nicko cruises startet mit Marken-Relaunch ins neue Jahr

Hochseekreuzfahrten mit anderen deutschen Veranstaltern
Antworten
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29594
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

nicko cruises startet mit Marken-Relaunch ins neue Jahr

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von nicko cruises erhalten:
Neues Jahr. Neuer Markenauftritt. 30 Jahre nicko cruises.

time to discover: nicko cruises startet mit Marken-Relaunch ins neue Jahr

Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte nicko cruises beginnt das Jahr 2022 in neuem Gewand. Mit seinem neuen Look & Feel betont nicko cruises künftig seinen Markenkern, das Slow Cruising, und positioniert sich als inspirierende Kreuzfahrtmarke mit frischem Design, neuem Logo und neuem Claim. Der Marken-Relaunch wird von der erfahrenen Kreativagentur Gruppe Drei unterstützt und begleitet.

Mit dem Jahreswechsel erfolgt der Startschuss in ein hoffnungsvolles Kreuzfahrtjahr 2022. Bei nicko cruises heißt es auch weiterhin volle Kraft voraus. Im Jubiläumsjahr zum 30-jährigen Bestehen der Marke nicko cruises schärft der Kreuzfahrtexperte sein Markenimage und bringt die Quintessenz des Slow Cruising, wofür nicko cruises in den Bereichen Fluss-, Hochsee- und Expeditionsreisen steht, in einem neuen griffigen Claim auf den Punkt: time to discover.

“Der neue Claim ist eine Fortentwicklung unserer bisherigen Philosophie. Wir setzen auch weiterhin auf kleine Schiffe und große Erlebnisse – daran ändert sich nichts“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises.

Mit time to discover vereint nicko cruises die rationalen Charakteristika des Slow Cruising – nämlich kleinere Schiffe, lange Liegezeiten und Übernacht-Aufenthalte sowie außergewöhnliche Routen - mit den emotionalen Erlebnissen während der Reise: individuell, entspannend, echt, authentisch, sanft, verantwortungsvoll, bereichernd, inspirierend und kostbar. Der neue Claim fokussiert das Erlebnis der Gäste im Sinne einer individuellen Entdeckungsreise und stellt nicko cruises implizit als Ermöglicher dieser Erlebnisse dar. Er unterstreicht die Inspirationskraft, die aus den Leistungen von nicko cruises erwächst und trägt als emotionales Versprechen zu einer Intensivierung der Stärke der Marke nicko cruises bei. Mit ansprechenden Farbelementen und inspirativen Bildwelten begegnet nicko cruises seinen Gästen künftig bereits bei der Urlaubsplanung.

time to discover spielt ganz gezielt mit der Mehrdeutigkeit, dass nicko cruises den Gästen Zeit gibt, Ziele zu entdecken und dem Impuls, dass es an der Zeit ist, neue Ziele zu entdecken. “Wir alle verspüren nach den Einschränkungen der letzten beiden Jahre den Drang, endlich wieder die Welt zu bereisen. Wir haben uns von einem Flussreiseveranstalter zu einem namhaften Kreuzfahrtveranstalter entwickelt. time to discover steht für Entdeckungen und intensive Reiseerlebnisse in allen drei Produktfeldern: Fluss, Hochsee und Expedition. Wir blicken auf 30 Jahre der Marke nicko cruises zurück – unsere Gäste können sich also auf unsere Kompetenz und Expertise verlassen”, erläutert Laukamp das neue Service-Versprechen an die nicko Gäste.

Der Marken-Relaunch wird kontinuierlich auf allen Ebenen der Kommunikation umgesetzt und findet Anwendung in der Online-Darstellung, auf Social Media und natürlich auch bei den Katalogen. Dazu hat sich nicko cruises nach einem nationalen Pitch Gruppe Drei als kompetenten Partner für strategisches Marketing ins Boot geholt. „Für uns ist der Pitchgewinn eine tolle Bestätigung für die Arbeit und Ideen, die wir im Team entwickelt haben“, erklärt Carolin Deberling, die als Geschäftsführerin das Projekt leitet. „Wir freuen uns, mit nicko cruises richtig durchzustarten und den Relaunch in Form von Konzeption und Umsetzung mitzugestalten: Leinen los und auf zu neuen Ufern!“

Neuer Look für Logo und Website

Mit der Schärfung des Markenkerns erhält auch das Logo ein Re-Design. Die Farben Blau und Rot erhalten mit einer leichten Variation mehr Frische und Modernität. nicko und cruises stehen künftig auf einer Ebene und sorgen zusammen mit dem Wegfall der I-Punkte für eine klare Linie und mehr Stabilität.

Die bisher bei nicko cruises verwendeten grafischen Elemente wie beispielsweise die Welle, eine Flagge oder ein Schiffs-Icon wurden zu einem einzigen grafischen Element weiterentwickelt, das künftig zusammen mit dem Logo oder auch alleinstehend einen einfachen und schnellen Wiedererkennungswert schafft.

Auch der Internetauftritt von nicko cruises erstrahlt in neuem Glanz. Nicht nur im Design und in der Optik, sondern auch inhaltlich. Für den Relaunch wurde explizit auf Benutzerfreundlichkeit und die sogenannte „User-Experience“ geachtet. „Die Webseite ist nun deutlich intuitiver in der Navigation und klarer in der Orientierung und der Struktur“, bekundet Guido Laukamp.
Zwischenablage01.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten