RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Kreuzfahrten mit Celebrity Cruises, Royal Caribbean International, Silversea Cruises und Silversea Expeditions (ohne TUI Cruises und Hapag-Lloyd Cruises)
Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1016
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: RCL: zwei weitere "EDGE"-Schiffe

Beitrag von Unimedien »

Ich gehe davon aus, dass die Übergabe der Celebrity ASCENT bereits gestern, 07.11.2023, erfolgt ist. DNV führt dieses Datum als 'Date of build' und für die 'Class assignment'. Zudem hat das Schiff auch bereits am 07.11.2023 in Saint-Nazaire um Punkt 21 Uhr vom Kai im Penhoetbecken für die Überführungsfahrt über den Atlantischen Ozean abgelegt. Die BRZ der Celebrity ASCENT ist 141.420 . Damit ist sie exakt genau so groß wie die Celebrity BEYOND.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 30782
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Unimedien,

sehr gut möglich, dass die PM von Celebrity Cruises da nicht so genau war.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 30782
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

Royal Caribbean International hat heute ein weiteres Schiff der "Oasis"-Klasse bei Chantiers de l'Atlantique bestellt. Abgeliefert werden soll es 2028. Damit wird diese Schiffsklasse nun (mit entsprechenden Modifikationen) beinahe über einen Zeitraum von 20 Jahren abgeliefert!
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 11907
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von fneumeier »

Ich hatte gerade schon auf FB gedacht, ich lese nicht recht! Ich dachte, dass sich RCI nun eher auf die Icon Class fokussiert. Außerdem hat Michael Bayley ja auch wieder kleinere Schiffe angekündigt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
shipfriend
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1170
Registriert: 08.10.2016 18:30
Wohnort: Stockholm

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von shipfriend »

Wenn das wirklich der künftige Trend von RCI ist, nur noch solche Giganten zu bauen, sage ich nein danke.
Klar sind die Schiffe der Radiance- und zum Großteil Vision-Klasse noch vorhanden, aber kommen in die Jahre und werden sicher früher oder später aus der Flotte ausgeschieden.
Dann sind ja quasi die Schiffe der Voyager/Freedom/Quantum-Klasse, die alles andere als klein sind, quasi deren „kleinere Schiffe“ für etwas speziellere Routen. Und ich glaube selbst die erwähnten „kleineren“ Schiffe von RCI, die als Neubauten im Gespräch waren, sind bei denen relativ.
Sollte das die Zukunft von RCI sein glaube ich an kein abwechslungsreiches Routen-Programm, denn allzu viele Häfen können diese Giganten ja nicht anlaufen…
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1329
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von Cali65 »

Ich sehe das genauso. Für uns ist tendenziell die Quantum-Class die Obergrenze. Ich hoffe RCI kapiert das noch irgendwann. Sonst ist es irgendwann nur noch Zirkus Family and Friends.
Benutzeravatar
shipfriend
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1170
Registriert: 08.10.2016 18:30
Wohnort: Stockholm

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von shipfriend »

Cali65 hat geschrieben: 17.02.2024 17:50 Für uns ist tendenziell die Quantum-Class die Obergrenze. Ich hoffe RCI kapiert das noch irgendwann.
Im Gespräch waren "kleinere" Neubauten von RCI ja immer mal, wenngleich bei der Icon-Klasse, meine ich, auch erst behauptet wurde, sie würde kleiner, was bekanntlich ja nicht der Fall ist. :D
Die Quantum-Klasse (in meinem Fall Anthem of the Seas) hat mir aber sehr zugesagt und fand, dass sich die Massen erstaunlich gut verteilt haben - egal, zu welcher Tageszeit, am Pool oder ähnlich gab es immer Platz, teilweise waren wir zu dritt am Pool, was mich erstaunt hat. Ok, viele waren einfach in den Shops... :D
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 11907
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von fneumeier »

shipfriend hat geschrieben: 17.02.2024 21:01 Die Quantum-Klasse (in meinem Fall Anthem of the Seas) hat mir aber sehr zugesagt und fand, dass sich die Massen erstaunlich gut verteilt haben - egal, zu welcher Tageszeit, am Pool oder ähnlich gab es immer Platz, teilweise waren wir zu dritt am Pool, was mich erstaunt hat. Ok, viele waren einfach in den Shops... :D
Wobei genau dafür RCI die Besten sind und sich auch auf der Oasis Class und der Icon sich die Leute so gut verteilen, dass man es kaum merkt, dass so viele an Bord sind.

Die kleinere Schiffsklasse wurde erst kürzlich wieder von Michael Bayley auf der Icon bestätigt. Der Name Discovery Class schwirrt schon seit einiger Zeit durchs Netz. Eine kleiner Schiffsklasse macht natürlich auch Sinn, da die Oasis/Icon Class ja hafentechnisch limitiert sind und damit nur bestimmte Routen gefahren werden können.

Gruß
Carmen
Svennimo
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2322
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von Svennimo »

Wäre schön in der Größe der Radiance Schiffe.
Und bitte gebaut bei der Meyer Werft
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1329
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von Cali65 »

Svennimo hat geschrieben: 18.02.2024 08:27 Wäre schön in der Größe der Radiance Schiffe.
Und bitte gebaut bei der Meyer Werft
Wenn ich mir die Kritik des seemännischen Personals an der Edge Class so anhöre, wäre das zu empfehlen.
Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1016
Registriert: 26.09.2016 13:20

UTOPIA OF THE SEAS an Royal Caribbean abgeliefert

Beitrag von Unimedien »

Heute, 13.06.2024, wurde die UTOPIA OF THE SEAS von der Bauwerft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) an Royal Caribbean abgeliefert. Das Kreuzfahrtschiff soll Saint-Nazaire allerdings erst am 23.06.2024 verlassen.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Svennimo
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2322
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von Svennimo »

Moin,

Die Kiellegung der Xcel ist gestern erfolgt.

https://cruiseindustrynews.com/cruise-n ... -ceremony/

LG Sven
Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1016
Registriert: 26.09.2016 13:20

UTOPIA OF THE SEAS ist nun das bisher größte Schiff der OASIS-Klasse

Beitrag von Unimedien »

Nun ist es auch offiziell. Die UTOPIA OF THE SEAS von Royal Caribbean ist mit 236.473 BRZ das größte Kreuzfahrtschiff der OASIS-Klasse. Zugleich ist die UTOPIA OF THE SEAS nach der ICON OF THE SEAS (248.663 BRZ/ebenfalls Royal Caribbean) nun das zweitgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1016
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von Unimedien »

Die UTOPIA OF THE SEAS von Royal Caribbean hat nun wie geplant heute Abend die Bauwerft in Saint-Nazaire verlassen. Das Schiff befindet sich nun auf dem Weg nach La Rochelle, wo dann LNG gebunkert werden soll. Da dort der Liegeplatz morgen durch ein anderes Kreuzfahrtschiff belegt ist, ist das Bunkern für die UTOPIA OF THE SEAS erst für Dienstag geplant.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1329
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: RCL: Fünftes "Oasis"-Schiff, zwei weitere "Edge"-Schiffe

Beitrag von Cali65 »

Es wird unter anderem erwartet, das sich RCI an der Sanierung und Fortführungsperspektive der Mexer Werft mit einem finanziellen Beitrag beteiligt.
Meyer hat schlecht verhandelt, baut zu Vor-Coronapreisen und hat Finanzbedarf von 2,8 Milliarden.
Antworten