Sonnendeck Seereisen

Eindrücke von der AIDAnova

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon sina am 06.03.2019 16:12

MrBoccia hat geschrieben:
Tinamama hat geschrieben:An MrBoccia: Die Reise wird toll, du bist informiert und wirst nicht enttäuscht werden, solange du keine Liege benutzen willst. Allem anderen kann man sich anpassen.
Das Schiff hat trotzdem was, auch wenn wir nicht so dazupassen.


Ich bin keiner, der sich tagsüber bratend in die Sonne legt. Ausserdem ist eh fast jeden Tag Landgang, da ist man ohnehin draussen unterwegs. Vielleicht mache ich mir aber bisschen Spass mit den Reservieren und vertausche ihre Wäscheklammern (oder was auch immer der Profi da zum Reservieren benutzt).


oh ja, bitte mach das :D - wie ich diese Liegenreservierer halt auch überhaupt nicht ab kann, egal ob auf Schiffen oder in Hotels :nono:
sina
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 137
Registriert: 12.10.2012 09:52

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon Wilhelm am 06.03.2019 16:21

Danke Tinamamma!

Dann werden wir halt weiterhin einen Bogen um AIDA machen.
LG-Willi
Wilhelm
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 111
Registriert: 01.01.2012 16:29
Wohnort: Österreich, Ollersdorf im Weinviertel

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon CrownPrince am 06.03.2019 17:17

Hi Tina,

Tinamama hat geschrieben:Die Shows im Theatrium finde ich irgendwie geschummelt, Konserve, weil sie ganz viel vom Bildschirm liefern. D.h. im Hintergrund laufen Bilder oder Filme, ein paar Personen singen oder tanzen dazu. Die Band von Nashville lief als Film, die Sänger sangen auf der Bühne live. Das ist für mich auch eine Einsparung, man nimmt es einmal auf und kann es auf verschiedenen Schiffen nutzen. Spart die Musiker ein.


okay, aber nicht überall macht man das so gut und aufwändig wie bei Aida. Die Sänger hatten stimmlich wirklich was drauf. Und durch die Show am ersten Abend, wo sie in einem Kurzfilm über ihren Werdegang erzählten und dann ihren persönlichen Lieblingssong interpretierten, war ich dann sehr gut auf das Ensemble zu sprechen. Und immerhin waren noch lebendige Tänzer und Sänger im Einsatz und kein Hologramm-Heino wie bei TUI.

Kritisieren könnte man, dass die Shows für die Familien im Publikum vielleicht etwas zu tanz- und gesangslastig waren, die Kids hätten sich sicher über mehr Zauberei und Artistik gefreut.

Raoul Fiebig hat geschrieben:Für Mai habe ich Restaurants bereits direkt nach Buchung reserviert, für August zieht sich das. Erst war nur dies reservierbar, dann das. Dann wieder gar nichts mehr, dann wieder einiges. Aktuell habe ich fast alles drin, aber das Steakhouse war bislang noch gar nicht reservierbar.

Lustig die Auskunft von AIDA dazu: Die Reservierungen werden individuell und einzeln für die entsprechenden Restaurants / Reisen geöffnet und zwar spätestens 90 Tage vor Reisebeginn.

Schön. Was ist da dann der Premium-Vorteil gegenüber Vario?


Hi Raoul, das war bei uns auch so. Das "Oceans" konnte ich erst eine Woche vor Abfahrt buchen. Steakhouse, Casa Nova und French Kiss sofort. War aber, wie bereits gesagt, ein später Vario-Bucher.

MrBoccia hat geschrieben:Vielen Dank an die mittlerweile zahl- und wortreichen Berichte. Ab Samstag werden wir dann vor Ort prüfen, wie uns Aida gefallen wird. Für fast jeden Abend (ausser Maderia, da liegen wir bis Mitternacht, da wollen wir auswärts essen) haben wir (wie hier in einem der Beiträge dringend empfohlen) durchwegs Bedienrestaustaurants reserviert, abends wollen wir uns das Gefecht am Buffet ersparen.


Hi MrBoccia, ich kann für ein landestypisches Mittagsmahl in einfachem Ambiente das Kellerrestaurant "A Bica" gegenüber vom Markt empfehlen, dort gibt es den köstlichen Schwarzen Degenfisch zum fairen Preis. Abends gibt es bei "Arsenio's" ab 19:30 Fado live (reservieren), und im Restaurant des Sao Tiago Forts hat es uns auch sehr gut gefallen (dort haben wir Nachmittags nur Kaffee getrunken, aber sehr schön angerichtete Speisen gesehen). "All Aboard" war jedoch schon 22:30, also sind wir doch an Bord geblieben.

Viele Grüße

Andreas
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 900
Registriert: 05.11.2007 14:36

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon Diddn am 06.03.2019 18:26

Noch'n Nachtrag: Ich habe mir jetzt mal Spaßeshalber die Bordrechnungen (Guthabenkarte und eigentliche Bordrechnung) abgerufen.

Zunächst musste ich schmunzeln, dass das p***warme Wasser auf der Kabine als "Minibar" abgerechnet wird. (Nie war eine Bar mehr mini als diese...)

Weniger lustig finde ich, dass wir am vergangenen Mittwoch unseren Transfer zum Flughafen um 08:45 Uhr hatten - und an verschiedenen Bars um 09:56 Uhr, 15:37 Uhr und 16:43 Uhr noch Umsätze belastet wurden. Auch vom Abend davor um 18:43 Uhr ist Umsatz belastet - vom Café Mare, wo wir definitiv nichts getrunken hatten. Zu dieser Zeit saßen wir im Ocean's und die Getränke zum Essen waren korrekt verbucht. Auffällig ist, dass das Bordkonto erst am Abend des Ausschiffungstages geschlossen und dann die Kreditkarte belastet wurde.

Nun kann es natürlich sein, dass manuelle Belege nachgebucht wurden, und diese womöglich mit falscher (Orts-)Bezeichnung eingegeben wurden.

Mehr als merkwürdig: Eine Buchung betrifft "Softdrinks" für 1,60 € - dabei gibt es gar kein Getränk an Bord, welches 1,60 € kostet. Weder einen Softdrink, noch irgendwas anderes. Falsch ist die Abrechnung also definitiv.

Überschlagsmäßig hatte es am letzten Abend noch gepasst, wenn die manuellen Belege bis dahin nachgebucht waren - und im Kopfrechnen war ich eigentlich immer ganz gut. Bleibt unter dem Strich eine mir nicht erklärbare Differenz von rund 20 €. Dafür mache ich jetzt keine Welle (wenn es denn dabei bleibt und keine weiteren Überraschungen in Form von Nachbelastungen kommen), aber ein schaler Beigeschmack bleibt.

Und zur Erläuterung für mein Misstrauen gegenüber Aida Cruises, was die Abrechnung an Bord angeht: Auf einer Reise in Januar 2018 wurde mein Bordkonto mal eben auch für eine fremde Getränkebestellung von >30 € belastet. Mir fiel es gleich auf, dass da der auf dem Papierbeleg angezeigte verbleibende Guthabenbetrag nicht stimmen konnte und auf meine Reklamation hin wurde es auch korrigiert. Irgendwie ist mir der Urlaub aber zu schade, um ständig schauen zu müssen, ob man mir nun (absichtlich oder aus menschlichem/technischem Versehen) mehr belastet als konsumiert.

Gruß

Diddn
Diddn
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 364
Registriert: 08.11.2007 10:56
Wohnort: Köln

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon msc-costa-fan am 06.03.2019 20:38

Tinamama hat geschrieben:
Wilhelm hat geschrieben:Servus miteinander,...

Daher meine Frage: gibt es ausreichend Bars mit Live-Musik und auch einer ausreichenden Tanzfläche??

Würde mich freuen, darüber Infos von Euch zu bekommen.

Danke im Voraus und liebe Grüße - Willi


Ganz klar: NEIN. Ich habe die Tanzschuhe gleich daheim gelassen. Einmal war ein Discofox-Kurs im Cube (dunkle Disco), in Teneriffa habe ich im Programm entdeckt: Tanznachmittag mit Tony, auch im Cube. Tanz zu einer Liveband gabs nicht, falsche Gesellschaft. Frei Tanzen im Beachclub auf die Musik ist möglich, da sind immer welche.
Ist für anderes Publikum ausgelegt.

.....


Das hat uns auch stark gestört. Es gab tagsüber gar keine Livemusik, nicht mal an Seetagen.
Abends gab es was in der Rockbox, im Beach-Club und im Theatrium, aber nichts wirkliches zum klassischen Tanzen und unterhalten konnte man sich da auch nicht wirklich. Die kleine Gruppe im Theatrium (genauer im Cafe Mare) war eigentlich schön anzuhören, aber leider nicht jeden Tag präsent. Und dann natürlich auch erst nach 22:00 Uhr.

Ach ja das Brauhaus hab ich vergessen, wobei ob man das Livemusik nennen kann, bin ich nicht sicher :lol:
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 913
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon toni montana am 07.03.2019 08:06

Wollte gestern mal dieses "Time Machine" für meine Tour am 30. August buchen - ging nicht mehr - für keine der Sitzungen!! Da wird die Karre wohl proppevoll sein....
toni montana
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 344
Registriert: 21.04.2010 07:48

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon Raoul Fiebig am 07.03.2019 08:10

Hallo toni montana,

sicher, daß es "nicht mehr" geht - oder vielleicht "noch nicht" oder "gerade nicht"? Für unsere Reise etwas eher ist es weiterhin verfügbar und so gut wie nichts ausgebucht. Time Machine war das einzige, das direkt seit Buchung letztes Jahr buchbar war.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26668
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon toni montana am 07.03.2019 08:57

Hallo Raoul,

danke für den Hinweis! Ich werde es dann zu einer anderen Zeit noch mal versuchen, oder kurz direkt bei Aida nachfragen!
toni montana
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 344
Registriert: 21.04.2010 07:48

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon toni montana am 18.03.2019 09:53

Gestern Antwort von Aida erhalten - angeblich wäre es schon ausgebucht. Aber ich sollte es später noch mal versuchen (??????). Was denn jetzt???
toni montana
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 344
Registriert: 21.04.2010 07:48

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon Diddn am 18.03.2019 11:04

toni montana hat geschrieben:Gestern Antwort von Aida erhalten - angeblich wäre es schon ausgebucht. Aber ich sollte es später noch mal versuchen (??????). Was denn jetzt???


Das sind wohl zunächst nur tröstende Worte. Andererseits kann es durchaus sein, dass bestehende Buchungen wieder storniert werden - weil sich die Pläne der Buchenden ändern, oder weil sie die Kreuzfahrt-Buchung stornieren.

Wir waren drin - mit (viel) Glück, denn andere, die den gleichen Termin und Uhrzeit gebucht hatten, erhielten kurz vor der Reise eine Stornierung ihrer zuvor bereits bestätigten Buchung. Am Abend selbst konnten wir sehen, dass zwar alle Tische besetzt waren, jedoch einige Sechsertische nur zu viert. Es wäre durchaus noch Platz für rund 15 - 20 Personen gewesen. Vielleicht ist die Leistung der Küche auch nicht auf die maximal mögliche Anzahl an Gästen (Anzahl der Plätze) ausgelegt. Insgesamt experimentiert Aida Cruises hier wohl noch etwas. Daher könnte es auch durchaus sein, dass zunächst nicht das vollständige Platzkontingent zur Buchung freigegeen wurde und daraus resultierend später noch Verfügbarkeiten entstehen könnten. Auch bei uns war zum Zeitpunkt der Reisebuchung keine Buchung der Time Machine möglich; erst beharriches, tägliches Nachschauen ermöglichte dann irgendwann eine Buchung.

Gruß

Diddn
Diddn
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 364
Registriert: 08.11.2007 10:56
Wohnort: Köln

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon toni montana am 18.03.2019 12:12

Danke für die Info - werde mein Glück dann noch mal versuchen...
toni montana
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 344
Registriert: 21.04.2010 07:48

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon msc-costa-fan am 18.03.2019 21:23

Diddn hat geschrieben:...
Vielleicht ist die Leistung der Küche auch nicht auf die maximal mögliche Anzahl an Gästen (Anzahl der Plätze) ausgelegt.
....


zwar kann ich es nicht für das Time Machine sagen, denn da wurden wir mit "Fremden" an einen 4er Tisch gesetzt, aber im Bedienrestaurant haben wir folgendes mitbekommen:

Wir waren im French Kiss zu zweit an einem 4er Tisch, wie übrigens in jedem reservierten Bedienrestaurant außer eben im Time Machine, da waren noch zwei andere mit am Tisch. Neben uns am 4er Tisch war ebenfalls nur ein Päarchen zu zweit. Als die Kellnerin zum Getränke aufnehmen kam, sagten die Beiden dass es ihnen nichts ausmachen würde, wenn sie noch zwei Personen zu ihnen an den Tisch setzen, da man sehen konnte dass "draußen" eine Warteschlange war.

Die Kellnerin sagte dann: nein Danke sehr nett von Ihnen, aber das machen wir nicht, denn die Platzvergabe ist so kalkuliert dass grundsätzlich nicht alle Plätze belegt sind, da sie es sonst personell gar nicht schaffen würden.
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 913
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon toni montana am 19.03.2019 14:21

Wenn da tatsächlich so eine Aussage kommt, ist das ein Armutszeugnis für den Laden!! Immer größer, immer mehr Menschen, aber im Endeffekt beim Essen kein Komfort, Vorbestellungen nötig, Shows überfüllt, kein Platz an Deck, Liegen reservieren.... so stelle ich mir doch eine entspannte Kreuzfahrt vor!!! Und dann noch in Verbindung mit dem typisch deutschen "Ich-komme-zuerst"-Denken... oh weia!!
toni montana
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 344
Registriert: 21.04.2010 07:48

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon Olli-pOlli am 19.03.2019 15:07

Ist denn bei denen keiner auf den Trichter gekommen das wenn die ein Bedienkonzept etablieren auf den neuen Schiffen die vielleicht auch mehr Personal brauchen (wie ALLE anderen Full Service Reedereien mehr Personal pro Gast haben). 100 Leute in der Kantine abzufüttern braucht weniger Personal als 100 Leuten ein 5 Gänge Essen zu servieren......
Olli-pOlli
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 465
Registriert: 27.07.2014 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon MrBoccia am 21.03.2019 22:34

Hier mein kleiner Rückblick auf unsere jüngste Tour auf der Nova - durchaus ok, aber demnächst doch lieber mit dem Amis.

https://the-real-mrboccia.blog/2019/03/21/von-liegenreservierern-und-tischweinvernichtern/
MrBoccia
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2012 22:42
Wohnort: Hessen

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon topfan am 21.03.2019 23:32

@ MrBoccia

Vielen Dank für Deine Eindrücke von der Nova.. ich lach mich weg, was für eine Klasse Lektüre am Abend... total informativ und Superlustig geschrieben !!!
Ich kann es voll nachvollziehen, wir hatten 12 Jahre AIDA Pause und haben vorwiegend NCL - RCL und Celebrity für uns entdeckt und es die letzen 2 Jahre dann doch wieder gewagt... aber es tut sich was und teilweise auch in die richtige Richtung, die Nova werden wir im Oktober Live erleben :-)
Benutzeravatar
topfan
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.09.2008 11:23
Wohnort: Heidelberg - Valencia

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon Schneewie am 22.03.2019 13:27

MrBoccia hat geschrieben:Hier mein kleiner Rückblick auf unsere jüngste Tour auf der Nova - durchaus ok, aber demnächst doch lieber mit dem Amis.

https://the-real-mrboccia.blog/2019/03/21/von-liegenreservierern-und-tischweinvernichtern/



... aber da sind die Liegen doch auch reserviet?
Jedenfalls schon einige und wir waren meist gegen 9. / 9.15 Uhr auf dem Pooldeck.
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 521
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon Schneewie am 22.03.2019 13:36

MrBoccia hat geschrieben:Hier mein kleiner Rückblick auf unsere jüngste Tour auf der Nova - durchaus ok, aber demnächst doch lieber mit dem Amis.

https://the-real-mrboccia.blog/2019/03/21/von-liegenreservierern-und-tischweinvernichtern/



Klasse geschrieben!!

Waren auch schon 1x mit Aida und 1x mit TUI unterwegs, 5x mit RCCL.

Deine Ausführungen zu AIDA kann ich unterstreichen. :wave:
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 521
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon Aurora am 23.03.2019 01:07

Hallo Mr. Boccia,

erst einmal herzlichen Dank für Deinen erfrischend, lustigen Reisebericht. Ich habe selten so viel Spass beim Lesen eines Reisebericht gehabt und fand ihn einfach spitze.

Liebe Grüße
Gesa
Aurora
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 207
Registriert: 28.12.2007 23:56

Re: Eindrücke von der AIDAnova

Beitragvon Passat am 23.03.2019 07:36

Hallo MrBoccia,

da schließe ich mich gleich bei Gesa an, ich musste auch mehrmals laut lachen, ist wirklich witzig und unterhaltsam.

Vielen Dank !

Andreas
Passat
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 124
Registriert: 05.10.2009 19:28

VorherigeNächste

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste