Sonnendeck Seereisen

Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Hier steht das Schiff als solches im Mittelpunkt. Auch Bilder von Passagierschiffen aller Art sind willkommen.

Moderator: coke72

Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.09.2016 11:53

Hallo allerseits,

u.a. hier wird vermeldet, daß die Bremer Lürssen-Werft den Hamburger Konkurrenten Blohm+Voss übernimmt - sofern die Kartellbehörden zustimmen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26734
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon conniemillie am 28.09.2016 19:35

Hallo,

was wird denn aus dem Vertrag mit den Kreuzfahrtschiffen die dort zur Inspektion geplant waren? Bleibt der bestehen?
conniemillie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1337
Registriert: 09.11.2007 12:33
Wohnort: insel usedom

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon henry am 29.09.2016 18:37

conniemillie hat geschrieben:Hallo,

was wird denn aus dem Vertrag mit den Kreuzfahrtschiffen die dort zur Inspektion geplant waren? Bleibt der bestehen?


SO steht´s in der Pressemitteilung:
Die Lürssen-Werft teilte mit, sie wolle mit der Übernahme ihr Leistungsspektrum von Reparatur- und Refit-Aktivitäten für Yachten, Marine- und kommerzielle Schiffe verstärken
das heißt für mich: es geht weiter damit. Lürssen will schließlich Geld verdienen.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2012
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Karsten K am 05.10.2016 12:28

Sind eigentlich schon Kreuzfahrer bekannt, die zu B+V kommen? Und wenn: wann? :)
Karsten K
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 397
Registriert: 02.02.2008 17:22

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon AIDAblu am 13.10.2016 09:08

Am 25. November z.B. kommt die ORIANA zu einer weiteren Schönheitskur.

Schade nur, daß man in dem Atemzug den NCL-Louis-MSC-Schornstein nicht wieder in P&O Farben streichen wird.
Benutzeravatar
AIDAblu
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 967
Registriert: 16.11.2007 15:17
Wohnort: 20099 Hamburg

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Raoul Fiebig am 24.02.2017 00:59

Hallo allerseits,

nun drohen bei Blohm + Voss offenbar massive Stellenstreichungen, berichtet der NDR. :(
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26734
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon henry am 24.02.2017 05:12

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo allerseits,

nun drohen bei Blohm + Voss offenbar massive Stellenstreichungen, berichtet der NDR. :(

nach Lesen des NDR-Berichts stellt sich mir die Frage, warum sicher geglaubte Aufträge für die Reparatur und Wartung von Kreuzfahrtschiffen (welche?) verloren gingen.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2012
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon christian E am 27.02.2017 14:19

Derzeit sind ja eine ganze Reihe von Werften in das Kreuzfahrtgeschäft eingestiegen (z.B die niederländische Damen Group), nachdem ja aus der Handelsschifffahrt kaum noch Aufträge zu erwarten sind - alles was älter als 10 Jahre ist geht heute schon in den Schrott. Somit wird der Kuchen für Reparaturaufträge für die Werften immer kleiner. Erst die Lloyd Werft nun Blohm + Voss und ein Ende ist wohl noch nicht absehbar!

Christian
christian E
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 280
Registriert: 20.11.2008 19:50

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.02.2017 23:44

Hallo allerseits,

wurde eigentlich inzwischen bestätigt, wohin die "Regal Princess" geht? Ihre TA endet ja in Hamburg. Beim ersten regulären Hafen nach dem Werftaufenthalt (Kopenhagen) steht, das Schiff komme aus Skagen (ah ja). :rolleyes:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26734
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon christian E am 28.02.2017 12:59

Bis vor kurzem hätte ich noch mit ziemlicher Sicherheit B+V gesagt aber die Karten in diesem Geschäft sind neu gemischt. Lloyd Werft geht nicht, da das Dock nicht breit genug ist aber die Damen Group oder auch Fayard könnte ich mir als Mitbewerber vorstellen, bei den polnischen Werften kenne ich die Dockkapazitäten der Werften so nicht!

Christian
christian E
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 280
Registriert: 20.11.2008 19:50

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon christian E am 28.02.2017 13:01

...und wie schon vor ein Tagen befürchtet, werden auch bei Blohm + Voss bis zu 300 Mitarbeiter entlassen:

http://www.hansa-online.de/luerssen-stu ... s/?p=58580

Christian
christian E
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 280
Registriert: 20.11.2008 19:50

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.02.2017 13:19

Hallo Christian,

Polen würde bei dem engen Zeitplan vermutlich knapp. Ich würde als Alternative zu B+V am ehesten Fayard sehen, aber gehört habe ich da bislang gar nichts. Bei Damen käme wohl von den nordeuropäischen Werften nur Brest in Betracht, und das wären auch sehr lange Wege.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26734
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Ingo am 28.02.2017 20:45

... was ist dem aus dem Preferred Customer Agreement geworden, das Carnival mit B+V abgeschlossen hatte. Hat man das aufgekündigt bzw. geht auch zu anderen Anbietern um mal etwas am Preis machen zu können? Oder gilt das Agreement nur für die Markenschiffe von Cunard, AIDA und P&O?
Gruß,
Ingo
Benutzeravatar
Ingo
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 426
Registriert: 19.11.2007 12:40
Wohnort: Hamburg

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Unimedien am 16.03.2017 10:11

Nun, die neueste von Raoul eingestellte Pressemitteilung bzgl der Queen Victoria ( viewtopic.php?f=3&t=16514 ) lässt jetzt ganz stark vermuten, dass dieses Agreement zwischen Carnival und Blohm+Voss offenbar nicht mehr gilt.

Im Februar war ja im Zuge der massiven Stellenstreichungen bei Blohm+Voss bekannt gemacht worden, dass sicher geglaubte Aufträge für die Reparatur und Wartung von Kreuzfahrtschiffen verloren gingen. 2016 waren aus dem Carnival-Konzern die Queen Mary 2 sowie die ORIANA zu mehrwöchigen Dockungen bei Blohm+Voss. Die Queen Mary 2 dabei zum größten Refit und Umbau seit Indienststellung. Dass die Queen Victoria für ein ähnlich großes Refit- und Umbauprogramm jetzt zu FINCANTIERI gebracht wird, spricht dafür, dass Carnival Konsequenzen gezogen hat. Irgendetwas muss passiert sein, dass es zu dieser Entwicklung gekommen ist. Die Frage bleibt, was?
Unimedien
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 449
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Raoul Fiebig am 16.03.2017 10:16

Hallo Unimedien,

in diesem speziellen Fall dürfte Fincantieri insofern schon sehr gute Karten für den Auftrag gehabt haben, weil sie nicht nur das Schiff gebaut, sondern auch schon diverse (HAL-)Schwesterschiffe in ähnlicher Manier umgebaut haben bzw. noch umbauen werden. Nur die "Arcadia" hat diesen Umbau ja bei der Lloyd Werft erhalten. Gut möglich, daß man diese Aufträge "im Paket" ausgehandelt hat.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26734
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.04.2017 14:35

Hallo allerseits,

das Marktumfeld für Blohm+Voss dürfte weiter dadurch erschwert werden, daß Damen die Verolme-Werft in Rotterdam von Keppel übernimmt. In dieser Werft wurden u.a. die "Oasis of the Seas" und die "Allure of the Seas" zuletzt renoviert und die "Enchantment of the Seas" verlängert.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26734
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Unimedien am 13.04.2017 09:51

Da hat man bei Blohm+Voss wohl Glück gehabt, dass der Carnival-Konzern keine Alternativmöglichkeit gefunden hat. Wie man so hört, soll die REGAL PRINCESS am 17.04.2017 gegen 20.00 Uhr ins Dock Elbe 17 eindocken. Hochwasser wäre gegen 21 Uhr. In den offiziellen Anlauflisten Hamburgs wurde die Liegezeit in Steinwerder inzwischen von 12.00 Uhr auf bis 19.00 Uhr aktualisiert. Gegen 19.00 Uhr soll sie wohl ablegen und dann in Position vor das Dock fahren.
Unimedien
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 449
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: Lürssen-Werft übernimmt Blohm+Voss

Beitragvon Kieler am 28.07.2019 08:24

Nun wird das Schwimmdock Dock 10 überdacht.
Interessant dabei: Das ausgebrannte Lürssen-Dock hat man von der Weser nach Hamburg zur Reparatur geschleppt und dieses Dock schleppt man von Hamburg an die Weser um Umbau.

Aber es wird sicherlich wirtschaftlich sinnvoll sein, sonst würde man es nicht machen.
Kieler
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 120
Registriert: 31.07.2018 09:55


Zurück zu Shiplovers' Corner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast