Sonnendeck Seereisen

Neues Schiff für Viking Line?

Hier steht das Schiff als solches im Mittelpunkt. Auch Bilder von Passagierschiffen aller Art sind willkommen.

Moderator: coke72

Neues Schiff für Viking Line?

Beitragvon Raoul Fiebig am 23.11.2016 09:34

Hallo allerseits,

ShipPax meldet, daß Viking Line heute einen weiteren Neubau für die Route Turku-Åland-Stockholm bekanntgeben könnte. Das 218 Meter lange Schiff könnte demnach 2020 durch die chinesische Werft Xiamen Shipbuilding fertiggestellt werden.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25789
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neues Schiff für Viking Line?

Beitragvon Basilisk am 23.11.2016 13:06

könnte demnach 2020 ... fertiggestellt werden


Raoul, du nimmst es mit deiner Wortwahl schon vorweg. Viking Line braucht neue Hardware, das ist jedenfalls ein guter Schritt :thumb:

Grüsse aus Lübeck
Marco
Benutzeravatar
Basilisk
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 309
Registriert: 07.12.2007 11:24

Re: Neues Schiff für Viking Line?

Beitragvon Raik am 24.11.2016 09:25

und so kam es: http://www.seereisenportal.de/news/2016 ... -2-schiff/

Ein zweites Schiff ist optioniert. Schade, dass die Schiffe nicht in Europa gebaut werden.
Raik
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 713
Registriert: 16.03.2011 15:00

Re: Neues Schiff für Viking Line?

Beitragvon Raoul Fiebig am 24.11.2016 16:09

Hallo allerseits,

hier noch die PM dazu:

Viking Line plant Bau einer neuen Ostsee-Fähre

Die Reederei Viking Line beabsichtigt, neue Fährschiffe für den Linienverkehr auf der Ostsee zwischen Schweden und Finnland bauen zu lassen. Dazu wurde mit der chinesischen Werft Xiamen Shipbuilding Industy Co. Ltd jetzt ein ‚Letter of Intent’ für den Bau des ersten Schiffes unterzeichnet.

Im Frühjahr 2017 soll der endgültige Vertrag geschlossen und drei Jahre später die Passagierfähre abgeliefert werden. Die Grundsatzvereinbarung enthält auch eine Option für den Bau eines zweiten Schiffes und sieht eine Gesamt-Investitionssumme von 190 Mio. Euro vor.

Das neue Schiff ist als Gemeinschaftsprojekt geplant, bei dem eine Reihe von finnischen und anderen europäischen Ausrüstern kooperieren, unter anderem Deltamarin, Wartsilä sowie ABB Marine. Eingesetzt werden soll das neue Schiff auf der Route von Turku (Finnland) über die Åland-Inseln (Finnland) nach Stockholm (Schweden). Das auf 63.000 Bruttoregistertonnen ausgelegte Schiff mit einer Gesamtlänge von 218 Metern soll 2.800 Passagiere befördern können und über eine Ladekapazität von mehr als 1.500 Frachtmetern verfügen. Für das Innendesign wird Viking Line skandinavische Architekten engagieren.

„Wir planen, das Schiff mit einem modernen Flüssiggas-Antrieb auszustatten“, sagte Viking-Line-CEO Jan Hanses: „Mit der Viking Grace, dem weltweit ersten per Flüssiggas (LNG) angetriebenen großen Passagierschiff, haben wir ausgezeichnete Erfahrungen gemacht. Bei deren Planung wurde größter Wert auf Ökologie und Umweltverträglichkeit gelegt, auch dank innovativer energie-effizienter Technologien. Erst mehrjährige Planungsarbeit machte diesen Schiffsneubau möglich, der im Rahmen des EU-Programms ‘Motorways of the Seas’ entstand und mit Fördermitteln zum Ausbau der europäischen Verkehrsnetze (Connecting Europe Facility) unterstützt wurde, die in der Folge auch den Häfen von Turku und Stockholm zugute kamen.“
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25789
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neues Schiff für Viking Line?

Beitragvon Raoul Fiebig am 20.09.2018 21:49

Hallo allerseits,

Viking Line hat mir folgende Pressemeldung übersandt:

Größer, klimafreundlicher, top designt: Neue Viking-Line-Kreuzfahrt-Fähre

Der erste Stahl für die neue Passagierfähre der finnischen Reederei Viking Line wurde am 3. September 2018 im Xiamen, China, in einer feierlichen Zeremonie zugeschnitten. Das weltweit einzigartig klimafreundliche Schiff soll vom Frühjahr 2021 an auf der Ostsee verkehren und die schwedische Hauptstadt Stockholm über die Åland-Inseln mit Turku in Finnland verbinden.

Es wird 2.800 Passagieren Platz bieten und 1.500 Frachtmeter Ladekapazität aufweisen. Auf der Werft der Xiamen Shipbuilding Industry Co., Ltd. (XSI) fand nun die traditionelle Zeremonie für den Baubeginn statt, bei der die ersten Stahlplatten des Ozeanriesen zugeschnitten und montiert wurden.

Einzigartiges und offenes Design

In Zusammenarbeit mit Zulieferern aus Finnland und ganz Europa und nach intensiver Entwicklungsarbeit wird in den kommenden Monaten eine Passagierfähre einer völlig neuen Generation entstehen. Beim Design des innovativen Schiffs dreht sich alles um einen freien und uneingeschränkten Blick auf die grandiose Schärenwelt zwischen Schweden und Finnland. Dank besonders großer Panoramafenster können die Passagiere die einzigartige Insellandschaft auf völlig neue Art erleben.

„Unsere Passagiere werden die Schären sehen, wie sie sie noch nie zuvor gesehen haben. Die Wurzeln unseres Unternehmens sind im Schärengarten fest verankert und wir möchten, dass sich dies auch in unseren Aktivitäten widerspiegelt. Auf unserem neuen Schiff erlebt man die Natur und das umgebende Meer dank der großen Panoramafenster hautnah. Um die einmalige maritime Umwelt zu schützen, bringen wir innovative Technologien zum Einsatz. Für den Passagier von morgen werden Umweltfaktoren und Komfort wichtiger denn je sein“, erklärt Jan Hanses, Präsident und CEO von Viking Line.

Das Interior Design des neuen Schiffes stammt vom schwedischen Architekturbüro Koncept Stockholm. Im Wettstreit mit mehreren renommierten Architekturfirmen überzeugte Koncept Stockholm mit Plänen, die skandinavische Leichtigkeit und Verspieltheit auf attraktive Weise miteinander verbinden. Damit will Viking Line Passagiere, besonders Familien mit Kindern, und Konferenzgäste gleichermaßen begeistern, aber auch den Bedürfnissen des Frachttransports gerecht werden. Im Fokus der Projektingenieure stehen zudem Passagiere aus aller Welt, die den Schärengarten zum allerersten Mal erleben.

Größer und effizienter als die Viking Grace

Im Vergleich mit der M/S Viking Grace, die als weltweit erste Passagierfähre mit Flüssiggastechnologie betrieben wird, fällt das neue Schiff noch größer aus, verbraucht jedoch nach aktuellen Berechnungen bis zu 10 Prozent weniger Treibstoff. Eine optimierte Energienutzung sowie umfassende umweltfreundliche Lösungen bilden den ökologischen Kern des gesamten Projekts. Sie werden die Passagierfähre zu einem der energieeffizientesten Schiffe der Welt machen.

Zahlen und Fakten:

Ablieferung: Ende 2020
Indienststellung auf der Route Stockholm – Åland – Turku: Anfang 2021
Passagier-Kapazität: 2.800 Personen
Kabinen: 922
Crew: ca. 200 Personen
Länge: 218 m
Tonnage: 63.000 t
Frachtkapazität: 1.500 m
Eisklasse: 1A Super
Treibstoff: Flüssiggas (LNG)
Werft: Xiamen Shipbuilding Industry Co. Ltd., China
Zulieferer und Entwicklungspartner: Wärtislä, ABB Marine, Kone, Koncept Stockholm, Deltamarin, Almaco etc.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25789
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Shiplovers' Corner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast