Landebrücke 1 in Köln

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: moeve

Antworten
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6956
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von HeinBloed »

Ahoi,

wir haben als Ablegeort Landebrücke 1 (Nähe Schokoladenmuseum) genannt bekommen.

Nun haben wir einen Rollstuhlfahrer mit dabei.

Ich hatte aus eigener Erfahrung schon mal in Köln einen Anleger mit Kaimauer am Konrad-Adenauer-Ufer erwischt.

Weiß einer zufällig ob "Landebrücke 1" definitiv eine "klassische Brücke" verfügt, die man mit einem Rollstuhl befahren kann.

Weiß einer zufällig wie es abläuft, wenn eine Kaimauer da ist: wird eine Hilfsbrücke zum Sonnendeck gelegt, dass darüber der Rollstuhlfahrer ein-/ausschiffen kann? Kann uns das auch in den anderen Häfen zwischen Köln und Passau passieren.

Bald geht es ja endlich los. Endlich wieder auf Kreuzfahrt.

Hat jemand zufällig Erkenntnisse wie es mit dem Niedrigwasser in der Donau derzeit aussieht?

Danke für eure Hilfe.

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3481
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von Rhein »

Hallo Hein Blöd,

leider kann ich Dir nun nicht sagen, was genau die Landebrücke 1 in Köln ist. Der erste Anlegeplatz unterhalb des Schokoladenmuseums ist jedenfalls direkt an der Ufermauer. Normalerweise wird dann ein Steg vom Schiff zum Ufer gelegt. Ich bin sicher, dass das Personal dann behilflich ist beim Weg über den kurzen Steg. In der Regel sind diese breit genug.

Wenn aber von einer Landebrücke die Rede ist, sollte es eigentlich ein traditioneller Steiger sein. Aber Vorsicht: Ich war am Freitag in Köln und habe zum ersten Mal seit Jahrzehnten mal wieder eine Rundfahrt mit dem Schiff dort gemacht (wenigstens mal wieder eine Stunde auf'm Schiff! ;) ). Durch den niedrigen Wasserstand ist der Weg runter sehr steil ...
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28601
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo HeinBloed,

"Landebrücke 1" kenne ich nur als Bezeichnung für den KD-Anleger 1 unmittelbar bei der Deutzer Brücke und das ist in der Tat eine Landebrücke.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6956
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von HeinBloed »

Danke: eure Antworten haben mir schon eine Last abgenommen. Schönen Abend.
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3481
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von Rhein »

Hallo Raoul,

an den KD-Steigern legen allerdings nur sehr selten mal Flußkreuzfahrer an, wenn dann meistens Schiffe, auf denen die KD auch für den nautischen Betrieb zuständig ist. Denn die KD nimmt saftige Gebühren für's anlegen und meistens benötigen sie die Steiger in Köln ohnehin selbst (momentan allerdings weniger). Ich meine, an der Brücke, an der oben die Amadante festgemacht hat, stünde auch Landebrücke 1 ...
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9593
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von fneumeier »

HeinBloed,

zur Donau: aktuell sieht es gut aus, Pfelling hat 4,61 m... Beim kürzlichen Niedrigwasser waren es 2,61 m.

Ansonsten:

https://www.hnd.bayern.de/ (eigentlich Hochwasserwarndienst, aber da stehen die Pegelstände)

oder

https://www.nid.bayern.de/ Niedrigwasserwarndienst, wenn es da von Grün auf Gelb geht, kann man sich langsam Sorgen machen.

Als App habe ich "Pegel Online". Die ist deutschlandweit einsetzbar und enthält alle Pegel.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
FranzB
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 90
Registriert: 03.04.2008 17:26
Wohnort: Köln

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von FranzB »

Hallo Tien,

Ich habe einen Plan bei der HGK entdeckt. Demnach könnte es der Anleger am Leystapel (beim Malakoff-Turm und Schokoladenmuseum) sein, ohne Landebrücke!

http://www.hgk.de/images/downloads/belegungsplan.pdf

Die Schiffe die dort liegen, nutzen ihren eigenen Landesteg, der meistens enger als die Landebrücken ist.
MissOliver
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 9
Registriert: 08.05.2016 11:21

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von MissOliver »

Hallo HeinBloed,

ich steuer dann auch noch einen Link bei. Dieser enthält die Wegbeschreibung zur Anlegestelle Landebrücke 1 (mit Bild und eindeutiger Bezeichnung Landebrücke 1).

https://www.k-d.com/fileadmin/Investor_ ... V_KDAG.pdf

Zusätzlich habe ich noch einen zweiten Link gefunden, bei dem die Landebrücke beschrieben ist (Handlauf mittig, Einstiegshöhe Ponton 2m usw.). Darunter ist auch eine Streetview Karte von Google mit der du sehr nah zoomen kannst und genau siehst wie die Brücke beschaffen ist (der Steg direkt über der Deutzer Brücke im Bild -> wenn du auf den blauen Marker klickst wird dir auch der Name Landebrücke 1 angezeigt).

http://riverdocking.com/anleger/koeln-altstadtufer/

Liebe Grüße und eine schönne Flusskreuzfahrt
MissOliver
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3481
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von Rhein »

Offensichtlich gibt es in Köln keine offizielle Nummerierung der Brücken. Die Pläne von MissOliver zeigen nur die Steiger von der KD. Daneben gibt es aber auch noch die Steiger von RheinCargo bzw. HGK bzw. Rhein Tourist. Und auch an den Steigern der Siebengebirgsschifffahrt und der BPS legen gelegentlich Flusskreuzfahrer an. Da die KD-Steiger etwas weiter vom Schokoladenmuseum entfernt sind, dürfte das eher der Anlegeplatz beim Malakoff Turm sein ...
Benutzeravatar
FranzB
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 90
Registriert: 03.04.2008 17:26
Wohnort: Köln

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von FranzB »

Das ist aber die KD-Landungsbrücke, nicht die der Hafenverwaltung (HGK) in Köln und die bestimmt wo die Schiffe in Köln anlegen!
Da an der KD-Landungsbrücke 1 die RheinEnergie bzw. die RheinFantasy liegen, sollte sich HeinBlöd, wenn 1aVista keine genauere Beschreibung mitteilt, nochmals mit dem Veranstalter in Verbindung setzen und klären, welche der Landungsbrücken wirklich gemeint ist.
MissOliver
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 9
Registriert: 08.05.2016 11:21

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von MissOliver »

FranzB hat geschrieben: 19.06.2020 23:27 Das ist aber die KD-Landungsbrücke, nicht die der Hafenverwaltung (HGK) in Köln und die bestimmt wo die Schiffe in Köln anlegen!
Da an der KD-Landungsbrücke 1 die RheinEnergie bzw. die RheinFantasy liegen, sollte sich HeinBlöd, wenn 1aVista keine genauere Beschreibung mitteilt, nochmals mit dem Veranstalter in Verbindung setzen und klären, welche der Landungsbrücken wirklich gemeint ist.
Hallo FranzB,

du hast mich überzeugt und ich habe nochmal genauer geschaut.

Von avista gibt ein PDF mit den Anlegestellen, demnach müsste es die Nummer 16 sein (du müsstest also mit der HGK Landebrücke 1 recht haben).

https://www.1avista.de/media/pdf/Anlege ... -713-1.pdf

In Google kann man sich auch diesen Anleger ansehen:

https://www.google.com/maps/@50.9345462 ... !1e3?hl=de

Viele Grüße
MissOliver
Benutzeravatar
FranzB
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 90
Registriert: 03.04.2008 17:26
Wohnort: Köln

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von FranzB »

Hallo Tien,
wir haben heute eine Rheintour ab Köln gemacht und dabei sind wir auch an der Landebrücke 1 der Rheincargo vorbeigekommen.
Es ist tatsächlich die Landebrücke die Rhein als 1. Bild eingestellt hat (mit der Amadante)!

Ich wünsche euch eine schöne Reise!

Viele Grüße
Franz
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6956
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Landebrücke 1 in Köln

Beitrag von HeinBloed »

Vielen Dank. Es nimmt mir eine Sorge, dass es keine Kaimauer ist.
Antworten