Sonnendeck Seereisen

Qatar setzt Segel für starke Kreuzfahrtsaison 2018/2019

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: die-zwee

Qatar setzt Segel für starke Kreuzfahrtsaison 2018/2019

Beitragvon Raoul Fiebig am 16.10.2018 17:56

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von der Qatar Tourism Authority erhalten:

Qatar setzt die Segel für eine starke Kreuzfahrtsaison 2018/19

Zum ersten Mal legen in dieser Saison mehrere Mega-Schiffe gleichzeitig in Doha an
10 Kreuzfahrtschiffe stechen auf Jungfernfahrt nach Qatar in See

Qatar startet mit dem Schiff Boudicca der norwegisch-britischen Reederei Fred. Olsen Cruise Lines, die letzte Woche im Hafen von Doha angelegt hat, in die Kreuzfahrtsaison 2018/19. Die aktuelle Saison, die noch bis April 2019 andauert, wird voraussichtlich fast doppelt so viele Ankünfte von Kreuzfahrtschiffen mit sich bringen als die Saison 2017/18. Von den 43 geplanten Schiffen, die im Hafen von Doha einlaufen sollen, werden zehn Schiffe ihre Jungfernfahrt nach Qatar machen. Da die meisten ankommenden Schiffe Mega-Schiffe sind, wird diese Saison die bisher größte für Qatar darstellen. Die Schiffe werden 140.000 Besucher an die Küste des Wüstenstaats bringen – fast drei Mal so viele Reisende wie letztes Jahr.

Die aktuelle Saison wird nicht nur die bisher größte für Qatar sein, sondern stellt auch die Weichen für eine wichtige Premiere: Die gleichzeitige Ankunft von zwei Mega-Schiffen im Hafen von Doha – ein Ereignis, das sich in dieser Saison insgesamt fünf Mal wiederholen wird.

„Es ist nach wie vor eine aufregende Zeit des schnellen Wachstums für Qatars Kreuzfahrttourismus, der in dieser Saison weitere Neuheiten erlebt. Wir freuen uns, dass sich unsere Partner vor Ort an unseren Bemühungen beteiligen, Dienstleistungen und Produkte speziell für Kreuzfahrtouristen zu entwickeln. Sie sind eine ideale Ergänzung zu unserer Partnerschaft mit führenden internationalen Agenturen und wir freuen uns darauf, eine steigende Anzahl von Besuchern an Qatars Küste zu begrüßen, die das angenehme Winterwetter des Landes genießen wollen. Diese Entwicklungen verdeutlichen die Möglichkeiten für Investoren, authentische und unvergessliche Erlebnisse zu schaffen, die Qatars Position als zu entdeckendes Drehkreuz verstärken“, kommentierte Hassan Al Ibrahim, amtierender Vorsitzender der Qatar Tourism Authority (QTA).

Die QTA und Qatars größter Verkehrsdienstleister Mowasalat haben kürzlich eine Absichtserklärung zur Weiterentwicklung des touristischen Verkehrs unterschrieben, um sicherzustellen, dass die wachsende Nachfrage im Kreuzfahrttourismus mit einem flexiblen und zuverlässigen Transport einhergeht. Die QTA arbeitet auch weiterhin mit lokalen und internationalen Partnern zusammen, um die für ein nachhaltiges Wachstum erforderlichen Kreuzfahrtterminals, Infrastrukturen und Vorgänge sorgfältig zu planen, zu entwickeln und zu verwalten. Qatar erwartet bis zur Saison 2019/20 200.000 Kreuzfahrtbesucher und plant, Doha zu einem Drehkreuz für Kreuzfahrtschiffe zu machen.

Des Weiteren hat die QTA kürzlich eine Vereinbarung mit der deutschen Rederei AIDA Cruises unterzeichnet, um Qatar auf der Winter-Reiseroute zu platzieren und bei der Entwicklung spezieller Angebotspakete für Passagiere zusammenzuarbeiten. Im Rahmen der Absichtserklärung soll das luxuriöse Schiff AIDAprima diese Saison seine Jungfernfahrt zum Hafen von Doha absolvieren und insgesamt sieben Mal dorthin zurückkehren. Insgesamt werden so etwa ein Viertel der Passagiere der Saison nach Doha befördert. Deutsche Touristen lagen in der Saison 2017/18 unter den Top Fünf der Nationalitäten, die Qatar per Kreuzfahrtschiff bereisten. In diesem Zeitraum besuchten über 23.000 Touristen aus dem gesamten deutschsprachigen Markt Qatar an Bord eines Kreuzfahrtschiffes.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Zurück zu Kreuzfahrt-Destinationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast