AIDA trennt sich von der AIDAcara

Kreuzfahrten mit Aida Cruises
Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1847
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Svennimo »

Moin,

AIDA trennt sich von der AIDAcara.

https://www.ostsee-zeitung.de/Nachricht ... -abstoesst

LG Sven
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 30045
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich dazu von Aida Cruises erhalten:
AIDA Cruises restrukturiert seine Flotte für nachhaltiges Wachstum

Die Erfolgsgeschichte von AIDA Cruises begann am 7. Juni 1996 mit der Taufe des ersten AIDA Schiffes, der heutigen AIDAcara. Mit dem Konzept des Clubschiffs läutete das Unternehmen vor einem Vierteljahrhundert eine neue Ära des Urlaubs auf dem Wasser ein. Heute ist AIDA Cruises Marktführer für Kreuzfahrten in Deutschland.

Noch in diesem Jahr wird AIDA Cruises seinen erfolgreichen Wachstumskurs fortsetzen und mit der Indienststellung von AIDAcosma, dem zweiten Kreuzfahrtschiff das mit emissionsarmem Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird, einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur emissionsneutralen Kreuzfahrt in 2040 erreichen.

Dieser weitere Kapazitätszuwachs gibt dem Unternehmen die Möglichkeit die Flottenstruktur, insbesondere mit Blick auf die Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele, zu optimieren. Daher hat AIDA Cruises entschieden, AIDAcara, nach 25 Jahren Dienstzeit in den kommenden Wochen an einen neuen Eigentümer zu übergeben.

Dies ist für AIDA und für viele langjährige, treue Gäste der Kreuzfahrtreederei ein sehr emotionaler Moment. Mit AIDAcara hat AIDA Cruises den Grundstein für seinen Erfolg gelegt. Viele Konzepte von damals wurden beim Bau aller folgenden Schiffe kontinuierlich weiterentwickelt und sind auch in den Bau von AIDAcosma eingeflossen.

Mit der Indienststellung von AIDAcosma Ende 2021 wird AIDA Cruises einen weiteren Kapazitätssprung vollziehen, seine Angebotsvielfalt erweitern und seinen nachhaltigen Wachstumskurs auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt fortsetzen. Es ist der zweite LNG-Neubau für AIDA Cruises, von insgesamt neun Kreuzfahrtschiffen, die für verschiedene Marken der Carnival Corporation & plc bei der MEYER Gruppe mit dem gleichen Plattformkonzept und zukunftsweisender Umwelttechnologie beauftragt wurden.

Die Nachfrage nach diesen innovativen Schiffen ist weltweit groß. Im Rahmen seines Flottenerneuerungsprogramms hat Carnival Cruise Line im vergangenen Jahr vier Kreuzfahrtschiffe verkauft. Um das weitere Wachstum auf dem amerikanischen Markt abzusichern, wird Carnival Cruise Line den ursprünglich für AIDA Cruises auf der MEYER WERFT in Papenburg reservierten Neubauslot für das in 2023 geplante LNG-Schiff übernehmen.

Im März dieses Jahres ist AIDA Cruises nach der pandemiebedingte Kreuzfahrtpause auf den Kanarischen Inseln erfolgreich in die Saison 2021 gestartet. Aktuell sind drei AIDA Schiffen im Einsatz. Bis Ende Juli plant das Unternehmen bereits wieder mit sechs Schiffen seiner Flotte Kreuzfahrturlaub in Nordeuropa, der Ostsee sowie im westlichen und östlichen Mittelmeer anzubieten.

Neben den weiteren Vorbereitungen für die Wiederaufnahme von Kreuzfahrten mit allen weiteren Schiffen der AIDA Flotte, arbeitet AIDA Cruises bereits an zukunftsweisenden Neubauprojekten für eine emissionsneutrale Kreuzfahrt.

Die aktuell mit AIDAcara geplanten Reisen werden von anderen Schiffen der AIDA Flotte übernommen. Betroffene Gäste werden zeitnah zu weiteren Details informiert.
Equinox
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 613
Registriert: 07.04.2013 09:27

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Equinox »

Hört sich schon alles sehr konkret an mit dem neuen Eigentümer. 3...2...1... und los gehen die Spekulationen. Wohin geht die Cara?
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1152
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Kieler »

Im Zweifel an Seajets...

Ich setze auf Phoenix.
Benutzeravatar
tiberius76
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 38
Registriert: 10.11.2007 08:17
Wohnort: Hannover

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von tiberius76 »

Ich sage auch Phoenix.
Benutzeravatar
Harzer
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 131
Registriert: 14.01.2008 16:15
Wohnort: Wernigerode
Kontaktdaten:

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Harzer »

Hmm
passt eigentlich gar nicht zu Phönix.

Costa?
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1492
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Hareid »

Carnival wird sie nicht von AIDA zu Costa verschieben.
Vielleicht ja Celestyal
Benutzeravatar
Harzer
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 131
Registriert: 14.01.2008 16:15
Wohnort: Wernigerode
Kontaktdaten:

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Harzer »

Hareid hat geschrieben: 23.06.2021 18:27 Carnival wird sie nicht von AIDA zu Costa verschieben.
Vielleicht ja Celestyal
Ja! das würde passen! :thumb:
Mario
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 938
Registriert: 31.03.2010 10:00

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Mario »

Harzer hat geschrieben: 23.06.2021 18:28
Hareid hat geschrieben: 23.06.2021 18:27 Carnival wird sie nicht von AIDA zu Costa verschieben.
Vielleicht ja Celestyal
Ja! das würde passen! :thumb:
Hat celestyal nicht eh schon zu viele Schiffe?
Equinox
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 613
Registriert: 07.04.2013 09:27

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Equinox »

Mario hat geschrieben: 23.06.2021 18:45
Harzer hat geschrieben: 23.06.2021 18:28
Hareid hat geschrieben: 23.06.2021 18:27 Carnival wird sie nicht von AIDA zu Costa verschieben.
Vielleicht ja Celestyal
Ja! das würde passen! :thumb:
Hat celestyal nicht eh schon zu viele Schiffe?
Die haben doch schon die neoRomantica neu bekommen. Glaube kaum, dass die noch mehr Bedarf haben.
Benutzeravatar
Christina
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 140
Registriert: 05.12.2009 17:58

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Christina »

Vielleicht zu Nicko? Die haben mit der Vasco da Gama ja schon ein anderes gebrauchtes Schiff übernommen…
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 841
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: In Hamburgs Süden

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Hamburger Jung »

Ich vermute, viele kennen die Cara überhaupt nicht. Reparaturen sind nötig. Hat fast keine Balkonkabinen. Das einzig gute an ihr, sie hat eine vernünftige Eisklasse. Phoenix wird dieses Schiff niemals kaufen. Denn ein Umbau, würde viel zu teuer kommen. Evtl. nach Griechenland, da passt sie hin. Indien und Tschüss, auch möglich.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 30045
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

mein rein spekulativer Tipp wäre New Century als Ersatz für "Leisure World" und "Amusement World". Man kann es traurig finden, aber für solche Gambling Cruises dürfte das Schiff gut geeignet sein. Gerade auch aufgrund der für viele Reedereien andernfalls sehr ungünstigen Aufteilung (die buffetbedingt im Grunde alle Aida-Schiffe gemein haben).
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3828
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Rhein »

Gäbe es Pullmantur noch - dahin würde sie gut passen....

Oder wie wäre es mit den Briten, die in den Fußstapfen von CMV neu starten?

Aber vielleicht geht sie ja doch zu Costa und anstelle der Firenze nach China?

Bin mal gespannt....

Traurig nur, dass mit der cara das letzte Schiff geht, das bezahlbare Fahrten durch den NOK angeboten hat, wenn auch nur wenige im Jahr. :(
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1152
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Kieler »

Costa? Garantiert nicht, die haben sich doch selber gerade erst von ihren alten, teilweise sogar noch deutlich jüngeren Schiffen getrennt. Auch von der Größe passt die überhaupt nicht in die Costa-Flotte. Und auf dem chinesischen Markt haben solche alten, kleinen Schiffe in der Vergangenheit schon keinen Erfolg gehabt. Ambassador könnte ich mir da schon eher vorstellen. Ich glaube nicht, dass man langfristig bei einem Schiff bleiben will.

Außerdem hat Carnival Corp angekündigt, man wolle sich von älteren, ineffizienten Schiffen trennen. Da würde es nicht so wirklich passen, wenn man dieses auch schon etwas ältere Schiff gleich wieder bei einer anderen Marke eingliedert. Ich fände es auch etwas merkwürdig, wenn man erst die mit der AIDAcara vergleichbar alte und große AIDAmira von Costa zu AIDA verschiebt und dann die Cara zu Costa. Da halte ich eine Verschrottung schon für plausibler.

Und Royal Caribbean dürfte schon bei RCI einige Schiffe haben, wie man zu Pullmantur verschieben könnte. Ich glaube kaum, dass man mit der Indienststellung der Icon-Klasse und den weiteren Oasis-Schiffen an den verbliebenen Schiffen der Vision-Klasse festhalten will. Außerdem ist die AIDAcara auch deutlich kleiner als die letzten Pullmantur-Schiffe.
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3828
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Rhein »

Das verschieben der cara Richtung China kam mir nur deswegen in den Sinn, weil man die Firenze ja nun vorerst doch nicht nach China schicken will.

Und RCCL wird wohl auch kein Schiff mehr nach Spanien verkaufen. Zwar kann man auf der Pullmantur-Seite immer noch lesen, dass alle Kreuzfahrten bis November storniert sind, aber zuletzt kamen Nachrichten aus Spanien, dass die Firma nicht mehr an den Start gehen wird. :cry:

Zu Beginn der Insolvenz hieß es zudem, dass sich RCCL aus dem Unternehmen zurück ziehen möchte. Selbst wenn man doch wieder den Betrieb aufnehmen kann / will, müßte man dann nicht mehr auf gebrauchte RCCL-Tonnage zurück greifen. Und die cara würde doch hervorragend, die großen Schiffe hat man immer nur schwer voll bekommen und Horizon und Zenith sind nicht so viel größer als die cara. Ich empfand die cara als einen Massentransporter im XS-Format. Es dürfte doch wohl besser sein, eine cara voll zu bekommen, als mit einem größeren Schiff halbleer durch die Gegend zu fahren. Und Herr Vogel dürfte die cara ja wohl noch kennen ...
Dirk
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1004
Registriert: 27.02.2010 16:33

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Dirk »

Ein letztes? Bild der Cara (mit der Aura im Hintergrund) von Freitag in Tallinn
Bild

Gruß

Dirk
Benutzeravatar
Harzer
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 131
Registriert: 14.01.2008 16:15
Wohnort: Wernigerode
Kontaktdaten:

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Harzer »

Noch liegen beide zusammen hier in Tallinn. Bilder sind von eben. AIDA Schriftzug am Schornstein ist ab.
Liebe Grüße von der Seaview
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1847
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Svennimo »

Moin,

die AIDAcara soll jetzt Astoria Grande heißen und unter der Flagge Panamas fahren.

https://en.wikipedia.org/wiki/AIDAcara

LG Sven
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 30045
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: AIDA trennt sich von der AIDAcara

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

das Schiff muss erst mal kurzfristig in die Werft - Ende nächsten Monats läuft die Klasse ab. Passenger Ship Safety Certificate und Safety Management Certificate sind nicht mehr gültig.
Antworten