verlassen kann wie man will. Ich beschäftige mich gerade mit den Destinationen. Manche kenne ich schon, die würde ich auf jeden Fall gerne solo unternehmen.
Was habt ihr für Erfahrungen? Was würdet ihr tun oder nicht tun?
(...)
Hallo Junoblue,
unabhängig von Covid-Beschränkungen im jeweiligen Hafen und der bereits geäußerten Hafenabhängigkeit gibt es hier keinerlei grundsätzliche Empfehlung. Es hängt nicht nur von Dir, dem jeweiligen Hafen, sondern auch vom Schiff/Reederei/Reiseveranstalter ab. Einige Beispiele:
  • zu Dir:
    Wie wagemutig bist Du? Was traust Du Dir persönlich zu was möglicherweise Deine pünktliche Rückkehr zum Schiff beeinträchtigen könnte. Vom Plattfuss am gemieteten Rad bis hin zum ausfallenden Zug ist da vieles möglich. Außerdem spielt die "Machbarkeit/Sinnhaftigkeit" individueller Exkursionen eine Rolle. Ein privater Guide kann das 10-fache einer Gruppentour kosten, eine private Tourorganisation kann länger dauern als die eigentliche Tour (je nachdem welche Vorkenntnisse Du mitbringst). Auch spielen die persönlichen Vorlieben eine Rolle, die sich nicht immer in jedem Hafen realisieren lassen oder wenn dann mal ganz easy oder dann wieder sehr aufwendig sind.
  • zum Hafen
    Neben der Entfernung zum gewünschten Ziel, spielt auch die vorhandene Infrastruktur eine Rolle. Es gibt Häfen, da steht gegenüber vom Gate ein Fahrrad-/Auto-Verleiher/Bushaltestelle/Fußgängerweg, es gibt auch Häfen, da darfst Du Dir nur vor dem Schiff hinter dem Absprerrgitter die Beine vertreten und keinen individuellen Schritt im Hafen machen. Oder als Zwischending ein Hafenshuttle, der Dich an einem Verkehrsknotenpunkt absetzt, der nicht unbedingt Dein Ziel ist.
  • zum Schiff/Reederei/Reiseveranstalter
    Neben der Preislage/Angebot der "buchbaren Landveranstaltungen" kommt es darauf an, welche Rolle der individuelle Landgang beim Veranstalter spielt. Gibt es hierfür Hilfestellungen an Bord (z.B. Fahrrad/EBike o.ä.) oder will man "Individualtour" gar nicht wahrnehmen. Und last but not least: WANN komme ich individuell von Bord. Möglicherweise werden gebuchte Touren zuerst ausgeschifft, bekommst Du keinen Platz als "individueller" im Tenderboot, oder spielt es gar keine Rolle wenn mal ein "individueller" dazwischen ist. Auch Zeiten für das Ausschiffen an sich mußt Du berücksichtigen. Diese könnten nicht nur durch Wetter, Verspätungen, sondern auch durch schnelle/langsame Freigabe durch Landbehörden variieren.
Schöne Grüße
Seekater
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1526
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Landausflüge

Beitrag von biko »

Hoffentlich bekommt TO jetzt nicht Angst... :eek:
Wir sind eigentlich in den 24 Jahren unserer KF-Karriere immer vom Boot zum Hafenausgang und haben geschaut, was los ist...
Okay, in letzter Zeit schaue ich auch schon mal vorher ins Netz, dann kann man eine Vorauswahl treffen und sich danach orientieren. Ich brauche keinen 7-h-Ausflug mit Reiseführer, der mit Zahlen und Geschichtsfakten um sich schlägt.
Bei mittlerweile fast 100 Anlandungen haben wir wohl erst sechs oder sieben Reederei-Ausflüge gemacht. Drei oder viermal etwas im voraus gebucht, nie vorher bezahlt. Doch, einmal und zack, wir sind zu spät vom Schiff gekommen... :mad:
...und, nicht zu vergessen, einmal wurde uns bei der Rückkehr am Schiff die Außentür fast an den Kopf geknallt. Zeitumstellung vergessen und fast zu spät gewesen... :D
uschisiggi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 195
Registriert: 28.05.2011 23:41
Wohnort: Norddeutschland

Re: Landausflüge

Beitrag von uschisiggi »

Also ich finde die Ausführungen von @Seekater wirklich sehr hilfreich und wäre sehr dankbar gewesen, wenn ich diese vor unserer allerersten Kreuzfahrt gekannt hätte.
Hinter uns liegen inzwischen 50 Kreuzfahrten und wir buchen immer noch einen Mix aus individuellen Landgängen, privat organisierten Touren, nehmen aber auch immer mal wieder an Schiffstouren teil, insbesondere wenn es sich um kurze Liegezeiten und oder Tenderports handelt.
Kasom
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 20
Registriert: 27.03.2016 17:46

Re: Landausflüge

Beitrag von Kasom »

Die Ausgangsfrage ist sinnvoll, aber nicht allgemein für alle Häfen zu beantworten. Um die eigene Analyse
a) Wie passend für meine (touristischen/finanziellen) Wünsche sind die angebotenen Ausflüge?
b) auf Google Maps: Wo liegt der Hafen, wo liegen die Orte zu denen ich möchte, wie überwinde ich diese Strecke?
kommt man in diesem Fall nicht herum.

Von - "Klasse, auf eigene Faust kann ich mehr sehen als auf den Touren" (Portsmouth), über "zu sehen gäbe es viel, aber wie zum Kukuck komme ich da individuell hin?" (Orkneys), über "Am Hafen ist tote Hose, weg kommt man nicht, also lege ich am nahegelegenen Biotop die Füsse hoch (Göteborg) war bisher alles drin.
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1526
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Landausflüge

Beitrag von biko »

Tja, so lange wir die Häfen nicht kennen, drehen wir uns sowieso nur im Kreis... :cool:
momo35
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 234
Registriert: 28.07.2009 12:54

Re: Landausflüge

Beitrag von momo35 »

viewtopic.php?t=21767

müsste diese Reise sein
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1526
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Landausflüge

Beitrag von biko »

A,ja
also folgende Häfen:
Civitavecchia, Barcelona, Valencia, Càdiz, Funchal, Kings Wharf, New York.
Valencia, Bermudas kenne ich noch nicht, in allen anderen Häfen haben wir alles individuell gemacht. Kein Problem, aus dem Hafen zu kommen. in Barcelona wohl eher mit Hafenshuttle. Wenn man noch nie in den Städten war, einfach anhand von papiernen oder visuellen Reiseführern die Dinge raussuchen, die einem persönlich gefallen könnten. es gibt natürlich die HoHo-Busse in Barc. und Funchal für einen ersten Überblick. In Cadiz lohnt der Rundgang um die Altstadt Nähe Hafen.
ESTA für USA sollte klar sein ? Die Einreiseformalitäten in NY könnten paar h dauern...
Viel Spaß
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Landausflüge

Beitrag von fneumeier »

Junoblue,

in Civitavecchia habt ihr nur das "Problem", wie ihr ggfs. vom Flughafen zum Hafen kommt. Hier ist vermutlich ein Transfer über MSC das Einfachste, wenn ihr nicht mit dem Zug fahren wollt.

In Barcelona gibt es den Hafenshuttle (blauer T3 Bus), der euch zur Kolumbussäule und damit der La Rambla bringt. Mehr hier.

Valencia war ich selbst noch nicht, kann man aber meines Wissens vom Schiff aus laufen.

In Cadiz bin ich vom Schiff aus gelaufen. Die Altstadt ist ja gleich beim Hafen.

In Funchal kann man vom Hafen aus laufen, ist aber etwas weiter als in den anderen Orten. Wir sind damals bis zur Seilbahn gelaufen und dann hochgefahren.

Kings Wharf war ich noch nicht. Da ist der Hafen zwar etwas offside, was die gesamte Insel angeht, aber auch da kann man vom Schiff aus zumindest ein Stück laufen und was ansehen. Mehr sieht man sicher eher mit einem Taxi.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 7606
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Landausflüge

Beitrag von HeinBloed »

fneumeier hat geschrieben: 03.08.2022 15:14 In Barcelona gibt es den Hafenshuttle (blauer T3 Bus), der euch zur Kolumbussäule und damit der La Rambla bringt. Mehr hier.

Kings Wharf war ich noch nicht. Da ist der Hafen zwar etwas offside, was die gesamte Insel angeht, aber auch da kann man vom Schiff aus zumindest ein Stück laufen und was ansehen. Mehr sieht man sicher eher mit einem Taxi.
Bild

Leider nicht mehr ab Columbussäule... sondern vor dem WTC... unterhalb der ehemaligen Seilbahnhaltestelle JaumeII.

Und von Kings Wharf nach Hamilton: mit der Fähre oder öffentlichen Bus...

Ich habe noch einen Token in der Hosentasche

Gruß
HeinBloed
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1477
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Landausflüge

Beitrag von kofferradio »

fneumeier hat geschrieben: 03.08.2022 15:14
Valencia war ich selbst noch nicht, kann man aber meines Wissens vom Schiff aus laufen.
Kommt drauf an, wohin man will. ;-)
In die Innenstadt ist es etwas weit. Es gibt am Haufenausgang eine Bushaltestelle. Der Bus kann aber voll werden und angesichts der günstigen Taxipreise (wie überall in Spanien) würde ich immer das Taxi nehmen.
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1450
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Landausflüge

Beitrag von msc-costa-fan »

ja Valencia kann man auch gut laufen, wenn man mit dem Bus fahren will ist dies auch gut gekennzeichnet. Zumindest damals gab es eine farbige Markierung. Taxis außerhalb des eigentlichen Hafengeländes sind auch günstiger.
Und der Portbus in Barcelona lässt einen auch da an dem neuen Busbahnhof raus. "Cruisebus" ist aber auch unterhalb der Columbussäule ausgeschildert.
Die Columbussäule ist rechts herum auf dem Bild von HeinBloed, zu Fuß wirklich locker machbar.
Wir haben in Funchal eine TukTuk Fahrt im Vorfeld gebucht, war wirklich klasse. Sehr empfehlenswert!
Abholung war direkt vor dem Schiff. Aussteigen konnten wir nach Belieben, Stadt oder Schiff.
Benutzeravatar
beatnik
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 170
Registriert: 06.04.2016 13:27

Re: Landausflüge

Beitrag von beatnik »

Wir waren im Mai in Valencia.
Der Shuttle vom Schiff an den Rand der Altstadt war etwa 20 Minuten unterwegs.
Zurück sind wir mit dem öffentlichen Bus auch sicher 15 Minuten Fahrt. Das Hafengelände ist riesig. Es fährt ein Bus vom Hafeneingang zum Schiff, dieser ist gratis.
Wer immer die Strecke laufen möchte, ich täte es nicht.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10913
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Landausflüge

Beitrag von fneumeier »

Nach der von mir verlinkten Website gibt es zwei Haltestellen, an der Columbussäule und am WTC.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 7606
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Landausflüge

Beitrag von HeinBloed »

An der Columbussäule hielt er nicht mehr, weil er dort nicht mehr wenden kann (Er hatte ja bisher hinter dem historischen Gebäude der Hafenverwaltung gewendet). Die Straße war im April 2022 gesperrt, weil das Gebäude der Hafenverwaltung renoviert wurde und darauf die Bauwagen standen. Es kann natürlich sein, dass sich das mit Baufortschritt wieder geändert hat.
Antworten