Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: moeve

Antworten
Oliver 66
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 4
Registriert: 17.07.2019 15:31

Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von Oliver 66 »

Hallo liebe Kreuzfahrt-Profis,

da insbesondere der Telekommunikationsmarkt tägliche Veränderungen und Preisanpassungen erlebt, folgende (bereits häufiger gestellte) Frage:

Welche SIM-Karten/Prepaid-Tarife wären für eine über den Jahreswechsel 2019/2020 stattfindende Karibik-Kreuzfahrt (Guadeloupe, Tobago, Grenada, Barbados, St. Lucia, Martinique, Tortola, St. Maarten, Antigua) zu empfehlen?

Nutzungsverhalten: Telefonie wenig, Datennutzung (Whatsapp, Facebook, Snapchat, Instagram, Emails, freies Surfen) intensiv. Zwei Erwachsene, zwei Kinder (15 und 17 Jahre alt).

Für die fachmännischen Ratschläge und praxistauglichen Empfehlungen vielen Dank im Voraus.

Gruß Oliver
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6914
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von HeinBloed »

Ich habe mir angewohnt, mittlerweile auszusteigen und nach einem Stand Ausschau zu halten, an dem viele von der Crew stehen... Oder als "Crew-Center"/"Seamen-Center" o.ä. bezeichnet.

Dort werden i.d.R. günstig SIM-Karten verkauft. Unbedingt eine Photo-ID mitnehmen, da je nach Land beim Verkauf ein Identitätsnachweis vorgeschrieben ist.

Ich checke vorher auf dieser Seite:

https://prepaid-data-sim-card.fandom.co ... _with_data

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6914
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von HeinBloed »

Wichtig: noch ein Android Handy mitnehmen und als HotSpot verwenden.

Nicht überall ist iPhone-Personal HotSpot zugelassen aber oft in diesen Fällen Android-Tethering.

Nicht jedes Smartphone hat auch alle Frequenzbänder. Dort überprüfe ich, welche Frequenzbänder üblich sind.

Daher habe ich zusätzlich mir in den USA ein Android Smartphone mal gekauft, um die Frequenzbänder in Nordamerika abzudecken, die nur schwach durch die europäischen Smartphones abgedeckt sind.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6914
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von HeinBloed »

Persönlich habe ich bei denen schon Prepaid-SIM-Karten für das Ausland bestellt, aber noch nicht für die Karibik.

Da gibt es tatsächlich eine SIM-Karte für die Karibik:

http://www.prepaid-global.de/karibik-prepaid-sim.html

Das hat mit der Freischaltung und Zusendung sehr zuverlässig geklappt.

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6914
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von HeinBloed »

Ich forsche gerade für mich selbst, weil wir St-Pierre und Miquelon anlaufen.

Das ist französisches überseegebiet, genau wie Guadeloupe und Martinique.

Hier kann ich mein Inklusiv-Volumen für EU-Länder meines Telekom-Vertrages mitbenutzen.

In den anderen Ländern kann ich als Vertragskunde der Telekom für 14,95 EUR für 1 GB/7 Tage hinzubuchen. Das gilt auch für Ländergruppe 3 unter die die anderen Karibik-Inseln fallen.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9364
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von fneumeier »

Kein billiger Spaß... bei 3 GB und Nano-SIM sind das schlappe 80 Euro (warum kostet die Nano SIM eigentlich 15 cent extra?).

Du kannst mal schauen, ob Know Roaming oder Skyroam die genannten Länder abdecken. Skyroam ist ein Zusatzgerät (WLAN Hotspot) mit dem Vorteil, dass mehrere aufs Internet zugreifen können.

Ansonsten muss ich sagen, ich kaufe dann eher das Internet-Paket an Bord und bin dann halt an Land offline. Hat unsere Tochter auch überlebt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6914
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von HeinBloed »

fneumeier hat geschrieben:Kein billiger Spaß... bei 3 GB und Nano-SIM sind das schlappe 80 Euro (warum kostet die Nano SIM eigentlich 15 cent extra?).

Du kannst mal schauen, ob Know Roaming oder Skyroam die genannten Länder abdecken. Skyroam ist ein Zusatzgerät (WLAN Hotspot) mit dem Vorteil, dass mehrere aufs Internet zugreifen können.

Ansonsten muss ich sagen, ich kaufe dann eher das Internet-Paket an Bord und bin dann halt an Land offline. Hat unsere Tochter auch überlebt.

Gruß

Carmen
3 x Telekom-Daten-Pass @ 1 GB = 44,85 EUR... und man lässt alles über sein Smartphone (iPhone HotSpot oder Android Tethering) laufen. Deswegen ist die Frage, ob das Geschäftsmodell nicht mittlerweile überholt ist.

Ich habe für uns auch für unsere Kreuzfahrt für 12 Nächte 160 USD pro unbegrenztem Internet-Zugang (inkl. Video-Streaming) gebucht, weil wir ja relativ viele Seetage haben. Wir haben uns den Luxus geleistet mal zwei Pässe zu buchen, damit wir nicht beide in der Nähe unseres WLAN-Splitters (teilt ein Internetsignal und macht daraus ein Hotspot-Signal) sitzen.

Außerdem kann ich NOCH über mein Schweizer Pre-Paid-Handy 14.90 CHF pro 2 GB nutzen für Kanada/USA nutzen. Aber wenn nicht, dann eben über Telekom.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9364
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von fneumeier »

HeinBloed,

dazu müsste man bei der Telekom sein ;) !

Mein Mann braucht ja beruflich die Internet-Verbindung, aber wenn man an Land ist, ist das auch nicht zwingend nötig. Auch wir müssen nicht jede Sekunde online sein. Das ist sozusagen allenfalls ein Komfortmerkmal (das ist jetzt eher an Oliver gerichtet). Fotos mal bei Insta oder Facebook posten, geht auch später vom Schiff aus. Aufgrund der Zeitverschiebung sind auch die Freunde nicht ständig per WhatsApp verfügbar und man soll den Urlaub ja auch genießen. Ein paar Stunden offline soll auch hier im Lande passieren (angesichts unseres perfekt ausgebauten Mobilfunknetzes).

Gruß

Carmen
Olli-pOlli
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 518
Registriert: 27.07.2014 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von Olli-pOlli »

Ich nutze für Kreuzfahrten immer KNOWROAMING. Das ganze ist sehr billig, funktioniert fast überall, es gibt eine US Handynummer und guten Service usw. Ihr bekommt eine Sim Card und könnt damit sehr günstig ins Netz. Nahezu überall. Die Day Flats liegen bei 2,99 USD. Es gibt aber tolle Angebote z.B. für USA usw. Mir ist nichts komfortableres bekannt. www.knowroaming.com (Und nein, ich bekomme keine Provision aber das ist für Kreuzfahrer echt das beste.)
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6914
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von HeinBloed »

Olli-pOlli hat geschrieben:Ich nutze für Kreuzfahrten immer KNOWROAMING. Das ganze ist sehr billig, funktioniert fast überall, es gibt eine US Handynummer und guten Service usw. Ihr bekommt eine Sim Card und könnt damit sehr günstig ins Netz. Nahezu überall. Die Day Flats liegen bei 2,99 USD. Es gibt aber tolle Angebote z.B. für USA usw. Mir ist nichts komfortableres bekannt. http://www.knowroaming.com (Und nein, ich bekomme keine Provision aber das ist für Kreuzfahrer echt das beste.)
Kann es sein, dass es 3.99 USD sind?
Olli-pOlli
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 518
Registriert: 27.07.2014 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von Olli-pOlli »

Ja! Sorry aber immer noch mega für 24h unlimited Data an den entlegensten Orten!
Oliver 66
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 4
Registriert: 17.07.2019 15:31

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von Oliver 66 »

HeinBloed hat geschrieben:Wichtig: noch ein Android Handy mitnehmen und als HotSpot verwenden.

Nicht überall ist iPhone-Personal HotSpot zugelassen aber oft in diesen Fällen Android-Tethering.

Nicht jedes Smartphone hat auch alle Frequenzbänder. Dort überprüfe ich, welche Frequenzbänder üblich sind.

Daher habe ich zusätzlich mir in den USA ein Android Smartphone mal gekauft, um die Frequenzbänder in Nordamerika abzudecken, die nur schwach durch die europäischen Smartphones abgedeckt sind.

Herzlichen Dank!
Oliver 66
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 4
Registriert: 17.07.2019 15:31

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von Oliver 66 »

Olli-pOlli hat geschrieben:Ich nutze für Kreuzfahrten immer KNOWROAMING. Das ganze ist sehr billig, funktioniert fast überall, es gibt eine US Handynummer und guten Service usw. Ihr bekommt eine Sim Card und könnt damit sehr günstig ins Netz. Nahezu überall. Die Day Flats liegen bei 2,99 USD. Es gibt aber tolle Angebote z.B. für USA usw. Mir ist nichts komfortableres bekannt. http://www.knowroaming.com (Und nein, ich bekomme keine Provision aber das ist für Kreuzfahrer echt das beste.)

Toller Tipp - vielen Dank!
Oliver 66
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 4
Registriert: 17.07.2019 15:31

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von Oliver 66 »

fneumeier hat geschrieben:Kein billiger Spaß... bei 3 GB und Nano-SIM sind das schlappe 80 Euro (warum kostet die Nano SIM eigentlich 15 cent extra?).

Du kannst mal schauen, ob Know Roaming oder Skyroam die genannten Länder abdecken. Skyroam ist ein Zusatzgerät (WLAN Hotspot) mit dem Vorteil, dass mehrere aufs Internet zugreifen können.

Ansonsten muss ich sagen, ich kaufe dann eher das Internet-Paket an Bord und bin dann halt an Land offline. Hat unsere Tochter auch überlebt.

Gruß

Carmen

Danke!
_Rayman_
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 5
Registriert: 29.08.2018 22:51

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von _Rayman_ »

Ich bin sehr zufrieden mit der SIM2FLY Sim-Karte von AIS, gibts bei eBay oder Amazon.
Im Global-Tarif gibt es LTE 6 GB für 15 Tage für ca. 30 Euro. Es gibt initial zwei Varianten: SIM für den asiastischen Raum und SIM für weltweit.
Hat man die SIM Karte einmal, kann man diese im Online-Portal auch zwischen diesen beiden Varianten und anderen Tarifen umstellen.

http://www.ais.co.th/roaming/sim2fly/en/

Die Karte läuft nach einem bestimmten Zeitraum ab. Ich erhalte meine SIM am Leben, in dem ich aller paar Monate kleine Beträge auflade (via: https://mobiletopup.com), bis zum nächsten Urlaub. Aufladen ist preiswerter als eine neue SIM zu kaufen.

Ich habe einen kleinen mobilen LTE-WLAN-Hotspot mit dieser SIM-Karte. Damit nutze ich auf Kreuzfahrten/Urlaub mit all meinen Endgeräten das Internet. Den mobilen Hotspot lege ich im Schiff ins Fenster und solange man ein paar Kilometer entfernt entlang irgendeiner Küste kreuzt, hat man so i.d.R. auch Internet und ist nicht auf die teuren Tarife an Bord angewiesen.
Leflore
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 5
Registriert: 17.01.2020 16:40

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von Leflore »

Hallo,

Ich habe beim französischen Provider Free durch unsere Lyoner bekannten einen Vertrag.

Monatlich kostet der mich 19, 99 und ich kann in 65 Leandern weltwelt gratis roamen darunter fallen folgende:

EU, Schweiz, Israel, Türkei, Algerien, Australien, Neuseeland, Thailand, Südafrika, Kanada, USA, Mexiko, Russland, China, den Kanalinseln, Isle of Man, Ukraine und Brasilien. Bin sehr zufrieden.
Leflore
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 5
Registriert: 17.01.2020 16:40

Re: Prepaid/Sim-Karte für Karibik-Kreuzfahrt

Beitrag von Leflore »

Achja das ist die Seite

http://mobile.free.fr/
Antworten