Sonnendeck Seereisen

Off-Topic Thread

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.

Moderator: OHV_44

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Gerd Ramm am 22.02.2014 20:34

Ja Henry zwischen Ladungssicherung an Land und auf See liegen Welten. An Land darfst Du eine Höhe von 4 m nicht überschreiten, d.h. Du kannst keine zwei Container übereinander laden, was z B in Amerika üblich ist. Auf einem Containerfrachter sieht das ganz anders aus. Ich hab mal gehört, dass bei normalem Wind zwischen den Containerreihen Orkanstärke herrscht und man auf See sich dort nicht aufhalten darf.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6508
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Wendy am 22.02.2014 22:24

Vielleicht magst Du Dir mal den Wikipedia-Eintrag zu Containern durchlesen - das ist ganz interessant (aus verschiedenen Aspekten)

http://de.wikipedia.org/wiki/Containertransport

Wenn Du wirklich RICHTIG in die Materie eintauchen willst, kann ich Dir folgende 321 Seiten lange Diplomarbeit zu genau diesem Thema als Herz legen:
http://www.hs-bremen.de/internet/hsb/pr ... brysch.pdf

Es scheint übrigens gar nicht selbstverständlich zu sein, daß derjenige, dem der entsprechende Container gehört, Schadenersatz erhält.
Es haftet gar nicht mal unbedingt der Reeder:
http://www.kurs-magazin.de/content/ft,633,216795
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1113
Registriert: 25.12.2007 23:10

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon henry am 22.02.2014 23:44

DANKE für Eure Hinweise; ich werd in Kürze mal dazu eifrig lesen. Nicht, daß bei mir ein TA-Umzug anstünde, aber es interessiert mich doch sehr. Hoffentlich passen die auf der Brücke gut auf, wenn ich an Bord bin!
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2008
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon OHV_44 am 28.09.2014 19:28

Hallo zusammen,

heute war so schönes Wetter bei uns, dass Connie entschied, ein wenig auf "Bärenjagd" in der einheimischen Umgebung zu gehen. Man sollte ja schließlich nicht den ganzen Tag Ryder Cup schauen.
Im folgenden einige Eindrücke:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 11:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Cali65 am 17.11.2014 09:43

Hat schon jemand von euch "Passagier 23" von Sebastian Fitzek gelesen?

Es geht in dem Roman um mysteriöse Vorgänge und verschwundene Personen auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas". :)

Vielleicht eine gute Kreuzfahrtlektüre. :D Ich werde es mir wohl kaufen.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 911
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon OHV_44 am 28.12.2014 17:29

"unsere" kleinen Piepmätze haben die neue größere Futterstation am WE sehr gut angenommen:

Bild


Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 11:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Fernglas

Beitragvon Saarländer am 04.01.2015 09:48

Hallo und Guten Morgen,

Hab da mal nee Frage:

Wir fahren im Februar mit der Diadema nun wünscht sich mein Sohn ein Fernglas zum Schiffe beobachten oder die Küste anzusehen. Hab leider gar keine Ahnung worauf ich da achten muss. kann mir von euch jemand helfen ? Wäre für jeden Tipp dankbar. Achse sein Budget liegt so bei 50 bis 70 Euro.

Danke im Voraus.

Gruß und schönen Sonntag Frank
Saarländer
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 41
Registriert: 30.09.2014 15:15

Re: Fernglas

Beitragvon Raoul Fiebig am 04.01.2015 10:29

Hallo Frank,

bei einem Fernglas gibt die erste Zahl die Vergrößerung an, die zweite die Öffnung ("Linsendurchmesser"). Etwas größeres als 10x50 würde ich nicht anschaffen, da schon ziemlich groß und freihändig kaum ruhig zu halten.

Ich verschiebe das ganze mal in den Off-Topic-Thread. :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26647
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon sina am 24.02.2015 11:30

Cali65 hat geschrieben:Hat schon jemand von euch "Passagier 23" von Sebastian Fitzek gelesen?

Es geht in dem Roman um mysteriöse Vorgänge und verschwundene Personen auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas". :)

Vielleicht eine gute Kreuzfahrtlektüre. :D Ich werde es mir wohl kaufen.

Ich hab ihn gelesen und fand ihn ganz unterhaltsam. Und auch wenn dort auf dem Schiff grausame Dinge passieren, hat es meine Lust am Kreuzfahren nicht gebrochen :)
sina
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 135
Registriert: 12.10.2012 09:52

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon henry am 24.02.2015 14:36

sina hat geschrieben:
Cali65 hat geschrieben:Hat schon jemand von euch "Passagier 23" von Sebastian Fitzek gelesen?

Es geht in dem Roman um mysteriöse Vorgänge und verschwundene Personen auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas". :)

Vielleicht eine gute Kreuzfahrtlektüre. :D Ich werde es mir wohl kaufen.

Ich hab ihn gelesen und fand ihn ganz unterhaltsam. Und auch wenn dort auf dem Schiff grausame Dinge passieren, hat es meine Lust am Kreuzfahren nicht gebrochen :)

ein tolles Buch, super-spannend geschrieben, hat aber mit der Kreuzfahrt-Realität so gar nichts gemein, aber das scheint mir auch nicht gewollt zu sein. Christian Fitzeklegt seine diversen Themen an die unterschiedlichsten "Locations".
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2008
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

inkludierte Versicherungen bei Mastercard Gold

Beitragvon oppis am 25.03.2015 11:39

Wir hatten hier doch vor längerer Zeit mal das Thema mit der Mastercard Gold und den eingeschlossenen Leistungen.

Wir sind ja beide auf der Jade krank geworden und ich habe die Unterlagen an die Adresse geschickt, die bei mir in den Versicherungsunterlagen stand.
Nach 3 Wochen sind sie zurückgekommen, allerdings nicht die Originale, weil diese eingescannt und vernichtet worden sind, sondern Kopien mit Aufdruck und einem Schreiben,
dass man nicht mehr zuständig ist. Kein Hinweis, wer das jetzt ist.

Haben dann versucht, es über das Internet herauszubekommen, das war aber unklar und die Sparkasse wegen Wochenende nicht erreichbar.
Also habe ich die im Internet angegebene Servicenummer angerufen, die auch komplett anders war. Vorher mit 0211-... und jetzt mit 089-...

Dort habe ich den Fall geschildert und habe mühevoll mit einer Osteuropäerin den ganzen Sachverhalt durchgegangen und alles geschildert, was von ihr dann in den Computer eingegeben wurde.
Ich würde dann entsprechende Formulare erhalten, die ich ausfüllen und mit den Rechnungen zurückschicken solle.
Diese sind dann heute auch gekommen, allerdings mit dem Hinweis, die Belege erst bei meiner Krankenkasse einzureichen und wenn etwas nicht erstattet wird, dazu eine Bestätigung beizufügen,
damit man den Rest erstattet.

Das was mich hieran am meisten ärgert, dass ich nicht durch die Sparkasse informiert wurde, dass sich die angeschlossenen Versicherungen oder die Servicenummer geändert hat.
Es hätte ja auch passieren können, dass wir schwer krank geworden wären und vor Ort in einem anderen Land hätten behandelt werden müssen, oder sogar ein Rücktransport notwendig geworden wäre.
Und wir hätten die entsprechende Servicenummer, die ich immer dabei habe, nicht nutzen können.

Also überprüft bitte alle, die die Mastercard Gold haben, ob die Angaben auf der mehrseitigen Versicherungsbestätigung noch stimmen und lasst euch gegebenenfalls, wie wir auch, neue Bedingungen zusenden.
Abgleichen kann man das mit den Angaben im Internet und es muss wie gesagt jetzt alles über die Servicenummer laufen, die auch vorschreibt, wohin die Unterlagen geschickt werden. Denn dafür gibt es auch unterschiedliche Stellen.

Das nur zur allgemeinen Information.
oppis
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 674
Registriert: 19.12.2007 14:35

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Garfield am 26.03.2015 13:50

Cali65 hat geschrieben:Hat schon jemand von euch "Passagier 23" von Sebastian Fitzek gelesen?...


Ich hab´s vor Kurzem endlich auch gelesen und war ehrlich gesagt, ziemlich enttäuscht.
Zwar besticht "Passagier 23" durch eine klare Sprache, eine wirklich gute Grundidee und einen guten Spannungsbogen, aber ich fand die Figuren unglaubwürdig (vereinzelt bis an die Grenze der unfreiwilligen Komik), und mit Kreuzfahrt hatte das Ganze auch herzlich wenig zu tun, da hat sich der Autor einiges an Recherche kurzerhand geschenkt. Und wenn man ganz zum Schluss, ganz nebenbei noch erfährt, dass der ausgesprochen spannende Prolog mit der Geschichte eigentlich nichts zu tun hat, dann fühle ich mich im Grunde schon ein wenig veralbert.

@Marita: Danke für deinen Hinweis mit der Mastercard. Genau das ist der Grund, warum wir uns bei einer solch wichtigen Versicherung nicht auf ein Kreditkartenunternehmen verlassen, sondern die 20 €/Jahr bei einem "richtigen" Versicherungsunternehmen investieren... ;)
Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2545
Registriert: 18.09.2007 10:45
Wohnort: Schweinfurt/Main

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon henry am 26.03.2015 14:39

Garfield hat geschrieben:
Cali65 hat geschrieben:
@Marita: Danke für deinen Hinweis mit der Mastercard. Genau das ist der Grund, warum wir uns bei einer solch wichtigen Versicherung nicht auf ein Kreditkartenunternehmen verlassen, sondern die 20 €/Jahr bei einem "richtigen" Versicherungsunternehmen investieren... ;)

sorry, aber auch die Reiseversicherungen von Kreditkartenunternehmen (ich nutze diese seit vielen Jahren u habe auch schon Leistungen bezogen) sind "richtige" Versicherungen. Wäre aber hilfreich, wenn ich mal erfahren könnte, wo man was für 20 € pro Jahr erhält.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2008
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Cali65 am 26.03.2015 15:18

Ich bin da auch überversichert.
Premium Familie bei ADAC, dann noch über Amex und über Mastercard.
Im Zweifel muss ich mir dann den Anbieter aussuchen.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 911
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon coke72 am 26.03.2015 16:57

Cali65 hat geschrieben:Im Zweifel muss ich mir dann den Anbieter aussuchen.


Oder jeder der Drei lehnt die Zahlung erstmal ab, da häufig in den Bedingungen steht, dass man erst einmal die anderen vorhandenen Versicherungen nutzen muss, bevor die ReiseKV zahlt. Ich gehe zwar nicht davon aus, dass Du auf dem Betrag sitzen bleibst, könnte aber im Zweifel etwas Papierkram geben.

Viele Grüße
Arno
Benutzeravatar
coke72
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 1936
Registriert: 16.03.2008 17:16

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Cali65 am 26.03.2015 17:30

Im Zweifel würde ich die ADAC-Versicherung ziehen. Scheint die mit den besten Bedingungen zu sein. Die Standard-Zusatzversicherungen bei den Kreditkarten dürften kaum zum Ausschluss beim ADAC führen, zumal sie inklusive sind.
Ich habe die damals abgeschlossen, weil ich in der PKV bin, meine aber Frau in der GKV ist. Da wollten wir eine ordentliche Reiseversicherung, deshalb der Family-Tarif Premium.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 911
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon OHV_44 am 26.03.2015 17:37

henry hat geschrieben:Wäre aber hilfreich, wenn ich mal erfahren könnte, wo man was für 20 € pro Jahr erhält.

Hallo Henry,

bei einer RKV stehen anfänglich die Fragen: wer reist wie lange wohin?
Es gibt genügend Versicherer, die versichern für <= 10€ p.a für Reisen bis 6-8 Wochen. Meine kostet, glaube ich, 9€ p.a.
Für längere Reisen und ältere Probanden wird es schon mal recht teuer.

Wichtig ist halt das Kleingedruckte, was eh sehr wenige lesen, weil es eben schlecht für die Augen ist. Aber hinterher dann für eine etwaige positive Regulierung nicht ausreichend erscheint. ;) :p

Kannst ja mal hier --> http://www.reiseversicherung.com/reisev ... erung.html stöbern. Die Tabellen von meinem Kollegen sind ganz brauchbar zusammengefasst.

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 11:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon Garfield am 26.03.2015 17:47

henry hat geschrieben:... Wäre aber hilfreich, wenn ich mal erfahren könnte, wo man was für 20 € pro Jahr erhält.


OK - das mit den 20 € war nicht ganz korrekt. Ich habe extra nachgesehen.
Unsere Reisekrankenversicherung, vor allem incl. Heimtransport auf ärztlichen Rat (nicht, wie bei vielen anderen, nur bei medizinischer Notwendigkeit), und mit 24-h-Notfallhotline bei der HanseMerkur kostet für einen Erwachsenen 9,50 €/Jahr, für Helga und mich zusammen also exakt 19,-- €/Jahr.

PS: Ups. MIcha war schneller...
Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2545
Registriert: 18.09.2007 10:45
Wohnort: Schweinfurt/Main

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon oppis am 26.03.2015 18:02

Die Auslandskrankenversicherung ist ja der günstigste Part. Die würden wir auch gar nicht benötigen, da wir privat versichert sind. Aber da wir einen Selbstbehalt haben, reiche ich die Rechnungen doch bei dem Versicherer der Mastercard ein, weil wir zumindest bei Uwe erst später im Jahr entscheiden, ob wir seine Rechnungen überhaupt einreichen oder ob der Betrag niedrig genug ist, dass sich die Rückerstattung bei Nichtinanspruchnahme der PKV lohnt.

Der teure Part ist aber die Reiserücktrittskostenversicherung, die bei höherem Alter und höherem Reise- Preis ganz schön ins Geld gehen kann.

Und daher haben wir die Mastercard Gold gewählt, weil beides und noch ein paar andere Sachen inkludiert sind.

Warte noch auf eine Mitteilung der PKV, was ich unternehmen soll.

Gruß Marita
oppis
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 674
Registriert: 19.12.2007 14:35

Re: Off-Topic Thread

Beitragvon OHV_44 am 26.03.2015 18:23

oppis hat geschrieben:Die Auslandskrankenversicherung ist ja der günstigste Part. Die würden wir auch gar nicht benötigen, da wir privat versichert sind.

ui, Marita. :eek: :confused: :nono:

Da solltest Du noch mal ganz in Ruhe die AVB Deiner privaten Vollkranken durchlesen. Ich glaube nicht, dass Du, auch als Privatversicherte, ohne eine brauchbare ARKV auskommst, denn nur ganz wenige Voll-Tarife haben auch den sinnvollen Rücktransport inkludiert.

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 11:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

VorherigeNächste

Zurück zu Kreuzfahrt-Lounge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste