Sonnendeck Seereisen

Fähre Regina Seaways manövrierunfähig

Hier steht das Schiff als solches im Mittelpunkt. Auch Bilder von Passagierschiffen aller Art sind willkommen.

Moderator: coke72

Fähre Regina Seaways manövrierunfähig

Beitragvon Wendy am 02.10.2018 15:25

Paßt das hier her - auch wenn es "nur" eine Fähre ist:

https://www.tagesschau.de/ausland/faehre-brand-101.html
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1080
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: Fähre Regina Seaways manövrierunfähig

Beitragvon Raoul Fiebig am 02.10.2018 15:47

Hallo allerseits,

DFDS hat mir dazu eine Pressemitteilung geschickt:

DFDS: Fährschiff „Regina Seaways“ erleidet Maschinenausfall in der Ostsee

Das DFDS Fährschiff „Regina Seaways“ hat heute gegen 13 Uhr auf dem Weg von Kiel nach Klaipeda einen schwerwiegenden Ausfall der Hauptmaschine erlitten. Dabei bildete sich Rauch, der das automatische Sprinklersystem im Maschinenraum auslöste.

Passagiere und Besatzungsmitglieder kamen nicht zu Schaden. An Bord der „Regina Seaways“ befinden sich 294 Passagiere und 41 Besatzungsmitglieder sowie Lkw und Pkw. Entsprechend den geltenden Vorschriften wurden die Passagiere für den Fall einer Evakuierung an den Musterstationen gesammelt. Da die Situation unter Kontrolle ist und keine außergewöhnliche Wärmeentwicklung im Maschinenraum festgestellt wurde, wird eine Evakuierung aber nicht durchgeführt.

Art und Höhe des Schadens sind bisher noch nicht vollständig bekannt und es ist noch unklar, ob das Schiff seine Fahrt aus eigener Kraft oder mit Hilfe eines Schleppers fortsetzen kann.

Die „Regina Seaways” ist ein RoPax-Schiff, das unter litauischer Flagge fährt. Es wurde 2010 gebaut, verfügt über eine Kapazität von 2.623 Lademetern und kann maximal 500 Passagiere befördern.


Rauch löst ein automatisches Sprinklersystem aus?!?
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25789
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Fähre Regina Seaways manövrierunfähig

Beitragvon Dirk am 02.10.2018 21:36

Dirk
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 886
Registriert: 27.02.2010 16:33

Re: Fähre Regina Seaways manövrierunfähig

Beitragvon fneumeier am 03.10.2018 06:15

Raoul,

stell die Frage mal meinem Rauchwarnmelder, der vor 2 Tagen nachts um 2 Uhr einfach mal losging. Gut, dass wir keine Sprinkleranlage in der Wohnung haben :lol: , sonst hätte mich nicht nur ein völlig irritierter Kater in seinem Korb sitzend angesehen, sondern auch noch ein nasser. :eek:

BTW, Sprinkler im Maschinenraum? Ist das nicht kontraproduktiv? Wäre da CO2 nicht besser? Ich stelle mir jetzt nur mal vor, dass Wasser auf eine heiße Maschine regnet... Das Ergebnis sollte ja erst mal Wasserdampf sein und dann irgendwann eine nicht mehr einsatzfähige Maschine.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8291
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Fähre Regina Seaways manövrierunfähig

Beitragvon Raoul Fiebig am 03.10.2018 07:46

Hallo Carmen,

CO2 ist "Tier 2" und darf keinesfalls automatisch auslösen, aber statt eines automatischen Sprinklersystems macht ein Drencher-System in einem Maschinenraum eigentlich mehr Sinn. Und das wird normalerweise nicht automatisch ausgelöst.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25789
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Fähre Regina Seaways manövrierunfähig

Beitragvon Gelegentlichflieger am 07.10.2018 15:57

Sprinkler und Rauchmelder lösen m.W. verschieden aus. Rauchmelder irgendwie optisch, so dass sie, gerade auch in Wohnungen, gerne mal durch Staub, Mückenp... oder ähnliches losgehen.
Sprinkler, die ich kenne, haben ein schmelzendes Element im Kopf, was halt bei Erreichen der entsprechenden Temperatur genau an diesem Auslasskopf auslöst und damit relativ lokal eingeschränkt. Die Auslösetemperatur wird durch das schmelzende Element bestimmt. Sollte man nach dem jeweiligen Einsatzgebiet auswählen. Wäre bei uns in einem Anlagenteil mit etwas höheren Prozesstemperaturen fast mal ungemütlich geworden.
Gelegentlichflieger
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.09.2018 17:10

Re: Fähre Regina Seaways manövrierunfähig

Beitragvon Raoul Fiebig am 07.10.2018 17:05

Hallo Gelegentlichflieger,

ein Drencher-System löst eben nicht temperaturbedingt einzelne Löschköpfe automatisch aus, sondern kann und muß manuell ausgelöst werden.

DFDS hatte zwischenzeitlich gemeldet, es habe in der Tat das CO2-System ausgelöst und da darf es keinen Automatismus geben.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25789
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Fähre Regina Seaways manövrierunfähig

Beitragvon Gelegentlichflieger am 08.10.2018 08:04

Wieder was gelernt.
Gelegentlichflieger
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.09.2018 17:10


Zurück zu Shiplovers' Corner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast