Sonnendeck Seereisen

MV Werften: Drei Jahre unter Genting-Flagge

Hier steht das Schiff als solches im Mittelpunkt. Auch Bilder von Passagierschiffen aller Art sind willkommen.

Moderator: coke72

MV Werften: Drei Jahre unter Genting-Flagge

Beitragvon Raoul Fiebig am 04.03.2019 12:47

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemeldung habe ich von MV Werften erhalten:

Drei Jahre unter Genting-Flagge: MV Werften zieht Erfolgsbilanz

Die Geschäftsführung informierte auf einer Pressekonferenz in Rostock über die Schiffsneubauten, das umgesetzte Investitionsprogramm und zukünftige Projekte von MV WERFTEN.

Seit dem 2. März 2016 agieren die drei Werften in Wismar, Rostock und Stralsund als Teil der Genting-Gruppe. Anlässlich des dreijährigen Jubiläums resümierte die Geschäftsführung von MV WERFTEN auf einer Pressekonferenz in Rostock die vergangenen Jahre und informierte über die aktuellen Schiffbauprojekte, die Personalaufstockung, das Investitionsprogramm und die Zukunftspläne der Werftengruppe.

„In den letzten 36 Monaten wurde in beeindruckender Geschwindigkeit Personal aufgebaut und in Anlagen investiert. Es wurden Schiffe gebaut – und vier bereits abgeliefert“, fasste CEO Peter Fetten zusammen. „In der Geschichte der Werften in Mecklenburg-Vorpommern ist das ein einzigartiger Vorgang.“

Möglich wurde diese einmalige Erfolgsgeschichte durch die Übernahme durch Genting Hong Kong im Frühjahr 2016. Der Konzern betreibt seit Jahrzehnten Reedereien und verfügt über fundiertes Know-how auf dem Kreuzfahrtmarkt.

„Die Übernahme unserer Werften ist Teil einer starken Strategie unseres Gesellschafters, der seine Schiffe nun auf seinen eigenen Werften bauen lässt“, erklärte CFO Carsten J. Haake. „Er erkannte die Notwendigkeit, die Infrastruktur zu erneuern und hat seine Investitionsbereitschaft eindrucksvoll bewiesen.“

Auch im Personalbereich stockte die Werftengruppe erheblich auf: Von 2016 bis 2019 verdoppelte sich die Belegschaft an den Standorten von 1.400 auf über 2.800 Mitarbeiter. Mittelfristig werden über 3.000 Menschen auf den drei Werften arbeiten, hinzu kommt eine vergleichbar hohe Zahl an Mitarbeitern von Partnerfirmen.

Ein umfangreiches Investitionsprogramm von über 250 Millionen Euro wurde und wird umgesetzt. So wird in Wismar derzeit die Kaikante für die Ausrüstung der 342 Meter langen Schiffe der Global Class verstärkt und saniert, in Stralsund wurde umfangreich in neue Anlagen investiert. In Rostock ist im neu gebauten Schiffbauhallenkomplex seit drei Monaten eine der modernsten Laserschweißanlagen Europas in Betrieb.

Doch es wird nicht nur in Anlagen auf den Werften investiert, sondern auch in eine eigene Kabinenfertigung – die Schwestergesellschaft MV WERFTEN Fertigmodule GmbH mit über 100 Mitarbeitern – und in ein eigenes Hotel am Alten Holzhafen in Wismar.

Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, ging auf die Entwicklung von MV WERFTEN und der maritimen Industrie in Mecklenburg-Vorpommern ein: „MV WERFTEN setzt den von Anfang an eingeschlagenen Weg kontinuierlich fort, um die ehrgeizigen Ziele umzusetzen. Die Genting-Gruppe erweist sich als verlässlicher Partner. Es hat sich viel getan an den Standorten. Hierzu zählen vor allem die neuen Arbeitsplätze und auch die Auslastung auf den drei Werften. Die Schiffbaugruppe setzt durch die Abarbeitung ihrer Aufträge auch ein Konjunkturprogramm für die maritime Industrie in unserem Land aktiv um. Hiervon profitieren auch Zulieferer, die maritime Industrie ist ordentlich in Bewegung. Die zahlreichen Dienstleister rund um den Schiffbau tragen dazu bei, dass die Branche im Land weiter vorankommt. Es geht aufwärts, die Auftragsbücher sind gut gefüllt. Der Kreuzfahrtschiffbau ist die Champions-League des Spezialschiffbaus.“

Wismars Bürgermeister Thomas Beyer sagte in seinem Videogruß: „MV WERFTEN hat dazu geführt, dass die Werft eine neue Perspektive bekommen hat. All das, was uns zugesagt wurde, wurde auch eingehalten. Diese drei Jahre sind wirklich eine Erfolgsstory. Die Stadt hat einen zusätzlichen Schub bekommen – und auch die ganze Region. Dafür sind wir dankbar.“
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26503
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Zurück zu Shiplovers' Corner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast