Sonnendeck Seereisen

Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: die-zwee

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon HeinBloed am 08.02.2020 15:47

Auch Guam (US-Territorium) hat die WESTERDAM abgewiesen:

https://www.postguam.com/news/local/cru ... 56a6f.html

In ihren Heimathafen dürfte sie doch auf jeden Fall - oder? Rotterdam!
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Cali65 am 08.02.2020 17:38

Nach den neuesten Zahlen zu Infizierten und Todesfällen, die ein plötzlich stark steigende Kurve zeigen, gehe wohl nicht nur ich davon aus, dass die Chinesischen Behörden noch immer mauern und nicht mit der ganzen Wahrheit rausrücken.
Die Reedereien scheinen mir im Moment gut beraten, dass ganze Chinageschäft einzustellen und sich auch gut zu überlegen,
ob man im Moment chinesische Staatsbürger, die nicht nachweisen können, dass sich zuvor mindestens 2-3 Wochen außerhalb Chinas aufgehalten haben, überhaupt noch an Bord lassen will.

Wenn sogar der junge Arzt, der zuerst gewarnt hat, daran verstorben ist und der Virus außerhalb des Wirts bis zu 9 Tage überleben kann, ist das Ding kreuzgefährlich.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 927
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Hafenratte am 08.02.2020 18:51

Die Coronavirus-Krise ist bisweilen auch kurios. AIDA hat den neuen Passagieren mitgeteilt, dass sie bei auffälligen Symptomen den Zutritt zum Schiff verweigern können. Auch die Piloten sind angehalten, aufmerksam zu beobachten.

Jetzt warnen sich die neuen Passagiere im Internet und kaufen sich Hustenstiller. :eek: Dass sie ja nicht husten und bei der Kontrolle rausgefischt werden. :D
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 253
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon HeinBloed am 09.02.2020 05:58

Zwei Häfen haben sich vorläufig bereit erklärt die WESTERDAM für die Ausschiffung freizugeben.

Geprüft wird derzeit, welcher logistisch sich besser eignet.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Unimedien am 09.02.2020 10:42

Nachdem die WORLD DREAM in Hong Kong vier Tage unter Quarantäne lag, ist nun heute von den Behörden die Ausschiffung von Personen gestattet worden. Sämtliche Passagiere und die gesamte Crew worden wohl getestet und es gab keine bedenklichen Befunde. Wenn ich eine aktuelle Mitteilung von DREAM CRUISES richtig verstanden habe, wird die WORLD DREAM mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres keine neuen Kreuzfahrten durchführen.
Unimedien
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 482
Registriert: 26.09.2016 12:20

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon HeinBloed am 09.02.2020 16:38

QUEEN MARY 2 verlegt Teil-Passagierwechsel (Segment der Weltreise) von Singapur nach Freemantle.

Sie lässt alle weiteren asiatischen Häfen aus!

https://www.cunard.com/en-us/contact-us ... advisories
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon demo am 09.02.2020 18:32

Konsequent! Toll.
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 888
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Mario am 09.02.2020 18:57

Bin gespannt ob MSC die Bellissima nach Asien schicken wird
Mario
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 840
Registriert: 31.03.2010 09:00

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Hafenratte am 10.02.2020 07:58

Moin,
habe gerade mal die Westerdam gegoogelt um zu sehen, ob sie schon irgendwo im Hafen ist. Scheinbar nicht. Nur diesen Artikel gefunden, der meldet, dass die nächste Kreuzfahrt 15.2. ab Yokohama abgesagt wurde.

https://www.reisevor9.de/inside/vier-la ... ht-anlegen
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 253
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon fneumeier am 10.02.2020 09:12

Die Celebrity Millenium durfte nun Singapur anlaufen und liegt aktuell im Hafen.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Raoul Fiebig am 10.02.2020 09:28

Hallo Hafenratte,

die Absage der nächsten Reise wurde von HAL bereits mit dem ersten Update japanische Häfen betreffend verkündet.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27077
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Raoul Fiebig am 10.02.2020 10:41

Hallo allerseits,

die "Westerdam" fährt nach Laem Chabang, meldet die Holland America Line auf Facebook.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27077
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Hafenratte am 10.02.2020 11:05

Danke, ich war mal neugierig wie das endet. Das Schiff war zeitweise tatsächlich ein Geisterschiff. Kein Hafen hat es aufgenommen.
Obwohl es ja den Virus gar nicht hat.
:wave:
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 253
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Peter K am 10.02.2020 11:16

Hallo,

Die Celebrity Millenium durfte nun Singapur anlaufen und liegt aktuell im Hafen.

Gruß

Carmen


Diese Aussage irritiert mich doch ein wenig. Den aktualisierten Plänen auf der Homepage von Celebrity folgend sollte die Millennium heute einen Seetag haben. Oder ist das Ende der aktuellen Route (z.B. wegen des Verbots, Keelung anzulaufen) auf den heutigen 10.02. vorgezogen worden? Die Aussagen auf der HP von Celebrity widersprechen sich da etwas.

Dann würde das Schiff ja fünf Tage lang tatenlos in Singapur liegen!

Gruß aus Gummersbach

Peter Kunze
Peter K
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 160
Registriert: 14.12.2008 09:42

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon HeinBloed am 11.02.2020 06:54

Die Weigerung Gäste mit Pässen aus der VR China, Hongkong und Macau PAUSCHAL nicht mitzunehmen, auch wenn gar nicht in China leben oder durchgereist sind, wurde wieder aufgehoben:

https://www.royalcaribbeanblog.com/2020 ... oronavirus

Das war auch Diskriminierung pur!
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon HeinBloed am 11.02.2020 07:03

Anscheinend darf die WESTERDAM doch nicht nach Laem Chabang:

https://www.channelnewsasia.com/news/as ... s-12421278
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon fneumeier am 11.02.2020 07:33

Peter,

nun ja, Marinetraffic zeigt sie in Singapur und inzwischen wurde die Reise ab dem 15.2.2020 abgesagt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Peter K am 11.02.2020 08:42

Guten Morgen Carmen,

danke für diese Info. Die Absage der Reise am 15.02. lässt aus meiner Sicht viel Raum für Spekulationen nach den Gründen, denn von Problemen an Bord der Millennium war bisher nirgendwo etwas zu lesen (jedenfalls habe ich nichts gefunden).

Ich bin nur mal gespannt, wie es mit meiner back-to-back Reise ab 28.03. weitergeht :(

Gruß aus Gummersbach

Peter Kunze
Peter K
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 160
Registriert: 14.12.2008 09:42

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon fneumeier am 11.02.2020 09:35

Peter,

doch, es gab massive Probleme mit den Häfen... Ich verfolge das in einer deutschen Facebook-Gruppe, in welcher ein deutscher Passagier berichtet. Häfen durften nicht angelaufen werden, Ersatzhäfen wurden benannt, die dann last minute ebenfalls nicht angelaufen werden durften. Am Schluss war es wie bei der Westerdam, es wurde nur noch nach einem Hafen gesucht, der das Schiff reinlässt, um die Passagiere ausschiffen zu können.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Raoul Fiebig am 11.02.2020 09:59

Hallo allerseits,

offenbar wurde man bei HAL davon überrascht, dass Laem Chabang das Schiff nun doch nicht aufnimmt, wie in diesem Facebook-Beitrag durchklingt. Nun heißt es wohl abermals neu planen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27077
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

VorherigeNächste

Zurück zu Kreuzfahrt-Destinationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste