Titanic wird originalgetreu nachgebaut

Hier steht das Schiff als solches im Mittelpunkt.
Antworten
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3979
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Titanic wird originalgetreu nachgebaut

Beitrag von Rhein »

Wo ist denn das Problem? NCL, Cunard und MSC zeigen doch, dass ein Mehrklassenkonzept auf einem Schiff funktioniert. Also könnte es doch tatsächlich bestimmte Bereiche auf dem Dampfer geben, die nur für Passagiere einer bestimmten Klasse zugänglich sind ... Ob man das nun The Haven, Britannia Club, X-lounge, Yacht Club oder meinetwegen 1. Klasse, 2. Klasse oder White Star Club nennt, am Ende alles ähnlich. :wave:
Equinox
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 713
Registriert: 07.04.2013 09:27

Re: Titanic wird originalgetreu nachgebaut

Beitrag von Equinox »

Rhein hat geschrieben: 02.04.2024 21:04 Wo ist denn das Problem? NCL, Cunard und MSC zeigen doch, dass ein Mehrklassenkonzept auf einem Schiff funktioniert. Also könnte es doch tatsächlich bestimmte Bereiche auf dem Dampfer geben, die nur für Passagiere einer bestimmten Klasse zugänglich sind ... Ob man das nun The Haven, Britannia Club, X-lounge, Yacht Club oder meinetwegen 1. Klasse, 2. Klasse oder White Star Club nennt, am Ende alles ähnlich. :wave:
Das Problem ist doch, dass ein künftiger Titanic Passagier das Erlebnis sucht. Wie schon geschrieben möchte vermutlich jeder einmal wie Leonardo die große Treppe hinunter flanieren und dort sein Insta Bild machen wollen.
Ein MSC, X oder NCL Passagier hat vermutlich deutlich andere Beweggründe eine Reise mit besagten Cruise Lines zu buchen. Den normalo Passagier interessiert es dann nicht ob es noch irgendwo eine X Lounge oder ein Yacht Club gibt, man wäre zwar gerne dort aber ist auch gleichzeitig froh nicht so viel Geld ausgegeben zu haben.
Ein Titanic Passagier will aber vermutlich das volle Erlebnis. Ich denke die meisten wären damit zufrieden keine 1. Klasse Suite zu behausen, aber dennoch möchte man dann doch das volle Programm. Oder anders gesagt: ich glaube kaum, dass sich langfristig genug Passagiere finden lassen die alle Bereiche außer die der ersten Klasse betreten dürfen. Ich denke da an mich selbst: wenn ich so eine Reise buchen würde (was ich vermutlich durchaus tun würde) dann möchte ich aber auch das volle Programm - aber 5 stellig pP werde ich sicher nicht ausgeben.
Letztendlich ist es doch nur eine Themenreise. Richtig authentisch wird es nie werden. Das Stampfen der Maschinen, das Knarzen der Schiffe weil es eben damals noch nicht die (Verarbeitungs-)Techniken wie heute gab, die Gerüche, die richtige Stimmung etc. Letztendlich ist es wie ein Universal Studio auf See - nur eben anders. Die Reise bucht doch niemand weil er irgendwelche Ziele besichtigen möchte? Oder sonst wo hin möchte? Es ist etwas ganz anderes wie X, NCL oder MSC.

Ich kann mir nur vorstellen, dass jeder Passagier an einem Tag der Reise den Bereich der 1. Klasse betreten darf. Dann aber auch entsprechend gekleidet und inkl. Speisen im 1. Klasse Restaurant. - Für Suiten Gäste natürlich jeden Tag der Reise. Ansonsten wird es in der 1. Klasse zu voll. Und auch dann ist fraglich wie viele Passagiere sich für sowas finden lassen würden - über Jahre hinweg, auch wenn der anfängliche Hype mal rum sein wird.
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3979
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Titanic wird originalgetreu nachgebaut

Beitrag von Rhein »

Also Ich sehe das nicht so eng.

Sollte das Schiff tatsächlich jemals in Fahrt gehen, wird es einen gigantischen Medien-Hype geben. Da wird auch der letzte mitbekommen, es gibt wieder eine Titanic! Ich gehe auch davon aus, dass viele das Schiff buchen werden wegen dem Titanic-Erlebnis. Klar würde das erst einmal sehr hohe Preise und lange Wartelisten bedeuten und mit der Zeit wird der Hype kleiner. Dann muß man neue Attraktionen bieten.

Gibt es denn überhaupt schon ein Konzept? Hat denn der Eigentümer überhaupt schon angekündigt, dass es ein traditionelles 3-Klassen-Schiff geben wird?

Nur muss man sich doch klar sein, dass ich bei Zahlung eines 3.Klasse-Tickets auch nur Leistungen der 3. Klasse erhalte. Früher konnte ich auch mal gratis die Küche besichtigen, heute kostet das schon mal 150€. Dann kann ich auch mal für 300€ die 1. Klasse besichtigen und für 50€ ein Selfie auf Leo's Treppe auf der neoTitanic knipsen. Wartet es doch erst einmal ab, bis das Schiff fertig ist :lol: :lol: Dann wird auch ein Konzept veröffentlicht. Und wenn man Probleme hat, das Schiff zu füllen, wird es mit Sicherheit angepasst.

In der Kreuzfahrtwelt sind Änderungen am Konzept ja schließlich an der Tagesordnung... ;-)
Antworten