Sonnendeck Seereisen

Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: die-zwee

Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Schneewie am 21.05.2019 14:41

Ich setze meine Frage hier mal hinein, da es um AIDA vs. NCL geht.

Welche Route würdet Ihr lieber machen und warum? Dabei sein soll für uns auf jeden Fall die Halong Bucht.

Beispielreise aus 2020 AIDA
- Einschiffung: Hongkong
- Auf See
- Halong Bucht/ Vietnam
- Da Nang/ Vietnam
- Da Nang/ Vietnam
- Nha Trang/Vietnam
- Auf See
- Phu My/ Vietnam
- Auf See
- Singapur
- Ausschiffung Singapur

Die Orte in Vietnam, außer der Bucht sagen mir nicht viel, außer das Nha Trang wohl eine Badeinsel ist.
Gut finde ich auch, das ich in Singapur 2 Tage habe.

Beispielreise aus 2020 NLC :
- Einschiffung Singapur
- Auf See
- Laem Chabang/Thailand
- Laem Chabang/Thailand
- Sihanoukville/Kambodscha
- Auf See
- Ho-Chi-Minh-Stadt/Vietnam
- Nha Trang/Vietnam
- Chan May/Vietnam
- Halong Bucht/ Vietnam
- Auf See
- Ausschiffung Hongkong

Bei der Route fine ich z.B. Ho-Chi-Minh Stadt gut. Aber zwei Tage Thailand, was ja wohl ein Ausflug nach Bangkok meint (da waren wir schon), finde ich jetzt nicht so klasse.
Auch der Stop in Kambodscha brauchen wir nicht, denn wir wollen vorab 3 Tage Ankor Wat machen, was ja eh von dem Port aus zu weit wäre.

Was würdet Ihr machen?
Unterschied AIDA vs. NCL braucht nicht diskutiert werden. AIDA sind wir schon gefahren, NCL noch nicht, aber RCL und da wird es jetzt keine gravierenden Unterschiede geben.

Ich möchte eher ein Brainstorming zu den einzeln Ports.

Ganz lieben Dank.
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 511
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Emrys am 21.05.2019 15:28

Hallo Schneewie,

die Antwort auf deine Frage hast du quasi selbst schon gegeben. Denn: Phu My ist quasi Ho Chi Minh Stadt, der Hafen liegt nur nicht ganz zentral. Damit spricht gemäß deiner Anmerkungen alles für die erste Route, wenn Thailand und Kambodscha nicht wichtig sind.

Nha Trang ist übrigens keine Badeinsel, sondern eine Küsten-/Hafenstadt mit Hotels und Badestränden, aber auch mit typisch vietnamesischem Flair. Vor der Küste liegt der Freizeitpark Vinpearl auf einer Insel, dort kann man mit einer Gondelbahn hinfahren, wenn man möchte.

Gruß
Arne
Emrys
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 786
Registriert: 09.04.2011 19:24
Wohnort: Stade

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Schneewie am 21.05.2019 15:54

Danke Dir.


Was macht dann AIDA zwei Tage in - Da Nang/ Vietnam?
Und RCL in Chan May/Vietnam?

Welches Highlight würde ich in den Orten haben? Die beiden Ports liegen nur ca. 50 km auseinander
Chan May liegt näher an dem unten genannten Nationalpark, während Da Nang mehr stätisch aussieht.

Wahrscheinlich machen aber beide Reedereien einen Ausflug hier hin: http://bachmapark.com.vn/index.php
Lohnt sich denn dort 2 Tage oder gibt es noch etwas anderes?
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 511
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Schneewie am 25.05.2019 12:18

Hat vielleicht noch jemand auf eine Antwort auf meine Frage zu den div. Ports von NCL und AIDA?

Danke.
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 511
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon chris522 am 25.05.2019 20:02

Viel gibt es dazu nicht zu sagen. Die Highlights sind eindeutig HK, Singapur und die Halong Bay. Da Nang ist auch empfehlenswert. Sihanoukville brauchst ein Visum (vermute ich), keine Ahnung, ob NCL das für Nicht-Amis organisiert.

Chan May kenne ich nicht, ist keine Touristendestination, ich vermute das ist der Industriehafen von Da Nang. In dem Sinn besser mal schauen, ob Da Nang bei AIDA nicht auch diesen Hafen meint.

Ich würde die erste Route nehmen, coole Sache mit Einsteigen in HK und Aussteigen in Singapur, zwei der besten Städte der Welt in einem Trip. Und die Schiffe liegen in beiden Fällen mitten in der Stadt, nicht wie sonst bei (Süd)ostasienhäfen irgendwo am Ende der Welt, wo selbst Einheimische in ihrem Leben noch nie waren.
chris522
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 195
Registriert: 04.07.2015 21:47

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Schneewie am 25.05.2019 20:43

Danke Dir.


Z.Z. tendieren wir auch zur AIDA Route.

Da wir vorher noch 3 Tage Ankor Wat machen wollen und Singapur am Ende um einen Tag verlängern wollen, passt diese Route für uns wirklich am besten.


Trotzdem sind wir für Tipps allezeit noch offen. :thumb:
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 511
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Mrs am 01.06.2019 00:55

Wir waren in Chan May während einer Kreuzfahrt (unserer ersten 2011 :) ) und sind von dort in die alte Kaiserstadt Hue gefahren, das war recht interessant. Ansonsten finde ich beide Routen reizvoll, da ich auf beiden Routen vieles noch nicht kenne. Das beantwortet aber nicht Deine Frage...
Singapur hat mir persönlich besser gefallen als Hongkong. Ich würde also die Route danach wählen, ob ein paar Tage Singapur besser vor oder nach der Kreuzfahrt zu meinen Reiseplänen passen.
Mrs
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 343
Registriert: 12.05.2012 13:30

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon HeinBloed am 01.06.2019 01:24

Chan May und Da Nang ist der identische Hafen.

Das ist so, als wenn Amerikaner Warnemünde als Berlin bezeichnen und Civitavecchia als Rom.

Chan May ist der Hafen und liegt genau in der Mitte zwischen Da Nang und Hue.

Phu My ist der Hafen von Ho Chi Minh Stadt.

Also ist die Route von NCL besser, weil zwei Häfen mehr angelaufen werden.

Laem Chabang ist der Hafen von Bangkok. Es würde sich ggfls. lohnen Übernacht in Bangkok zu bleiben, weil die Distanz so ähnlich ist, wie Civitavecchia zu Rom.

Sihanoukville waren wir allerdings in Angkor Wat. Wir haben in gleicher Konstellation mit Übernacht in Bangkok dafür genutzt, um nach Angkor Wat zu fliegen und einen Tag an Bord und in Bangkok zu verzichten.

Ich persönlich bleibe lieber länger in Hongkong als in Singapur. Es ist mir zu schwül und zu "steril" in Singapur. Aber das ist alles auch eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Halong Bay wäre jetzt für mich der Höhepunkt.

Chan May waren wir bloß an dem Beach-Resort: es war uns einfach zu heiß, um uns in irgendeiner Form nach Da Nang oder Hue zu bewegen.

Nha Trang ist ein netter Badeort in russsischer Hand.

Und Ho Chi Minh-Stadt habe ich nicht in bester Erinnerung, weil dort mein iPhone gestohlen wurde.

Mir wäre das jetzt einfach zu viel Vietnam, wenn nur Hongkong am Anfang und Singapur am Ende wäre.

Wir waren damals noch zusätzlich in Sanya auf Hainan. Das fand ich wiederum gut. Ist so das Hawaii Chinas und als Deutscher braucht man kein Visum.

Du kannst ja in meine Blogs gucken:

https://heinbloed-hal.blogspot.com ZAANDAM 2012
https://heinbloed-pcl.blogspot.com DIAMOND PRINCESS 2016

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6298
Registriert: 05.11.2007 21:49

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Schneewie am 03.06.2019 09:26

Deine Ausführungen muss ich mir jetzt echt mal durch den Kopf gehen lassen.

Wir wollten nämlich vor der Kreuzfahrt 2 - 2,5 Tage Ankor Wat machen. Wenn ich das mit der KF verbinden kann, nicht schlecht.
Bangkok bräuchten wir nämlich nicht, das waren wir schon. Damit hätten wir eigentlich 3 Tage für einen Flugausflug nach Ankor (2 Tage Bangkok und Sihanoukville)

Kann man das echt machen, drei Tage, bzw. 2 Nächte nicht an Bord zu sein?
Ist so ein Ausflug über die Reederei möglich, damit man ggfs. die Sicherheit hat, bei Flugverspätungen wieder das Schiff mitzubekommen?


Das wäre ein ganz neuer Ansatz für die Reise :thumb: :thumb:
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 511
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon HeinBloed am 03.06.2019 10:06

Schneewie hat geschrieben:Deine Ausführungen muss ich mir jetzt echt mal durch den Kopf gehen lassen.

Wir wollten nämlich vor der Kreuzfahrt 2 - 2,5 Tage Ankor Wat machen. Wenn ich das mit der KF verbinden kann, nicht schlecht.
Bangkok bräuchten wir nämlich nicht, das waren wir schon. Damit hätten wir eigentlich 3 Tage für einen Flugausflug nach Ankor (2 Tage Bangkok und Sihanoukville)

Kann man das echt machen, drei Tage, bzw. 2 Nächte nicht an Bord zu sein?
Ist so ein Ausflug über die Reederei möglich, damit man ggfs. die Sicherheit hat, bei Flugverspätungen wieder das Schiff mitzubekommen?


Das wäre ein ganz neuer Ansatz für die Reise :thumb: :thumb:


Bei HAL war es möglich: 3000 USD pro Person.

Wir haben mal gerade 500 USD bezahlt.

Der Vorteil bei dir: Bangkok kommt nach Sihaknouville.

Das entspannt die Situation.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6298
Registriert: 05.11.2007 21:49

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Schneewie am 03.06.2019 10:38

Da muss ich mich mal schlau machen, ob das geht und ob wir diese Variante denn dann auch wirklich wollen.
Würden dann ja für 3 Tage Schiff zahlen und zusätzlich noch die 3 Tage für die "Reise" nach Ankor Wat. :D

Allerdings hätten wir dann mehr Luft für Singapur.


Mensch, immer diese Entscheidungen. :D
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 511
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon HeinBloed am 03.06.2019 11:07

Schneewie hat geschrieben:Da muss ich mich mal schlau machen, ob das geht und ob wir diese Variante denn dann auch wirklich wollen.
Würden dann ja für 3 Tage Schiff zahlen und zusätzlich noch die 3 Tage für die "Reise" nach Ankor Wat. :D

Allerdings hätten wir dann mehr Luft für Singapur.


Mensch, immer diese Entscheidungen. :D


Und wie hoch wären die Kosten von Singapur?

Es gibt direkte Flüge Sihanoukville - Siem Reap
und Siem Reap - Bangkok.

Besser geht es wohl kaum.

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6298
Registriert: 05.11.2007 21:49

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Schneewie am 03.06.2019 12:14

Mit Preisen habe ich mich noch nicht beschäftigt, erst hätte ich gern die Route stehen und die div. Möglichkeiten ausgelotet.
Das mit den Flügen ist ja klasse.
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 511
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon HeinBloed am 03.06.2019 13:26

Ich habe gerade geguckt: Cambodia Angkor Air fliegen immer noch. So um die 50 USD geht der einfache Flug von Sihanoukville nach Siem Reap los. Wir mussten ja mit dem Auto von Pnomh Penh nach Sihanoukville, weil damals die Flüge noch nicht gestartet sind.

Wenn du in meinen Blog guckst, siehst du es ja, wie wir es in Angkor Wat gemacht haben. Unser Fremdenführer hat zwischenzeitlich seine eigene Firma und kann wohl alles buchen. Damals hatte unser Hotel in Siem Reap alles für uns abgewickelt.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6298
Registriert: 05.11.2007 21:49

Re: Welche Route sollte man nehmen (Asien)?

Beitragvon Schneewie am 04.06.2019 11:56

Schaue ich mir mal an - danke.
Benutzeravatar
Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 511
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Kreuzfahrt-Destinationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron