Seite 6 von 6

Re: Naht jetzt auch das Ende der "UNITED STATES"

BeitragVerfasst: 03.02.2016 12:04
von Jan L
Moin zusammen,

ich vermute mal, man darf die "Big U" von Philadelphia nach New York verholen, weil man dort günstiger oder sogar kostenfrei das
Schiff auflegen kann, bis dann irgendwann mal wirklich etwas passiert... und wenn es "nur" im Jahr 2048 der Weg zum Abwracker ist :D :nono: :D

Mal abwarten, was da morgen kommt

Gruß aus Hamburg

Jan L.

Re: Naht jetzt auch das Ende der "UNITED STATES"

BeitragVerfasst: 03.02.2016 14:34
von Homer
Hallo
Ich sehe die Sache etwas pragmatischer.... :D Wie viele dieser Art Hotelschiffe lohnen sich für die Betreiber wirklich? Ohne kräftige Finanzspitzen bzw. aus Steuerhand (direkt/undirekt) wird keines dieser Schiffe jemals funktionieren, denn der Liebhaberkreis ist eingeschränkt und die werden auch nicht jünger.

Wenn ich mir jetzt noch die United States anschaue... selbst um nur Besucher an Bord lassen zu können, müssten Millionen darin versenkt werden.

Gut das die Maxim seinerzeit aufm Strand gelandet ist und nicht im Hamburger Hafen dahinsiecht, im Herzen lebt das Schiff weiter und die Erinnerungen von den Reisen kan ein keiner nehmen.

Gruß
Michael

Re: Naht jetzt auch das Ende der "UNITED STATES"

BeitragVerfasst: 03.02.2016 15:05
von Shurik
Ich denke, nach der Erfahrung mit der alten MS Rotterdam, die zum Hotelschiff / Museum umgebaut wurde und die Kosten "ein Fass ohne Boden" wurden, werden alle Hotelschiffträume der alten Liner, Träume bleiben....

Re: Naht jetzt auch das Ende der "UNITED STATES"

BeitragVerfasst: 04.02.2016 18:05
von Raoul Fiebig
Hallo allerseits,

zum geplanten Kauf der "United States" durch Crystal Cruises und ihrer geplanten Rückkehr in den aktiven Dienst habe ich hier einen eigenen Thread erstellt.

Re: Naht jetzt auch das Ende der "UNITED STATES"

BeitragVerfasst: 11.12.2018 23:46
von Jan L
Moin Moin,

Nach langer Zeit, mal wieder der Versuch, aus dem Schiff was interessantes zu machen...

https://cruisearabiaonline.com/2018/12/ ... xr-realty/

Ob es was wird, wird die Zeit zeigen...

Gruß aus Hamburg

Jan L.