Das Traumschiff im ZDF

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.
Santa Matze
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 130
Registriert: 16.11.2007 15:38
Wohnort: Regensburg

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Santa Matze »

Die gestrige Folge war dann wohl die Vorbereitung auf Florian Silbereisen?
Wobei es mir schon fast wie "Kreuzfahrt ins Glück" vorgekommen ist. Ein Großteil des Films hat ja mit dem Schiff nichts zu tun gehabt. Was auch auffällig war, die Hintergrundmusik war mal richtig modern, wobei ich nicht verstanden habe warum man zu heißen Tanz-Rythmen und der Preisverleihung dann eine Herz-Schmerz-Ballade drübergelegt und den O-Ton komplett ausgeblendet hat.... Na ja, in Zukunft wird der Flori dann wahrscheinlich sämtliche Musik selber machen oder Helene Fischer für die musikalische Untermalung zuständig sein, wer weiß. Für mich war das die letzte Folge die ich mir angeschaut hab. Den Silbereisen werde ich mir mit Sicherheit nicht mehr antun und gestern war der Wegbereiter dorthin.
Schade, man hätte schon früher aufhören sollen, dann wär der Mythos noch nicht ganz so beschädigt gewesen...

Benutzeravatar
JanMartin
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 487
Registriert: 21.07.2016 13:29
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von JanMartin »

Die Serie 'Das Traumschiff' hat mit der neuesten Folge 'Sambia' unzweifelhaft ihr Tief verlassen, das war wieder sehr schön anzusehen und ging viel zu schnell zuende!

Die Spannung steigt zum Jahresende, wenn Kapitän Florian 'Die-Ihr-Mir-Die-Treue-Haltet' Silbereisen einheizt und die Einschaltquoten ...

Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6558
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Gerd Ramm »

Für mich war es zu wenig Schiff und eine Stunde Traumhotel Afrika. Man ist von dem angestaubten Konzept,mehrer rührende (unwahrscheinliche?) Geschichten zu erzählen abgewichen und hat ansonsten Vieles anders gemacht. Silbereisen und Lomnardi sollen die Quote erhöhen, ob das gelingt, bleibt abzuwarten. Alle anderen Personen, die genannt wurden, sind wohl reine Spekulation.

Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3282
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Rhein »

Also mir kam es vor, wie eine Produktion am Fließband. Keine Highlights aber wenigstens auch keine Tiefpunkte. Selbst Oskar Schifferle lief mal nicht als Depp vom Dienst durch die Gegend auf der Suche nach irgendeinem Programm-Highlight. Wobei der 1. Offizier einen sympathischen Eindruck machte, den könnte die Reederei bzw. das ZDF gerne zum Kapitän befördern. :thumb: :thumb:

Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1120
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Svennimo »

Ich denke, dass die geringere Zeit an Schiffsszenen der langen Kapitänssuche geschuldet ist und man daher aus Zeitgründen viele Landaufnahmen vorgenommen hat.
Mir hat die Folge jedenfalls gefallen.

Santa Matze
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 130
Registriert: 16.11.2007 15:38
Wohnort: Regensburg

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Santa Matze »

Also jetzt wird es wirklich unterirdisch....
Roman Weidenfeller, Sarah Lombardi und Joko Winterscheidt spielen beim neuen Traumschiff an der Seite von Florian Silbereisen.
Ist also alles dabei - Fußball, tanzendes Z-Promi und ein Komiker an der Seite vom Musikantenstadel- Clown.
https://www.spiegel.de/kultur/tv/roman- ... 67505.html

Vielen Dank auch aber diesen Tiefpunkt hat die Serie wirklich nicht verdient. Es wäre klüger gewesen nach dem Weggang von Rauch das Traumschiff für immer abzusetzen... Ich bin dann mal raus....

Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3282
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Rhein »

So schlimm ist das doch nun wirklich nicht. Was würde man wohl heute zu Gottschalks Auftritt vor vielen Jahren sagen, als er in Miami per Helikopter (?) an Bord kam? Ist doch alles nichts Neues, nur dass mal jüngere Namen mitmachen und nicht die immer selbe Rentnergang. Das wurde in der Vergangenheit auch langsam langweilig. Und dass Sportler gelegentlich mal auf Kreuzfahrtschiffen ihr Können zeigen und Kurse anbieten, ist ja nun auch ein alter Hut.

Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2891
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von marcookie »

Santa Matze hat geschrieben:Also jetzt wird es wirklich unterirdisch....
Roman Weidenfeller, Sarah Lombardi und Joko Winterscheidt spielen beim neuen Traumschiff an der Seite von Florian Silbereisen.
Ist also alles dabei - Fußball, tanzendes Z-Promi und ein Komiker an der Seite vom Musikantenstadel- Clown.
https://www.spiegel.de/kultur/tv/roman- ... 67505.html

Vielen Dank auch aber diesen Tiefpunkt hat die Serie wirklich nicht verdient. Es wäre klüger gewesen nach dem Weggang von Rauch das Traumschiff für immer abzusetzen... Ich bin dann mal raus....
Hallo Santa Matze,
bitte erstmal locker bleiben und beurteile Dich erst nach dem Sendung (ja...man muss schon eine Weile warten).
Weidenfeller ist immerhin Fussball-Weltmeister, Lombardi (ich bin kein Fan von ihr) ist auf keinen Fall Z-Promi und
es tut auch gut an Bord was zu lachen gibt mit Joko... Also wo ist das Problem ? Wart mal einfach ab !!

;) ;) ;)

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 540
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Schneewie »

Ich schaue mir das immer mal ganz gerne an.

Auf dem Sofa sitzen, abschalten, und schöne Bilder der Destinationen sehen. Passen zwar nicht immer so wirklich, aber fürs Gemüt allemal ok.

Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6558
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Gerd Ramm »

Es ist eine Unterhaltungssendung wie viele andere auch und kämpft um Zuschauergunst. Wenn man nun bekannte Namen an Bord nimmt,ob man die mag oder nicht, bekommt man auch andere Zuschauer. Es gibt ja auch Leute, die die Sendung wegen des Schiffs gucken. Obwohl das Schiff viel zu kurz vorkommt. Die Eisparade auf den hinteren Decks stattfinden zu lassen, war total daneben.

Santa Matze
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 130
Registriert: 16.11.2007 15:38
Wohnort: Regensburg

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Santa Matze »

marcookie hat geschrieben:
Santa Matze hat geschrieben:Also jetzt wird es wirklich unterirdisch....
Roman Weidenfeller, Sarah Lombardi und Joko Winterscheidt spielen beim neuen Traumschiff an der Seite von Florian Silbereisen.
Ist also alles dabei - Fußball, tanzendes Z-Promi und ein Komiker an der Seite vom Musikantenstadel- Clown.
https://www.spiegel.de/kultur/tv/roman- ... 67505.html

Vielen Dank auch aber diesen Tiefpunkt hat die Serie wirklich nicht verdient. Es wäre klüger gewesen nach dem Weggang von Rauch das Traumschiff für immer abzusetzen... Ich bin dann mal raus....
Hallo Santa Matze,
bitte erstmal locker bleiben und beurteile Dich erst nach dem Sendung (ja...man muss schon eine Weile warten).
Weidenfeller ist immerhin Fussball-Weltmeister, Lombardi (ich bin kein Fan von ihr) ist auf keinen Fall Z-Promi und
es tut auch gut an Bord was zu lachen gibt mit Joko... Also wo ist das Problem ? Wart mal einfach ab !!

;) ;) ;)

Ihr könnt es ja hier im Forum posten wie es war. Ich werde da nicht mitreden können weil meine persönliche Niveau-Schwelle mit dem Silbereisen als Kapitän sehr weit über- bzw unterschritten ist. Irgendwann ist auch bei mir die Schmerzgrenze erreicht. Ich persönlich finde es einfach nur traurig wie niveaulos dieses Format geworden ist. Man hatte mehrmals in jüngster Zeit die Möglichkeit mit einigermaßen erhobenen Hauptes diese Sendung zu beenden - das erste Mal mit dem Ableben vom Rademann, dann nochmal mit dem Ausscheiden von Heide Keller, ein drittes Mal mit dem Abmustern vom Hehn.....

CaptnAggi
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2019 12:46

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von CaptnAggi »

Silbereisen war auch für mich der Grund, der Serie den Rücken zuzudrehen. Schade. Silbereisen soll seine Musiksendungen moderieren, das kann er besser als die Schauspielerei.

Costa87
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 5
Registriert: 17.07.2019 14:40

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Costa87 »

Na gib ihm doch etwas Zeit, sich als Figur in der Serie zu aklimatisieren. :) Ab und zu ein frisches neues Lüftchen ist doch fast nie verkehrt.

dibi
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 556
Registriert: 24.06.2011 19:29

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von dibi »

Wir haben viel Spaß bei dieser Sendung, ich kenne keine, die so herrlich unfreiwillig komisch ist und bei der man so gut ablästern kann. :D
Sie schäumt geradezu über vor lauter "Soap". ;)

Gruß Brigitte

Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3282
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Rhein »

Ja - ich habe beide Folgen geschaut. Denn ich weiß, dass das Traumschiff Unfug ist (aber das schon seit fast 30 Jahren)… :lol:

Also die erste Folge war - meiner Meinung nach - die schlimmste Folge überhaupt, langweilige Geschichten, die man in nicht mal 2 Minuten erzählt hätte und ein fürchterlich arroganter Kapitän, sowie eine Chefstewardess mit notorisch hängenden Mundwinkeln. Einzige Lichtblicke: ein sympathischer Offizier (spielt er nun öfter mit???) und ein wieder mal unfreiwillig komischer Harald Schmidt, der wie immer, mal wieder keinen Plan hatte (nervt langsam).

Die Neujahrsfolge war der gewohnte Schmonzens. Die Geschichte mit dem blinden Passagier absoluter Blödsinn aber 'ne nette Love-Story.

Florian Silbereisen ist mir als Kapitän aber viel zu arrogant. Hoffe, er wird bald durch den Offizier ersetzt ..... :wave:

Santa Matze
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 130
Registriert: 16.11.2007 15:38
Wohnort: Regensburg

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Santa Matze »

ich denke der "Protest" bleibt deswegen hier im Forum aus weil den meisten der Silbereisen einfach zu ..... was auch immer ist und sie ihn nicht angeschaut haben. Wie schon oben beschrieben war für mich bei Erscheinen der Meldung dass der Typ den Kapitän spielt klar dass ich keine Folge ansehen werde und daran habe ich mich auch gehalten. Und das Beste: ich vermisse nichts! Und also ich ein paar Presseartikel über die Weihnachtsfolge gelesen habe welche Leute da ihren Auftritt hatten und wir wirr die Geschichten um diese Leute waren wusste ich dass ich alles richtig gemacht habe.

Dass die Einschaltquoten sehr hoch sind ist doch klar, schließlich bringt er ja sein Schlagerpublikum mit, welches sicherlich ausschließlich wegen ihm die Folgen schaut. Ist ja auch völlig ok so.
Meiner Meinung nach hätte das Traumschiff schon den Sascha Hehn nicht mehr gebraucht. Letztendlich wurden ja jetzt wirklich alle tragenden Figuren durch neue Darsteller ersetzt. Heinz Weiß und Sigfried Rauch waren würdige Kapitäne aber danach wars vorbei - für mich zumindest. Ich wünsche allen die es weiter schauen schöne Stunden damit. Früher konnte man mal 2h dem Alltag entfliehen, vielleicht ist es ja jetzt auch noch so....

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6864
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von HeinBloed »

Die meisten vergessen hier, dass es sich um eine Fiktion zu Unterhaltungszwecken handelt.

Das ZDF-Traumschiff ist der Rahmen für die Verknüpfung von Kurzgeschichten.

Also, wer mit dem Anspruch dran geht, dass es so realitätsnah ist, wie eine Doku-Soap, ist eben verkehrt.

Der einzige Unterschied zwischen Love Boat und ZDF-Traumschiff: es gibt wohl keine Szenen, die im Studio gedreht sind und so fällt es eben Leuten auf, wenn etwas nicht so abläuft, wie es sein sollte.

Es gibt genügend Leute, die auf einer Kreuzfahrt sich darüber beschweren, dass es bei denen nicht so abläuft, wie im Fernsehen.

Ich habe beide Folgen geguckt: der Tatort "Das Team" war ja nun auch keine Alternative zu Cartagena - und das was hier Hardcore-Kreuzfahrer über das ZDF-Traumschiff schreiben, werden vermutlich alle Hardcore-Polizisten dem WDR in deren Foren geschrieben haben. Aber auch das ist nur eine Fiction.

Das ZDF-Traumschiff hat im Laufe der Zeit etwas bewirkt: es hat in mir die Sehnsucht geweckt, dass ich gerne auch so etwas mal machen wollte und damals nach der ersten Kreuzfahrt auf der LILI MARLEEN kam auch die erste "Ernüchterung" im positivien Sinne: Man muss kein Millionär sein, um an so etwas teilzunehmen. Man muss nicht 24/7 mit Smoking rumlaufen. Ich wollte unbedingt die norwegischen Fjorde sehen: am liebsten von Wencke Myrre geführt und am liebsten mit der VISTAFJORD.

Unser Receiver hat noch genügend Kanäle und wir haben noch Saft auf der Fernbedienung, um umzuschalten.

Würde ich es zu ernst nehmen, würde ich vermutlich Phoenix durch die Behörden einheizen lassen, weil sie wohl ISPS-Bestimmungen nicht durchsetzen.

In sofern freue ich mich darüber, dass es wohl in Cartagena doch sehr viel mehr zu sehen hat, als ich selbst schon gesehen habe. Also lohnt es sich auch weiterzugucken.

Und Florian Silbereisen als Kapitän ist genauso realitäsnah oder fern wie zuvor Sascha Hehn, Siegfried Rauch, Heinz Weiss oder Günther König. Also was soll es: ich kann das herausfiltern, was ich gerne sehen will und was mich begeistert und vergesse schnell, was ich nicht interessiert.

Mache ich aber auch bei der Schwarzwaldklinik, Rote Rosen und Sturm der Liebe.

Nur bei Aktenzeichen XY: da nehme ich alles doch etwas ernster!

Santa Matze
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 130
Registriert: 16.11.2007 15:38
Wohnort: Regensburg

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Santa Matze »

Hafenratte hat geschrieben:Ist Fernseh-Deutschland denn schon so auf den Hund gekommen?
Beim Blick in das tägliche "Angebot" an Sendungen (arte und 3sat mal ausgeklammert) erübrigt sich die Frage glaube ich, oder? ;)
Brot und Spiele, dann sind die meisten zufrieden. Und genau das spiegeln die Kanäle wider...

Benutzeravatar
JanMartin
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 487
Registriert: 21.07.2016 13:29
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von JanMartin »

Ooops, ... Superstar aus besseren Zeiten Linda Evans aka 'Krystle Carrington' aus dem Denver-Clan auf dem Traumschiff !

Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3282
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Das Traumschiff im ZDF

Beitrag von Rhein »

Linda Evans - ehrlich??? Na das wäre mal 'ne schöne Überraschung! In der Folge an Ostern?

Antworten