KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: moeve

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9599
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von fneumeier »

Frank,

CO2??? Das wäre mir neu. Für Schwefeloxide gibt es Grenzwerte. In den ECAs in der Ostsee liegt der Grenzwert aktuell bei 1 Prozent, sobald das Schiff im Hafen liegt 0,1 Prozent. Daneben gibt es ab 2016 noch strengere Werte für Stickoxide (siehe hier). Für Venedig gilt seit April eine freiwillige Übereinkunft, dass bereits bei der Einfahrt in die Lagune auf 0,1 Prozent Schwefelgehalt umgestellt wird und nicht erst, nachdem das Schiff im Hafen angelegt hat (siehe hier). Das dritte Problem sind die Rußpartikel, wofür es keine aber keine Grenzwerte gibt.

Gruß

Carmen
frank010265
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 73
Registriert: 12.08.2013 10:58
Wohnort: 08209 Auerbach/Vogtland

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von frank010265 »

fneumeier hat geschrieben:Frank,

CO2??? Das wäre mir neu. Für Schwefeloxide gibt es Grenzwerte. In den ECAs in der Ostsee liegt der Grenzwert aktuell bei 1 Prozent, sobald das Schiff im Hafen liegt 0,1 Prozent. Daneben gibt es ab 2016 noch strengere Werte für Stickoxide (siehe hier). Für Venedig gilt seit April eine freiwillige Übereinkunft, dass bereits bei der Einfahrt in die Lagune auf 0,1 Prozent Schwefelgehalt umgestellt wird und nicht erst, nachdem das Schiff im Hafen angelegt hat (siehe hier). Das dritte Problem sind die Rußpartikel, wofür es keine aber keine Grenzwerte gibt.


Gruß

Carmen

Danke für diese interessante Information. Das mit der Ostsee wusste ich so ungefähr, aber bezüglich Venedig sind das echte News für mich. Da kann man sagen, hoffentlich bekommt man das mit den Rußpartikeln auch noch in den Griff. Im Straßenverkehr gibt es ja auch schon diese Rußpartikelfilter. Warum nicht auch in der Schifffahrt... .
mscfan_austria
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 174
Registriert: 16.08.2013 07:20

Verbot von Kreuzfahrtschiffen in Venedig

Beitrag von mscfan_austria »

Hallo Zusammen,

ich habe soeben auf der Homepage des Österreichischen Rundfunk ORF folgenden Beitag gelsen:

http://orf.at/stories/2205241/2205244/

[...]

Mich würde da eure Meinung zu dem Thema ganz stark interessieren....
Was heißt das Verbot nun Konkret für den Kreuzfahrttorismus. Was ist eure Meinung dazu?
Zuletzt geändert von Raoul Fiebig am 05.11.2013 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Punkt 5.) der Forenregeln beachten!
Emrys

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von Emrys »

Tja... Was mir als erstes dazu einfällt:

Triest und Ancona sollten sich warm anziehen, das sind die nächsten Ausweichhäfen, die z.B. die Kapazität für Passagierwechsel haben, so dass Kreuzfahrten dort beginnen und enden könnten.
Ancona bräuchte dafür aber ein größeres Terminal, bislang finden dort nur kleinere "inneritalienische" Passagierwechsel statt.

Gruß
Arne
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28609
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Arne,

Marghera ist natürlich eine naheliegende Möglichkeit, sofern man Schiffe nicht vollständig aus der Lagune vertreiben will. Dann müßte man allerdings auch den gesamten Industriehafen dort schließen, ebenso wie die Fincantieri-Werft usw.
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3485
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von Rhein »

Tja, einerseits ist eine Fahrt mit dem Schiff vorbei am Markusplatz sicherlich eines der tollsten Kreuzfahrterlebnisse überhaupt, aber auf Dauer natürlich untragbar für die Stadt.

Bei der Vielzahl an Schiffen, die jährlich in Venedig festmachen, sollte man aber die 100 Mio zusammenkriegen und wenn man eine Gebühr von 10 Euro zusätzlich für die Passage pro Passagier nimmt. :wave:
Emrys

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von Emrys »

Hallo Rhein,

die Idee klingt sogar ziemlich gut. Ich meine - Venedig ist eine tolle Stadt, und ich fände es schade, wenn man als Kreuzfahrer dort gar nicht mehr hinkäme. Ich hätte kein Problem damit, auf einer Kreuzfahrt, die Venedig anläuft, eine Art "Maut" in Höhe der genannten 10 € zu entrichten, wenn man damit hilft, ein neues Terminal an geeigneterer Stelle zu finanzieren.

Kann man den Vorschlag nicht mal ein paar zuständigen Personen in Italien zukommen lassen? ;)

Gruß
Arne
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9599
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von fneumeier »

Die italienischen Medien berichten etwas genauer über die neue Vereinbarung. Betroffen sind wohl ab November 2014 nur Schiffe mit mehr als 96.000 BRZ. Das bedeutet, dass die größeren MSC und Costa-Schiffe nicht mehr einlaufen dürfen. Auch die Solstice Class ist zu groß. Die Jewel Class von NCL (also die Norwegian Jade) oder die Vision Class von RCI (also Splendour of the Seas) liegen hingegen unter dieser Grenze.

Ab Januar 2014 sollen 20% weniger Kreuzfahrtschiffe (im Vergleich zu 2012) mit mehr als 40.000 BRZ durch den Giudecca Canal fahren. Außerdem dürfen nicht mehr als 5 Schiffe im Hafen sein (gilt für Schiffe über 40.000 BRZ). Ab Januar 2014 dürfen auch keine Fähren mehr durch den Giudecca Canal fahren. Wo die hin sollen, bleibt aber offen. Ab der Stazione Marittima ist ja auch ein reger Fährverkehr.

Wer es auf Deutsch lesen möchte, hier.

Gruß

Carmen
Kruizefan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1918
Registriert: 02.02.2009 09:12

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von Kruizefan »

frank010265 hat geschrieben: Da kann man sagen, hoffentlich bekommt man das mit den Rußpartikeln auch noch in den Griff. Im Straßenverkehr gibt es ja auch schon diese Rußpartikelfilter. Warum nicht auch in der Schifffahrt... .
...auch dort ist es schon seit einiger Zeit machbar! :-)

Nur ohne gesetzlichen Druck unternimmt kaum jemand etwas. Das erste Schiff, dass jetzt einen Rußpartikelfilter erhalten hat, ist die AIDAcara.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9599
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von fneumeier »

Wobei man dazusagen muss, dass bereits jetzt eine Vereinbarung besteht, dass in die Lagune von Venedig nicht mehr mit Schweröl eingefahren wird sondern schon vorher auf Diesel umgestellt werden muss. Ansonsten wird ja erst umgestellt, wenn das Schiff im Hafen liegt (außerhalb der Schutzzonen). Sprich auch die Rußbelastung ist in Venedig schon reduziert durch den anderen Treibstoff.

Gruß

Carmen
Sonja
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 134
Registriert: 21.07.2011 13:42

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von Sonja »

Hallo,
Im Prinzip kann ich das schon nachvollziehen. Als wir vor ein paar Jahren in einem Urlaub einen Tagesausflug nach Venedig machten, fuhr auch ein recht großes Schiff am Markusplatz vorbei. Das ist schon eine recht beeindruckende Aussicht auch von der Landseite her.
Aber ganz ehrlich, die Venezianer gucken dann bald dumm aus der Wäsche wenn ihnen jede Menge Touristen dadurch verloren gehen.
Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Grüßle
Sonja
mscfan_austria
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 174
Registriert: 16.08.2013 07:20

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von mscfan_austria »

fneumeier hat geschrieben:Die italienischen Medien berichten etwas genauer über die neue Vereinbarung. Betroffen sind wohl ab November 2014 nur Schiffe mit mehr als 96.000 BRZ. Das bedeutet, dass die größeren MSC und Costa-Schiffe nicht mehr einlaufen dürfen. Auch die Solstice Class ist zu groß. Die Jewel Class von NCL (also die Norwegian Jade) oder die Vision Class von RCI (also Splendour of the Seas) liegen hingegen unter dieser Grenze.

Ab Januar 2014 sollen 20% weniger Kreuzfahrtschiffe (im Vergleich zu 2012) mit mehr als 40.000 BRZ durch den Giudecca Canal fahren. Außerdem dürfen nicht mehr als 5 Schiffe im Hafen sein (gilt für Schiffe über 40.000 BRZ). Ab Januar 2014 dürfen auch keine Fähren mehr durch den Giudecca Canal fahren. Wo die hin sollen, bleibt aber offen. Ab der Stazione Marittima ist ja auch ein reger Fährverkehr.

Wer es auf Deutsch lesen möchte, hier.

Gruß

Carmen
Danke Carmen für deine Info.

Dass heist am Beispiel der MSC: Es dürfen die 4 Schiffe der Fantasia Class nicht mehr im Hafen, die verbleiben 8, also die Lirica und Musica Class sehrwohl - nur halt eben mit den Einschränkungen weniger Anfahrten allgemein und weniger Schiffe im Hafen die dort "umgedreht" werden.

Die Frage ist halt was passiert wenn die Quoute zu reduzieren ist. Werden damit die KF ab bis Veneig teuer wenn durch die Quoute weniger Schiffe nach Venedig dürfen? Oder werden sich die Redereien einfach dauerhaft ab Venedig verabschieden?
mscfan_austria
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 174
Registriert: 16.08.2013 07:20

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von mscfan_austria »

Rhein hat geschrieben:Tja, einerseits ist eine Fahrt mit dem Schiff vorbei am Markusplatz sicherlich eines der tollsten Kreuzfahrterlebnisse überhaupt, aber auf Dauer natürlich untragbar für die Stadt.

Bei der Vielzahl an Schiffen, die jährlich in Venedig festmachen, sollte man aber die 100 Mio zusammenkriegen und wenn man eine Gebühr von 10 Euro zusätzlich für die Passage pro Passagier nimmt. :wave:
Ich denke schon, dass es halt auch den Reiz an ab Venedig ausmacht, eben am Markusplatz vorbeizufahren. Das ist halt sehr sehr impulsant. Konnte einmal eine Hafeneinfahrt erleben, nächsten Jahr sind 2x ab Venedig geplant. Klar ist das auf Dauer ein Problem für die Stadt, keine Frage.... Aber wenn die KF Schiffe weg sind, ich weiss nicht wo dann mehr Schaden währ. Bei den Kreuzfahren oder bei der Stadt Venedig mit dein Besuchern.......
mscfan_austria
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 174
Registriert: 16.08.2013 07:20

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von mscfan_austria »

Sonja hat geschrieben:Hallo,
Im Prinzip kann ich das schon nachvollziehen. Als wir vor ein paar Jahren in einem Urlaub einen Tagesausflug nach Venedig machten, fuhr auch ein recht großes Schiff am Markusplatz vorbei. Das ist schon eine recht beeindruckende Aussicht auch von der Landseite her.
Aber ganz ehrlich, die Venezianer gucken dann bald dumm aus der Wäsche wenn ihnen jede Menge Touristen dadurch verloren gehen.
Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Grüßle
Sonja
Hi Sonyja, ja ich bin da auch der Meinung, dass Venedig am Ende der Verlierer sein wird. Die KF Urlauber lassen doch den einen und anderen Taler in Venedig obwohl Sie dort nicht nächtigen. Aber dem Tourismus bringt ein Kreuzfahrer auch viel.

Und wenn die Schiffe von Veneig fern bleiben würden, dann wird es den wahrscheinlich den nächsten Aufschrei geben - frei nach dem Motto "Oj mein Gott - wo sind die Gäste"
mscfan_austria
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 174
Registriert: 16.08.2013 07:20

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von mscfan_austria »

fneumeier hat geschrieben:Wobei man dazusagen muss, dass bereits jetzt eine Vereinbarung besteht, dass in die Lagune von Venedig nicht mehr mit Schweröl eingefahren wird sondern schon vorher auf Diesel umgestellt werden muss. Ansonsten wird ja erst umgestellt, wenn das Schiff im Hafen liegt (außerhalb der Schutzzonen). Sprich auch die Rußbelastung ist in Venedig schon reduziert durch den anderen Treibstoff.

Gruß

Carmen
Es geht ja da hauptsächlich um das Problem der Umweltverschmutzung durch Ruspartikel, oder?

Ich meine, ich bin kein technischer Umweltexperte. Aber wenn die rein mit Diesel einfahren müssen, wo liegt wirklich dann das Problem?
alpha1hit
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 251
Registriert: 05.06.2012 10:04
Wohnort: Nähe Aachen

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von alpha1hit »

Hallo,
fneumeier hat geschrieben:Die italienischen Medien berichten etwas genauer über die neue Vereinbarung. Betroffen sind wohl ab November 2014 nur Schiffe mit mehr als 96.000 BRZ. Das bedeutet, dass die größeren MSC und Costa-Schiffe nicht mehr einlaufen dürfen. Auch die Solstice Class ist zu groß. Die Jewel Class von NCL (also die Norwegian Jade) oder die Vision Class von RCI (also Splendour of the Seas) liegen hingegen unter dieser Grenze.
gibt es hier einen Zusammenhang mit der Umbuchung der Costa Fascinosa 24.11.2013 von Venedig nach Triest wegen angeblicher Bauarbeiten im Hafen von Vendig? Wir hatten uns besonders auf diese Durchfahrt mit Blick auf den Markusplatz gefreut und deshalb die Reise gebucht :confused: :confused: :confused:
Gruß Manfred
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28609
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Manfred,

da die erste Phase der Neuregelung erst ab 01.01.2014 gilt, ist es unerklärlich, warum dies Auswirkungen auf Anläufe im Jahr 2013 haben sollte. :confused:
mscfan_austria
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 174
Registriert: 16.08.2013 07:20

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von mscfan_austria »

Nein das denke ich auch nicht, dass das was mit der Sache "KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt" zu tun hat.
HeikoB
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 21
Registriert: 11.01.2010 00:41

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von HeikoB »

Wenn man bedenkt, wieviel Mühen und Geld schon aufgewendet werden mussten, um Venedig vor dem Untergang zu retten, kann ich die Maßnahmen in Venedig absolut nachvollziehen. Die Fundamente sind fragil und die Stadt sackt ständig weiter ab. Selbst der Motorbootverkehr ist schon schädlich.
Die Stadt ist eines unserer bedeutendsten Kulturerbe, dass unbedingt für unsere Kinder und Enkel geschützt werden muß.
Ich glaube, die Stadt wird auch ohne die Kreuzfahrt-Giganganten ausreichend Tourismus haben - hat sie immer gehabt!

Ich war das erste Mal 1984 dort, als ich da die Fähre nach Alexandria bestiegen habe - die Espresso Egitto - ca. 4710 BRT - also ein Zwerg gegen die jetzigen Giganten. Wir sind bei der abendlichen Abfahrt auch am Marcus-Platz vorbeigefahren - sehr beeindruckend - aber ich hätte auch darauf verzichten können. Immerhin hatte ich die Stadt - die schon damals, auch mir nur wenig kleinen Kreuzfahrtschiffen sehr gut besucht war und über mangelnden Tourismus nicht klagen konnte - schon in den Tagen vorher ausgiebig besichtigt.

Der Massenandrang heutzutage wirkt sich m.E.schon nachteilig für die Attraktivität Vendigs aus. Vor ein paar Jahren war ich wieder dort, es hat keinen Spaß mehr gemacht. Dieses Jahr haben Freunde von mir deshalb von einem Besuch abgesehen.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1036
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: KF-Schiffe werden aus Venedig verbannt?

Beitrag von Cali65 »

Ich sehe es auch so. Venedig und Italien wird von diesen Maßnahmen eher profitieren. Auch wirtschaftlich. Die Kosten für die Schäden an diesem Weltkulturerbe werden nicht von den Kreuzfahrttouristen wieder eingenommen. Will man das ganze umfassend angehen und längerfristige Sanierungserfolg erzielen, redet man wahrscheinlich von zweistelligen Milliardenbeträgen.
Abolut nachvollziehbare Maßnahme, die vielleicht sogar noch rigoroser hätte ausfallen können.
Antworten