Sonnendeck Seereisen

Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: die-zwee

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon fneumeier am 05.06.2019 07:46

RCI hat zumindest für die Abfahrten heute und morgen die Anläufe in Havanna gestrichen, bis Klarheit über die Auslegung der Regelung besteht.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8491
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon MissHoliday1610 am 05.06.2019 14:12

Oje :eek: ich wollte doch im nächsten Frühjahr eine Kuba Kreuzfahrt machen und diese am Wochenende buchen. Dann muss ich mit der Buchung vielleicht lieber noch warten bis es eine endgültige Regleung gibt, oder!?
MissHoliday1610
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 43
Registriert: 29.03.2016 13:21

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon fneumeier am 05.06.2019 14:54

MissHoliday,

ich fürchte, Du kannst Dir ein anderes Ziel suchen oder alternativ auf Reisen von MSC ab Havanna ausweichen.

Norwegian hat die Sun nach Nassau geschickt. Carnival hat bekannt gegeben, dass sie alle Schiffe umrouten und nicht mehr nach Kuba fahren. RCI will heute Abend um 18 Uhr (Miami Zeit) weiteres bekannt geben. MSC hat noch nichts genaueres gesagt. Die Armonia sollte aber heute Havanna anlaufen, ist aber auf dem Weg nach Roatan. Die Norwegian Sky lag heute vormittag (deutscher Zeit) noch in Havanna (aber seit gestern) und hat den Hafen inzwischen verlassen.

Es sieht wohl so aus, dass die Grandfathering Regelung von den Reedereien so betrachtet wird, dass sie nicht für Kreuzfahrten gilt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8491
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon MissHoliday1610 am 05.06.2019 19:49

Oh nein, das klingt ja gar nicht gut :rolleyes: also zumindest nicht für meinen Plan.
Ab Havanna kommt leider nicht in Frage, da wir in Florida sind. MSC sb Miami mit Halt in Havanna wird es wohl auch nicht mehr geben, oder!?
Ich werde das Thema weiterhin mit viel Spannung verfolgen. Ich hoffe hier sämtliche Neuigkeiten zu dem Thema zu erfahren. Danke euch schon jetzt :) ihr seid echt super!
MissHoliday1610
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 43
Registriert: 29.03.2016 13:21

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon fneumeier am 05.06.2019 20:11

Nein, auch MSC kann nicht mehr ab Miami nach Havanna fahren. Das hängt nicht vom Sitz der Reederei ab, sondern vom Starthafen und der wäre halt Miami.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8491
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon JanMartin am 05.06.2019 20:49

Es stellt sich mir wirklich und ernsthaft die Frage, warum Homo-Crusiensis unbedingt nach Kuba und 'die schönsten Wochen des Jahres' dort verbringen muß. Es gibt so viele üble Berichte über unmögliche Zustände dort, beispielsweise in Hotels, die ihre Sterne vorne und hinten nicht wert sein können und schließlich ist die Versorgungslage schlecht, ganz simple Dinge können einfach nicht verfügbar sein. Das sieht alles aus wie ein Katapult zurück ins Mittelalter ...
Benutzeravatar
JanMartin
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 305
Registriert: 21.07.2016 13:29
Wohnort: Hamburg

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon reddi am 05.06.2019 20:50

Wir wären im Juli auch mit Oceania in Havanna gewesen. Schade.

Ich bin nur froh, dass wir Havanna 2018 ebenfalls mit Oceania sehen konnten.
reddi
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.06.2014 18:09

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon Raoul Fiebig am 05.06.2019 20:56

Hallo allerseits,

die Cruise Line International Association hat folgendes Statement veröffentlicht:

CLIA: Cuba travel ban affects nearly 800,000 cruise passengers

Cruise Lines International Association (CLIA) issued the following statement on the U.S. Government's new travel restrictions on Cuba: "Today, the United States Government announced the immediate implementation of new regulations prohibiting previously approved cruise line travel to Cuba from the United States. Without warning, CLIA Cruise Line Members are forced to eliminate all Cuba destinations from itineraries effective immediately. This affects nearly 800,000 passenger bookings that are currently scheduled or already underway. Passenger bookings had been made under a general license previously issued by the United States Government that authorized “people to people” travel to Cuba. These travel restrictions effectively make it illegal to cruise to Cuba from the United States.

While this situation is completely beyond our control, we are genuinely sorry for all cruise line guests who were looking forward to their previously booked itineraries to Cuba. “We are disappointed that cruises will no longer be operating to Cuba,” said Adam Goldstein, Chairman of Cruise Lines International Association. “While out of our control, we are genuinely sorry for all cruise line guests who were looking forward to their previously booked itineraries to Cuba.”


Für einige kleine Veranstalter (z.B. Victory Cruise Lines und Pearl Seas Cruises) könnte das ein echtes Problem werden. :rolleyes:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26371
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon fneumeier am 06.06.2019 07:37

Raoul,

die CLIA übertreibt mal wieder mächtig ;) :lol: !

Kommentar des US-Handelsministers heute bei einer Rede vor der Chamber of Commerce in Miami (zu eigentlich einem anderen Thema): "142,721 Americans took cruise ships to Cuba during the first four months of 2019. Cuba will no longer receive those tourist dollars. I am sure that the cruise ship community will find alternate destinations for those passengers."

Ist doch gar nicht so schlimm, die Kreuzfahrtpassagiere werden schon andere Routen finden...

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8491
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon fneumeier am 06.06.2019 07:41

RCI hat gestern ein kostenloses Storno angeboten oder 50% Erstattung des Reisepreises, wenn man die geänderte Kreuzfahrt nimmt.

Carnival hat ebenfalls alle Kubaanfahrten gestrichen und umgeroutet. Hier kann storniert werden, man behält die Kreuzfahrt und bekommt 100 USD OBC/Person oder man bucht auf eine andere Reise mit 50 USD OBC/Person um.

MSC hat die Routen der MSC Armonia geändert und will sich heute weiter äußern.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8491
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon fneumeier am 06.06.2019 09:35

NCL gibt eine Erstattung von 50% auf den Reisepreis sowie einen Future Cruise Credit in Höhe von 50% für alle Reisen bis 2. September.

Alle Reisen danach werden automatisch storniert und die neuen Routen der Sky und Sun demnächst bekannt gegeben. Alle Betroffenen erhalten einen 20% Rabatt auf eine neue Buchung.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8491
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon fneumeier am 06.06.2019 11:09

MSC: Passagiere der MSC Opera wurden bereits informiert, dass die Karibik-Reisen (mit Kuba) nicht stattfinden werden. Das Schiff bleibt wohl in Europa. Die MSC Armonia wird derzeit umgeroutet. Mehr soll es heute im Laufe des Tages geben.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8491
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon fneumeier am 06.06.2019 18:10

MSC bietet nun auch eine kostenlose Umbuchungs- oder Stornomöglichkeit an und 400 USD OBC pro Kabine bei den betroffenen Reisen.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8491
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon Raoul Fiebig am 06.06.2019 18:24

...ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß sie die "MSC Armonia" noch lange in diesem Revier lassen. Mal schauen. :rolleyes:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26371
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon Cruise-Jaeger123 am 06.06.2019 22:35

Was ist eigentlich der Grund dafür, dass MSC auch die Kreuzfahrten von bzw. nach Kuba auf der MSC Opera - ohne USA-Bezug - auch annulliert hat?

Ist der Anteil von US-Amis auf den Reisen auch ziemlich hoch (mit Anreise z.B. via MIA nach HAV per Flug) oder will MSC sich es nicht mit den amerikanischen Behörden verscherzen!?

Anders als in der Karibik (wo man statt Kuba auch Dom Rep usw. anlaufen kann) ist eine komplett neue Planung für MSC mit der Opera für Europa mit nur 4-5 Monate Vorlauf richtig krass. Wird dann auch ein massiver wirtschaftlicher Schaden für MSC, jetzt mit so einem Vorlauf neue Reisen im Mittelmeer-Raum zur Sauren Gurken-Zeit zu füllen bzw. füllen zu müssen... :eek:

Ich bin gespannt, ob MSC dann die Opera mit 249€-Angebote für 1-wöchige Reisen im Nov/Dez bzw. nach dem Jahreswechsel füllen "muss" ... anders wird es wohl nicht gehen. :rolleyes:
Zuletzt geändert von Cruise-Jaeger123 am 06.06.2019 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Cruise-Jaeger123
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 63
Registriert: 23.02.2016 20:07

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon Mario am 06.06.2019 22:37

fneumeier hat geschrieben:MSC: Passagiere der MSC Opera wurden bereits informiert, dass die Karibik-Reisen (mit Kuba) nicht stattfinden werden. Das Schiff bleibt wohl in Europa. Die MSC Armonia wird derzeit umgeroutet. Mehr soll es heute im Laufe des Tages geben.

Gruß

Carmen

Ich denke es wird für viele dieser älteren und kleineren Schiffe nun ein Auslastungsproblem geben. Nicht nur bei MSC, auch bei Carnival etc. Denn das wahre Highlight dieser Routen waren die Stopps in Kuba, die nun leider wegfallen. Was macht man nun mit diesen Schiffen? Die zukünftigen Routen sind wohl ähnlich wie jene mit größeren Schiffen. Man kann sie also nur über den Preis verkaufen!?
Ich bin echt froh, dass ich mit Celestyal noch um Kuba gefahren bin. Sie haben sich zurückgezogen, weil die Konkurrenz einfach zu groß war.

Warum aber zieht MSC nun beide Schiffe ab? Jene ab Miami verstehe ich, diese wird man noch ein paar Wochen weiterfahren...so lange genug Buchungen vorhanden sind. Aber warum fährt man die Opera nicht ab/bis Havana ohne people2people-Programm?
Alternativ sehe ich bei MSC eine Kanaren-Route. Aber wäre grundsätzlich schade um Kuba, dass gerade MSC stark ausgebaut hat.
Mario
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 824
Registriert: 31.03.2010 10:00

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon Mario am 06.06.2019 22:38

Cruise-Jaeger123 hat geschrieben:Was ist eigentlich der Grund dafür, dass MSC auch die Kreuzfahrten von bzw. nach Kuba auf der MSC Opera - ohne USA-Bezug - auch annulliert hat?

Ist der Anteil von US-Amis auf den Reisen auch ziemlich hoch (mit Anreise z.B. via MIA nach HAV per Flug) oder will MSC sich es nicht mit den amerikanischen Behörden verscherzen!?

Anders als in der Karibik (wo man statt Kuba auch Dom Rep usw. anlaufen kann) ist eine komplett neue Planung für MSC mit der Opera für Europa mit nur 4-5 Monate Vorlauf richtig krass. Wird dann auch ein massiver wirtschaftlicher Schaden für MSC, jetzt mit so einem Vorlauf neue Reisen im Mittelmeer-Raum zur Sauren Gurken-Zeit zu füllen bzw. füllen zu müssen... :eek:

Genau dieser Sachverhalt interessiert mich auch wirklich sehr stark.

Ich denke leiden wird nicht nur MSC, sondern auch die anderen Reedereien, die sich sicherlich schwer tun um Kapazitäten abzusetzen.
Mario
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 824
Registriert: 31.03.2010 10:00

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon Cruise-Jaeger123 am 06.06.2019 22:45

Mario hat geschrieben:Genau dieser Sachverhalt interessiert mich auch wirklich sehr stark.

Ich denke leiden wird nicht nur MSC, sondern auch die anderen Reedereien, die sich sicherlich schwer tun um Kapazitäten abzusetzen.


Ich könnte mir da nur vorstellen, dass die Buchungslage auf der Opera von/nach HAV derzeit nur mittelmässig gut war und MSC nun mit der Änderung der Kuba-Politik einen (ggfls. doch günstigen?) Grund gefunden hat, die HAV-Fahrten zu canxen... :rolleyes:

Zumindest im letzten Winter gab es andauernd Lastminute-Angebote inkl. LH-Hin/Rückflug ab Frankfurt mit 7-10 Tagen Vorlauf für nur 799 oder 899€ p.P. - da Lufthansa garantiert auch 450 bis 500€ für die Flüge wollte, kann man sich ausrechnen, was für MSC übrig blieb....

Im Januar&Februar 2018 gab es auch einige Abfahrten (ohne Flug) ab 249€ p.P. von/nach Havana auf der Opera. So viel scheint MSC da also auch nicht zu verdienen.
Cruise-Jaeger123
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 63
Registriert: 23.02.2016 20:07

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon HeinBloed am 06.06.2019 23:04

fneumeier hat geschrieben:NCL gibt eine Erstattung von 50% auf den Reisepreis sowie einen Future Cruise Credit in Höhe von 50% für alle Reisen bis 2. September.

Alle Reisen danach werden automatisch storniert und die neuen Routen der Sky und Sun demnächst bekannt gegeben. Alle Betroffenen erhalten einen 20% Rabatt auf eine neue Buchung.

Gruß

Carmen


Gilt das auch für die Töchter?

Wir sind auf der SIRENA von NCL-Tochter Oceania im Januar 2020 gebucht: mit drei kubanischen Häfen.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6196
Registriert: 05.11.2007 21:49

Re: Änderung bei Kuba-Kreuzfahrten ab den USA

Beitragvon Raoul Fiebig am 06.06.2019 23:22

Hallo HeinBloed,

von Oceania kam heute eine generelle Mail, der zufolge es "ab nächster Woche" näheres dazu geben soll.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26371
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

VorherigeNächste

Zurück zu Kreuzfahrt-Destinationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste