Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.
Antworten
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 573
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Hamburger Jung »

henry hat geschrieben:
06.04.2020 19:57
@svennimo: ist doch egal, es wird scheibchenweise verlängert, so wie´s gerade passt, die branche spekuliert m E auf Gutscheinlösung und verzögert, so gut es eben geht.
Für mich ist das Betrug am Kunden. :mad:

Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2727
Registriert: 18.09.2007 10:45
Wohnort: Schweinfurt/Main
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Garfield »

Hamburger Jung hat geschrieben:
06.04.2020 21:34
--- Für mich ist das Betrug am Kunden. :mad:
Ach, naja. Auch Unternehmen haben einen Überlebensinstinkt.
Solange dann der Reisepreis auch scheibchenweise erstattet wird - und nicht durch mehr oder weniger sinnvolle Gutscheine ersetzt wird - ist das eigentlich schon in Ordnung.
Ja, und wer weiß? Vielleicht lernt ja das Pferd auch singen ... ;)

Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2166
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von henry »

@Garfield: das glaubst nur DU :D

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27631
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

auf der "Greg Mortimer", die noch mit Passagieren unterwegs ist und vor der Küste Uruguays liegt, gibt es mindestens 81 Infizierte, wird hier gemeldet. :(

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9135
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von fneumeier »

Svennimo hat geschrieben:
06.04.2020 19:54
Transocean auch? dort steht aktuell noch 26.4. auf der Homepage
Es war ein Post von CMV samt Video auf FB. Da wurde auch von der Astor und deren Rückkehr nach Bremerhaven berichtet. TransOcean wurde jetzt nicht direkt erwähnt. Das war aber auch beim letzten Mal so, dass TransOcean einen Tag oder so später kam mit der Ankündigung.

Gruß

Carmen

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27631
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die "Albatros" hat es nun nach Bremerhaven geschafft.

Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 978
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von demo »

Die «Queen Elizabeth» ist in Brisbane zum Bunkern und soll sich ebenfalls auf den Weg nach Southampton machen. Dort ist sie zumindest laut Kalender am 05. Juni gelistet.

Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1072
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Svennimo »

demo hat geschrieben:
07.04.2020 11:42
Die «Queen Elizabeth» ist in Brisbane zum Bunkern und soll sich ebenfalls auf den Weg nach Southampton machen. Dort ist sie zumindest laut Kalender am 05. Juni gelistet.
Das ist ja spannend, da die QE ja eigentlich nicht für Europa in diesem Sommer vorgesehen war.

Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 978
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von demo »

Ja, sie wäre Juni bis Ende September ab/bis Vancouver unterwegs und dann wieder um Japan im Einsatz. Keine Ahnung, was Cunard da vor hat. Scheint aber eine grössere Änderung zu sein, sonst würde die Umpositionierung ja keinen Sinn machen.
Vielleicht weiss hier jemand mehr?

Gruss, Dennis

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9135
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von fneumeier »

Das liegt am aktuellen Verhalten von Australien... die haben ja alle Schiffe sozusagen des Landes verwiesen.

Nach RCCL fährt nun auch Carnival Corp. die Crew zu den Philippinen oder nach Indonesien. Da sollen die Pacific Explorer, Dawn und Aria ebenso wie die Sun und Star Princess mitmachen. Daher muss wohl auch die QE weg.

Gruß

Carmen

Equinox
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 426
Registriert: 07.04.2013 09:27

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Equinox »

Costa hat verkündet (was eigentlich zu erwarten war)
Die Costa Club Punkte werden dieses Jahr nicht gestrichen.
Was ich so nicht erwartet habe: wem 2020 eine Reise abgesagt wird erhält die doppelte Anzahl der Punkte die er eigentlich bekommen hätte.


Off Topic: Wann zieht endlich mal Miles & More nach. Ich warte darauf, dass auch dort der Status um ein Jahr verlängert wird, bisher aber noch kein Anzeichen.

Diddn
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 492
Registriert: 08.11.2007 09:56
Wohnort: Köln

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Diddn »

Genting war fleißig und hat neue Gesundheitsrichtlinien veröffentlicht. https://www.cruiseindustrynews.com/crui ... ocols.html

Der in meinen Augen interessanteste Punkt versteckt sich ziemlich am Ende: Die Schiffe sollen nur noch mit der halben Kapazität fahren. Dies - so meine Einschätzung - wird von vielen anderen übernommen werden. Dann wären Cruises mit Legehennen-Feeling zukünftig Geschichte. Würde Kreuzfahrten sicher teurer machen, aber auch attraktiver, weil dann verhältnismäßig viel Platz pro Passagier wäre.

Gruß

Diddn

Benutzeravatar
Ralf
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 343
Registriert: 06.09.2010 09:19

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Ralf »

Hallo,
Diddn hat geschrieben:
07.04.2020 16:54
Der in meinen Augen interessanteste Punkt versteckt sich ziemlich am Ende: Die Schiffe sollen nur noch mit der halben Kapazität fahren.
habe ich nicht gefunden in dem verlinkten Text.
Da ist doch lediglich die Rede davon, dass bei Ausflügen und Freizeitaktivitäten die Belegung bei 50% der Kapazität begrenzt wird.

Ralf

Diddn
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 492
Registriert: 08.11.2007 09:56
Wohnort: Köln

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Diddn »

Ralf, Du hast recht.

Ich bezog mich auf den Punkt zwei Spiegelstriche darüber - habe aber die Überschrift nicht beachtet <schäm> Kommt davon, wenn man mittels Handy liest.

Sorry in die Runde für meine Falschmeldung - war nicht beabsichtigt.

Gruss

Diddn

seesternchen
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 345
Registriert: 23.07.2008 23:08

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von seesternchen »

Ein Crew Mitglied der Costa Favolosa ist im Krankenhaus in Miami an Covid-19 verstorben. Habe es von Bekannten erfahren, es wird aber auch hier berichtet:

https://www.miamiherald.com/news/busine ... 00116.html

Er wurde am 29. März in Miami ins Krankenhaus gebracht, nachdem schon drei Tage vorher 13 seiner Kollegen ebenfalls ins Krankenhaus verlegt worden waren. Er war 48 Jahre alt und hinterlässt eine Frau und vier Kinder.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27631
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die aktuelle Situation wirkt sich auch auf Reiseversicherungen aus: Die HanseMerkur Reiseversicherung hat den Reisebüros mitgeteilt, dass alle Versicherungsprodukte, die eine Reiserücktrittskosten-Versicherung beinhalten, bis auf Weiteres nur noch binnen max. sieben Tagen nach Buchung abgeschlossen werden können - nicht mehr bis 30 Tage vor Reisebeginn wie bislang.

Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
Beiträge: 1300
Registriert: 10.09.2007 06:37

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Patrick Wetter »

Weiß jemand, ob Hapag-Lloyd Cruises auch Umbuchungen von Reisen zulässt, die im Sommer bzw. Herbst starten werden? Bislang habe ich nur gelesen, dass man alle Reisen bis zum 28.04. abgesagt hat. Aber H-L hält sich relativ bedeckt, was eventuelle Umbuchungen angeht, zumindest habe ich nichts dergleichen finden können.

christian E
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 302
Registriert: 20.11.2008 18:50

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von christian E »

MEIN SCHIFF 4 ist heute morgen in Bremerhaven zur Proviantübernahme angekommen - hat aber nicht am Südende der Columbuskaje sondern am Containerterminal festgemacht. Das Schiff wird anschließend wieder raus auf die Weser-Außenreede gehen und dort das weitere Geschehen abwarten! Für die Crew sicherlich nicht so amüsant da draußen!

See
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 255
Registriert: 20.12.2015 16:23

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von See »

Es fängt schon damit an, dass Flugzeuge und manch anderes nicht nur stillgelegt sondern auf lange Sicht "entfernt" wird. Weil Fluggesellschaften damit rechnen, dass es länger dauern könnte, bis man mehr Flugzeuge und Strecken wieder gebrauchen könnte. Und dann auch nur in abgeschwächter Form.
https://www.touristik-aktuell.de/nachri ... rmanwings/

Und damit dann weniger Transportmöglichkeiten zu Cruises, wenn diese mal wieder laufen, und das wirkt sich dann sicher auch negativ (aus Sicht des Kunden) auf die Preise für diese übrig gebliebenen Transportmöglichkeiten aus.
Falls in einem halben Jahr plötzlich ein Medikament für die Abschwächung der Coronaproblematik sorgen würde, so dass man schwere Fälle abfangen könnte, dann ... .

christian E
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 302
Registriert: 20.11.2008 18:50

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von christian E »

Wurden Corona-Fälle auf der "Disney Wonder" vertuscht?
So sind 38 der 950 Besatzungsmitglieder des Kreuzfahrtschiffs mit dem Coronavirus infiziert, berichten US-Medien. Nach einer Kreuzfahrt im März von New Orleans nach San Diego seien zudem auffallend viele Passagiere positiv getestet worden und zwei verstorben. Nun kursiert der Vorwurf, Disney Cruises habe von der Corona-Erkrankung einer Passagierin der vorherigen Fahrt gewusst und nichts unternommen. Die Reederei dementiert diese Meldungen bislang.

https://www.cruiselawnews.com/2020/04/a ... -positive/

Christian

Antworten