Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen
goll1
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 333
Registriert: 23.06.2009 17:36

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von goll1 »

Hier sind Bilder von der beschädigten Kaimauer und dem aufs Land gedrückten Steiger zu sehen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117719/5272303
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3956
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Rhein »

Der Schaden aber ist wohl enorm. Alleine am Fahrgastschiff MS Goldstück ist ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.

Dazu kommen noch die Schäden an der Ufermauer, dem Fahrradweg, dem Steiger der MS Goldstück, mindestens eine Woche Nutzungsausfall des FGS und der Schaden an der Switzerland selbst.

Wie man als Schiffsführer dann aber seelenruhig erst mal nach Koblenz weiterfahren kann. :eek:
Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 959
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Unimedien »

Am Morgen des 16.07.2022 hat es gegen 8 Uhr in Passau an Bord der SCENIC°AMBER einen kleinen Brand gegeben. In einer bewohnten Kabine war in der Klimaanlage ein Kabelschmorbrand ausgebrochen. Die betroffenen Gäste konnten so frühzeitig Alarm auslösen. Die Rettungsleitstelle für Passau löste vorsichtshalber einen großen Alarm aus und es rückte ein großes Aufgebot an Rettungskräften an. Glücklicherweise konnten aber schon engagierte Besatzungsmitglieder mit zwei Feuerlöschern die Flammen ersticken. So konnten die ersten Rettungskräfte schon nach 40 Minuten wieder abrücken.
Stadtbrandrat Andreas Dittlmann wird in einer Veröffentlichung mit diesen Worten zitiert: „Hinterher sah es aus wie in einem ausgebrannten Hotelzimmer.“ und „Die Besatzungsmitglieder, die Schlimmstes verhindert haben, hätten eine Belobigung der Reederei verdient.“

Auf Schiffverfolgungsseiten ist zu sehen, dass das Schiff seit heute Morgen wieder in Fahrt ist mit dem Ziel Budapest.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 11759
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von fneumeier »

Hier ein rudimentärer Bericht vom Feuer in Passau allerdings ohne Nennung des Schiffs.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 11759
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von fneumeier »

Diese Lokal-Website hat noch Fotos und ein kurzes Video.

Gruß

Carmen
guerie
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 255
Registriert: 15.02.2012 14:24

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von guerie »

Unfall auf der Donau mit MS Amelia:
Auf der Donau im Bereich des Winterhafens Linz kam es zu einer Kollision zwischen der MS Amelia und einem Motorboot, bei dem die drei Passagiere des Motorbootes leicht verletzt wurden; der "Motorbootsteuermann" war leicht alkoholisiert und gab an, MS Amelia samt Beleuchtung nicht gesehen zu haben.

Vgl OOE.ORF.AT
Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 959
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Unimedien »

Am 25.07.2022 gegen 18.30 Uhr hat sich in Amsterdam auf der VIKING GYMIR (die erst im Januar 2022 getauft wurde) eine Explosion im Batterieraum ereignet, die anschließend zu einem kleinerem Feuer geführt hat. Die an dem Tag neu eingeschifften Passagiere befanden sich zu dem Zeitpunkt bei der Begrüßungsveranstaltung in der Hauptlounge, sodass das Schiff sehr schnell evakuiert werden konnte. Einige Besatzungsmitglieder wurden nach dem Einatmen von Rauch medizinisch betreut.

Nachdem die Passagiere eine Stunde auf der Pier gewartet hatten, wurden sie zunächst an Bord der nebenan liegenden RIVER DIAMOND gebracht, anschließend zur VIKING ROLF. Ein Bericht spricht davon, dass die Gäste auf der RIVER DIAMOND Abendessen bekommen haben, ein anderer Bericht davon, dass das Abendessen an Bord der VIKING ROLF stattfand. Anschließend organisierte VIKING RIVER CRUISES den Transport der Gäste zum Schiphol Airport Hilton Hotel. Knapp 24 Stunden nach der Explosion hat das Schiff Amsterdam wieder verlassen und ist heute gegen 11.00 Uhr in Duisburg angekommen, wo es einen rund halbstündigen Zwischenstop eingelegt hat. Aktuell ist das Schiff wieder in Fahrt.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 11759
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von fneumeier »

Ein unter Schweizer Flagge fahrendes Flusskreuzfahrtschiff legte gestern in Passau zu schnell ab. Durch den Wellenschlag wurden drei weitere Flusskreuzfahrtschiffe beschädigt. Der verursachende Kapitän beging Unfallflucht und hat den Unfall wohl nicht bemerkt.

https://www.pnp.de/lokales/stadt-und-la ... 19549.html

Gruß
Carmen
goll1
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 333
Registriert: 23.06.2009 17:36

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von goll1 »

Gestern musste die Viking Gersemi in Braubach einen unvorhergesehenen Stopp einlegen, weil die Brandmeldeanlage anschlug. Grund war laut Feuerwehr wahrscheinlich ein defekter Kondensator.
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1556
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Kieler »

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 30675
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Kieler hat geschrieben: 14.09.2022 11:59 Offenbar ist die 'Viking Kvasir' kollidiert.
...siehe hier.
goll1
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 333
Registriert: 23.06.2009 17:36

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von goll1 »

Hotelschiff kollidiert auf der Mosel mit Frachter
Auf der Mosel ist es am Freitagabend zu einem Schiffsunfall gekommen. Dabei wurde eine Kaimauer erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Schiffsverkehr ist unterbrochen.
Benutzeravatar
Digiman25
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 735
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Digiman25 »

Hallo,
in Frankfurt hat ein Passagierschiff die Brücke "Eiserner Steg" getroffen, Die Brücke ist wohl OK, am Schiff wurde der Schornstein beschädigt. Passagiere waren nicht an Bord, Verletzt wurde niemand.
Weitere Infos: https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-s ... 40542.html

Gruß aus Lippe
Walter
Woesty
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 679
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Woesty »

Digiman25 hat geschrieben: 12.03.2023 17:38 Hallo,
in Frankfurt hat ein Passagierschiff die Brücke "Eiserner Steg" getroffen, Die Brücke ist wohl OK, am Schiff wurde der Schornstein beschädigt. Passagiere waren nicht an Bord, Verletzt wurde niemand.
Weitere Infos: https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-s ... 40542.html

Gruß aus Lippe
Walter
Hallo,
auf marinetraffic kann man sehen dass die Annika eine förmiche 8 um die Brücke gefahren ist.
Gruß
Woesty
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 11759
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von fneumeier »

Laut Crucero war es die Annika.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von CrownPrince »

https://amp.infranken.de/lk/main-spessa ... rt-5699922

Ooopsi… mal nicht nur irgendeine Brücke touchiert sondern einen Felsen im Fluss :eek: :eek:

Leckgeschlagen und Passagiere wegen eindringenden Wassers evakuiert, das Ganze mitten in der Nacht. Kein Ruhmesblatt für den Schiffsführer obwohl der Kahn wohl gerettet wurde.

Weiß jemand, welches Schiff das ist? Die Bilder deuten für mich auf Amadeus/Lüfter Cruises hin, aber ich kann falsch liegen.

Viele Grüße

Andreas
FabianCruise
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 26
Registriert: 08.06.2018 13:01

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von FabianCruise »

Es ist die Amadeus Elegant.
Sie war heute für 13:30 Uhr in Miltenberg angekündigt.
FabianCruise
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 26
Registriert: 08.06.2018 13:01

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von FabianCruise »

Vor etwa zwei Wochen hatte A'ROSA Sena Wassereinbruch auf dem Markermeer. Durch schlechtes Wetter, waren die Wellen so hoch, dass diese in diverse Kabinen auf Deck 2 eingedrungen sind. In der Nacht haben die Gäste in der Lounge geschlafen und wurden in der Nacht ausgeschifft und in Hotels gebracht. Dies hat nur die Gäste von Deck 2 betroffen. Die Reise ging für die restlichen Gäste weiter. Die darauffolgende Reise wurde ebenfalls durchgeführt. Gäste von Deck 2 wurden storniert bzw. nach Möglichkeit vor Ort in freie Kabinen umgebucht.

Quelle: Facebook Fan Gruppe von A'ROSA
Zuletzt geändert von FabianCruise am 04.06.2023 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 30675
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Andreas,

es handelt sich um die "Amadeus Elegant". Auf dem Foto hier ist die Europanummer zu erkennen.
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1148
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von CrownPrince »

Danke, Raoul und Fabian,

Tja, der Boom der Flusskreuzfahrt. Führt wohl dazu, dass als Schiffsführer alle eingestellt werden, die nicht bei drei auf den Bäumen sind. Und sind sie es doch, schütteln die Reedereien so lange am Baum, bis sie runter plumpsen…

Trotzdem ein für mich erstaunlicher Vorfall. Der Main macht auf mich nach diversen Kanutouren und speziell der Reise mit der Viva Treasures von Frankfurt bis Würzburg trotz schönem geschlängeltem Verlauf einen sehr regulierten, kanalisierten Eindruck. Wer vermutet da so gefährliche Hindernisse im Wasser, dazu im Schleusenbereich? Ich nicht.

Viele Grüße

Andreas
Antworten