Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.
Antworten
Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1484
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Svennimo »

Raoul Fiebig hat geschrieben: 09.06.2021 08:27 Hallo allerseits,

interessant - in Florida darf ja bekanntlich kein Impfnachweis verlangt werden. Celebrity Cruises verlangt daher auch keinen, doch wer ihn "freiwillig" vorweist, muss etwa im Terminal keinen Test auf eigene Kosten machen. Auch müssen alle, die ihn nicht "freiwillig" vorweisen, überall und ständig außerhalb der eigenen Kabine Masken tragen (außer bei der unmittelbaren Nahrungsaufnahme) usw.
Wie soll das denn an Bord kontrolliert werden?
HelgeK
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 341
Registriert: 02.09.2014 20:47

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von HelgeK »

Die "Zeit" thematisiert, dass es derzeit in Deutschland sehr lange dauert, einen Reisepass oder Personalausweis zu bekommen. Zum einen gibt es zeitnah meist keine Termine bei den Bürgerämtern. Zum anderen ist die Bundesdruckerei überlastet.

Wer im Sommer verreisen will, täte also gut daran, zeitnah einen Blick auf die Dokumente zu werfen.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10027
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von fneumeier »

In München gibt es online für die nächsten drei Monate keine Termine mehr bei den Bürgerbüros. Es werden nur sehr kurzfristig Termine freigeschaltet (gestern um 16 Uhr gab es ab 16:15 Uhr drei Termine). Eine Kollegin von mir hatte festgestellt, dass ihre Dokumente alle abgelaufen sind. Scheint also bundesweit ein Problem zu sein, dass die Leute sich nicht darum gekümmert haben und jetzt erst feststellen, dass die Ausweise nicht mehr gültig sind.

Gruß

Carmen
HelgeK
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 341
Registriert: 02.09.2014 20:47

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von HelgeK »

Svennimo hat geschrieben: 09.06.2021 09:01
Raoul Fiebig hat geschrieben: 09.06.2021 08:27 Hallo allerseits,

interessant - in Florida darf ja bekanntlich kein Impfnachweis verlangt werden. Celebrity Cruises verlangt daher auch keinen, doch wer ihn "freiwillig" vorweist, muss etwa im Terminal keinen Test auf eigene Kosten machen. Auch müssen alle, die ihn nicht "freiwillig" vorweisen, überall und ständig außerhalb der eigenen Kabine Masken tragen (außer bei der unmittelbaren Nahrungsaufnahme) usw.
Wie soll das denn an Bord kontrolliert werden?
Ich denke, es würde schon reichen, ein entsprechendes Flag in der Datenbank zu setzen und bei jeder Aktivität mit Datenbankzugriff an Bord zu prüfen, ob die Maskenpflicht eingehalten wird.
Also, z.B. beim Check-In für die Mahlzeiten, beim Gang ins Theater, bei jedem Einkauf etc.. - das ganze noch mit einer abschreckenden Strafe (offbording z.B.) im nächsten Hafen kombinieren - dann werden sich die Leute das sehr gut überlegen, ob sie sich den Stress antun.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29166
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

Schottland hat kurzfristig Kreuzfahrtanläufe in seinen Häfen untersagt.
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 688
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von lioclio »

... und schon hat sich ein weiterer Teil meiner Vermutung bestätigt :( .

Plantours hat heute die Reise der Hamburg vom 11/07 rund um Großbritannien abgesagt.
Nächste Reise wäre dann am 23/07 wieder eine Tour mit GB und Kanalinseln.

Ich lasse mich überraschen, was man sich für den Grönlandblock mit Norgeannex ab 03/08 beginnend, einfallen lassen wird.

LG Anna
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 777
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

In RLP wurden heute neue Corona-Lockerungen ab 18.06. bekannt gegeben. Unter anderem werden Hochzeiten und vergleichbare Feiern möglich sein. Es wäre widersinnig, wenn Kreuzfahrten weiter verboten blieben. Aber möglich ist alles und man muss die Verordnung abwarten.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10027
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von fneumeier »

Hier ist die Pressemeldung von Rheinland-Pfalz: 50% Belegung, Maske und Test und das erst ab 2. Juli.

Gruß

Carmen
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 777
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

fneumeier hat geschrieben: 09.06.2021 18:29 Hier ist die https://www.rlp.de/de/service/pressemel ... ssemeldung von Rheinland-Pfalz: 50% Belegung, Maske und Test und das erst ab 2. Juli.
Lächerlich, hoffentlich wird dagegen juristisch vorgegangen.
Insbesondere die 50%-Grenze dürfte die Reedereien hart treffen. Natürlich hat auch jedes Bundesland andere Regeln, das macht bei Flusskreuzfahrten besonders viel Sinn.

Die NickoVision bleibt übrigens einen Tag länger in Kehl und fährt dann nach Köln...
Robbe
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 59
Registriert: 04.12.2007 08:41
Wohnort: Berlin

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Robbe »

Heute hat Phönix bis auf die Reisen mit der Artania alle Hochsee-Reisen im Juli mit Amadea, Amera und
Deutschland abgesagt.

Allein die Artania beginnt voraussichtlich am 10.07.
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1050
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von demo »

Wir haben diese Woche unsere Reise um GB mit der Amadea (01. - 13. September) umgebucht. Phoenix meinte, man gehe davon aus, dass die Reise planmässig stattfinden würde.
Uns hat man für die Umbuchung etwas berechnet, dafür habe ich jetzt Planungssicherheit.
Die neue Reise im November 2022 um Italien kann ich dann hoffentlich wieder umbuchen auf eine GB-Reise in 2023. 😉😁

Wünsche Euch bei Euren geplanten Reisen viel Glück!
Dennis
Steinwälzer
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 99
Registriert: 26.04.2015 18:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Steinwälzer »

fneumeier hat geschrieben: 09.06.2021 18:29 Hier ist die Pressemeldung von Rheinland-Pfalz: 50% Belegung, Maske und Test und das erst ab 2. Juli.

Gruß

Carmen
Da bin ich mal gespannt was Phoenix für unsere Moselreise aus dem Hut zaubert. Die startet ja am 28.6. und das Schiff ist zu mehr als 50% belegt (aktuell ist alles auf Warteliste gesetzt, aber vor 2 Tagen waren mehr als die Hälfte der Kabinen belegt). Hoffentlich wird die Reise nicht abgesagt... Bisher gab es auch noch keine Reiseunterlagen.

Routenänderung wäre für uns in Ordnung!
Bernie
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 177
Registriert: 15.08.2010 11:21

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Bernie »

Hallo Demo,
Schon komisch, dass Dir für die Umbuchung was berechnet wurde. Wie ich schon vorher mal geschrieben habe, wurde mir die kostenlose Umbuchung für die ähnliche Reise der Artania im August nahezu „nahegelegt“. Hatte den Eindruck die waren sogar froh darum.
VG
Bernie
Bernie
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 177
Registriert: 15.08.2010 11:21

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrt

Beitrag von Bernie »

Sorry, bei meinen Posts ist jetzt was durcheinander gekommen. Meine umgebuchte Reise im August ging in die Ostsee. GB wäre ja jetzt gewesen. Sorry nochmal.
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1050
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von demo »

hatte eigentlich auch gedacht, sie wären vielleicht noch "froh" darüber. Nur schon, damit das Schiff nicht so voll ist, selbst wenn die Reise stattfinden kann.
Nun ja, wir möchten die jetzige Reise dann ohnehin wieder auf eine GB-Reise umbuchen.

Liebe Grüsse
Dennis
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29166
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

P&O Cruises Australia muss aufgrund von Vorgaben der australischen Behörden seinen Neustart auf frühestens 18.09.2021 verschieben.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29166
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemeldung habe ich von Aida Cruises erhalten:
AIDAstella startet wieder im Mittelmeer mit Anläufen in Spanien, Italien, Portugal und Malta
Neue Termine für Ostsee-Reisen ab Warnemünde mit AIDAsol

Ab 29. Juli 2021 wird AIDAstella wieder Reisen im westlichen Mittelmeer anbieten. Das Schiff wird wie ursprünglich geplant zu 10- und 11-tägigen Kreuzfahrten ab Palma de Mallorca starten. Anläufe in Spanien, Italien, Portugal und Malta mit vielen Möglichkeiten, Land und Leute zu erleben, sind geplant. Es stehen eine große Auswahl an Reiseterminen bis zum 21. Oktober 2021 zur Verfügung.

Darüber hinaus wird AIDA Cruises sein Angebot von Ostsee-Reisen mit AIDAsol ab/bis Warnemünde bis in den September erweitern. So sind ab sofort weitere Termine zwischen 18. Juli und 18. September 2021 buchbar. Auf diesen Reisen ist der Besuch mehrerer schwedischer Häfen wieder möglich. Zur schönsten Reisezeit – dem skandinavischen Midsommer – können die Gäste Stockholm, Göteborg und Visby entdecken. Sobald weitere Destinationen in Nord- und Ostsee wieder für den Kreuzfahrttourismus geöffnet sind, werden diese Reisen auch mit dem Besuch von weiteren Häfen ergänzt.

Zunächst ist eine 6-tägige Reise vom 18. bis 24. Juli geplant. Anschließend startet AIDAsol immer samstags ab Warnemünde zu 7-tägigen Ostsee-Rundreisen.

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Voraussetzung für die Reise ist ein negativer Coronatest. Dieser ist im Reisepreis inkludiert.

Beim Landgang haben Gäste die Gewissheit, dass ihre Gesundheit immer an erster Stelle steht. Dazu hat AIDA das Ausflugsprogramm in allen Bereichen auf das neue Gesundheits- und Sicherheitskonzept sowie die geltenden Vorschriften vor Ort angepasst. Die Landgänge finden ausschließlich im Rahmen geführter AIDA Ausflüge statt, um die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen jederzeit gewährleisten zu können.

Dazu erwartet Gäste an Bord ein vielfältiges Urlaubsprogramm von kulinarischen Highlights über mitreißendes Entertainment bis zum Wellnesspaket. Die Restaurants bieten Menüs aus aller Welt sowie ausgewählte skandinavische Köstlichkeiten. Im Theatrium erleben Gäste Konzerte, Shows, Gastkünstler und Lektoren in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre. Körper und Seele finden im Spa Ruhe und Entspannung.

Für die Sommersaison 2021 sind somit folgende Urlaubsoptionen möglich:

- Kanaren-Reise mit AIDAperla, 7 oder 14 Tage, ab/bis Gran Canaria, letzter Reisetermin 26. Juni
- Griechenland-Reise mit AIDAblu, 7 oder 14 Tage, ab/bis Korfu, Mai bis Oktober
- Ahoi Tour mit AIDAsol, 3, 4 oder 7 Tage, ab/bis Kiel, letzter Reisetermin 23. Juni
- Ahoi Tour mit AIDAprima, 7 Tage, ab/bis Kiel, Juli bis Oktober
- Ahoi Tour mit AIDAsol, 3, 4 oder 7 Tage, ab/bis Warnemünde, Juli bis September
- Spanien-Reise mit AIDAperla, 7 Tage, ab/bis Mallorca, Juli bis Oktober
- Mittelmeer-Reise mit AIDAstella, 10 oder 11 Tage, ab/bis Mallorca, Juli bis Oktober

Mit dem AIDA Versprechen bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung mit großzügigen Buchungsoptionen von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das AIDA Versprechen ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. Juni 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.
Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1484
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Svennimo »

Moin,

die Costa Smeralda läuft ab 5.7. wieder Barcelona an.

LG Sven
sina
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 188
Registriert: 12.10.2012 09:52

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von sina »

Was ist eigentlich eure Einschätzung: Meint Ihr, es wird in diesem Jahr (Herbst z. B.) noch Kreuzfahrten ohne "Bubble-Ausflüge" geben? Wenn ich das von Aida so lese, eher nein und von MSC lese ich gar nix entsprechendes. Ich habe gehofft, wenigstens die Geimpften bekommen diesbezüglich ihre Freiheiten zurück
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29166
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

HAL hat nun die verbleibenden Europa-Kreuzfahrten 2021 der "Volendam" und "Nieuw Statendam" abgesagt. Die "Rotterdam" soll erst am 26.09.2021 von Amsterdam aus erstmals zum Einsatz kommen.
Antworten