Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.
Antworten
Bernie
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 108
Registriert: 15.08.2010 11:21

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Bernie »

Ich habe noch 4 Reisen vor mir. Ich weiß das ist verrückt. Aber davon ist 1 Seereise,noch vor Corona gebucht, 2 Umbuchungen aus 2020 wegen Corona. Davon die erste schon im April. Sehe da mehr als schwarz. Und dann im Dezember 2021 Fluß. Eine Weihnachtsmärkte Tour. Alles bei Phönix. Bin gespannt.
LG
Ronny
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 73
Registriert: 14.04.2013 12:37
Wohnort: 25436 Tornesch

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Ronny »

Eigentlich sollte es am 04.01.21 mit der Vision ots für 11Tage in die Karibik gehen. Flüge etc. habe ich schon storniert.
RCCL hat noch immer nicht abgesagt. Selbst nach einem Telefonat bin ich nicht schlauer geworden. Die Absage soll aus Miami kommen. Bin gespannt wie es jetzt weitergeht.

Gruß
Ronny
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1029
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von msc-costa-fan »

wir haben für 2021 auch drei Reisen (Januar, April und September). Zwei Neubuchugen und eine Umbuchung :)
Allerdings glaub ich an die im Januar nicht so wirklich und warte daher noch mit der Neubuchung für April 2022. Wobei ich auch noch gar nicht weiß ob bis dahin schon die Umbuchungszeit verlängert wird. Aber ich bin optimistisch ;)
sima
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 129
Registriert: 29.12.2008 19:46

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von sima »

Hallo Katara

bezugnehmend auf Deine Frage bzg. Neubuchungen: Erstmal einige Fragen:
-inwieweit musst Du zeitlich im Voraus planen?
-bist Du auf spezielle Reiseziele fixiert?
-bist Du auf spezielle Redereien fixiert?
-Bist Du auf spezielle Reisezeiten fixiert?

Je flexiebeler Du bist, um so kurzfristiger kann man buchen.Wenn man preisgünstig buchen will ,sollte man längerfristig den Markt beobachten.
Aber nicht nur die Preise,auch Liegezeiten ,Abfahrsorte(Flugpreise) und persönliche Schwerpunkte(Essen, Unterhaltung,usw.)beachten.
Wir persönlich buchen nie extrem langfristig und sind bisher immer gut damit gefahren.
Ich war jahrzehntelang selbständiger Unternehmer und habe Kalkulieren und auch ein wenig Finazpoker gelernt.
Ich möchte jetzt nicht zu viel ausplaudern, um keinen shit storm zu entfachen,aber wir haben schon mehr als 50% so gespart und wurden noch auf Grund unseres Status fürstlich betreut.Das ich bei persönlichen Trinkgeldern bei Zufriedenheit dann großzügig bin, versteht sich von selbst.

Also ich empfehle, Beine ruhig halten,abwarten und beobachten wie sich der Markt entwickelt .
Wenn alles wieder in normalen Bahnen läuft, fährt wieder täglich irgendwo auf der Welt ein Schiff ab,das Dich liebend gern mitnimmt,und wenn es auch nur des Geldes wegen ist!

Bleibt schön gesund
SIMA
sima
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 129
Registriert: 29.12.2008 19:46

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von sima »

Hallo Demo

Deine Impfungen hat man alle und sogar noch einige mehr ,wenn man sich in der Welt rumtreibt.
Aber diese sind erprobt ,millionenfach getestet und angewendet .Auch lasse ich mich jährlich gegen Grippe impfen.Das ist ein bewährtes Verfahren.
Da ich schon eine echte Grippe hatte, weiß ich was abgeht. Ne richtige Gelbsucht mit 17 auch.Inklusive2 Jahre Diät und0 Alkohol.Partyalter!!!!
Also ich bin da aufgeschlossen!
Aber diese Impfung scheint mir mit der heißen Nadel gestrickt zu sei.Da warte ich auf ein konventionelles Präparat mit entsprechender Vorlaufzeit.

Bleib schön gesund

SIMA
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1020
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von demo »

demo hat geschrieben: 25.11.2020 11:09 wieso meinst Du?
Momentan ist nicht gesichert, dass eine geimpfte Person nicht weiter ansteckend ist. Wie gut der Schutz dann bei der anderen Person ist, beruht ja auch bisher nur Hersteller-Aussage.

Ausserdem hat der Chef der WHO gestern mitgeteilt, dass die WHO auch mit Impfung weiterhin alle Empfehlungen aufrecht erhält. das heisst, trotz Impfung: Abstand, Maske, Hygiene- und Schutzkonzept.

https://twitter.com/DrTedros/status/132 ... -sollen%2F
Hallo Sima, dann sind wir uns ja einig, denn genau das habe ich ja in meinen Beiträgen (ein Beispiel oben siehe oben) auch geschrieben.
Ich lasse mich erst impfen, wenn die Impfung auch wirklich Sinn macht und erprobt ist.
Weiss nicht genau, was Du mir damit sagen willst. Habe nur deutlich gemacht, das sich mich in keiner Weise zu den Impfgegner zähle.

Gruss und schönen Tag
Dennis
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 510
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von lioclio »

Gibt es denn neue Erkenntnisse ob die MS1 nun in die Karibik fährt und wenn ja, von welchem Hafen mit welchem Ziel/Insel? Bis jetzt liegt sie lt. M.traffic in Kiel.

LG Anna
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9616
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von fneumeier »

Anna, bislang keine neuen Erkenntnisse...

Gruß

Carmen
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 510
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von lioclio »

fneumeier hat geschrieben: 01.12.2020 15:11 Anna, bislang keine neuen Erkenntnisse...

Gruß

Carmen
Danke. Oh Manno, TUI macht es echt spannend.

LG Anna
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1075
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Hareid »

lioclio hat geschrieben: 01.12.2020 14:58 Gibt es denn neue Erkenntnisse ob die MS1 nun in die Karibik fährt und wenn ja, von welchem Hafen mit welchem Ziel/Insel? Bis jetzt liegt sie lt. M.traffic in Kiel.

LG Anna
Nach meinem Kenntnisstand soll sie am 08.12 Kiel verlassen.
Das klingt dann nach HH/BHV.
kofferradio
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 406
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Die Karibik-Tour ist übrigens wieder buchbar und bei den 21-Tage-Kanaren-Tour (offensichtlich nicht so gut gebucht wie erwartet) gibt es einen Pricedrop auf 2500 bzw. 2000 € p.P. - also absolute Schnäppchen!
Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 432
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Woesty »

demo hat geschrieben: 30.11.2020 19:48 Ja, wir haben gerade letze Woche für August 2022 gebucht.
Es muss ja irgendwie weiter gehen und wir können für EUR 100 p.P. stornieren.

Also, wenn es für Euch eine Traumkreuzfahrt (Route, Schiff, Zeitpunkt) ist, dann bucht.

Viel Vergnügen und liebe Grüsse
Dennis
Hallo Dennis,

darf ich fragen wo es im August 2022 hingeht?
Es ist genau der Zeitraum den ich auch favorisiere, weil ein runder Geburtstag ansteht.
Ich will Richtung Norwegen, aber ganz viel finde ich noch nicht.
Gruß
Woesty
katarasgrossefahrt

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von katarasgrossefahrt »

demo hat geschrieben: 30.11.2020 19:48 Ja, wir haben gerade letze Woche für August 2022 gebucht.
Es muss ja irgendwie weiter gehen und wir können für EUR 100 p.P. stornieren.

Also, wenn es für Euch eine Traumkreuzfahrt (Route, Schiff, Zeitpunkt) ist, dann bucht.

Viel Vergnügen und liebe Grüsse
Dennis

Hallo Dennis,

vielen Dank für deine Antwort! Eine "Traumkreuzfahrt" ist es nicht, deshalb sind wir auch noch so am hadern. Aber die Stornierungsbedingungen bei dir klingen ja sehr human, ich halte mal nach ähnlichen Angeboten die Augen offen :thumb:

LG, Katara
katarasgrossefahrt

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von katarasgrossefahrt »

shipfriend hat geschrieben: 30.11.2020 19:56
katarasgrossefahrt hat geschrieben: 30.11.2020 19:39 Hallo alle zusammen, ich wollte mal fragen, ob ihr trotz der Pandemie bereits Fahrten für nächstes oder übernächstes Jahr gebucht hab
Nein. Wir haben noch einen Holland America-Gutschein für unsere ausgefallene Kreuzfahrt im Aug. 2020, den wir bis Mai 21 einlösen müssen, spätestens dann treffen wir eine Entscheidung.
Ich bin, gerade bei US-Reedereien sehr vorsichtig, ob diese nach Europa kommen und inwieweit eine intakte Kreuzfahrtsaison 2021 möglich ist.
Wenn nächstes Jahr an Bord strenge Maßnahmen Einzug halten, gehe ich auf kein Kreuzfahrtschiff!

Ich habe mir für 2021 schon einmal einen Skandinavien-Trip mit Fähren zusammen gebaut, worauf ich viel mehr Lust hab aktuell als auf Kreuzfahrten. Da bin ich an Bord frei.

Hallo Max,

danke für deine Antwort! Das mit deinem Gutschein ist ja blöd!! Wer weiß, ob Kreuzfahrten bis nächstes Jahr Mai überhaupt wieder wie gewohnt stattfinden können :confused: Aber der Skandinavien Trip klingt auch sehr schön. Wo genau geht es denn hin? :)

LG, Katara
katarasgrossefahrt

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von katarasgrossefahrt »

Ronny hat geschrieben: 30.11.2020 20:11 Wir haben für September/Oktober 2021 für 12 Tage Südsee mit Carnival und im Anschluss 14 Tage Neuseeland mit "X" gebucht. Im Januar 2022 geht es dann mit der Amera von Kapstadt bis Mahe.
Ich bleibe optimistisch.
Es muss ja mal besser werden. Wir hoffen auf eine Impfung 💉

Gruß
Ronny
Hallo Ronny, danke für deine Antwort. Optimismus ist immer gut :) Und ich glaube Herbst 2021 ist auch realistischer als jetzt direkt zu Jahresanfang... Mal sehen wie wir uns entscheiden. Wir sind froh dass wir für dieses Jahr nichts gebucht hatten!

LG und weiterhin viele positive Gedanken,
Katara
katarasgrossefahrt

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von katarasgrossefahrt »

Bernie hat geschrieben: 30.11.2020 20:26 Ich habe noch 4 Reisen vor mir. Ich weiß das ist verrückt. Aber davon ist 1 Seereise,noch vor Corona gebucht, 2 Umbuchungen aus 2020 wegen Corona. Davon die erste schon im April. Sehe da mehr als schwarz. Und dann im Dezember 2021 Fluß. Eine Weihnachtsmärkte Tour. Alles bei Phönix. Bin gespannt.
LG
Hallo Bernie,

oh man, da drücke ich dir die Daumen, dass das im April was wird! Momentan sieht es ja leider nicht danach aus. Ende 2021 ist da glaube ich realistischer.

Viel Glück und liebe Grüße,
Katara
katarasgrossefahrt

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von katarasgrossefahrt »

msc-costa-fan hat geschrieben: 30.11.2020 21:20 wir haben für 2021 auch drei Reisen (Januar, April und September). Zwei Neubuchugen und eine Umbuchung :)
Allerdings glaub ich an die im Januar nicht so wirklich und warte daher noch mit der Neubuchung für April 2022. Wobei ich auch noch gar nicht weiß ob bis dahin schon die Umbuchungszeit verlängert wird. Aber ich bin optimistisch ;)
Ich drücke dir für alle deine Reisen die Daumen!! :wave:
katarasgrossefahrt

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von katarasgrossefahrt »

sima hat geschrieben: 30.11.2020 22:17 Hallo Katara

bezugnehmend auf Deine Frage bzg. Neubuchungen: Erstmal einige Fragen:
-inwieweit musst Du zeitlich im Voraus planen?
-bist Du auf spezielle Reiseziele fixiert?
-bist Du auf spezielle Redereien fixiert?
-Bist Du auf spezielle Reisezeiten fixiert?

Je flexiebeler Du bist, um so kurzfristiger kann man buchen.Wenn man preisgünstig buchen will ,sollte man längerfristig den Markt beobachten.
Aber nicht nur die Preise,auch Liegezeiten ,Abfahrsorte(Flugpreise) und persönliche Schwerpunkte(Essen, Unterhaltung,usw.)beachten.
Wir persönlich buchen nie extrem langfristig und sind bisher immer gut damit gefahren.
Ich war jahrzehntelang selbständiger Unternehmer und habe Kalkulieren und auch ein wenig Finazpoker gelernt.
Ich möchte jetzt nicht zu viel ausplaudern, um keinen shit storm zu entfachen,aber wir haben schon mehr als 50% so gespart und wurden noch auf Grund unseres Status fürstlich betreut.Das ich bei persönlichen Trinkgeldern bei Zufriedenheit dann großzügig bin, versteht sich von selbst.

Also ich empfehle, Beine ruhig halten,abwarten und beobachten wie sich der Markt entwickelt .
Wenn alles wieder in normalen Bahnen läuft, fährt wieder täglich irgendwo auf der Welt ein Schiff ab,das Dich liebend gern mitnimmt,und wenn es auch nur des Geldes wegen ist!

Bleibt schön gesund
SIMA

Hallo Sima,

danke für deine Antwort! Wir sind eigentlich total flexibel was Redereien und Reisezeiten angeht. Wir müssen uns nicht an Ferienzeiten halten, die Kinder sind schon groß ;) Wir würden aber gerne schon so 4 bis 5 Monate im Voraus planen bzw. buchen. Ich glaube im ersten Quartal von 2021 wird das ganze sowieso nix. Wir würden allerdings gerne in wärmere Gefilde, also eher in den Mittelmeerraum.

Vermutlich werden wir wie du sagst noch ein wenig abwarten. Wenn mich dieses Jahr eins gelehrt hat, dann dass es immer anders kommt als man denkt und wie wichtig Flexibilität ist. Vielleicht ist 2021 ja das Jahr unserer ersten spontanen Kreuzfahrt :cool:

Liebe Grüße und viel Gesundheit,
Katara
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1020
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von demo »

Hallo Woesty,

ja klar. Wir fahren mit der Crystal Serenity von Los Angeles die Westküste runter, durch den Panamakanal nach New York.
Norwegen im August haben wir letztes Jahr gemacht. Ist sehr zu empfehlen!

Gruss und schönen Tag
Dennis
kofferradio
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 406
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Neues von den Impfstoffen.. Boris wollte offenbar der Erste sein. UK hat heute den Biontech/Pfizer-Impfstoff zugelassen und beginnt ab der kommenden Woche mit den Impfungen. 10 Millionen Dosen sollen bereits bis Ende des Monats in 50 Impfzentren verabreicht werden. Insgesamt hat UK 40 Mio. Einheiten bestellt, das reicht also für 20 der 67 Mio. Einwohner des Landes.
Antworten