Sonnendeck Seereisen

Off-Topic Thread

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.

Moderator: OHV_44

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 11.10.2016 20:36

Hallo allerseits,

hier mal ein Artikel dazu von jemandem, der sich bestens mit dem auskennt, worüber er schreibt. :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25772
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon FAUN am 11.10.2016 23:07

Die "Daily Mail" gibt anscheinend auch Praktikanten eine Chance, nur sollte man es nicht veröffentlichen. Aber dpa/t-online setzen dem ganzen doch die Krone auf. Stichwort "Deutsch-dänische Grenze".
FAUN
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.03.2016 20:40

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon fneumeier am 12.10.2016 08:02

Der Artikel in der Daily Mail hatte ja eine Infografik, welche den NOK zum Drogdenkanal machte. T-Online hat inzwischen den Artikel korrigiert, wenngleich die Geografie immer noch nicht stimmt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8288
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.10.2016 08:10

...schon peinlich, daß man sich bei T-Offline nicht einmal vernünftig korrigieren kann. Allerdings gehört diese "Nachrichtenseite" ja ohnehin traditionell zum Boulevardeskesten und Schludrigsten, was der deutsche Online-Journalismus zu bieten hat! :nono:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25772
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon OHV_44 am 14.10.2016 22:12

Die Problematik mit den Fremdgebühren der ausländischen ATM Betreiber werde ich wohl mit der kostenlosen Santander 1plus umgehen.

ist heute schon angekommen.
Werde sie mal auf der kommenden TA ausgiebig "testen" und hinterher berichten. ;)

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon fneumeier am 15.10.2016 07:42

Raoul,

zur "Verteidigung" von T-Offline... der Ausgangsartikel ist ja wohl von der dpa (übersetzt und nicht gegenrecherchiert). Und wenn ich mich recht erinnere, macht den Content von T-Offline inzwischen ein Unternehmen, das durch Plakatwerbung groß geworden ist...

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8288
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 15.10.2016 07:44

Hallo Carmen,

mag ja alles sein und jeder liegt mal daneben. Allerdings fällt T-Online für mich schon länger bestenfalls in die Kategorie "na ja", was Nachrichtenquellen angeht. :rolleyes:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25772
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Strolch am 17.10.2016 16:30

Ist es hier im Forum eigentlich allgemein ( Zugriffe / Threads ) ruhiger geworden, oder täuscht das ?
Benutzeravatar
Strolch
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 357
Registriert: 06.06.2011 01:47
Wohnort: 58239

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 17.10.2016 21:00

Hallo Strolch,

die vollkommen objektive Statiktik der Forensoftware weist aktuell eine bis auf die erste Nachkommastelle stabile Anzahl an durchschnittlichen Thread-Erstellungen pro Tag und eine leicht gestiegene Anzahl an Beiträgen pro Tag aus. :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25772
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon marcookie am 25.10.2016 09:47

Hallo Raoul & Co.
wie Ihr sicherlich wisst, dass ich hier ein Dauerbesucher bin...man kann mich durch die Anzahl der Beiträge erkennen :cool:
Mein Verbesserungsvorschlag hier, ein Symbol "Neuester Beitrag" ist einfach zu winzig, finde ich ... es dürfte kein Problem
sein den Symbol zu vergrössern. Mit winzige Symbol habe ich oft Problem auf meiner Handy (obwohl es 6 Zoller ist) treff-
sicher anzuklicken...
2. Verbesserungsvorschlag: warum kann man nicht Kurzfilm (z.B. gif) hier einfügen...es wäre ein Bereicherung für Unterhaltung.
Also, Ihr seid nun dran... :D
Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2794
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 25.10.2016 10:04

Hallo Marc,

danke für das Feedback.

Wir werden mittelfristig auf eine neue Version der Forensoftware umsteigen, die dann auch "responsive" ist und die Bedienung mit Tablet und Handy deutlich vereinfachen sollte. Das ist allerdings mit einigem Aufwand verbunden. Da die Version 3.2 von phpBB bevorsteht, möchten wir zudem deren Erscheinen abwarten, um nicht nach kurzer Zeit erneut upgraden zu müssen.

Animierte GIFs können seit jeher eingefügt werden, solange sie nicht größer sind als die erlaubten Bildmaximalwerte. Das hier ist auch nichts anderes als ein animiertes GIF --> :wave:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25772
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Entscheidungsverhalten von Konsumenten

Beitragvon MktStuttgart am 16.11.2016 14:00

Liebe Reisefans,


im Rahmen eines Forschungsprojektes am Lehrstuhl für ABWL und Marketing der Universität Stuttgart führen wir eine Studie zum Thema "Entscheidungsverhalten von Konsumenten" durch. Dafür möchten wir um Ihre Unterstützung bitten. Die Befragung ist auch sehr kurz gehalten, sie dauert nicht länger als 5 Minuten.



Wir garantieren, dass alle Ihre Daten zu jeder Zeit anonym und streng vertraulich behandelt werden!



Hier geht es zur Befragung: http://www.unipark.de/uc/Entscheidung



Herzlichen Dank im Voraus,

Ihre Lehrstuhl für ABWL und Marketing

Universität Stuttgart
MktStuttgart
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2016 13:47

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon coke72 am 16.11.2016 14:58

Wir hatten hier ja schon einige Umfragen, insbesondere von Studentinnen und Studenten, die Arbeiten im Bereich Kreuzfahrttourismus und Kreuzfahrtmarketing bearbeitet haben. Ich habe gerade einmal durchgeklickt, hier handelt es sich um eine Umfrage zu den Themengebieten Einkaufsverhalten, Produktdesign und Emotionen zu Produkten, was auf den ersten Blick nichts mit Kreuzfahrten zu tun hat. Dabei werden Bilder von Eingabegeräten verwendet (verschiedene bei verschiedenen Durchgängen), die einen technikafinen Bezug herstellen. Ich frage mich, wieso der Autor überhaupt auf die Idee kommt, so etwas hier in einem Kreuzfahrten-Forum zu posten. Klar: Er braucht für seine Dissertation Fragebogenteilnehmer. Aber: Gerade bei der Dissertation sollte ihm klar sein, dass er nur dann eine valide wissenschaftliche Arbeit erzielt, wenn er eine repräsentative Testgruppe befragt. Genau das würde ich hier deutlich hinterfragen.
Einzige Ausnahme, die ich sehen würde: Wenn er die Zeilgruppe der Kreuzfahrtbegeisterten mit der Allgemeinheit vergleich, aber dafür sind die Fragen in meinen Augen mehr als ungeeignet und diese Richtung findet sich bisher auch nicht in der Liste der Veröffentlichungen des Instituts. Vielleicht kann MktStuttgart sich ja einmal dazu äußern, warum er uns hier für repräsentativ hält. Ich jedenfalls habe die Umfrage nicht abgeschlossen.

Viele Grüße
Arno
Benutzeravatar
coke72
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 1865
Registriert: 16.03.2008 16:16

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 16.11.2016 16:10

Hallo MktStuttgart,

ich muß Arno beipflichten. Wir lassen diese eine Umfrage jetzt mal hier stehen, werden etwaige zukünftige jedoch nur noch zulassen, wenn ein Bezug zur Kreuzfahrt für uns nachvollziehbar erscheint.

In jedem Fall ist Deine Umfrage "off-topic" und von uns daher in den entsprechenden Thread verschoben worden.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25772
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon TannjaF am 19.11.2016 21:09

Hallo liebe Kreuzfahrt-Community,

ich hoffe, ich bin hier richtig: Im Rahmen einer Hausarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema Umweltbelastungen durch Kreuzfahrtschiffe durch und dachte mir ich versuche mein Glück und bitte euch an dieser Umfrage teilzunehmen. Sie dauert lediglich 3-4 Minuten. Ich freue mich über jeden, der mir dabei behilflich ist. Ihr findet die Umfrage unter: https://www.umfrageonline.com/s/f3bc4a2

Liebe Grüße und einen schönen Abend,
Tanja :)
Benutzeravatar
TannjaF
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.11.2016 20:15

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon fneumeier am 20.11.2016 08:14

Liebe Tanja,

auf der Basis dieser Umfrage möchtest Du eine Hausarbeit schreiben? Basierend auf der Behauptung des NABU, dass ein Kreufahrtschiff auf einer vergleichbar langen Strecke 5 Millionen mal mehr Schadstoffe ausstößt wie ein PKW? Na dann viel Glück!!

Kleiner Tipp: Diese Zahl vom NABU ist völlig aus der Luft gegriffen und kann auch schlicht nicht stimmen, da es von der Größe des Kreuzfahrtschiffs, der Länge der Reise und vielen anderen Faktoren abhängt, wie viele Schadstoffe ausgestoßen werden. Zudem müsste man das ganze zur der Zahl der Personen an Bord (also Passagiere und Crew) im Verhältnis zu einem normalen 5 Sitzer-PKW setzen und den Hotelbetrieb des Schiffs im Vergleich zum PKW rausrechnen. Ähnlich haarsträubend ist die Behauptung des NABU, dass in Hamburg jährlich 50.000 Menschen an der Luftverschmutzung durch Kreuzfahrtschiffe sterben.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8288
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Alterseebaer am 20.11.2016 09:26

WHO-Studie belegt: Rußpartikel verursachen Krebs
Eine Studie der WHO beweist, dass Schiffsabgase krebserregend sind. Jahr für Jahr sterben mehr als 50.000 Menschen an Schiffsabgasen, vor allem an Partikeln.
Alos, nicht der NABU sondern die WHO hat diese Zahl ermittelt, respektive zirkuliert. Bezieht sich also weltweit und nicht für Hamburg.
Mehr zum Thema auch hierhttps://www.transportenvironment.org/what-we-do/shipping/air-pollution-ships
Schon klar das jede Seite, um ihren Standpunkt darzulegen, manchmal zur Übertreibung neigt. Eines ist unbestreitbar und da führt kein Weg dran vorbei, es gibt Handlungsbedarf!
Zuletzt geändert von Alterseebaer am 20.11.2016 09:36, insgesamt 1-mal geändert.
Alterseebaer
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 20
Registriert: 20.01.2008 17:39

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 20.11.2016 09:35

Alterseebaer hat geschrieben:WHO-Studie belegt: Rußpartikel verursachen Krebs
Eine Studie der WHO beweist, dass Schiffsabgase krebserregend sind. Jahr für Jahr sterben mehr als 50.000 Menschen an Schiffsabgasen, vor allem an Partikeln.
Alos, nicht der NABU sondern die WHO hat diese Zahl ermittelt, respektive zirkuliert.


...hmm - es ist also dieselbe Aussage wenn ich schreibe "Allein in Hamburg sterben jedes Jahr 50.000 Menschen nur an den Abgasen von Kreuzfahrtschiffen" als wenn ich schreibe "In ganz Europa sterben jährlich 50.000 Menschen an den Abgasen aller möglichen Schiffe"? Come on! :rolleyes:

Nur weil der NABU in seiner Propaganda eine womöglich korrekte Zahl, jedoch in einem völlig abstrusen und eben der WHO komplett widersprechenden Zusammenhang nennt, kann man sich doch nun wirklich nicht darauf zurückziehen zu sagen "Aber die Zahl an sich stimmte!"

Im Übrigen streitet wohl niemand die Gefahr von Schiffsabgasen und die Tatsache ab, daß die Kreuzfahrtbranche da mehr tun könnte und auch unbedingt sollte. Aber das rechtfertigt in meinen Augen keine Propaganda, die schlicht auf lauter Falschinformationen beruht! :nono:

Edit: Editierung seines Beitrags durch Alterseebaer erfolgte nach Erstellung meines Beitrags.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25772
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Alterseebaer am 20.11.2016 09:44

Raoul Fiebig hat geschrieben:
Alterseebaer hat geschrieben:Im Übrigen streitet wohl niemand die Gefahr von Schiffsabgasen und die Tatsache ab, daß die Kreuzfahrtbranche da mehr tun könnte und auch unbedingt sollte. Aber das rechtfertigt in meinen Augen keine Propaganda, die schlicht auf lauter Falschinformationen beruht! :nono:


In jeder Debatte werden zahlen und "Fakten" hin und her geschoben, je nachdem wem sie nützen. Das wir ein problem haben mit GHG hat endlich auch die IMO erkannt und neue, verschäfte Regeln erlassen. Der internationale Reederband noch die deadline von 2020 auf 2025 verschieben, dieses hätte laut WHO bedeutet, das 200.000 Menschen, insbesondere in Afrika und Asien, gestorben wären. BIMO führte an, es gäbe nicht genügend Kapazitäten an Bunker mit 0,01 % Sulphur, dieses wurde dann aber von den betreibern der Faffinerien wiederlegt. Jeder versucht seine Interessen durchzusetzen, egal welche Konsequenzen es haben mag. :mad:
Alterseebaer
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 20
Registriert: 20.01.2008 17:39

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 20.11.2016 09:50

Alterseebaer hat geschrieben:Jeder versucht seine Interessen durchzusetzen, egal welche Konsequenzen es haben mag. :mad:


Hallo Dan,

ja, leider. Um so weniger verstehe ich, daß der NABU sich selbst durch ständige Fehlinformationen so unglaubwürdig und permanent angreifbar macht, daß sein im Kern legitimes Anliegen dahinter völlig zurücktritt und von der Gegenseite in dieser Weise - richtigerweise - verpflückt werden kann. Die wirklich anerkannten Zahlen sind ja bereits eindeutig genug. :(
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25772
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

VorherigeNächste

Zurück zu Kreuzfahrt-Lounge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste