Seite 20 von 21

Re: Modellschiffe

Verfasst: 17.09.2017 15:41
von NCLCruiser
gibt es eigentlich auch Modelle von Fluss Kreuzfahrtschiffen? Wir fahren nächstes Jahr mit der Asara von Phönix und hätte die natürlich gerne mit in der Sammlung :thumb:

VLG
Frank

Re: Modellschiffe

Verfasst: 17.09.2017 16:19
von fneumeier
Frank,

im Online-Shop hat Phoenix nur Modelle von Albatros, Amadea und Artania, nicht aber von den Flussschiffen. Ich hatte auf der Asara auch nichts gesehen, aber das war ja auch zur Taufreise, sprich da muss noch nicht alles im Shop gewesen sein. Andererseits gibt es online auch die Tasse von der Asara noch nicht.

Gruß

Carmen

Re: Modellschiffe

Verfasst: 17.09.2017 18:21
von NCLCruiser
thx Carmen :)

online habe ich nirgends etwas gefunden, deshalb dachte ich die Profisammler wissen was :thumb: .
Hat die die Asara gefallen? Wir haben sie für 2018 gebucht :) .

VLG
Frank

Re: Modellschiffe

Verfasst: 17.09.2017 19:10
von fneumeier
Hallo Frank,

mir hat sie sehr gut gefallen, siehe hier.

Gruß

Carmen

Re: Modellschiffe

Verfasst: 18.09.2017 21:28
von luigi
Hallo Frank.
Die Frage nach einem Modell des jeweiligen Fluß-Schiffes, auf dem ich mich gerade befinde, stelle ich auch jedesmal an Bord.
Bis jetzt hatte ich leider noch bei keiner Reederei Erfolg.
Gruß
Ludwig

Re: Modellschiffe

Verfasst: 21.09.2017 15:52
von christian-p
Ich habe einige in der Sammlung, Amelia, Arosa Viva, Swiss Ruby etc.

Allerdings extra für mich gebaut von jemandem, der dies nun nicht mehr tun kann!

Re: Modellschiffe

Verfasst: 06.09.2020 21:33
von Raoul Fiebig
Hallo allerseits,

eines der "schiffsexklusiven" Cobi-Schiffe war die "Birka Stockholm". Mit dem Aus für Birka Cruises kann das Set nun z.B. bei BlueBrixx frei bestellt werden.

Re: Modellschiffe

Verfasst: 25.09.2020 10:20
von Raoul Fiebig
Hallo allerseits,

vom chinesischen Klemmbaustein-Hersteller Zhe Gao ist ein Kreuzfahrtschiff angekündigt. Etwas lustig: Es soll offensichtlich die "Quantum of the Seas" sein, aber oben rechts in der Ecke steht auch noch "Norwegian Breakaway". :confused:

Re: Modellschiffe

Verfasst: 25.09.2020 10:47
von Wendy
Uija, ich habe die Inspiration genutzt und die Birka bestellt.

Ein prima Geschenk...

Re: Modellschiffe

Verfasst: 25.09.2020 11:18
von Raoul Fiebig
Wendy hat geschrieben: 25.09.2020 10:47 Uija, ich habe die Inspiration genutzt und die Birka bestellt.
Hallo Wendy,

ich habe es auch schon einmal verschenkt und gerüchteweise soll ich es zum Geburtstag bekommen. :lol:

Re: Modellschiffe

Verfasst: 25.09.2020 12:39
von fneumeier
Ich finde ja auch das Modell spannend :lol: !

Gruß

Carmen

Re: Modellschiffe

Verfasst: 25.09.2020 13:58
von Wendy
Der ist natürlich anspruchsvoller und hat mehr Teile ...

Die Birka find ich jetzt auch vom Preisniveau als "Aufmerksamkeit" ganz lustig - vor allem natürlich für jemanden, der Kreuzfahren schwer vermißt....

Re: Modellschiffe

Verfasst: 01.10.2020 09:29
von Raoul Fiebig
Hallo allerseits,

von der chinesischen Marke ZRK gibt es ein Klemmbaustein-Set eines Genting-Kreuzfahrtschiffs, und zwar aus den sogenannten Diamond Blocks, die wie LEGO-Steine aussehen, aber deutlich kleiner sind. Der Bau ist wohl nicht so leicht und es gibt wohl öfters Fehlteile.

Ich habe das Ding jetzt mal für kleines Geld bei einem deutschen Händler auf eBay gesehen und bestellt. Mal schauen. Da sollte man ja dann auch an Ersatzteile kommen bzw. es ist dessen Problem, sie zu besorgen. Und zur Not muss ich mit Sekundenkleber nachhelfen, wenn was nicht hält. ;)

Re: Modellschiffe

Verfasst: 15.10.2020 23:34
von Raoul Fiebig
Hallo allerseits,

der ZRK "Cruise Liner" ist heute Abend fertig geworden:
IMG_20201015_220728.jpg
IMG_20201015_221018.jpg
IMG_20201015_221030.jpg
IMG_20201015_220937.jpg
Es war teilweise frickelig und nervig (gerade beim Aufsetzen der Platten), aber längst nicht so schlimm, wie die sehr negativen Reviews es erahnen ließen.

Die orangenen "Liegestühle" an Deck habe ich erst mal weggelassen. Die klemmen jeweils nur mit einer Noppe und fliegen daher gerne durch die Gegend. Da wird's evtl. dann doch ein Tropfen Kleber werden...

Re: Modellschiffe

Verfasst: 15.10.2020 23:53
von Hamburger Jung
:thumb: Sieht gut aus.

Re: Modellschiffe

Verfasst: 16.10.2020 06:56
von alba
Sieht tatsächlich sehr gut aus.
Darf ich fragen wie viele Abende da hinein gegangen sind?

Für welches Alter bei Kindern wäre die Empfehlung?

Re: Modellschiffe

Verfasst: 16.10.2020 09:58
von Raoul Fiebig
Hallo alba,

das hat schon etliche Stunden gedauert. Für Kinder würde ich das Set nicht empfehlen. Es taugt auch nicht zum Spielen und ist im Grunde ein reines Display-Modell. Das ist schon eher was für (geduldige) Jugendliche und Erwachsene.

Ein Problem ist, dass die langen Plates (2x8 und 2x10) keine "Quereinteilung" haben und daher auch nicht exakt über Noppen verbaut werden können (siehe im Bild links im Vergleich zum 2x6 - rechts ein normalgroßer, LEGO-kompatibler 2x4 Brick als Größenvergleich)
IMG_20201016_095619.jpg
Da muss man wirklich aufpassen. Auch die größeren Platten sind schwierig zu verbauen.

Re: Modellschiffe

Verfasst: 16.10.2020 10:11
von Digiman25
Ein beeindruckendes Modell :thumb: , genau richtig für trübe Herbsttage zuhause.
Für welches Alter bei Kindern wäre die Empfehlung?
Es ist etwas für das Kind im Manne - da zählt das Alter nicht. :)
OK, bei mir würden die Augen vermutlich nicht mehr mitspielen, ich nehme dann Lego DUPLO. :D

Gruß aus Lippe
Walter

Re: Modellschiffe

Verfasst: 16.10.2020 10:21
von Steinwälzer
Wer Papier-(Papp-)Modelle mag der kann auch mal bei den Mondorfer Bastelbögen vorbei schauen. Die haben auch einige Schiffsmodelle zum selber Ausdrucken (und kostenlos). Mehr historische Schiffe, aber auch Ausflugsdampfer, Fähren etc., alle mit Bezug zum Rhein.

Re: Modellschiffe

Verfasst: 16.10.2020 13:48
von alba
Dankeschön, Raoul, dann wird mein enkel noch ein bisschen warten müssen , die Titanic von cobi war kein Problem für ihn