Sonnendeck Seereisen

Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: die-zwee

Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Hafenratte am 25.01.2020 18:56

Ich habe gerade gehört, dass China keine Gruppenreisen mehr zulässt. Die scheinen gerade mächtig mit dem neues Virus zu kämpfen. Über 1000 Fälle, mal sehen wie es die nächsten Tage weiter geht. Von Kreuzfahrten war aber bis jetzt nicht die Rede.

Da dachte ich mir: Wenn es Kreuzfahrten gäbe, die dann China umrouten, wäre das was für mich. Dann springen einige ab, es gibt meistens günstige Preise und ich habe irgendwie Sehnsucht nach Japan. Ist ja meistens in Kombination mit China. Und Japan statt China fände ich sehr gut. So viele Routen China gibt es gar nicht, habe mal für die nächsten Wochen nachgeschaut. MSC, Royal Caribbean und NCL bieten was in meiner Preisklasse an.

Der Gedanke ist gar nicht so abwegig: Als vor vielen Jahren in Japan das Atomkraftwerk Fukushima in die Luft geflogen ist, war es genau umgekehrt. Da wurden einige Kreuzfahrten nach China umgeroutet und preislich verschleudert. Ich konnte aber leider nicht. Aber ein Unglück jagt das nächste und die folgenden Wochen hätte ich Zeit. :p Ich würde mir so ne Virenschutzmaske mitnehmen, alle Chinesen laufen jetzt wie Japaner rum.
:wave:
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 253
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten? auswir

Beitragvon HeinBloed am 25.01.2020 19:12

Costa Kreuzfahrten ab China sind größtenteils abgesagt.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten? auswir

Beitragvon fneumeier am 25.01.2020 19:25

Costa, Genting und Royal Caribbean International sollen Kreuzfahrten abgesagt haben, wird hier gemeldet.

Die Meldung zu Royal Caribbean International lässt sich aber aktuell nicht weiter bestätigen. Auf Cruisecritic werden keine Absagen von Passagieren gemeldet und auch auf der Website gibt es wohl keine entsprechenden Hinweise.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten? auswir

Beitragvon Mario am 25.01.2020 20:22

fneumeier hat geschrieben:Costa, Genting und Royal Caribbean International sollen Kreuzfahrten abgesagt haben, wird hier gemeldet.

Die Meldung zu Royal Caribbean International lässt sich aber aktuell nicht weiter bestätigen. Auf Cruisecritic werden keine Absagen von Passagieren gemeldet und auch auf der Website gibt es wohl keine entsprechenden Hinweise.

Gruß

Carmen

Das heißt die Schiffe bleiben leer in irgendwelchen Häfen stehen bis es weitergeht?

MSC Splendida wird ja sowieso bald ihre Überstellung nach Europa haben.
Mario
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 840
Registriert: 31.03.2010 09:00

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten? auswir

Beitragvon Hafenratte am 25.01.2020 20:23

Danke für die Info. Es sieht nach den Mitteilungen tatsächlich so aus, als ob die Kreuzfahrten abgesagt wurden. Ich bin sehr erstaunt. Das geht doch in die Millionen. Die Rückzahlungen für die abgesagten Reisen und die Leute auf dem Schiff müssen ja auch bezahlt werden.

Ich würde annehmen, dass man halt China auslässt und kurzfristig neue Routen anbietet. Da bin ich mal gespannt, wie die Gesellschaften in den nächsten Tagen damit umgehen.
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 253
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten? auswir

Beitragvon HeinBloed am 25.01.2020 21:14

Kleine Denksportaufgabe:

Wenn in Deutschland/Österreich/Schweiz eine Super-Grippe-Epidemie ausbrechen würde, die vergleichbare Maßnahmen erforderlich machen würde und bei dem keine Grippeimpfung geholfen hätte:

Womit könntest du sofort mit den Kapazitäten auf TUI Cruises und AIDA hingehen?

Also mit der Infrastruktur (d.h. Die Infrastruktur ist auf chinesischsprachige Gäste ausgerichtet und das komplette Unterhaltungs- und das Gastronomie-Angebot ist auf den chinesischen Markt ausgerichtet: wohin könntest du sofort ausweichen?
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon fneumeier am 26.01.2020 08:35

Der Artikel von Cruiseindustrynews wurde offensichtlich aktualisiert. Jetzt wird von RCI eine Abfahrt der Spectrum of the Seas genannt und noch MSC mit einer Abfahrt der MSC Splendida. Auf dieser Seite steht, dass RCI für die Abreise der Spectrum am Montag kostenlose Stornierungen bzw. Umbuchungen auf andere Daten angeboten hat.

Ich gehe mal davon aus, dass bei allen abgesagten Reisen überwiegend chinesische Passagiere an Bord gewesen wären. Allenfalls die Spectrum dürfte als "lokal geprägte" Reise auch in Europa und USA verkauft worden sein. Und dann kann es natürlich sein, dass eine Vielzahl der betroffenen Passagiere aus Regionen/Städten kommt, die derzeit unter Quarantäne stehen - sprich die könnten gar nicht anreisen. Gruppenreisen sind in China derzeit nicht erlaubt und dürften auch den größten Anteil an Buchungen ausmachen.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon HeinBloed am 26.01.2020 09:23

Und bei MSC werden sie wohl kaum Wert darauflegen, dass sie den Virus auf der MSN SPLENDIDA mit nach Europa mitbringen...
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Hafenratte am 26.01.2020 10:07

Da bin ich mal gespannt auf nächste Woche. Ich schätze, dass für viele Management-Angestellte der Kreuzfahrtgesellschaften dieses Wochenende ein sehr arbeitsreiches sein wird. Die werden gerade versuchen neue Routen zu finden. Denn Schiffe einfach im Hafen liegen zu lassen geht ja auch nicht.
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 253
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon fneumeier am 26.01.2020 10:28

Na ja, solange die Gäste nicht anreisen können, weil entweder Gruppenreisen verboten oder sie in Quarantäne sind, nützt auch eine andere Route nichts, wenn das Schiff leer ist.

Hier geht es ja zunächst um Abfahrten ab gestern bis nächsten Sonntag. Nur diese Termine wurden abgesagt.

Die Reedereien werden sicher weiterhin kurzfristig abhängig von der aktuellen Lage entscheiden.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Hafenratte am 26.01.2020 11:48

fneumeier hat geschrieben:
Die Reedereien werden sicher weiterhin kurzfristig abhängig von der aktuellen Lage entscheiden.

Gruß

Carmen


Vorhin haben sie 1300 Fälle in China genannt. Vor Jahren waren bei einer Virusinfektion (SARS) glaube ich 8000 Menschen betroffen und man hat es in den Griff gekriegt. Damals waren aber Gruppenreisen nicht verboten in China.

Ich habe mal die Schiffe recherchiert, die in meiner Preisklasse (was ich mir leisten kann) betroffen sind: Spectrum of the seas, bei Costa: Serena, Atlantica, Venezia, neoRomantica, und bei MSC die Splendida. Gibt es noch mehr? Mal verfolgen wo die demnächst langfahren.

Wenn die jetzt Japan als preisgünstige Alternative anbieten würden, wäre das sehr interessant für mich. Fast auf den Tag genau habe ich vor 2 Jahren Japan mit Costa gemacht (von Tokio nach Hongkong). Das war sehr schön, ich bin Japan-süchtig und würde das gern noch mal machen.

Wer was sieht was die o.g. Schiffe und preisgünstige Routen-Änderungs-Angebote betrifft: Bitte hier reinstellen.

Wird Hongkong rechtlich wie Festlands-China behandelt? Sind dort die Kreuzfahrten auch betroffen? Dann käme noch Norwegian Cruise-Line in Frage.

Übrigens: Die Bild-Zeitung weiß ja wieder schneller als Andere woher der Virus angeblich kommt. Zumindest Mutmaßungen: Vom Verzehr von Fledermäußen - ist in China eine Delikatesse. :( Also ich hab die Fledermaus-Suppe erst mal von meinem Speiseplan gestrichen. :D
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 253
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon fneumeier am 26.01.2020 13:17

Hafenratte,

nochmals, es handelt sich zunächst nur um Reisen seit Samstag bis nächsten Sonntag.

Ob danach noch Reisen abgesagt werden, ist derzeit völlig offen. Ob Umroutungen stattfinden, ist ebenfalls völlig offen. Wenn dann sind diese eher sehr kurzfristig, so dass sich die Preisfrage eher bezüglich der Flüge stellen wird.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Hafenratte am 26.01.2020 13:36

Verstehe, einfach abwarten und beobachten.
Die Costa-Schiffe Serena, Atlantica, Venezia und neoRomantica sind gar nicht in der Reise-Datenbank. Ich weiß nicht ob sie vorher drin waren. Oder ob sie von Deutschen/Europäern gar nicht gebucht werden können (schon vorher nicht) nur von Chinesen. Die Spectrum of the seas und die MSC Splendida sind in der Datenbank.

Es sind jetzt eigentlich auch schöne andere Angebote da, die nichts mit dem neuen Virus zu tun haben. :wave:
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 253
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon HeinBloed am 26.01.2020 14:15

fneumeier hat geschrieben:Ich gehe mal davon aus, dass bei allen abgesagten Reisen überwiegend chinesische Passagiere an Bord gewesen wären. Allenfalls die Spectrum dürfte als "lokal geprägte" Reise auch in Europa und USA verkauft worden sein. Und dann kann es natürlich sein, dass eine Vielzahl der betroffenen Passagiere aus Regionen/Städten kommt, die derzeit unter Quarantäne stehen - sprich die könnten gar nicht anreisen. Gruppenreisen sind in China derzeit nicht erlaubt und dürften auch den größten Anteil an Buchungen ausmachen.

Gruß

Carmen


Die Reisen findest du hier:

https://www.costachina.com/
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon fneumeier am 26.01.2020 14:28

Die Splendida konnte ich auf der MSC Website nicht finden. Da gibt es nur noch die 5 Nächte von Shanghai nach Hong Kong als ersten Part der Grand Voyage am 14.2.2020. Und die gibt es ab 249 Euro.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München


Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon HeinBloed am 26.01.2020 14:33

fneumeier hat geschrieben:Die Splendida konnte ich auf der MSC Website nicht finden. Da gibt es nur noch die 5 Nächte von Shanghai nach Hong Kong als ersten Part der Grand Voyage am 14.2.2020. Und die gibt es ab 249 Euro.

Gruß

Carmen


Sie sind gerade auf Okinawa. Ein mir bekanntestes Crewmitglied hat das Facebook gepostet. Sie laufen alle mit Schutzmasken herum.

Sie prüfen welche Möglichkeiten bestehen ohne erneuten Anlauf eines chinesischen Hafens nach Europa zurück zu kommen.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6517
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon fneumeier am 26.01.2020 15:01

Hier ist ein Statement von MSC zu lesen.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon Hafenratte am 26.01.2020 15:16

Das ist ja wie im Krimi. Das gibts in keinem Russenfilm (hätten wir früher in der DDR gesagt). :eek: Gut, dass sie so vorsichtig sind (mit den Masken und auch mit den Absagen). :thumb:
Bis jetzt hat es das Virus noch nicht auf ein Schiff geschafft.

Mittlerweile gehen die Ansteckungszahlen schon Richtung 2000. Andererseits haben Experten gestern das schon vorausgesagt und es besteht angeblich kein Grund zur Panik.
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 253
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf China-Kreuzfahrten?

Beitragvon fneumeier am 26.01.2020 16:13

Hier eine News von der Rückkehr der Costa Venezia nach Shenzhen und den Maßnahmen, die dort getroffen wurden.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8832
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Nächste

Zurück zu Kreuzfahrt-Destinationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste