Keine Auslaufmusik mehr?

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.
Antworten
Deichgraf
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 174
Registriert: 02.05.2018 16:17

Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von Deichgraf »

Lange Zeit war meine Frau überhaupt nicht für die Idee "Kreuzfahrt" zu begeistern. Wir waren halt Individualreisen gewohnt.

Bis wir abends in Split am Kai stehen, und da legt die MSC Sinfonia ab, unter den Klängen von Verdi. Es war so rührend.

Nun, seitdem machen wir Kreuzfahrten. Und haben es immer genossen, wenn "Sail away" erklang oder die Auslaufmelodie von TUI.

Und nun letzte Woche in der Ostsee zum ersten Mal MSC (Poesia). Und was war? Nix war. Kein Ton Musik beim Auslaufen, in keinem Hafen.
Und nebenbei eine AIDA miterlebt (Visby) - völlig still.

Was ist passiert? Verbieten die Häfen inzwischen die Musik wegen zu viel Geräusch? Oder haben wir einfach nur musikfeindliche Kapitäne erwischt?
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 11919
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von fneumeier »

Ja, in vielen Häfen ist die Musik und auch das Schiffshorn schlicht nicht mehr erlaubt wegen des damit verbundenen Lärms.

Und BTW, Unheilig hat man auch noch bei verschlossener Balkontür in der Kabine gut gehört. Ich mag das Lied zudem nicht.

Gruß

Carmen
Deichgraf
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 174
Registriert: 02.05.2018 16:17

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von Deichgraf »

"Unheilig" sagte mir gar nichts. Laut Google haben die offenbar die TUI-Auslaufmelodie gemacht.
OK, nicht so schön wie Verdi. Aber doch besser als stiller Abschied.

Ich kann verstehen, daß die Leute vor Ort von den Schiffshörnern genervt sind.
Aber ein- bis zweimal täglich ein paar Minuten Musik nicht mehr auszuhalten ist schon ziemlich hysterisch.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 11919
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von fneumeier »

Na ja, ich kann die Kieler schon verstehen, wenn da jeden Abend quasi Musikbeschallung ist und das dann drei Mal, wenn alle Anleger belegt sind. Am Wochenende will man da sicher auch mal seine Ruhe haben.

Dasselbe in Hamburg...

Gruß
Carmen

PS: die den Hype um Auslaufmelodien aber noch nie wirklich verstanden hat...
kofferradio
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2644
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von kofferradio »

fneumeier hat geschrieben: 02.07.2024 12:38 Na ja, ich kann die Kieler schon verstehen, wenn da jeden Abend quasi Musikbeschallung ist und das dann drei Mal, wenn alle Anleger belegt sind. Am Wochenende will man da sicher auch mal seine Ruhe haben.
TC und AIDA spielen die Auslaufmusik auch in Häfen, in denen das untersagt ist, dann ein paar Seemeilen nach dem Ablegen.

Bei MSC hat dies (meist) nichts mit irgendwelchen Regeln zu tun, sondern ist der Willkür des Kapitäns unterworfen. Manche spielen jeden Tag die Auslaufmelodie, manche nur einmal wöchentlich, manche gar nicht.

Ich habe mir "Time to say goodbye" aufs Handy runtergeladen und spiele es dann auf dem Balkon ab. Das gehört für uns dazu.
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1937
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von biko »

Wir hören ebenfalls gerne eine Musik beim Auslaufen, ob man Fan (des Titels) ist oder nicht, ist fast egal. Es passt zur Anfangsstimmung einer Urlaubsreise. Wenn man schon 1186 Ausfahrten erlebt hat, ist es ev. etwas anderes. Bei einer Ausfahrt von Seattle entschuldigte sich der Kapitän der NCL Encore, dass die Auslaufparty erst nach ca. 5 sm losgehen durfte. War von der Stadt so angeordnet... :cry:
Benutzeravatar
Jumbo747
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 270
Registriert: 12.12.2019 22:57
Wohnort: Hamburg Bergedorf

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von Jumbo747 »

Es ist echt schade was hier in der Welt zur Zeit passeirt....alles wird in Frage gestellt und alle sind am meckern wegen diesem oder jenem und alles was Jahrzehntelang gut war und niemand störte MUSS jetzt einfach abgeschafft oder verboten werden. eine Schande ist das....finde ICH!!
nele772
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 580
Registriert: 31.07.2011 11:49

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von nele772 »

Jumbo747 hat geschrieben: 09.07.2024 17:13 eine Schande ist das....finde ICH!!
… sich wegen ein paar Noten aufzuregen…
kofferradio hat geschrieben: 02.07.2024 16:02 Ich habe mir "Time to say goodbye" aufs Handy runtergeladen und spiele es dann auf dem Balkon ab. Das gehört für uns dazu.
Die Idee :wave:
HeikoB
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 26
Registriert: 11.01.2010 00:41

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von HeikoB »

In denf "guten alten" Zeiten (50er, 60er, 70er Jahre) wurde in Cuxhaven am Steubehöft beim Auslaufen der "Hanseatic" immer "Muss i denn" gespielt, entweder vom Band oder durch eine Kapelle - und zwar von Land aus. Das fand ich damals stimmungsvoll.
Benutzeravatar
Homer
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 118
Registriert: 22.12.2007 14:44
Wohnort: Berlin

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von Homer »

Moin
Also wenn jeder aufm Balkon laut „seine“ Auslaufmelodie spielt, wär das sicherlich kein schönes Erlebnis für alle. Wir geniessen das Auslaufen auch ohne Musik als auch mit Musik über die Lautsprecher aber Nachbarkabinen meine „Auslaufmelodie“ aufzuzwingen, würde mir im Traum nicht einfallen.
Benutzeravatar
Michael2016
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 148
Registriert: 16.02.2015 06:53

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von Michael2016 »

Homer hat geschrieben: 23.07.2024 15:11 Moin
Also wenn jeder aufm Balkon laut „seine“ Auslaufmelodie spielt, wär das sicherlich kein schönes Erlebnis für alle.
Mit airpods geht auch das - und das ganz individuell - was und wie laut ...
Woesty
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 687
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von Woesty »

Ich finde eine Auslaufmusik gehört dazu und sollte von jedem ertragbar sein.
Wie das hübsch anziehen für den Galaabend.
Natürlich nicht als Dauerschleife.
Es dürfte keinem ein Zacken aus der Krone fallen, nur weil 3 Minuten die Auslaufmusik läuft.
Ich habe mir bei der letzten Flusskreuzfahrt sogar die Auslaufmusik von Phoenix als MP3 gekauft, weil ich von meinem Fotos immer einen Film schneide und die Musik dann unterlege.
VG
Woesty
Benutzeravatar
Homer
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 118
Registriert: 22.12.2007 14:44
Wohnort: Berlin

Re: Keine Auslaufmusik mehr?

Beitrag von Homer »

Moin
Ich habe nichts gegen Auslaufmusik :) Ganz im Gegenteil, eigens ausgewählte Musik kann sogar das Erlebnis positiv beeinflussen :thumb:
Kopfhörer sind natürlich eine Möglichkeit sich seine eigene Auslaufmelodie abzuspielen ohne andere Mitfahrer zu belästigen.
Antworten