Sonnendeck Seereisen

Bitte um Meinung TRIEST

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: die-zwee

Bitte um Meinung TRIEST

Beitragvon Flo300C am 12.05.2019 15:16

Hallo liebe Kreuzfahrtfreunde!

Mein Name ist Florian, 28 Jahre und komme aus AUT. Ich habe 3 Kreuzfahrten (westl Karibik, südl. Karibik und Alaska) hinter mir und wende mich nun mit einer völlig anderen Frage an euch:


Wie gesagt ich komme aus Österreich, habe aber einen Zweitwohnsitz in der Nähe von Triest und verbringe dort beinahe jedes Wochenende! Durch meine italienischen Freunde habe ich schon unzählige schöne Erfahrungen in der gesamten Gegend machen dürfen und kenne sämtliche Insidertipps und versteckten Ecken. Für Österreicher natürlich auch geschichtlich sehr interessant durch die Habsburger Vergangenheit.

Was mir aber aufgefallen ist, dass in Triest für Kreuzfahrttouristen so gut wie gar keine deutschsprachigen Landausflüge angeboten werden. Daher hatte ich, auf Zusprechen meiner Bekannten denen ich die schönsten Ecken der Gegend gezeigt habe, eine Idee!

Ich spiele mit dem Gedanken, deutschsprachige Touren speziell für Kreuzfahrtgäste anzubieten um dabei meine Leidenschaft und Erfahrungen als Österreicher in dieser Region teilen zu können. Mir geht es dabei weder um Verdienst, Gewinn etc, sondern darum die schönsten Ecken teilen zu können und einen effizienten Ausflug zu gewährleisten.

Meine Frage an euch: Meint ihr dass so etwas überhaupt angenommen werden würde? Da der behördliche Aufwand natürlich enorm ist, möchte ich vorweg so viele Infos und Meinungen einholen wie möglich!

Vielen Dank für eure Mithilfe!
Flo300C
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 19
Registriert: 12.10.2015 21:00

Re: Bitte um Meinung TRIEST

Beitragvon henry am 12.05.2019 19:23

Triest ist eher ein Start- und Zielhafen, keine Tagesstop; die meisten KF-Gäste reisen eher kurzfristig an und nach KF-Ende eher umgehend wieder ab. Klar, es gibt immer welche, die ein oder zwei Vor-ÜN haben bei privater Anreise haben, das könnte eine Zielgruppe sein, über deren Volumen ich jedoch nur spekulieren könnte, was ich nicht will.
DAnn bleibt noch die Frage der Kommunikation Deines Angebots. In anderen Gegenden der Welt geht inzwischen viel über Erfahrungs-Empfehlung, was bei DIr kurzfristig nicht funktionieren könnte.
Die Zahl der Anläufe (An- u Abreise) könnte natürlich deutlich steigen, wenn Venedig weniger Schiffe annimmt. Ich bin nicht genau informiert, was da als "Ersat" vorgesehen ist bzw kommen wird. Ich hörte von einem KF-Terminal außerhalb, das vieles auffangen könnte.
Warte mal andere Meinungen ab.Meine Tendenz ist eher "deutlich zurückhaltend":
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1912
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse


Zurück zu Kreuzfahrt-Destinationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste