RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Kreuzfahrten mit Celebrity Cruises, Royal Caribbean International, Silversea Cruises und Silversea Expeditions (ohne TUI Cruises und Hapag-Lloyd Cruises)
FLORIANA
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 504
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von FLORIANA »

Kieler hat geschrieben: 26.06.2020 08:29 Das sind doch endlich mal gute Nachrichten :)

Aber geht es nicht eigentlich erst nach Rostock?
Man müsste via Marine Traffic doch nachschauen können, welche Route Emsponton 7 zuletzt zurückgelegt hat, oder? Habe allerdings leider gerade keinen Zugriff darauf.
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Kieler »

Emsponton 7 scheint keinen AIS-Sender zu haben. Allerdings habe ich gerade gesehen, dass die Ems Pull den Ponton geschleppt hat. (Das war auf den anderen Bildern nicht zu erkennen.) Die Ems Pull ist am Donnerstag in tatsächlich Turku angekommen.
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Kieler »

Nachdem man in den letzten Jahren die Länge der FERUs bei der Neptun Werft bereits von 120 auf 140 Meter verlängert hat, sollen die neuen FERUs bis zu 180 Meter lang werden. Das wird sich auf die Icon-Klasse (und evtl. Canival Celebration/MS7) beziehen, in Papenburg dürften die nicht ins Baudock passen. Fragt sich, ob das jetzt durch Corona noch aktuell ist.
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1420
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Hareid »

Ich frage mich immernoch, wann die ersten Renderings der Icon Class auftauchen :confused:
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Kieler »

Hinter Paywall, ich verlinke es trotzdem einmal. Hier ist die Rede von Gerüchten, dass die Icon-Schiffe nicht mehr gebaut werden. Ich halte das aber für wenig plausibel:

1. Jan Meyer hat gesagt, es gäbe keine Stornierungen (evtl. bezieht sich das aber nur auf Papenburg).
2. Der Bau des ersten Schiffes hat schon begonnen (wobei das auch nichts heissen muss, siehe das eventuelle Schicksal der Global II).
3. Man will das Orderbook bis 2026 strecken. Vielleicht sind die Verhandlungen diesbezüglich aber auch gescheitert.

Wäre ärgerlich für die Werft, wenn aus der Icon-Klasse nichts mehr wird.

Hier und hier ist noch die Rede von Verhadlungen.

Ich finde gerade keine diesbezügliche PM von Meyer Turku, Herr Meyer soll aber gesagt haben, man habe sich im August auf eine Streckung des Auftragsbuches bis 2026 geeinigt. Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass die Icon-Klasse tatsächlich vom Tisch ist. 4 Schiffe (2xCarnival, 1xCosta, 1xTUI) in 7 Jahren (2020-2026)? Das passt nicht so recht. Zumal die Mardi Gras und die Costa Toscana bis Ende 2021 fertiggestellt werden sollen. Blieben noch zwei Schiffe in fünf Jahren. Das macht keinen Sinn.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10661
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von fneumeier »

Kieler, ich konnte es dieses Mal erstaunlicherweise lesen, halte es aber dennoch für unwahrscheinlich, dass RCI vom Bau absieht. LNG ist ein Prestigeobjekt. Die Carnival Gruppe hat nun LNG Schiffe, MSC baut auch dran. Da stünde man schlecht da, wenn man keine hätte. Zumal ja mit dem Bau bereits begonnen wurde. Und RCG hat bislang alle Schiffe ohne Probleme abgenommen und hätte auch die Odyssey pünktlich übernommen.

Gruß

Carmen
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Kieler »

Kelly Gonzalez von RCI hat im September 2020 einige Aussagen zur Icon-Klasse gemacht. https://www.royalcaribbeanblog.com/2020 ... uise-ships Das klingt auch nicht so, als wäre das Projekt vom Tisch. Wobei mich daran auch wieder einiges wundert: Drei Schiffe zwischen 2022 und 2024? Vorher war doch von 2025 die Rede.

Ich weiss, dass das keine offizielle RCI-Seite ist, aber die Infos stammen ja offenbar direkt von RCI.
FLORIANA
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 504
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von FLORIANA »

Die Meyer Werft führt die drei Schiffe zudem nach wie vor in ihrem öffentlichen Auftragsbuch auf (wenn auch mit wohl veralteten Lieferdaten: 2022, 2024, 2025)– was ebenfalls dafür spricht, dass das Projekt nicht vom Tisch ist:

https://www.meyerwerft.de/de/schiffe/in ... ernational
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Kieler »

Papenburger Meyer Werft sieht trotz Kreuzfahrt-Krise "gute Überlebenschancen". Ist wohl eine sichere Sache, dass die Schiffe gebaut werden. Ansonsten: Jan und Bernard Meyer wirken ziemlich optimistisch, finde ich. Klingt gut.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29872
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

folgende englischsprachige Pressemeldung hat mich von Royal Caribbean International erreicht:
An Icon Is Born As Royal Caribbean Starts Construction On Revolutionary Ship
Revealed as Icon of the Seas, the Cruise Line's First LNG-powered Ship will Make Waves in fall 2023

MIAMI, June 16, 2021 -- An iconic day for the cruise industry's next iconic ship took place on Monday, June 14 when Royal Caribbean International marked the start of construction on its first Icon Class ship. To celebrate the milestone, the world's largest cruise line held a steel-cutting ceremony at Finnish shipyard Meyer Turku, where the revolutionary ship's name was revealed as Icon of the Seas.

In attendance at the ceremony was Richard Fain, chairman and CEO, Royal Caribbean Group; Michael Bayley, president and CEO, Royal Caribbean International; and Tim Meyer, CEO of Meyer Turku. The initial step in the ship's years-long journey to completion also officially begins Royal Caribbean's next chapter in building a clean-energy future as the leader in innovative ship design. Debuting in fall 2023, Icon will be the cruise line's first of three ships to be powered by LNG (liquefied natural gas). LNG and the state-of-the-art ship's additional environmentally friendly applications, such as shore power connection, will boost energy efficiencies and reduce carbon footprint. More details about Icon's advanced environmental technologies will be revealed at a future date.

"We made our commitment to making clean power at sea a reality – and soon the norm – when Icon Class was first announced in 2016, and we're excited to see construction underway on what will truly be a ship unlike any other," said Michael Bayley, president and CEO, Royal Caribbean International. "Our decades of work in ocean conservation, energy efficiency and continuous improvement will be evident all throughout Icon. We look forward to revealing more of the game-changing features our guests and crew have in store as she begins to take shape."

Royal Caribbean is already known for its decades of work in making strides on energy efficiency and reduced emissions through such technologies as air lubrication, which sends billions of microscopic bubbles along the hull of a ship to reduce friction, and advanced waste heat recovery systems that turn waste heat into extra energy, up to 3 megawatts, to help power the ship's operations. Use of such technologies, including LNG, will result in further reduced emissions overall, virtually zero sulfur dioxides and particulates, and a significant reduction in the production of nitrogen oxides.
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Kieler »

Na toll, und immer noch keine Rendering :(

Icon of the Seas also? Gab es so etwas schon mal, dass Projektname und Name des Typschiffes identisch waren?

Was fällt mir spontan ein?

Project Vantage - Radiance-Klasse
Ultra-Voyager - Freedom-Klasse
Project Genesis - Oasis-Klasse
Project Sunshine - Quantum-Klasse
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29872
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Raoul Fiebig »

Kieler hat geschrieben: 17.06.2021 08:22 Project Vantage - Radiance-Klasse
Vantage hieß übrigens ursprünglich Voyager, aber den Namen brauchte man ja dann an anderer Stelle... ;)
FLORIANA
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 504
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von FLORIANA »

Achtung, Spekulation: Auf der aktuellen Seatrade Cruise Global in Miami stellt die Meyer Werft ein futuristisch anmutendes Modell aus – ob das Icon-Design in diese Richtung gehen wird? Es ist nicht identisch mit dem hier schon diskutierten "Helix"-Konzept.

viewtopic.php?t=20817

https://twitter.com/CruiseFever/status/ ... 2865601537
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Kieler »

Extrem lang, Extrem schmal. Sieht interessant aus :eek:

Schon auffällig, dass es noch immer keine Renderings gibt.
Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 759
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Unimedien »

Nach den mir vorliegenden Informationen wird die ICON OF THE SEAS ein anderes Design haben. Das ICON-Design lässt sich aus diesem Modell von der Seatrade-Messe also nicht direkt ableiten. Das, was fürs ICON-Design passt, ist: extrem lang und schmal.
FLORIANA
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 504
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von FLORIANA »

Inzwischen gibt es nähere Informationen zu dem auf der Seatrade ausgestellten Modell:
Es handelt sich um das Konzept eines 454 Meter langen und 88 Meter breiten Trimarans mit einer Vermessung von 430.000 BRZ.

https://mobile.twitter.com/CruiseFever/ ... 6557408259
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Kieler »

Naja, ob das jemals so gebaut wird? Die Icon of the Seas wird das jedenfalls nicht, so lang ist das Dock in Turku nicht. Die Oasis-Schiffe haben gerade so hineingepasst.
Raik
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 816
Registriert: 16.03.2011 15:00

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Raik »

die Meyerwerft wird wohl keine Schiffe konzipieren, die sie nicht bauen können. Wobei Papenburg eher raus ist ;)
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von Kieler »

Mit 454 Metern passt das Schiff definitiv nicht ins Trockendock in Turku. Dafür müsste man das noch massiv verlängern. Schon bei der Oasis-Klasse wurde es knapp. In Papenburg würde es von der Länge sogar noch hineinpassen, ist aber zu breit. Ins Dock in Turku passt es aber definitiv nicht.

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_dry_docks
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10661
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RCI: Zwei LNG- und Brennstoffzellen-Schiffe von Meyer Turku

Beitrag von fneumeier »

Ein Schiff der Länge könnte wohl auch kaum die Ems passieren.

Gruß
Carmen
Antworten