Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.
Antworten
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1240
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von msc-costa-fan »

denke auch dass Europäer nicht auf den TAs Reisen gehen können, zumal zumindest Stand jetzt nur von einer Aufhebung des Einreiseverbots über den Luftweg gesprochen wird.
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 979
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Am kommenden Freitag, 1.10., werden übrigens zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie drei (!) MSC-Schiffe in Genua abgefertigt: Virtuosa, Preziosa, Splendida. Hoffentlich hat das Terminal die Kapazitäten dafür in Corona-Zeiten... Zuletzt (mit einem Schiff) war in Genua alles bestens organisiert.

Die Musica (Quarantäneschiff) wird vermutlich ihren Liegeplatz räumen müssen.
Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1546
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Svennimo »

fneumeier hat geschrieben: 22.09.2021 08:03
Svennimo hat geschrieben: 18.09.2021 16:26 Wie ist eigentlich die aktuelle Belegung auf der Epic und der Harmony.
Ist dies jemandem bekannt?
Hatte bislang bei der Harmony of the Seas immer so etwas zwischen 600 und 1000 Paxen gelesen seit dem Start Mitte August. Zur Norwegian Epic hatte ich noch nichts gelesen.

Gruß

Carmen
Vielen Dank Carmen für die Info
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 727
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von lioclio »

kofferradio hat geschrieben: 22.09.2021 12:30 Am kommenden Freitag, 1.10., werden übrigens zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie drei (!) MSC-Schiffe in Genua abgefertigt: Virtuosa, Preziosa, Splendida. Hoffentlich hat das Terminal die Kapazitäten dafür in Corona-Zeiten... Zuletzt (mit einem Schiff) war in Genua alles bestens organisiert.

Die Musica (Quarantäneschiff) wird vermutlich ihren Liegeplatz räumen müssen.
Wenn es funktioniert (toi,toi,toi), kann ich dir berichten wie es war ;) .

LG Anna
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1308
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von biko »

Bei halbvoller Seaview hat das Ganze vorletzte Woche zwei h zw. Ankommen am Terminal und erstem Kaffee an Deck gedauert. Nur Normalgast und einziges Schiff. Aber in Italien kann es natürlich schneller gehen... ;)
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 979
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

lioclio hat geschrieben: 22.09.2021 15:01 Wenn es funktioniert (toi,toi,toi), kann ich dir berichten wie es war ;) .
Ich bin selbst betroffen... (Splendida übers Wochenende). ;)
FlotteLotte
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 88
Registriert: 06.07.2017 12:58

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von FlotteLotte »

Grandiosa am 11.09. ab Barcelona etwas über eine Stunde.
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1260
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Wendy »

Ist jemand auf der ersten Preziosa Fahrt? Ich wäre aber auch generell interessiert, wie alles in Genua läuft, wir sind am 6.10. dort .
MarkusToe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 198
Registriert: 21.02.2010 14:14

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von MarkusToe »

Ende August Chaos pur...elende Schlangen, gefühlte 50x die gleichen Papiere zeigen. Und im YC....
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 979
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Wendy hat geschrieben: 22.09.2021 19:17 Ich wäre aber auch generell interessiert, wie alles in Genua läuft
Guck mal im MSC-Unterforum in den Seashore-Thread. Kurzfassung: am 22.8. um 9:30 Uhr völlig unkompliziert und sehr gut organisiert, kaum Wartezeiten (außer bei der Gepäckannahme).
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 979
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Heute wird sich AIDA vsl. zur Nova/Cosma im Winter äußern. Die Orient-Reisen der Nova sind nicht mehr buchbar.
Es gibt ja das Gerücht, dass die Bella den Orient übernimmt (die Kunden werden begeistert sein...) und ggf. die Nova die Cosma-Routen auf den Kanaren.
Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1546
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Svennimo »

kofferradio hat geschrieben: 23.09.2021 09:13 Heute wird sich AIDA vsl. zur Nova/Cosma im Winter äußern. Die Orient-Reisen der Nova sind nicht mehr buchbar.
Es gibt ja das Gerücht, dass die Bella den Orient übernimmt (die Kunden werden begeistert sein...) und ggf. die Nova die Cosma-Routen auf den Kanaren.
AIDAbella übernimmt Orient für AIDAnova
AIDAnova übernimmt Kanaren für AIDAcosma (wird nicht rechtzeitig fertig)
Vor der Fahrt am 22.12. fährt AIDAnova 2 Kurzreisen ab/bis Hamburg nach Norwegen.
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1308
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von biko »

Fahrten durch die Nacht... :cool: :) Da würde mich die Auslastung interessieren... ;)
Aber wahrscheinlich interessiert das die Paxe, die dann fahren, weniger, was draußen passiert...
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 760
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Nova Reisen abgesagt

Beitrag von Hamburger Jung »

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29355
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

hier noch die PM von Aida zum Thema:
AIDAnova steuert im Winter 2021/2022 Kanaren an // AIDAbella übernimmt Reisen im Orient

AIDA Cruises wird im Winter 2021/2022 sein Schiff AIDAnova auf den Kanaren einsetzen, der absoluten Top-Destination für Gäste aus dem deutschsprachigen Raum. An Bord erwarten Gäste als Highlights unter anderem 17 Restaurants und 23 Bars, eine Doppelwasserrutsche und der Klettergarten, der Beach Club, das Theatrium mit seiner 360°-Bühne, das TV-Studio und der großzügige Body & Soul Organic Spa.

AIDAnova übernimmt damit die Reisen des noch im Bau befindlichen Schwesterschiffes AIDAcosma, das ebenfalls mit Flüssiggas (LNG) betrieben wird. Unter Berücksichtigung des aktuellen Fertigungsstandes von AIDAcosma wird mehr Zeit benötigt, um das Schiff auf den Gästebetrieb vorzubereiten. Details zum Start von AIDAcosma werden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.

Noch bevor es auf die Kanaren geht, wird AIDAnova nach Hamburg kommen. Am 14. Dezember 2021 macht das Kussmundschiff erstmals in der Hansestadt fest. Für eine kurze Auszeit in der Adventszeit hat AIDA Cruises extra noch zwei neue Kurzreisen nach Norwegen ab 14. bzw. 19. Dezember 2021 aufgelegt. Ab 22. Dezember 2021 startet die Weihnachts- und Silvesterreise von Hamburg nach Gran Canaria.

Mit AIDAbella wird AIDA Cruises ein weiteres Schiff der Flotte in Dienst stellen und Gästen damit Reisen im Orient im Winter 2021/2022 anbieten. AIDAbella übernimmt die Reisen von AIDAnova startend mit der Reise „Von Mallorca nach Dubai“ ab 6. November 2021. Ein besonderes Highlight in der diesjährigen Wintersaison im Orient ist die Weltausstellung EXPO in Dubai. Den Gästen von AIDAbella wird dafür ein extralanger Aufenthalt in dieser faszinierenden Metropole ermöglicht. Neben Dubai werden darüber hinaus Muscat und Abu Dhabi sowie an einigen Terminen auch Doha oder Bahrain angesteuert.

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/urlaubskompass.

Bereits gebuchte Gäste werden über die Änderungen in ihrer Reise informiert.

Buchbar sind die Reisen von AIDAbella im Orient ab 27. September 2021, und die Reisen von AIDAnova im Winter 2021/2022 ab 6. Oktober 2021.
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1240
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von msc-costa-fan »

So, wir sind gestern von Frankfurt nach Venedig geflogen und ich hab mich doch sehr gewundert dass niemand vom betreten des Flughafens in Frankfurt bis zum verlassen des Flughafens Venedig von uns irgendeine Art Dokument sehen wollte :confused:
Wir mussten noch nicht mal unseren Ausweis zeigen, geschweige denn irgendeinen Nachweis ob wir getestet oder geimpft sind. Einreiseformular wollte auch niemand sehen. Da fragt man sich schon ob die Lufthansa so vernetzt ist dass sie an Hand des Namens, Geburtsdatum und dem Ablaufdatum des Passes (mehr Angaben waren beim online einchecken nicht nötig) schon alle Informationen haben :eek:
Zumindest beim einchecken im Hotel wollte man wenigstens unseren Pass sehen. Das war’s dann aber auch schon…

Bin mal gespannt was beim einchecken aufs Schiff in Triest alles verlangt wird.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10235
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von fneumeier »

Das ist ja seltsam... wir hatten jetzt immer von der Möglichkeit Gebrauch gemacht und die Dokumente (bei Italien wäre es der Impfnachweis und das PLF) vorab online hochgeladen. Dann wird das auch entsprechend auf dem Boardingpass vermerkt.

Beim Rückflug von Neapel nach München haben wir den Impfnachweis ebenfalls hochgeladen. Im Flughafen wurde dann vor der Sicherheitskontrolle der QR Code von der CovPass App eingescannt.

Der italienische QR-Code für die Einreise wurde bei uns auch nie kontrolliert - weder von der LH noch nach der Landung in Italien. Die Spanier scannen hingegen im Flughafen jeden QR-Code. In Barcelona wird das unmittelbar bei den Gepäckbändern gemacht.

Gruß

Carmen
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 979
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Nach Landung wird in Italien i.d.R. nix kontrolliert (anders als in Spanien oder Griechenland). Griechenland hat ja sogar weiterhin die Stichproben-Antigentests nach Landung (zumindest in Athen).

Es wäre also Lufthansas Aufgabe gewesen, das zu kontrollieren. Entweder vorab online oder am Check-In. Der Online-Check-In sollte gar nicht erst möglich sein, wenn du die Dokumente nicht hochgeladen hast.

Ich habe aber auch die Erfahrung in den letzten Wochen gemacht, dass nicht mehr so streng kontrolliert wird von den Airlines. Während in den letzten Monaten bei allen Flügen der Impf- (bzw. früher der Test-) Nachweis vorgezeigt werden musste, hatte ich in letzter Zeit erstmals Flüge, wo das nicht der Fall war...
gernecruiser
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 31
Registriert: 06.08.2020 17:47

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von gernecruiser »

die LH hat unlängst für einige Länder im Schengen-Raum den online Check-In geändert. Man kann dabei erklären (ohne weiteren Nachweis), dass die Einreiseregeln des jeweiligen Landes eingehalten werden und man bei Zuwiderhandlung die Kosten übernimmt, sofern man gegen die Regeln verstößt und nicht einreisen darf.
Dann ist der online Check-In praktisch wieder so wie vor Corona.
Wer unsicher ist, kann die Dokumente weiterhin hochladen und vorab prüfen lassen.
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 979
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

gernecruiser hat geschrieben: 24.09.2021 10:30 die LH hat unlängst für einige Länder im Schengen-Raum den online Check-In geändert. Man kann dabei erklären (ohne weiteren Nachweis), dass die Einreiseregeln des jeweiligen Landes eingehalten werden und man bei Zuwiderhandlung die Kosten übernimmt, sofern man gegen die Regeln verstößt und nicht einreisen darf.
Dann ist der online Check-In praktisch wieder so wie vor Corona.
Wer unsicher ist, kann die Dokumente weiterhin hochladen und vorab prüfen lassen.
Danke, das erklärt natürlich einiges! Für den Rückflug nach D gilt dies aber vermutlich nicht, da hier der Beförderer gesetzlich zur Kontrolle verpflichtet ist, oder?
Antworten