Zakynthos - Tipps gesucht

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.
Antworten
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 470
Registriert: 19.01.2016 15:32

Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von Frawi »

Wir sind am 20. Mai 2023 (7:00 bis 16:00) mit MSC Lirica auf Zakynthos und suchen noch Tipps.

Hat jemand schon mal bei einem der lokalen Anbieter was gebucht? Meist sind dort ja nur Touren verfügbar, die über 7 Stunden gehen (meist mit langen Badeaufenthalten an irgendwelchen Stränden, die uns nicht so sehr interessieren).

Lohnt sich ein Mietwagen auf Zakynthos? Gibts überhaupt Vermieter am Hafen - in google konnte ich dazu bisher nichts finden.

Gruß Frank
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von CrownPrince »

Hallo Frank,

vorweg - ich war noch nie auf Zakynthos, werde die Insel aber diesen August erstmalig mit der Celebrity Infinity anlaufen und freue mich schon sehr.

Was man zuallererst berücksichtigen sollte wenn man etwas höchst individuelles wie eine Mietwagentour machen möchte - bei Zante handelt es sich zumindest bei der Infinity um einen Tenderhafen. Je nachdem wie flüssig der Tenderprozess läuft (ich nehme an, dort werden im Gegensatz zu Santorini die schiffseigenen Tender benutzt) kann sich das für die individuellen Landgänger ganz schön hinziehen und man verliert wertvolle Zeit. Allein schon deshalb habe ich mich für einen Reedereiausflug entschieden (Shipwreck Beach per Transfer und Boot).

Recherchiert hatte ich trotzdem, wie es mit Mietwagen wäre. Es gibt lokale Anbieter in Hafennähe oder am Flughafen, der auch nicht weit von der Stadt entfernt ist. Topziel ist sicher die winzige Aussichtsplattform über dem Shipwreck Beach, im August hätte ich das eh knicken können, da stauen sich die Leute stundenlang vor. Auch schön sein sollen: Cameo Island, die Schildkrötenstrände im Südosten, die Steilküste des Dorfs Kampi und die "Blue Caves" im Norden.

Aber wie gesagt, aus oben genannten Gründen mache ich das nicht. Wenn noch Zeit zwischen Rückkehr vom Ausflug und Abfahrt der Infinity bleiben sollte, werde ich das Historische Museum am Hauptplatz in Hafennähe besuchen.

Viele Grüße

Andreas
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 470
Registriert: 19.01.2016 15:32

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von Frawi »

Hallo Andreas,

danke für die Infos. An die Möglichkeit, es könnte getendert werden, habe ich noch gar nicht gedacht. Solche "geheimen" Infos verrät einem die Seite zur Kreuzfahrt im MSC-Kundenbereich natürlich nicht. :) Aber es wird wohl so sein, dass auch wir tendern werden. Lt. Marinetraffic war das größte Schiff, was dort jemals angelegt hat, 181 m lang, d.h. die MSC Lirica wird fast sicher nicht anlegen. Damit kann man natürlich gleich mal ein wenig mehr Pufferzeit frühs einrechnen und sollte nicht damit rechnen, um 8 Uhr an Land zu sein, sondern eher gegen 9 Uhr.
Recherchiert hatte ich trotzdem, wie es mit Mietwagen wäre. Es gibt lokale Anbieter in Hafennähe oder am Flughafen,
Flughafennähe scheidet natürlich aus, denn da muss man ja auch erst mal hin- und zurückkommen (Bus?), was auch wieder Zeit kostet. Und auch in direkter Hafennähe habe ich bisher keinen Mietwagenanbieter gefunden. Alle, die ich gesehen habe, sind in der Stadt, mehr oder weniger weit vom Hafen weg, also gleiches Problem wie Flughafennähe.

Also bin ich auch fast beim Reedereiausflug - nur MSC bietet aktuell noch gar nichts an. Stellt sich die Frage: abwarten, bis es was gibt und dann ist nichts dabei, was wirklich gefällt und die lokalen sind schon alle ausgebucht oder doch gleich einen lokalen ausprobieren. Oder ganz auf Ausflug verzichten und einfach zu Fuß eine Runde durch Zakynthos Stadt drehen? Zakynthis macht es einem nicht leicht. :D

Gruß Frank
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von CrownPrince »

Hallo Frank,

meine persönlichen Erfahrungen mit den Ionischen Inseln gehen dahin, dass in der Hauptsaison (also bei mir im August) alles aus den Nähten platzt, es dagegen in der Vorsaison extrem ruhig ist. So gesehen ist Deine Idee mit der Mietwagenfahrt im Mai sehr gut falls ihr es schafft, schon um 9 von Bord zu sein. Wahrscheinlich wird sich auch ein Vermieter finden - selbst wenn es am wirklich nahen Flughafen ist, der ist laut Karte Luftlinie nur eine üppige Runway-Länge von den südlichen Ausläufern des Hafens entfernt. Im trubeligen August war für lediglich einen Tag auf meine Mail-Anfragen teilweise gar kein Auto zu bekommen, die touristische Infrastruktur auf Zakynthos ist offenbar nicht auf Kreuzfahrtschiffe in der Hochsaison ausgelegt.

Von der Hafenstadt Zante erwarte ich in Sachen Stadtbild & Bummeln gar nichts. Im Gegensatz zu vielen anderen reizvollen griechischen Inselhauptstädten scheint das ein reines Hafen- und Dienstleistungszentrum zu sein.

Slightly-Off-Topic: das neuerdings magere bis nicht vorhandene MSC-Ausflugsangebot nervt mich dieser Tage auch. Ich wiederhole ja im April meine pannenreiche Reise auf der Seaside von letztem Mai auf gleicher Route mit der Seashore - auch um Ausgefallenes nachzuholen. Die angebotenen Ausflüge wurden auf höchstens 1/3 des letztjährigen Angebots eingestampft. Extrem ärgerlich, denn bei Liegezeiten von beispielsweise 13-19:00 bevorzuge ich durchaus Reederei-Angebote wenn die Entfernungen vom Hafen zum Wunschziel an Land etwas größer sind. Konkret hat MSC den Transfer vom Hafen Marseille nach Aix-en-Provence (auf den ich mich sehr gefreut habe) gestrichen. Andererseits: manche Ausflüge sind bei MSC erstaunlich billig. So mache ich nun auf Ibiza einen 4-stündigen "Selfie"-Ausflug zu fotografischen Hotspots im Südwesten dieser Insel für 29,- pro Person. Wenn das was taugen sollte, macht ein Mietwagen bei einem halbtägigen Aufenthalt wirklich keinen Sinn mehr.

Viele Grüße

Andreas
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 470
Registriert: 19.01.2016 15:32

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von Frawi »

CrownPrince hat geschrieben: 28.02.2023 13:24 So gesehen ist Deine Idee mit der Mietwagenfahrt im Mai sehr gut falls ihr es schafft, schon um 9 von Bord zu sein. Wahrscheinlich wird sich auch ein Vermieter finden - selbst wenn es am wirklich nahen Flughafen ist, der ist laut Karte Luftlinie nur eine üppige Runway-Länge von den südlichen Ausläufern des Hafens entfernt.
Ich habe mir das gerade in google-maps angeschaut, vom Hafen bis zum Flughafen sind es über 3 km Fußweg - das werden wir uns nicht zweimal (hin und zurück) antun wegen eines Mietwagens. Aber vielleicht finde ich ja doch noch was in der Nähe des Hafens.

Grundsätzlich wäre ich aber noch an möglichen Erfahrungen mit lokalen Anbietern interessiert. Vielleicht kann da ja noch jemand was sagen.

Gruß Frank
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von CrownPrince »

Also, um das zu vervollständigen: ich hatte bei Famozo angefragt. Die sind am Flughafen und man kann im Dropdown Menü als Pick-Up-Location auch den Hafen auswählen. Nur bekam ich auf meine Anfrage zur Antwort, dass sie das im August für nur einen Tag Miete nicht machen würden. Ob es klappen würde, wenn ich zum Flughafen käme, habe ich dann nicht mehr gefragt sondern den Celebrity-Ausflug gebucht.

https://www.famozorentals.com/?gclid=Cj ... bSEALw_wcB

Viele Grüße

Andreas
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 470
Registriert: 19.01.2016 15:32

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von Frawi »

Danke Andreas für den guten Tipp mit Famozo. :thumb:
Als ich bei denen nachgeschaut habe, habe ich den Link zu "Zante Guided Tours" gesehen, die eine "1/2 Day Island Tour" anbieten mit dem "berühmten" Schiffswrack-Strand und der blauen Grotte und einer Dauer von 4 Stunden. Genau etwas in der Art hatten wir uns vorgestellt.
Also habe ich gleich mal angefragt, wie es aussieht, ob sie Schiffspassagiere beim Hafen abholen und ob die Tour überhaupt zu unseren Liegezeiten passt. Wenn die Antwort positiv ist, haben wir unsere Tour! :thumb:

Viele Grüße!
Frank
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von CrownPrince »

Hallo Frank,

Super, dann berichte mal, was sie sagen. Im Grunde ist das ja auch meine Tour. Trotzdem nehme ich die Celebrity-Variante, einfach weil bei der Millennium-Class die Tender ziemlich klein sind, das Warten dauert mir zu lange. Im August wird es am Shipwreck Beach eh knallvoll. Aber egal, er ist schon lange auf meiner To-do-List.

Viele Grüße

Andreas
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 470
Registriert: 19.01.2016 15:32

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von Frawi »

Die "1/2 Day Island Tour" von "Zante Guided Tours" hat sich leider erledigt. Die würden zwar vom Hafen abholen und zurückbringen, wollen dafür aber 90 Euro zusätzlich zum Tourpreis von 35 EUR pro Kopf. Grund dafür ist wahrscheinlich, dass sie uns wegen des Tenderns erst um 9 Uhr abholen können, ihre normale Abfahrtszeit in Zakynthos Stadt aber schon um 8 Uhr ist. Mit dem sich ergebenden Gesamtpreis von 160 Euro für uns zwei ist die Sache leider uninteressant. Zudem kam mir die Kommunikation mit der Firma ein wenig schwierig vor. Also abgehakt und weitersuchen ...

Viele Grüße!
Frank
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 470
Registriert: 19.01.2016 15:32

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von Frawi »

Wir haben nun bei "Nefis Travel Zakynthos" eine von denen angebotene Tour für Kreuzfahrt-Passagiere gebucht mit Abholung am Hafen und folgenden Stationen: Tragaki Dorf - Agios Nikolaos Hafen - Speedboot Schiffswrack & Blaue Höhlen - Mittagessen im Dorf am Meer - Lokaler Markt - Bochali Aussichtspunkt. Das ganze kostet 75 Euro pro Kopf und soll in einer Gruppe von 10 bis 12, bei mehr Interessenten bis max. 17 Leuten, durchgeführt werden.

Gruß Frank
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von CrownPrince »

Hallo Frank,

das hört sich doch sehr gut an, vor allem, das dieser Ausflug sich speziell an Kreuzfahrtgäste richtet. Gerade bei Tenderhäfen ist das bei unabhängigen Anbietern eminent wichtig. Gutes Preis-Leistungsverhältnis, ist das Mittagessen mit dabei? Berichte mal, wenn Ihr zurück seid.

Viele Grüße

Andreas
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 470
Registriert: 19.01.2016 15:32

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von Frawi »

Hallo Andreas,

beim Preis-/Leistungsverhältnis bin ich nicht so sicher, ob das gut ist, andere bieten ähnliche Touren günstiger an. Bei ein oder zwei davon habe ich angefragt, da war die Antwort zum Thema Abholung nicht wirklich befriedigend oder hat Tage auf sich warten lassen. Bei Nefis hat mich letztlich nicht der Preis überzeugt, sondern der Kontakt per E-Mail (schnell, ging auf jede Frage ein) - in so einem Fall bin ich auch zuversichtlicher, dass die Tour gut organisiert sein wird. Ob das Mittagessen dabei ist, bezweifle ich, denn in der ausführlichen Beschreibung steht nichts davon. Aber egal, die paar Euro werden wir auch noch verkraften - und wenn es wirklich gar nicht passt, drei Stunden später sind wir wieder auf der Lirica, wo es den ganzen Tag was zu essen gibt.
Einziges Problem an der Tour ist, sie wird wohl nur durchgeführt, wenn 10 bis 12 Teilnehmer zusammenkommen. Aber da müssen wir halt abwarten.

Viele Grüße!
Frank
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von CrownPrince »

Hallo Frank,

ich drücke die Daumen, dass genügend Leute zusammen kommen. Stimmt, die Website von "Nefis" macht einen sehr professionellen vertrauenswürdigen Eindruck.

Was mich aber dennoch interessiert - ich bin ja in ein paar Tagen auch mit MSC unterwegs: Bieten die immer noch nichts für Zakynthos an? Auch in meinem Fall (mache praktisch die gleiche Tour wie im letzten Jahr und habe deshalb den Vergleich) ist das Ausflugsangebot extremst zusammengestrichen. Kann eigentlich nicht sein, dass sie den Shipwreck Beach nicht im Programm haben. Welchen anderen Grund hätte der Zakynthos-Anlauf sonst?

Viele Grüße

Andreas
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 470
Registriert: 19.01.2016 15:32

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von Frawi »

Hallo Andreas,

jetzt habe ich noch mal in meinem MSC-Kundenbereich bei der Reise geschaut, um nicht was Falsches zu schreiben. Und siehe, plötzlich gibt es vier Ausflüge auf Zakynthos, darunter einer zur Blauen Grotte und zum Schiffswrackstrand, der mit 54 Euro sogar günstiger ist als unserer von Nefis Travel. Ich denke aber, dass wir unsere Nefis-Buchung beibehalten, denn da ist die Gruppe kleiner und es werden mehr Ziele angefahren als bei der MSC-Tour. Ansonsten habe ich den gleichen Eindruck, dass die vorab buchbaren Ausflüge bei MSC sehr viel weniger sind als (ich meine) vor Corona. Keine Ahnung, woran das liegt. Vielleicht möchte man die Touren lieber an Bord verkaufen, weil sie dort ja teurer sind als vorab gebucht.

Viele Grüße!
Frank
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von CrownPrince »

Hallo Frank,
Frawi hat geschrieben: 13.03.2023 08:18 Ansonsten habe ich den gleichen Eindruck, dass die vorab buchbaren Ausflüge bei MSC sehr viel weniger sind als (ich meine) vor Corona. Keine Ahnung, woran das liegt. Vielleicht möchte man die Touren lieber an Bord verkaufen, weil sie dort ja teurer sind als vorab gebucht.
das könnte natürlich sein. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. ;) Ich werde es ja in einem Monat sehen.

Viele Grüße

Andreas
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von CrownPrince »

Gestern von einem lieben Freund auf etwas ärgerliches hingewiesen worden:

https://www.merkur.de/reise/navagio-bea ... 54384.html

Tja nun, Celebrity hat sich bereits im Vorfeld bei der Ausflugsbeschreibung ein Hintertürchen offen gehalten. Es sei "möglich", bei behördlichen Anweisungen aufgrund von Überfüllung des Shipwreck-Beach zwar in die Bucht einzufahren, die Badepause jedoch woanders durchzuführen.

Ich werde es verkraften, da ich sowieso nicht vor hatte, unsere Namen in die rostigen Überreste von "MV Panagiotis" rein zu ritzen. Das Wrack wurde schon genug verschandelt.

Viele Grüße

Andreas
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 470
Registriert: 19.01.2016 15:32

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von Frawi »

Frawi hat geschrieben: 10.03.2023 07:45 Einziges Problem an der Tour ist, sie wird wohl nur durchgeführt, wenn 10 bis 12 Teilnehmer zusammenkommen. Aber da müssen wir halt abwarten.
Tja, Nefis hat nur 8 Leute zusammenbekommen. Entweder Absage der Tour oder mehr zahlen. Daraufhin habe ich storniert. Jetzt machen wir doch eine kleinere Variante und zwar "Zakynthos Halbtagestour Marathonisi, Insel Cameo-Keri-Höhlen", 5 Stunden, durchgeführt von "Dali Tours".

Gruß Frank
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Zakynthos - Tipps gesucht

Beitrag von CrownPrince »

Schade, Frank, berichte gerne trotzdem wie es war, würde mich zumindest interessieren. Auch, wie der Tenderprozess auf Zakynthos so abläuft, im Hinblick auf die Dauer und Distanz zum Hafen.
Frawi hat geschrieben: 13.03.2023 08:18 Ansonsten habe ich den gleichen Eindruck, dass die vorab buchbaren Ausflüge bei MSC sehr viel weniger sind als (ich meine) vor Corona. Keine Ahnung, woran das liegt. Vielleicht möchte man die Touren lieber an Bord verkaufen, weil sie dort ja teurer sind als vorab gebucht.
Das war bei uns dann übrigens tatsächlich so. Der von mir im Online-Bereich zum Buchen erwünschte aber nicht mehr vorhandene Transfer nach Aix-en-Provence ab dem Hafen Marseille war an Bord verfügbar. Man hat vielleicht 10-15 Leute, die diesen mit uns buchten, einfach zum spanischsprachigen Ausflug mit rein in den Bus gesetzt und uns vor Ort früher rausgelassen.

Viele Grüße

Andreas
Antworten