Sonnendeck Seereisen

Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.

Moderator: OHV_44

Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Mountainbird77 am 28.07.2017 19:24

Hallo Zusammen,

wir planen die ersten beiden Maiwochen in Mallorca zusammen mit meinen Schwiegereltern zu verbringen und wollen noch eine Kreuzfahrt ab Malle vorneweg machen. Wir sind eine Familie gemischten Alters…;-) (40,37 & 1) und eher nicht der Pauschalreisetyp. Unsere letzten größeren Urlaube in der jüngeren Vergangenheit waren Sachen wie Inselhopping auf den Kykladen, Cabrio-Rundreisen durch Italien oder Florida – immer alles selber organisiert. Mit Junior sieht die Sache natürlich etwas anders aus und wir glauben Kreuzfahrt lässt uns die Balance aus Aktivitäten und Entspannung auch mit Baby ein wenig fortführen, was wir bereits im November auf den Kanaren ausprobieren wollen. Wir sind noch am Überlegen diesen Urlaub abzuwarten, bevor wir den im April/Mai buchen (also nach Malle fahren wir auf alle Fälle, nur ob die Cruise vorneweg stattfindet oder nicht, ist die Frage) - ich habe aber etwas "kalte Füße" bei einer kurzfristigen Buchung nichts mehr zu bekommen, bzw. u. U. sogar mehr als weniger zu bezahlen.

Da der Abfahrtshafen und der Zeitraum somit schon mal sehr eingegrenzt sind kommen in unserer Budgetkategorie nur MSC, AIDA oder MEINSCHIFF in Frage.

MSC
Die DIVINA fährt vom 25.4. ab Palma bis zum 2.5. (7 Nächte)
+ schönes Schiff
+ ich liebe Südeuropäer
+ attraktivste Poollandschaft
+ kein Seetag
+ attraktive Route (Palma|Valencia|Marseille|Genua|Civitavecchia|Palermo|Cagliari|Palma)
- Verhältnis Passagiere/Platz schlecht
- Feste Essenszeiten (Baby)
- unterdurchschnittliche Kritiken/Erfahrungsberichte überwiegen
+ Attraktiver Preis EUR 1.900,- Balkonkabine 2 Erwachsene & 1 Baby
+ All-in-Upgrade für EUR 365,- (Getränkepaket)
Heißt für mich 2.265,- / 7 Nächte = ca. EUR 325/Tag

AIDA
Die PRIMA fährt vom 28.4. ab Palma bis zum 5.5. (7 Nächte)
- Wir fahren im November schon mal mit genau diesem Schiff
+ Babybetreuung (gegen Mehrpreis)
+ Babyfonverleih (gegen Mehrpreis)
- Route im Vergleich am wenigsten attraktiv (Palma|Ajaccio|Civitavecchia|Florenz|Barcelona|Palma)
- ich sehe hier Zuhause genug deutschsprachige und mag lieber ein internationales Flair
- 2 Seetage
- Verhältnis Passagiere/Platz durchschnittlich
+ lange Liegezeiten
- Kritiken durchschnittlich
+ Essen überdurchschnittlich
+ gefällt uns vom Ambiente & Konzept am besten (Youtubevideos, etc)
+ Schiff bietet am meisten fürs Geld, ohne Frage
+ Freigetränke zu den Mahlzeiten
- Getränkepakete taugen nichts
- m. E. im Vergleich zu hoher Preis: EUR 2.600,- Verandakabine 2 Erwachsene & 1 Baby
- Getränke veranschlage ich mal mit EUR 300,- für die ganze Reise
Heißt für mich 2.900,- / 7 Nächte = ca. EUR 415/Tag

TUICRUISES
Die MeinSchiff 5 fährt vom 22.4. ab Palma bis 2.5. (10 Nächte)
+ längste Reise
+ attraktivste Route (Palma|Ajaccio|Civitavecchia|Palermo|La Spezia|Cannes|Marseille|Barcelona|Valencia|Palma)
+ Verhältnis See-/Landtage ausgewogen
+ lange Liegezeiten
+ 25 Meter Pool
+ Würden AIDA & TUI gerne direkt vergleichen
+ Babyfonverleih (gegen Mehrpreis)
- Im Vergleich am wenigsten für Kleinkinder/Babys geeignet
+ Premiumtouch
+ Essen überdurchschnittlich
+ Kritiken gut
+ Ambiente Schiff schön, Kabinen gefallen uns im Vergleich am wenigsten (Youtube)
- ich sehe hier Zuhause genug deutschsprachige und mag lieber ein internationales Flair
+ All-Inclusive ist Serie
- deutlich hochpreisiger als der Wettbewerb, aber man bekommt auch mehr! (Urlaubstage z. B.)
EUR 3.400,- Balkonkabine 2 Erwachsene & 1 Baby
Heißt für mich 3.400,- / 10 Nächte = ca. EUR 340/Tag



Soooo – nun zu meinen Fragen:
Wer kennt alle 3 Reedereien aus eigener Erfahrung und kann mir mal ein wenig die Unterschiede aus ersten Hand liefern? Welche ist Euer Favorit und warum?

Teilt Ihr meine Argumente/Einschätzungen? Und wenn nicht, warum seid Ihr anderer Meinung?

Für uns spielt die Route schon die Hauptrolle und nicht das Schiff – dennoch: wenn ich richtig liege, sind die Schiffe, was Größe und Einrichtungen angeht, schon in etwa vergleichbar?

Ist MSC wirklich so ein Ramschladen im Vergleich zu den beiden anderen? Man findet ja auch Leute die begeistert waren – und was ich bislang von dem Schiff und den Kabinen gesehen habe, gefällt mir z. B. besser als auf der MeinSchiff Flotte.

Ich kenne das Variopreissystem von Aida und gehe davon aus, dass die Balkonkabine darüber für ca. 2.000,- EUR (ca. 25% unter Premiumtarif) zu haben sein wird. Gibt es bei MSC oder MeinSchiff ähnliche Systeme, die zu einer Reduktion führen werden? (Für < 3.000,- würde ich z. B. TUI nehmen, wenn ich die MSC Fahrt allerdings für einen der manchmal grassierenden „Schweinepreise“, von sagen wir mal < 1.500 bekomme, dann stellt sich für mich die Frage nicht) oder ist gar mit einer Verteuerung der Reisepreise zu rechnen, wenn man mit der Buchung wartet?

Vielen Dank für Eure Meinungen vorab!
Mountainbird77
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2017 19:17

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon OHV_44 am 28.07.2017 20:05

Hallo & herzlich willkommen,

die Schiffe/Reedereien/Konzepte sind mE nicht miteinander vergleichbar.

Bevor wir aber hier zu den Einzelheiten kommen, sollten wir klären, ob für besagte Reise mit TC noch eine Balkonkabine mit Dreierbelegung frei ist. Hast Du dort konkret nachgefragt?

Bei der MSC Berechnung ist mir aufgefallen, dass die Trinkgelder fehlen.

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Dirk am 28.07.2017 20:25

Ich würde die November-Kreuzfahrt abwarten! Danach wirst du immer noch auf allen Reisen im Mai einen Platz bekommen.
Unsere erste Kreuzfahrt (ohne Kind) war mit Costa; die erste mit Kind, 10 Jahre später, war mit AIDA. Seitdem sind wir nie wieder AIDA, aber sehr viel Costa gefahren. An euren vorkindlichen Urlaubsgestaltungen hätten wir ebenfalls gefallen gefunden :D
Nach der AIDA-Fahrt wisst ihr zumindest, ob euch der Kreuzfahrt-Virus erfasst hat. Wenn euch das Konzept von AIDA dabei nicht zusagt, wisst ihr auch, dass ihr etwas anderes ausprobieren müsst. Oder ihr wollt etwas anderes kennenlernen, um zu vergleichen.
Ende April sind die Osterferien längst vorbei; Feiertage sind kaum (außer 01.05.) dabei; eigentlich saure Gurkenzeit im Kreuzfahrtbusiness. M. E. wird es reichlich Angebote geben.

Gruß

Dirk
Dirk
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 886
Registriert: 27.02.2010 16:33

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.07.2017 20:27

Dirk hat geschrieben:Danach wirst du immer noch auf allen Reisen im Mai einen Platz bekommen.


...mit dieser Aussage im Fall einer Dreierbelegung wäre ich bei TUI Cruises sehr vorsichtig. ;)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25802
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Dirk am 28.07.2017 20:34

Hallo Raoul,

du bist der Experte. Braucht es bei einem einjährigem Kind tatsächlich eine 3er-Belegung?

Gruß

Dirk
Dirk
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 886
Registriert: 27.02.2010 16:33

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Mountainbird77 am 28.07.2017 20:46

Also laut der TUI (und Aida) Hotline ist lediglich die Anzahl der Zustell(Baby)betten begrenzt. Platz dafür wäre in jeder Kabinenkategorie außer in den Innenkabinen. Die Aussagen stammen allerdings von der Kanarenbuchung Anfang Juni. Wenn man bei TUI die Buchung online durchspielt mir einer Person >2 Jahre, sind außer der billigsten Balkonkabine noch jede Menge frei. Von daher habe ich das nicht weiter hinterfragt...
Mountainbird77
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2017 19:17

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.07.2017 20:57

Hallo Mountainbird77,

es gibt auch bei TUI Termine, da hat man recht lange noch eine große Auswahl. Es kommt aber auch vor, daß Reisen sehr weit im Voraus sehr voll sind. Das ist bei TUI anders als bei vielen anderen Reedereien. Mit einem Kleinkind ist allerdings in der Tat die Verfügbarkeit der Babybetten das einschränkende Kriterium.

Bei TUI sind die Innenkabinen auch groß genug für Babybetten und man kann sie auch dort anfragen. AIDA ist da sehr strikt, wobei die Innenkabinen dort auch z.T. deutlich kleiner sind als die Außenkabinen und höher.

Insgesamt ist AIDA meiner Meinung nach etwas besser auf Kleinkinder eingestellt, vor allem auf den großen, neuen Schiffen ("AIDAprima" und "AIDAperla"), wo es im Fuego Restaurant sogar Babygläschen gibt (wobei ich da auch lieber auf das Bekannte zurückgreifen würde), inklusive Möglichkeit Babynahrung zuzubereiten. Auch in Sachen Windeleimer etc. ist AIDA gut aufgestellt.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25802
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon OHV_44 am 28.07.2017 21:04

Mountainbird77 hat geschrieben:Wenn man bei TUI die Buchung online durchspielt mir einer Person >2 Jahre...

...wie alt ist denn Euer Kind im April´18?
Bei mir steht, dass man bei Kindern von 0 bis 23 Monaten das TC Serviceteam zum Buchen konsultieren soll.
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Mountainbird77 am 28.07.2017 21:16

OHV_44 hat geschrieben:
Mountainbird77 hat geschrieben:Wenn man bei TUI die Buchung online durchspielt mir einer Person >2 Jahre...

...wie spielst Du das denn durch?
Bei mir steht, dass man bei Kindern von 0 bis 23 Monaten das TC Serviceteam zum Buchen konsultieren soll.


Vielleicht hast Du das >2 in meinem Post übersehen...

Die telefonischen Aussagen beider Anbieter wurden von mir so interpretiert, dass ALLE Balkon-/Aussenkabinen (egal ob 3er oder 2er) grundsätzlich für Babybetten geeignet sind und die einzige Einschränkung die begrenzte Verfügbarkeit von diesen sind. Die Aussagen von Dirk & Raoul habe ich als Bestätigung hierzu verstanden.

Wenn Du mehr weißt - genau deswegen bin ich hier!
Mountainbird77
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2017 19:17

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon OHV_44 am 28.07.2017 21:19

Mountainbird77 hat geschrieben:Vielleicht hast Du das >2 in meinem Post übersehen...

...sorry.
Ich hatte meinen Post unterdessen noch korrigiert.
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.07.2017 21:20

Hallo Mountainbird77,

ein in jedem Fall zu beachtender zusätzlich einschränkender Faktor ist die Maximalkapazität des Schiffs. Diese kann durchaus unter der maximalen Bettenzahl inkl. aller Zusatzbetten liegen. Ist sie erreicht, können keine weiteren Buchungen für die Reise angenommen werden. Es würde mich allerdings wundern, wenn dies bei TUI ein Problem wäre, da die neuen Schiffe ohnehin sehr wenige Zusatzbetten im Vergleich zu anderen Reedereien haben. Das schlägt sich bei TUI auch in einer vergleichsweise geringen Auslastung von 92% (wurde mir diese Woche auf der "Mein Schiff 4" gesagt) nieder. Andere Reedereien haben teilweise weit über 100% (100% gleich Basis Zweierbelegung, Zusatzbetten kommen dann noch dazu). Das scheint ein wenig der Aussage, daß TUI oft sehr früh gut gebucht ist, zu widersprechen, liegt aber in der Tat auch an den wenigen Zusatzbetten.

Bei MSC ist es aber z.B. so, daß man teilweise deutlich "zuviele" Betten hat, um möglichst lange in möglichst vielen Kategorien eine Mehrbettbelegung anbieten zu können.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25802
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Mountainbird77 am 28.07.2017 21:26

Also zusammenfassend verstehe ich doch richtig, dass bei einer Buchung im Dezember keineswegs (zumindest bei TUI) eine Verfügbarkeit sicher gestellt ist? Mehr noch, aufgrund der von Euch skizzierten Verknappung könnte sogar ein Preisaufschlag statt einer -Reduktion im Bereich des Möglichen sein? Gibt es denn grundsätzlich Hoffnung? (Also etwas von TUI Vergleichbares zum AIDA Variopreis?)
Mountainbird77
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2017 19:17

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.07.2017 21:33

Hallo Mountainbird77,

sicher kann man nicht sein, nein. Wenn die Frühbucherpreise auslaufen, wird es natürlich auch erst mal teurer, das ist klar.

Bei TUI gibt es ggf. Flex-Preise, ähnlich den Vario-Preisen von AIDA.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25802
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon fneumeier am 29.07.2017 10:38

Hallo Mountainbird77,

mir fällt eine Sache auf:

Du bewertest die Seetage negativ. Ehrlich gesagt, sind für mich die Seetage bei einer Route auch Erholung. Jeden Tag an Land gehen - gerade mit einem Kleinkind - kann auch richtig in Stress ausarten. Da es Dir ja auch auf die angefahrenen Ziele ankommt, gehe ich davon aus, dass ihr auch etwas sehen wollt. Wenn Du erst mal einen Buggy durch halb Italien, Frankreich oder Spanien geschoben hast über Kopfsteinpflaster nicht nur gefühlt aus der Römerzeit, dann ist ein Seetag ohne Besichtung durchaus auch vorteilhaft. Dann dient der Seetag natürlich auch dazu, das Schiff kennenzulernen. Auf der AIDAprima oder der MSC Divina gibt es ja auch einiges an Attraktionen, die am Landtag entweder gar nicht geöffnet sind oder erst zu Zeiten, zu denen es kaum möglich ist, diese zu nutzen. Also vielleicht auch das in die Überlegungen mit einbeziehen.

Dirk,

je nach Reederei muss man, auch wenn das Kind nur im Babybett schläft, eine Kabine mit 3-er Belegung buchen. Die Einbuchung in eine Doppelkabine mit einem Kleinkind ist nicht bei jeder Reederei überhaupt möglich (eben wegen der maximal zulässigen Passagierzahl). Wie Raoul schon sagte, MSC hat mehr "Oberbetten", als sie maximal verkaufen können. Da kann es dann umgekehrt sein, dass zwar eine Kabine mit einer Mehrfachbelegung grundsätzlich frei wäre, diese aber nur noch für maximal 2 Personen gebucht werden kann. In dem Fall wäre es auch egal, wie alt die dritte Person ist.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8291
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Mountainbird77 am 29.07.2017 15:46

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo Mountainbird77,

es gibt auch bei TUI Termine, da hat man recht lange noch eine große Auswahl. Es kommt aber auch vor, daß Reisen sehr weit im Voraus sehr voll sind. Das ist bei TUI anders als bei vielen anderen Reedereien. Mit einem Kleinkind ist allerdings in der Tat die Verfügbarkeit der Babybetten das einschränkende Kriterium.

Bei TUI sind die Innenkabinen auch groß genug für Babybetten und man kann sie auch dort anfragen. AIDA ist da sehr strikt, wobei die Innenkabinen dort auch z.T. deutlich kleiner sind als die Außenkabinen und höher.

Insgesamt ist AIDA meiner Meinung nach etwas besser auf Kleinkinder eingestellt, vor allem auf den großen, neuen Schiffen ("AIDAprima" und "AIDAperla"), wo es im Fuego Restaurant sogar Babygläschen gibt (wobei ich da auch lieber auf das Bekannte zurückgreifen würde), inklusive Möglichkeit Babynahrung zuzubereiten. Auch in Sachen Windeleimer etc. ist AIDA gut aufgestellt.


Die Balkonkabine ist schon gesetzt für uns, damit man, wenn man den Kleinen wider Erwarten nicht aus dem Bettchen bekommt, wenigstens ein Glas Wein auf dem Balkon trinken kann. (bin am Überlegen, mir für diese Balkon-Momente das Rauchen wieder anzufangen... :D)

Mit der Prima haben wir uns in der Hinsicht bereits eingehend beschäftigt, die Babyküche und das Babysitting auf diesem Schiff sind schon große Argumente ohne Frage, aber wir wollen ungern 2x innerhalb von einem halben Jahr auf das selbe Schiff...
Mountainbird77
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2017 19:17

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Mountainbird77 am 29.07.2017 15:52

fneumeier hat geschrieben:Hallo Mountainbird77,

mir fällt eine Sache auf:

Du bewertest die Seetage negativ. Ehrlich gesagt, sind für mich die Seetage bei einer Route auch Erholung. Jeden Tag an Land gehen - gerade mit einem Kleinkind - kann auch richtig in Stress ausarten. Da es Dir ja auch auf die angefahrenen Ziele ankommt, gehe ich davon aus, dass ihr auch etwas sehen wollt. Wenn Du erst mal einen Buggy durch halb Italien, Frankreich oder Spanien geschoben hast über Kopfsteinpflaster nicht nur gefühlt aus der Römerzeit, dann ist ein Seetag ohne Besichtung durchaus auch vorteilhaft. Dann dient der Seetag natürlich auch dazu, das Schiff kennenzulernen. Auf der AIDAprima oder der MSC Divina gibt es ja auch einiges an Attraktionen, die am Landtag entweder gar nicht geöffnet sind oder erst zu Zeiten, zu denen es kaum möglich ist, diese zu nutzen. Also vielleicht auch das in die Überlegungen mit einbeziehen....


Das ist in der Tat ein gutes Argument, haben wir uns so noch keine Gedanken drüber gemacht.
Mountainbird77
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2017 19:17

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon msc-costa-fan am 30.07.2017 13:28

Mountainbird77 hat geschrieben:
... (bin am Überlegen, mir für diese Balkon-Momente das Rauchen wieder anzufangen... :D)



na dann fällt MSC schon mal raus, da darf man am Balkon offiziell nämlich nicht rauchen :p

Mit Kleinkind außerhalb der Ferienzeit würde ich persönlich MSC bevorzugen, ich hatte nie das Gefühl dass bei den Italienern die Kinder störend waren, eher im Gegenteil. Was man ja von den Deutschen nicht immer behaupten kann. Und ich meine da eher die lieben Mitreisenden, statt die Angestellten.
Die Tischzeit könnt ihr mehr oder weniger bei allen drei Schiffen frei wählen, also früh gehen...
Wir persönlich finden es super Abends immer am gleichen Tisch zu sitzen, das war dann auch sogar bei Mein Schiff so, dass wir immer im Bereich der gleichen Kellner saßen (sie haben uns immer einen Tisch bis 19:00 Uhr freigehalten)


Bei AIDA gibt es halt nur Buffet all in, im Bedienrestaurant sind die Getränke zuzahlungspflichtig.
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 862
Registriert: 18.07.2012 17:07

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon Mountainbird77 am 21.03.2018 07:39

Hallo nochmal zusammen, es ist jetzt übrigens MSC geworden.

Zum Buchungszeitraum tatsächlich dann wegen des Preises hauptsächlich. Ich habe dann aber in unregelmäßigen Abständen die Preise dennoch weiter beobachtet und tatsächlich sind die Preise für die Balkonkabinen schon Schwankungen unterlegen. So hat sich der AIDA Preis zwischen 2.600,- und 1.500,- im Vario bewegt, wohingegen der Preis für die MeinSchiff 5 nie unter 3.000,- gefallen ist. Am undurchsichtigsten ist es aber bei MSC hier lag der Preis zwischen 2.000,- und 1.600,- für die Balkonkabine und zwischendurch hätte ich die Reise auch einmal im REWE Flyer für unwesentlich mehr - allerdings inkl. Flug und Tischgetränkepaket - entdeckt?!? Aktuell ist der Preis dort wieder über dem Niveau unseres gezahlten Preises (1.800 jetzt 1.900).

Schon seltsam, dass die Preisentwicklungen bei den einzelnen Reedereien so unterschiedlich verlaufen...
Mountainbird77
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2017 19:17

Re: Mittelmeer im April/Mai ab Mallorca: AIDA, TUI oder MSC?

Beitragvon pippie am 22.06.2018 13:00

Hallo Mountainbird77,
wie hat Dir die Divina gefallen? Wir waren eine Woche nach Dir auch dem Schiff und ich hab sie umgetauft auf Nivida ( nie wieder).
pippie
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.11.2007 23:10


Zurück zu Kreuzfahrt-Lounge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast