Frage zu Reise mit Endhafen Amsterdam

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: moeve

Antworten
Dreamliner
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 185
Registriert: 25.11.2012 13:23

Frage zu Reise mit Endhafen Amsterdam

Beitrag von Dreamliner »

Hallo Leute,

wir starten aufgrund von Corona 2022 einen neuen Versuch einer Transatlantik. Diesmal soll es jedoch bis nach Amsterdam gehen.

Da wir ja wissen, dass es dort die Schleuse und den Nordseekanal gibt, wären wir natürlich nicht abgeneigt uns das Schauspiel in der Schleuse anzusehen.

Hat jemand eine Ahnung wann man ungefähr bei der Schleuse ist? Schafft man das noch am Vorabend? Oder dauert es nicht solange durch den Kanal zu fahren?

Ankunft wäre um 6 Uhr früh.

Ich nehme ja leider an, dass es mitten in der Nacht stattfinden wird und wir nicht wirklich was sehen. :-(.

Danke schon mal -> Ja ich habe zuerst die Suchfunktion genutzt :)

lg
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9615
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Reise mit Endhafen Amsterdam

Beitrag von fneumeier »

Dreamliner,

bei der Abfahrt hatte ich mir damals bei der Celebrity Silhouette im Reisebericht notiert:

Abfahrt Amsterdam 17 Uhr
Schleuse 20 Uhr.

Wir sollten auch um 6 Uhr ankommen, lagen aber schon vor 6 Uhr im Hafen. Ihr müsstet also die Schleuse eher gegen 3 Uhr passieren für die Ankunft um 6 Uhr.

Gruß

Carmen
Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 432
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Frage zu Reise mit Endhafen Amsterdam

Beitrag von Woesty »

Wir sind 2014 mit der Magnifica reingefahren und ich habe gerade mal auf die Uhrzeiten der Fotos nachgeguckt.
Wir sind um 12.50 Uhr in die Schleuse gefahren und waren um 15.00 in Amsterdam.
Bis auf die Schleuse und die Autobahnen die man überfährt, fand ich den Noordzeekanal nicht so spektakulär, die Elbedurchfahrt fand ich da interessanter.
Viele Grüße
Woesty
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6970
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Reise mit Endhafen Amsterdam

Beitrag von HeinBloed »

Woesty hat geschrieben: 20.12.2020 21:24 ... fand ich den Noordzeekanal nicht so spektakulär,
Also ich kam mir eher so vor, wie "Trixie" (Hape Kerkeling), wenn die freundliche Bevölkerung an der Schleuse einem zuwinkt und auch an den anderen Stellen (Fähranleger).

Es gibt sicherlich "aufregendere" und "langweiligere". Aber wenn man nicht ausgesprochen Pech hat, dass man nicht direkt in die Innenstadt darf, sondern vorher rechts abbiegen muss, finde ich es auch immer wieder schön über den Dächern Amsterdams "einzuschweben".

Aber zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich.
Steinwälzer
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 77
Registriert: 26.04.2015 18:17

Re: Frage zu Reise mit Endhafen Amsterdam

Beitrag von Steinwälzer »

Wir haben letzten Dezember auch ca. 3 Stunden von Amsterdam bis zur Schleuse gebraucht. Im Dunkeln war es wirklich nicht spannend, aber die Einfahrt in die Schleuse haben wir uns trotzdem nicht entgehen lassen und haben auf Deck ausgeharrt bis wir aus der Schleuse ausgefahren sind.
Dreamliner
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 185
Registriert: 25.11.2012 13:23

Re: Frage zu Reise mit Endhafen Amsterdam

Beitrag von Dreamliner »

Hallo und danke füpr die zahlreichen Antworten.

Ja dann wird das wohl ein nächtlicher Ausflug ans Oberdeck um das mal zu erleben. Bei Tageslicht wär´s natürlich schöner aber man kann ja nichtalles haben :D .

mit extrem starken Taschenlampen und den Positionsleuchten des Schiffes werden wir schon was sehen.

lg
Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 432
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Frage zu Reise mit Endhafen Amsterdam

Beitrag von Woesty »

HeinBloed hat geschrieben: 21.12.2020 12:34
Woesty hat geschrieben: 20.12.2020 21:24 ... fand ich den Noordzeekanal nicht so spektakulär,
Also ich kam mir eher so vor, wie "Trixie" (Hape Kerkeling), wenn die freundliche Bevölkerung an der Schleuse einem zuwinkt und auch an den anderen Stellen (Fähranleger).

Es gibt sicherlich "aufregendere" und "langweiligere". Aber wenn man nicht ausgesprochen Pech hat, dass man nicht direkt in die Innenstadt darf, sondern vorher rechts abbiegen muss, finde ich es auch immer wieder schön über den Dächern Amsterdams "einzuschweben".

Aber zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich.

Sorry, ich wollte die Durchfahrt nicht schlecht machen, ist schon ganz nett. Die Einfahrt in Amsterdam ist auch toll, keine Frage.
Aufstehen lohnt sich auf jeden Fall.
Ich finde halt die Elbe mit Airbus, Blankenese, Schulauer Fährhaus, Einfahrt NOK und Cuxhaven persönlich nur viel besser.
VG
Woesty
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 721
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: Frage zu Reise mit Endhafen Amsterdam

Beitrag von Hamburger Jung »

Natürlich ist die Elbfahrt bis oder von Hamburg sehr viel schöner und interessanter. Aber so die ersten 30 Minuten ab Amsterdam sind auch ganz nett.
Antworten