Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Kreuzfahrten mit TUI Cruises
Antworten
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Hallo Kreuzfahrt-Gemeinde,
nachdem ich mehr und mehr Abschied von unserem Florida Urlaub Ende Oktober nehme - schweren Herzens - suche ich nach einer Alternative und habe gesehen mit der Mein Schiff 6 kämen diverse Orient Fahrten in Frage....
Soweit ich aktuell weiß scheinen diese Reisen ja deutlich wahrscheinlicher zu sein - im Orient gibt ja fast keine Einschränkungen mehr was COVID angeht, oder?

Aber gundsätzlich mal so gefragt, weiß jemand, ob das "Blaue Reisen" sind, oder ob man da ganz normal auf eigene Faust an Land gehen kann?

LG
Carsten
beatnik
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 148
Registriert: 06.04.2016 13:27

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von beatnik »

Das sind noch die ursprünglich geplanten Katalogreisen. Ob diese in 3 Monaten durchführbar sind und unter welchen Bedingungen kann dir jetzt sicher niemand beantworten.
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Oh - das klingt aber blöd......
Ich dachte weil sie online auch buchbar sind, wäre das kein Thema mehr? Dachte die Einschränkungen in den Emiraten wären nur noch sehr gering.
Also doch keine Alternative zu Florida..... ?
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Guten Morgen Zusammen,
seit gestern steht es fest, wir haben die 15 Nächte Orient Tour gebucht.
Hoffen wir mal, es wird auch eine 15 Nächte Fahrt, denn ich habe einen Newsletter erhalten, der sagt dass die MS6 ab Oktober als Impfschiff zu einwöchigen Reisen in den Orient aufbricht.
Aber mein Reisebüro konnte die 15 Nächte problemlos buchen.
Unklar ist leider, ob es individuelle Ländgänge geben wird, das stört noch ein wenig, aber die Freude wieder aufs Schiff zu kommen überwiegt - ein sehr schöner Traostpreis für die entfallene (umgebuchte) Florida Reise.

Habe nun so gar keine Ahnung von diesen Destinationen und habe erstmal Reisführer bestellt, aber vielleicht kann hier ja schon jemand seine Erfahrungen schildern? Stimmt z.B. das Gerücht mit dem günstig shoppen?

LG
Carsten
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1353
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von biko »

Wenn man seine nach D eingeführten Waren gesetzeskonform beim Zoll versteuert, relativiert sich jedes Schnäppchen aus dem Orient.
Also unter 430 € bleiben :D
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Blöde Frage aber kann mir das nie merken.... 430€ p.Pers. korrekt?
Würde mein Shopping auf Kleidung, Sportsachen, Turnschuhe etc beschränken - evtl. wäre ein neues Tablet fällig, aber da muss ich mich erst schlau machen wegen der Technik, ob das alles so ist wie hier in D.
Auf jeden Fall Original Marken - keine Plagiate, das finde ich einfach zum :nono:
uschisiggi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 192
Registriert: 28.05.2011 23:41
Wohnort: Norddeutschland

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von uschisiggi »

in einem Nachbarforum ist zu lesen, dass man davon ausgehen muss, dass es keine individuellen Landgänge im Orient geben wird. Mögliche (Schiffs)-Ausflüge werden dann in der Regel 14 Tage vor Reiseantritt online gestellt und sollten umgehend dann auch gebucht werden, weil es nur begrenzte Kapazitäten gibt. Einkäufe, welcher Art auch immer, sind dann leider auch nicht möglich. Selbst so erlebt auf einer blauen Reise nur mit Schiffsausflügen im Juli 2021.
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Na das sind ja mal tolle Nachrichten - müsste sowas bei Buchung nicht vorher bekannt gegeben werden?
Das ist ja für mich schon eine erhabliche Wbwertung der Kreuzfahrt, weil wir ausschliesslich individuell unterwegs sind auf Kreuzfahrten.
Ich brauche kein geführtes Ringelpiez mit Anfassen wie bei einem KITA Ausflug.

Für Deine Theorie spricht in der Tat dass Ausflüge erst exakt 14 Tage vorher buchbar sind aktuell.
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Hallo Zusammen,
hat vielleicht jemand von Euch Erfahrungen oder Infos ob das Tragen von Camouflage oder Tarnfarben auf der Route im Orient verboten ist?
Auf einigen Karibik-Inseln ist es ja verboten.
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Hat jemand schon mal Probleme mit dem Login in den Bereich "Meine Reise" auf der TUI HP gehabt?
Habe die Anmeldedaten hinterlegt, kann mich also nicht vertippt haben, aber heute morgen komme ich plötzlich nicht mehr in meine Kreuzfahrt rein.
Da wird einem aktuell ja ganz anders - ne Email von TUI habe ich aber nicht im Postfach.
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Seit gestern sind im Bereich "Meine Reise" auf der TUI HP auch endlich unsere Flüge sichtbar - gute Flugzeiten sehen anders aus, aber das soll nicht Thema sein.
Vielmehr frage ich mich, wie ich bei Emirates Sitzplätze reservieren soll, wenn ich keine Buchungsnummer habe? Es steht zwar folgender Hinweis unter den Flugzeiten
Sitzplatzreservierungen sind ab ca. 7 Tage vor Abflug möglich über www.emirates.com. Filekey und Ticketnummer sind in "Meine Reise" hinterlegt
aber weit und breit finde ich im "Meine Reise" Bereich nichts was wie eine Ticketnummer oder Filekey (was immer das sein soll) aussieht.
Weiß jemand wo genau man das finden soll?
Oder kommt das noch? Auf der HP von Emirates wird explizit nach einer Buchungsnummer gefragt.. wie komm ich denn da dran?
Cruise-Jaeger123
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 909
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Beginnt irgendeine Ticketnummer im Account mit 176? Das ist die Emirates-Ticketnummer.

Der Filekey ist der 6-stellige Buchungscode, bestehend aus Buchstaben und Zahlen.
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Hallo Zusammen,
morgen in einer Woche gehts los und ich kann nach wie vor nirgends im Bereich "Meine Reise" den Filekey und vor allem meine Buchungsnummer für Emirates finden. Oder ist der Filekey die Buchungsnummer?
Nach wie vor sieht der Bereich "An- & Abreise" unter Meine Reise so aus:
Bild

Vielleicht bin ich da ja zu pingelig, aber wenn da steht Filekey und Ticketnummer sind in "Meine Reise" hinterlegt, dann muss man sie ja auch sehen können und es heißt nicht sie werden noch irgenwann dort hinterlegt.

Da ich davon ausgehe ab Sonntag kann man Sitze reservieren, Sonntags aber niemand bei TUI erreichbar ist, würde ich das gerne vorher irgendwie klären. Telefonisch ist man zwar wieder erreichba, aber sowohl gestern als auch vorgestern habe ich jeweils nach ner guten Stunde Warteschleife aufgegeben.... man hat ja auch noch was anderes zu tun.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10453
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von fneumeier »

Ich hatte es auch schon bei TUI Cruises, dass die Buchungsnummer von TUI Cruises der "Filekey" für die Airline war. Einfach mal ausprobieren.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 467
Registriert: 08.08.2014 06:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Caki »

Also heute habe ich mir die Zeit genommen und bin bis zum bitteren Ende in der Warteschleife geblieben.
Ich muss sagen, der Mitarbeiter war echt sehr freundlich, das kenne ich leider aktuell auch anders von div. Hotlines.
Es ist sehr missverständlich ausgedrückt - also wenn nochmal jemand mein "Problem" hat... der Filekey wird ab 7 Tage vor Abreise in diesem Bereich hinterlegt.
Also wenn man das mit einer kleinen Pause liest.... Sitzplatzreservierungen sind ab ca. 7 Tage vor Abflug möglich über www.emirates.com. *PAUSE* Filekey und Ticketnummer sind (dann) in "Meine Reise" hinterlegt...
Neckara
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2021 20:55

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Neckara »

Hallo,

mich würden die Erfahrungen mit der Mein Schiff im Orient interessieren.
Wir hatten auch diese Reise gebucht, aber wegen der vielen Unwägbarkeiten wieder storniert.
Hat es mit der DUBAI-App geklappt, von Deutschland aus konnte diese nicht geladen werden und wir wurden
vom Reisebüro schon darauf hingewiesen, daß wir es zu verschiedenen Zeiten versuchen sollten.
Hat es mit den nötigen Testungen vor den Landgängen geklappt - auch das erschien sehr problematisch - vor allem
da in den Unterlagen von PCR-Tests die Rede war und es ja schon in Deutschland bis zu 24 Stunden dauern kann, bis
ein Ergebnis vorliegt. Dann sollte ja noch mehr oder weniger für jedes Emirat eine eigene App geladen werden.

Würde mich wirklich interessieren, wie es war.

Grüße
violet
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 7
Registriert: 20.09.2021 14:18

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von violet »

Hallo Neckara,

meine Eltern (67 und 76 Jahre) waren vom 24.10.21-08.11.21 auf der Mein Schiff 6.
In der Woche vorm Abflug wurde wohl Doha von TUI als Hafen gecancelt. Das Reisebüro meiner Eltern hat ihnen gesagt, sie hätten dann ein Sonderkündigungsrecht. Aber TUI hat es in der Woche nicht geschafft, per E-Mail zu antworten, auf wieviel Geld meine Eltern bei Ausnutzung des Sonderkündigungsrechts sitzen bleiben würden. Insofern wollten sie dann doch fahren.

In der Woche vorm Abflug haben sie sich dann eigentlich nur um Sachen für die Einreise kümmern müssen, da diese Infos hierfür ja erst sehr spät gegeben wurden. Für das Online-Einreiseformular der Emirate brauchten sie noch ein neues digitales Passfoto und ein digitales Foto ihres Reisepasses, obwohl ja alle Daten eigentlich bei TUI hinterlegt sind. Die KK meiner Mama hat es nicht geschafft, innerhalb einer Woche eine Bestätigung über ihren Auslandskrankenschutz inkl. Kostenübernahme wegen Corona, zu mailen. Das Ergebnis ihres PCR-Tests war auch am Abflugtag morgens noch nicht da. Für beides kann TUI natürlich nix, aber meine Mama war am Flughafen in Düsseldorf kurz vorm Nervenzusammenbruch. Alles in allem hat dann schlussendlich doch alles rechtzeitig vorgelegen. Nach einem relativ entspannten Flug mit Emirates wollten sie in Abu Dhabi aber nur den Pass und den digitalen Impfnachweis von beiden haben. Außer diesen beiden Sachen wurde nichts kontrolliert. Meine Eltern sind fast vom Glauben abgefallen - alles, um was sie sich vor der Einreise zu kümmern hatten, wurde nicht kontrolliert... :rolleyes:
Der PCR-Test am Flughafen war wohl unkompliziert. Als sie dann aufs Schiff durften, gab es erstmal nix zu essen (der Ankelmannsplatz war wohl wegen Reinigung zu). Getränke bekamen sie aber.

Am 25.10. erfuhren sie wohl von Mitreisenden auf dem Schiff, dass auch der Oman nicht angefahren würde, sie einen Tag länger in Dubai bleiben und dann erst nach Abu Dhabi fahren würden. Von der Besatzung kam dazu kein Wort und auch im Tagesprogramm auf der Kabine wurde der Oman noch beschrieben, übrigens auch genau eine Woche später. Ihnen war es auch eine Woche später schon sonnenklar, dass der Oman nicht angefahren werden würde. Von TUI weiterhin kein Wort hierzu. Die neu angekommenen Gäste wurden hierüber von den anderen Gästen informiert. Sie sind dann nur zwischen Dubai und Abu Dhabi mit 5 kn hin- und hergezuckelt. Sir Bani Yas wurde auch angefahren. Gefühlt haben sie quasi eine "Blaue Reise" mit Ausstieg in Abu Dhabi, Dubai und Sir Bani Yas gemacht. :rolleyes: Der Balkon war auf Grund der Hitze (zwischen 30°C und 35°C) so gut wie nicht nutzbar.
Den Pool haben sie ausgiebig genutzt - wie alle anderen Passagiere auch. Allerdings war es wohl sehr schwierig, Liegen zu ergattern. Ich hörte von den eigentlich bei TUI sonst nicht notwendigen "Handtuchreservierungen" um 05.30 Uhr morgens... :rolleyes:

TUI hat ihnen eine Reise verkauft, die es so gar nicht gab. Man hat ja großes Verständnis, wenn, egal aus welchem Grund, ein Hafen nicht angefahren werden kann. Auch weiß ja inzwischen jeder um die Einschränkungen durch Corona. Es wurde eine Reise mit 6 oder 7 Zielen angeboten, allerdings nur 3 angefahren.
Meine Eltern ärgert am meisten, dass von TUI während der Reise nichts kam und der Kapitän und Kreuzfahrtdirektor immer so taten als wäre alles super und in Butter. TUI konnte seine Leistung nicht erbringen, hat aber auch keine Alternative geboten. Meine Eltern haben sich, wie die meisten Passagiere, bei der Reiseleitung beschwert und baten um eine schriftliche Bestätigung ihrer Beschwerde. Es wurde aber lediglich lapidar mitgeteilt, da das Problem offensichtlich und bekannt sei, gäbe es keine Bestätigung. Insofern haben sie jetzt nicht mal irgendwas Schriftliches. Sie sollten sich nach der Reise an ihr Reisebüro wenden und sich dann direkt bei TUI beschweren. Ihnen wurde während der Reise kein Ausgleich für die Einschränkungen geboten oder irgendwas.

Die Besatzung, angefangen beim Housekeeping bis zur Bedienung in den Restaurants und Bars etc. war aber wie gewohnt einfach super. Die Mitarbeiter waren nach Aussage meiner Mama sehr bemüht und aufmerksam. Die Auswahl der Speisen an Bord war wohl kleiner als gewohnt (Klagen auf hohem Niveau), aber geschmacklich wunderbar.

Die Rückreise war allerdings nicht das Gelbe vom Ei. Ihr Flieger zurück nach Berlin war von SunExpress und O-Ton "eine Klapperkiste" mit Zwischenlandung in der Türkei. Da wurden sie ne geschlagene halbe Stunde nicht abgefertigt. Sie waren froh, als sie wieder zu Hause waren...

Alles in allem war es nicht so erholsam wie gewünscht (auf Grund des Stresses in der Urlaubs-Vorwoche und der notwendigen Reklamation). Meine Eltern werden erstmal nicht mehr mit TUI verreisen - obwohl sie bisher immer sehr zufrieden waren. Sie werden sich auch auf jeden Fall bei TUI schriftlich beschweren und einen Teil des Preises zurückfordern. Ich hoffe, das machen alle anderen Mitreisenden auch.

Ob TUI auf Dauer mit dem Verhalten, was in letzter Zeit an den Tag gelegt wird (kein direkter Kundenservice, mangelhafte bis gar keine Kommunikation etc. pp.), wirtschaftlich überleben kann, stelle ich mal in den Raum. Mein Mann und ich haben auch noch 2 Reisen im November 2022 (Doha mit Oman & Sir Bani Yas) und März 2023 (Mittelamerika - umgebucht von ursprünglich 2021) mit TUI Cruises vor uns. Ich bin sehr gespannt, ob es die letzten Reisen mit der Mein Schiff Flotte werden... Bis nächsten November ist ja noch ein Jahr hin. Bis dahin kann ja noch viel passieren und vielleicht nutzt TUI die Zeit... Ich würde es mir ja wünschen... ;)

Von einer DUBAI-App und PCR-Tests vor den Landgängen haben sie mir im ersten Gespräch noch nix erzählt. Ich kann ja diesbezüglich noch mal nachfragen. ;o)
Neckara
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2021 20:55

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Neckara »

Hallo Violet,

vielen Dank erstmal für die ausführlichen Schilderungen - so in etwa hatte ich mir das vorgestellt!
Da wir beide voll berufstätig sind, wäre es wirklich ein Horror gewesen, alle geforderten Unterlagen in der Kürze der Zeit zu besorgen.
Daß dann schlussendlich nichts kontrolliert wurde - wahnsinn!
Interessant auch, daß es ein Sonderkündigungsrecht aufgrund der Umroutung gab, darauf wurden wir von unserem Reisebüro nicht hingewiesen
und der zugesagte Entschädigungsbonus ist auch verfallen, da wir ja storniert haben.
Ich finde es auch unmöglich, daß eigentlich alle Reiseveranstalter Reisen ausschreiben, als gäbe es kein Corona, ob das wirklich das Vertrauen stärkt?
Eigentlich bin ich ganz froh, daß unsere für Mai 2022 geplante Kreuzfahrt schon storniert wurde, es wäre ja doch nur Stress und Unsicherheit gewesen, ob alles klappt.
Wr werden mit weiteren Buchungen erstmal abwarten.
Ich hoffe eure Reisen nächste Jahr klappen und alles GUTE.
violet
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 7
Registriert: 20.09.2021 14:18

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von violet »

Hallo in die Runde! :wave:
Meine Eltern haben auf Grund ihrer Reklamation von TUI Cruises eine Mitteilung bekommen, dass ihnen fast 1.000,00 € erstattet werden. Mit dem Betrag sind meine Eltern auch einverstanden. :) Jetzt bin ich nur gespannt, wie lange es dauert, bis das Geld dann auch tatsächlich eingetrudelt ist... :D
Neckara
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2021 20:55

Re: Orient Ende Oktober mit der Mein Schiff 6

Beitrag von Neckara »

Hallo,
das ist ja erfreulich für deine Eltern.
Hoffentlich klappt es bald.
Antworten