Sonnendeck Seereisen

Jahrestag: "Achille Lauro" von Terroristen gekapert

Hier steht das Schiff als solches im Mittelpunkt. Auch Bilder von Passagierschiffen aller Art sind willkommen.

Moderator: coke72

Jahrestag: "Achille Lauro" von Terroristen gekapert

Beitragvon Raoul Fiebig am 07.10.2017 09:07

Hallo allerseits,

heute vor 32 Jahren, am 07.10.1985, kaperte ein vierköpfiges palästinensisches Terrorkommando das zwischen Alexandra und Port Said in Ägypten fahrende italienische Passagierschiff "Achille Lauro". An Bord befanden sich neben der Besatzung nur 97 Passagiere, da die meisten in Alexandra für einen Überlandausflug zu den Pyramiden von Bord gegangen waren und erst am Abend in Port Said wieder zurückkehren sollten. Die "Achille Lauro" war am 03.10.1985 von Genua aus zu einer Mittelmeerkreuzfahrt aufgebrochen.

Die Terroristen entführten das Schiff Richtung Syrien, durften jedoch in Tartus nicht anlegen. Draufhin töteten sie den amerikanischen Passagier Leon Klinghoffer. Die Syrer blieben jedoch hart und auch Zypern verweigerte dem Schiff das Anlegen. Es fuhr daher letztlich nach Port Said, wo den Entführern von der ägyptischen Regierung freies Geleit zugesichert wurde, sollten sie die Entführung beenden. Die Terroristen gingen letztlich hierauf ein und sollten mit einem ägyptischen Flugzeug nach Tunis geflogen werden. Dieses wurde jedoch am 10.10.1985 von US-Kampfflugzeugen abgefangen und zur Landung in Italien gewzungen, wo die Palästinenser verhaftet wurden.

Die bereits 1947 in Dienst gestellte "Achillo Lauro" fuhr noch einige Jahre weiter und machte dann noch ein letztes Mal weltweite Schlagzeilen, als sie zwei Tage nach einem am 30. November 1994 ausgebrochenen Maschinenraumbrand vor dem Horn von Afrika sank. Drei Personen kamen hierbei ums Leben.

Bild

Foto: Les Chatfield at Flickr (CC BY 2.0)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25789
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Jahrestag: "Achille Lauro" von Terroristen gekapert

Beitragvon marcookie am 07.10.2017 09:10

Ja, das kann ich mich den schlimme Vorfall damals noch sehr gut erinnnern...bin wiedererwacht worden
Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2794
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: Jahrestag: "Achille Lauro" von Terroristen gekapert

Beitragvon Caki am 07.10.2017 12:21

Jetzt erinnere ich mich auch - obwohl ich erst 10 Jahre alt war - aber der Name Achille Lauro ist noch im Kopf
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 399
Registriert: 08.08.2014 05:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Jahrestag: "Achille Lauro" von Terroristen gekapert

Beitragvon Raoul Fiebig am 07.10.2017 12:33

...übrigens die Vorgängerfirma von MSC Cruises, nachdem Flotta Lauro 1987 von der Mediterranean Shipping Company übernommen wurde. Als die "Achille Lauro" 1994 sank, gehörte sie MSC, wenn auch deren Kreuzfahrtsparte da noch StarLauro hieß. Unter dieser Marke fuhr zunächst auch noch die "Monterey".
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25789
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Jahrestag: "Achille Lauro" von Terroristen gekapert

Beitragvon Patrick Wetter am 29.03.2018 08:22

Raoul Fiebig hat geschrieben:...übrigens die Vorgängerfirma von MSC Cruises, nachdem Flotta Lauro 1987 von der Mediterranean Shipping Company übernommen wurde. Als die "Achille Lauro" 1994 sank, gehörte sie MSC, wenn auch deren Kreuzfahrtsparte da noch StarLauro hieß. Unter dieser Marke fuhr zunächst auch noch die "Monterey".


Auch die RHAPSODY (ex CUNARD PRINCESS, heute GOLDEN IRIS) und SYMPHONY (ex ENRICO COSTA, später AEGEAN SPIRTIT und OCEAN GLORY I) fuhren noch unter StarLauro-Marke.

Die ACHILLE LAURO war ein tolles Schiff, auch wenn sie des öfteren Negativ-Schlagzeilen machte. Aber ihre Linie und Bauweise war einzigartig und vor allem aber war der durch und durch italienische Service an Bord (fast ausschließlich rein italienisches Servicepersonal) etwas, was man heute leider nur noch vergebens sucht. Hier konnte man wirklich von einem italienischen Schiff sprechen.

Ich würde mich freuen, wenn man bei MSC vielleicht mal mit dem Gedanken spielen würde, eine neue ACHILLE LAURO zu bauen. Der Name ist Kult und designtechnisch kann man heute ja vieles realisieren, was modern und doch an die alte Linie der LAURO erinnert.
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
 
Beiträge: 1244
Registriert: 10.09.2007 05:37


Zurück zu Shiplovers' Corner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste