Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29023
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

mehr zum Neustart bei Carnival Cruise Line:

• die "Mardi Gras" wird am 31.07.2021 von Port Canaveral aus in Fahrt kommen.
• "Carnival Magic" übernimmt vom 07.08.-07.10.2021 die ursprünglich für die "Carnival Elation" vorgesehenen Reisen ab Port Canaveral. Gebuchte Passagiere werden umgebucht. Danach wird die "Carnival Magic" bis Ende Oktober neue Reisen ab Port Canaveral anbieten.
• Die "Carnival Sunrise" wird am 14.08.2021 ab Miami eingesetzt.
• Die erste Reise der "Carnival Panorama" ab Long Beach wird am 21.08.2021 beginnen.
• Die Reisen von "Carnival Pride", "Carnival Sunshine", "Carnival Dream", "Carnival Ecstasy", "Carnival Liberty", "Carnival Conquest", "Carnival Sensation" und "Carnival Glory" wurden bis 31.08.2021 abgesagt.
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 677
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Bei den Tests am Ende der ersten Reise der Celebrity Millennium wurden zwei Gäste positiv getestet. Gibt halt auch mit Impfpflicht keine 100%ige Sicherheit.
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 677
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Bei TC ist jetzt auch "Bella Italia" ab Genua buchbar. Erstmals auch wieder mit individueller Anreise international..
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29023
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

gerade kam dazu folgende PM von TUI Cruises rein:
Endlich – Bella Italia: Mein Schiff 4 fährt ab Juli ab Genua
Routen entlang der italienischen Küste mit Anläufen in Frankreich

Hamburg, 11. Juni 2021. Die Mein Schiff 4 macht sich bereit für den Sommer im Mittelmeer: Nach über 16 Monaten ohne Gäste laufen die Vorbereitungen für den Neustart an Bord auf Hochtouren. Ab dem 8. Juli begrüßt bereits das fünfte Schiff von TUI Cruises endlich wieder Passagiere an Bord und lockt mit „la dolce vita“ und ein wenig „savoir-vivre“. Von Genua aus bricht die Mein Schiff 4 zu zwei unterschiedlichen, jeweils einwöchigen Touren auf, die auch miteinander kombiniert werden können. Dabei entdecken die Gäste die italienische Küste mit zusätzlichen französischen Highlighthäfen wie Ajaccio/Korsika oder Cannes. Die Hafenstadt Civitavecchia wird auf beiden Routen angelaufen und eignet sich perfekt für einen über TUI Cruises organisierten Landausflug in die ewige Stadt Rom. Darüber hinaus bringt die Abreise ab Genua auch eine weitere Freiheit zurück: Erstmals ist wieder eine Mittelmeer-Kreuzfahrt mit individueller Anreise möglich und bietet sich insbesondere für Gäste aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz an.

Über das bewährte Gesundheits- und Hygienekonzept von TUI Cruises
Seit Juli 2020 sind mehr als 100.000 zufriedene Gäste mit der Mein Schiff Flotte gereist. Mit dem Gesundheits- und Hygienekonzept beweist TUI Cruises, dass sicheres und gesundes Reisen an Bord der Mein Schiff Flotte auch in Zeiten von Corona möglich ist. Die Gäste erhalten alles aus einer Hand – für ein entspanntes und sorgenfreies Reisen auf höchstem Sicherheitsniveau: Vom verpflichtenden doppelten COVID-19 Test vor der Reise über ein bewährtes Hygiene- und Sicherheitskonzept zum Schutz von Gästen und Besatzung. Dabei bleiben die Gäste unter sich. Bewusst reduzierte Kapazitäten von maximal 60 Prozent sorgen für ein noch großzügigeres Platz-pro-Passagier Verhältnis. So kann jederzeit und überall an Bord genug Abstand gehalten werden. Auf den Mittelmeer-Reisen sind Landgänge möglich: auf ausschließlich durch TUI Cruises vermittelten Ausflügen bleiben die Gäste unter sich und können trotzdem die Sehenswürdigkeiten der angelaufenen Städte erkunden.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29023
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die Warnung vor touristischen Reisen in COVID-19-Risikogebiete wird zum 01.07.2021 aufgehoben.
Benutzeravatar
Tinamama
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 872
Registriert: 06.03.2008 08:11

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Tinamama »

Hallo, ich bin beim Lesen nicht auf dem Laufenden...
Deshalb schreibe ich hier mal, dass unsere Reise Rund um England mit der Celebrity Reflection ab 30.07. am 4.6. abgesagt wurde. Zu den üblichen Konditionen; wir haben Rückzahlung beantragt.
Vielleicht - "die Amera soll im August starten" war die Auskunft am Telefon - fahren wir am 3.8. doch die kurze Tour ab Bremerhaven, die wir schon seit 1,5 Jahren immer wieder mal in Option hatten. Wenn sie dann startet. Wäre ja fast nur Deutschland, ich kann es mir gut vorstellen, dass es als Start toll wäre. Wir sind allerdings auf Warteliste.
Viele Grüße
Christina
Koelli
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 97
Registriert: 12.04.2017 17:38

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Koelli »

Wie schätzt ihr die Lage für Donau Flusskreuzfahrten im Sommer ein? Eben erfahren, dass DCS die Ende Juli geplante Donau-Kreuzfahrt abgesagt hat, weil derzeit ja keine Touristen nach Ungarn dürfen. Aber bis Ende Juli wird sich da doch sicher was lockern in Ungarn, oder was meint ihr? Schließlich bietet z.B. Nicko Cruises weiter im Juli Donau-Kreuzfahrten an
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1032
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von demo »

Hallo Christina, wenn ich das am Montag gewusst hätte, hättest Du unsere Reise um GB mit der Amadea übernehmen können.
Wir haben diese abgesagt, Phoenix geht davon aus diese von 01. - 12. September planmäßig durchführen zu können.

Drücke Dir/Euch die Daumen.
Lieber Grüsse
JanMartin
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 596
Registriert: 21.07.2016 13:29

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von JanMartin »

fneumeier hat geschrieben: 09.06.2021 11:25In München gibt es online für die nächsten drei Monate keine Termine mehr bei den Bürgerbüros.
In Hamburg war die Situation bei der Beantragung von Pässen über die letzten Jahre sehr angespannt, aber mittlerweile gibt es selbst für den nächsten Werktag noch massenweise freie Termine, seit sie in den coronabedingt nutzlos herumstehenden Messehallen - dort befindet sich auch das städtische Impfzentrum - ein neues Bürgerzentrum eingerichtet haben. Wartezeiten in den Ortsämtern sind wie üblich 2 bis 3 Wochen.

Ich bekam heute übrigens einen "Genesenennachweis" von der Regierung per Post zugeschickt. Er ist noch 1½ Wochen gültig, dann ist meine Infektion 6 Monate zurück und der Status bringt mir nix mehr. Ich denke, der Genesenenzustand spielt in der Kreuzfahrtbranche ohnehin keine Rolle. Hätte auch sonst keine Verwendung dafür gehabt, obwohl aus dem Begleittext hervorgeht, daß der Nachweis mir dabei helfen könnte, ein Leben zu haben, ... oder so.
sina hat geschrieben: 10.06.2021 17:59Was ist eigentlich eure Einschätzung: Meint Ihr, es wird in diesem Jahr (Herbst z. B.) noch Kreuzfahrten ohne "Bubble-Ausflüge" geben?
Letztes Jahr hat Norwegen beispielsweise mitten in der Sache Landausflüge plötzlich wieder freigegeben. Es ist ansonsten völlig uneinschätzbar, weil die Gesamtsituation so volatil und die Reaktionen der Politik darauf so völlig unvorhersehbar sind, wir zudem durch die Impfungen nicht mehr in derselben Situation sind wie letzten Sommer, so daß auch ein Vergleich nichts bringt.

Ziemlich frisch ist die Einigung der EU-Mitgliedsstaaten auf den Digitalen Corona-Ausweis, der ab Juli Geimpften / Genesenen / Getesteten - die 3 Gs - freies Reisen in Europa ermöglichen soll. Ist interessant zu lesen, so kann man erfahren, daß individuell verschärfte Regeln 24 Stunden vor Inkrafttreten angekündigt worden sein sollen. Dazu heute die Einigung der EU-Botschafter, das Reisen in Europa (EN) zu erleichtern und dafür - im Schengen-Raum und ohne ausdrücklich UK/GB - Regionen farblich klassifiziert zu führen, was schon auf Reopen Europa ersichtlich ist und regelmäßig aktualisiert werden soll. Die jeweils aktuellsten Karten zu allen relevanten Themen gibt es wöchentlich aktualisiert auf ECDC (EN) ("Weekly Maps"). Das AA hat Seite Seite auch heute geupdated und Norwegen (EN) erlaubt allen vollständig geimpften ab sofort die quarantänefreie Einreise mit Test bei selbiger.

Da ist also einiges in Bewegung, inklusive der Indischen Variante, die in UK/GB dominiert, was auch für Spanien in den nächsten 6 oder 7 Wochen erwartet wird (El País), während die Welle in Indien selbst schon abebbt, was implizieren könnte, daß die Mutation vielleicht von hohen Impfquoten aufgehalten werden kann, wenn sie in Indien schon ohne diese auf dem Rückzug ist.

Eigentlich gibt es nur 2 Möglichkeiten, entweder wir bekommen eine weitere Welle oder das Leben normalisiert sich in den geimpften Teilen der Welt. Man wird sehen ...
Randolf
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 395
Registriert: 13.01.2013 20:02

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Randolf »

JanMartin hat geschrieben: 11.06.2021 21:00 Eigentlich gibt es nur 2 Möglichkeiten, entweder wir bekommen eine weitere Welle oder das Leben normalisiert sich in den geimpften Teilen der Welt. Man wird sehen ...
Hallo,
das sehen wir ähnlich und glauben , daß konkrete KF-Planungen auch in den nächsten Monaten sehr schwierig sein werden. Insgesamt gesehen kann man den Impffortschritt nach wie vor als eher schleppend bezeichnen und es braucht einfach weiter Zeit und Geduld.Wir warten da nunmehr schon entspannt und weiter beobachtend ab. Wenn die Rahmenbedingungen fuer uns wieder passen, machen wir bestimmt gern auch mal wieder eine Schiffsreise, aber nicht um jeden Preis.
"Reisestress" bringt uns rein gar nichts. Da hat die Pandemie schon den Blickwinkel und die Prioritäten fuer uns weiter verschoben. Gruesse Randolf
micm_
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 249
Registriert: 21.05.2020 11:32

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von micm_ »

Wichtig ist erst einmal, dass die Regelungen innerhalb Europas angeglichen werden. Es ist ja kaum zu erklären warum ich als einmal geimpfter in Österreich quasi alles ohne Testpflicht machen kann. Für cruise to nowhere Kreuzfahrten ab Deutschland aber sogar mit vollständigem Impfschutz zT mehrere Tests machen muss. Sobald die Bestimmungen europaweit einheitlich sind, müssen die Anbieter, die ja auch nicht nur untereinander in Konkurrenz stehen sondern auch in Konkurrenz zu anderen Tourismusformen, sich dem dann ebenfalls anpassen. Ich habe schon noch Hoffnung, dass das relativ zügig passiert.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29023
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

GTA Waterways startet, wie seit längerem angekündigt, am 21.06.2021 mit der "Nestroy" von Wien aus Richtung Donaudelta.
Koelli
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 97
Registriert: 12.04.2017 17:38

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Koelli »

Raoul Fiebig hat geschrieben: Gestern 10:03 Hallo allerseits,

GTA Waterways startet, wie seit längerem angekündigt, am 21.06.2021 mit der "Nestroy" von Wien aus Richtung Donaudelta.
Ob das auch wirklich stattfindet? Schließlich lässt Ungarn keine Touristen rein und in Serbien ist PCR nötig. Daher haben wir auch schon ne Absage von DCS wegen einer Donau-Kreuzfahrt Ende Juli bekommen. Nicko Tours hat dagegen noch eine solche Kreuzfahrt im Juli im Programm. Ob die stattfindet?

PS: offenbar hat GTA aber auch den von dir erwähnten Termin am 21.6. gecancelt? Denn ich finde nur zwei Termine im Oktober
Shipper
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 380
Registriert: 23.11.2012 18:52

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Shipper »

Svennimo hat geschrieben: 07.06.2021 23:38 Moin,

MSC startet in den USA mit der Meraviglia am 2. August in Miami und mit der Divina am 16. September in Port Canaveral.

https://www.cruiseindustrynews.com/crui ... start.html

LG Sven
Wer kann das nutzen?
Ich bin nicht im national interest und 2 Wochen vorher nach Mexiko will ich auch nicht. Und irgendwie habe ich das Gefühl, das der Tourismus in Amiland auch ohne die Europs auskommt.
Verwandtschaft hilft leider auch nicht.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29023
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Shipper,

die Reisen sind für den US-Markt.
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 677
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Wobei sich durchaus die Anzeichen verdichten, dass die USA den Ban zeitnah aufheben. Entsprechend Tasforces wurden gebildet... Gerüchteweise könnte Biden das am 4. Juli verkünden.

Hoffen wir's.
Koelli
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 97
Registriert: 12.04.2017 17:38

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Koelli »

kofferradio hat geschrieben: Gestern 17:47 Gerüchteweise könnte Biden das am 4. Juli verkünden.

Hoffen wir's.
Und wann wird wohl Ungarn wieder Touristen rein lassen und so Donau-Kreuzfahrten ermöglichen? Ich dachte eigentlich, ab 1.7.gelte europaweit Reisefreiheit, sogar mit gelockerten Bestimmung bis zu einer Inzidenz von 200
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3578
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Rhein »

Es ist ja wohl völlig utopisch, zu hoffen, dass es einheitliche Regelungen in ganz Europa gibt, wenn hier schon in jedem Landkreis andere Regeln gelten ... :D
Shipper
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 380
Registriert: 23.11.2012 18:52

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von Shipper »

kofferradio hat geschrieben: Gestern 17:47 Wobei sich durchaus die Anzeichen verdichten, dass die USA den Ban zeitnah aufheben. Entsprechend Tasforces wurden gebildet... Gerüchteweise könnte Biden das am 4. Juli verkünden.

Hoffen wir's.
Hast Du irgendwelche Quellen? Wir hoffen es, genau wie Du, will endlich meine Enkelin besuchen …
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 677
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf Kreuzfahrten

Beitrag von kofferradio »

Die Tasforces sind bestätigt, der 4. Juli bisher reine Spekulation, wird aber immer wieder genannt als (frühst-)mögliches Datum ...

https://www.reuters.com/world/us/us-for ... 021-06-08/
Antworten