Sonnendeck Seereisen

Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: die-zwee

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon Hareid am 22.09.2018 22:38

Laut http://www.kreuzfahrthafen-warnemuende.de/ soll die Breakaway am Dienstag von 0 Uhr bis 19:00 Uhr in Warnemünde liegen.
Wahrscheinlich will man die Berlin Tagesausflüge nicht streichen, sodass man dann lieber auf Tallinn verzichtet, meine Vermutung.
Frage mich dann trotzdem wieso jetzt alle nach Kopenhagen mussten, wenn sie dann doch am Dienstag kommt..
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 649
Registriert: 10.06.2010 21:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon fneumeier am 23.09.2018 07:25

Hareid,

das halte ich für unwahrscheinlich. Laut den Posts im Roll Call bei CC fährt die Breakaway am Montag um 14 Uhr in Kopenhagen los (all aboard 13 Uhr). Der Rest der Cruise soll ohne Änderung sein - also nur der Ausfall von Warnemünde.

Auf der Website des Hafens von Rostock ist die Breakaway noch für Montag 6 Uhr gemeldet.

Auch ein Ausflugsanbieter hat seinen Kunden bereits geschrieben, dass der Ausflug storniert ist.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8293
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon Hareid am 23.09.2018 13:00

Ok, so würde auch mehr Sinn machen. Er hat es gestern gegen 20:00 Uhr auf Facebook angekündigt deshalb hat es mich gewundert.
Mal schauen..
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 649
Registriert: 10.06.2010 21:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon Hareid am 24.09.2018 12:58

So, war wohl eine Fehlinfo, Norwegian Breakaway wird gleich planmäßig nach Tallinn fahren.
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 649
Registriert: 10.06.2010 21:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon JanMartin am 26.09.2018 10:07

So'was scheint es zur besten Spätsommerzeit auch im Mittelmeer zu geben, die 'MSC Seaview', heute für Malta gelistet, wo ziemlich starker Wind herrscht, läuft gerade in Cagliari ein, 'MSC Opera' ist stattdessen nach Palermo gefahren, nur 'Queen Victoria' befindet sich tatsächlich in Malta. Ungewöhnlich schlechtes Wetter diesen Spätsommer im mittleren Mittelmeer, selbst Griechenland unter Wolken ...
Benutzeravatar
JanMartin
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 267
Registriert: 21.07.2016 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon Raoul Fiebig am 26.09.2018 11:50

Hallo allerseits,

die Wetteraussichten sind nicht gut, siehe hier. Es droht ein "Medicane" im Mittelmeer.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon HeinBloed am 26.09.2018 11:53

NORWEGIAN GETAWAY hat übrigens bei ihrer letzten Runde auch Nynäshamn ausgelassen.

Auch Gäste der vorherigen Runde mit Ausschiffung in Warnemünde wurden vorzeitig von Bord geworfen und von NCL mit 300 USD ausgesetzt!
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 5980
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon Hareid am 26.09.2018 14:33

So ist es halt Ende September, da muss man im Norden mit Stürmen rechnen. Bei Aida sind übrigens auch zig Häfen ausgefallen.
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 649
Registriert: 10.06.2010 21:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon JanMartin am 26.09.2018 16:25

Raoul Fiebig hat geschrieben:"Medicane"

Danke Raoul, für den Link; sehr interessanter Artikel!

Das Hamburger Abendblatt meldet gerade, daß der Fährverkehr zu den Kykladen eingestellt sei, die Fähren blieben in Piräus und werden wohl morgen auch nicht auslaufen. 'MSC Musica' sollte heute eigentlich den ganzen Tag in der Caldera von Santorini ankern, stattdessen ist sie schon seit mittags unterwegs nach Nafplio, anstelle von Piräus; HAL's 'Oosterdam' ist gerade unterwegs nach Catania, eigentlich war Mykonos angesetzt, ebenso dort 'Rhapsody Of The Seas', die ihren Plan auch völlig umgestellt hat; was für Zustände im sonst so garantiert spätsommerfesten Griechenland ...
Benutzeravatar
JanMartin
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 267
Registriert: 21.07.2016 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon HeinBloed am 26.09.2018 16:35

Sicherlich...

die Frage ist bloß, ob sich das NCL nicht ein wenig zu leicht gemacht hat und nicht an die Gäste gedacht hat, sondern nur an sich selbst!

Warnemünde ist ja auch Ausschiffungs- und Einschiffungshafen. Ein sog. Homeport, bei denen viele mit dem eigenen Auto anreisen. Kaum ein Hafen, bei denen es viele Fluganreisende gibt.

Ich war nun nicht dabei, aber selbst wenn sie es noch nach Kiel oder Travemünde geschafft hätten und dann den Zug für die Berlin-Ausflügler kurzerhand genutzt hätten, um einmal die abreisende Gäste von Kiel/Travemünde nach Warnemünde zu fahren und dann wieder die anreisenden Gäste zurück nach Kiel/Lübeck wäre sicherlich für die Gäste angenehmer gewesen, als nur zu sagen: ihr müsst einen Tag früher von Bord: hier habt ihr 300 USD und seht zu, wie ihr jetzt zurück zu eurem Auto kommt.

Die Freunde von mir, die an Bord waren, haben mir geschrieben, dass die Erläuterungen seitens der Schiffsführung über die Ausfälle etwas zu dürftig waren.

Stürme können zu jeder Zeit auftauchen. Es kann auch anderes passieren: als ich letztes Jahr auf die NORWEGIAN GETAWAY gewartet hatte, um einzuschiffen, ist auch etwas passiert und die Reaktion fand ich auch etwas lapidar: selbst Schuld, dass ihr keinen Ausflug oder Abreise mit uns bucht - alle anderen sind uns ziemlich egal. Zwei Runden vor uns, waren andere Mitfahrer betroffen und wurden erst im Terminal sehr lange sitzen gelassen, bevor sie in Hotels untergebracht wurden.

Wir hatten es selbst auf der NORWEGIAN SPIRIT 2013 erlebt: andere Schiffe haben es in einen Hafen geschafft rein- und rauszukommen. Sie hatten es nicht einmal versucht.

Ein anderes Mal war es genau umgekehrt: wir hatten es auf der OCEAN PRINCESS 2010 nicht einmal versucht nach Nizza reinzukommen, während es die NORWEGIAN JADE es geschafft hat, bis nach Monte Carlo vorzudringen.

Nur da waren es keine Ausschiffungs- und Einschiffungshäfen.

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 5980
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon Hareid am 26.09.2018 16:43

Habe das sowieso 0 verstanden, wieso NCL nicht Kiel als Ausweichhafen mit einplant.
Ostseekai frei, kann bei jeder Windlage außer Orkan sicher angelaufen werden und dauert mit Bus nur 2-3 Stunden nach Warnemünde. So hätte man den an und abreisenden Leuten viel mehr Stress erspart.
Haben doch Regal Princess, Costa Favolosa, MSC etc. ebenfalls wunderbar hinbekommen.
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 649
Registriert: 10.06.2010 21:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon Raoul Fiebig am 26.09.2018 22:17

Hallo allerseits,

das wird sehr unangenehm im Ionischen Meer und Südgriechenland. :eek:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon Hareid am 26.09.2018 23:00

Sieht schon sehr heftig aus. Mal schauen was für Auswirkungen das auf die Schifffahrt hat.
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 649
Registriert: 10.06.2010 21:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon fneumeier am 27.09.2018 14:41

Die Breakaway liegt immer noch in Tallinn. In St. Petersburg waren wohl die Flutdämme geschlossen, außerdem extremer Wind. Die Viking Sun liegt dort noch im Hafen und kommt wohl nicht weg. Sollte die Breakaway noch St. Petersburg anlaufen, müsste wohl Helsinki und Stockholm ausfallen, weil sonst die Zeit für die Rückfahrt nach Kopenhagen nicht mehr reicht. So die Infos an die Passagiere.

Die Rhapsody of the Seas hat im Mittelmeer Mykonos ausfallen lassen wegen Winds und wurde heute vom Hafen von Argostoli abgewiesen. Sie fährt jetzt nach Split.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8293
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon Hareid am 27.09.2018 22:20

Das mit der Breakaway ist schon hart. Warnemünde, Helsinki und Stockholm ausgefallen. Dafür nur Tallinn und St.Petersburg besucht, puh.
Die Viking Sun dürfte in wenigen Minuten dann auch endlich aus St.Petersburg ablegen, gerade sind 2 Schlepper im Einsatz.
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 649
Registriert: 10.06.2010 21:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitragvon fneumeier am 28.09.2018 06:52

Die Norwegian Breakaway liegt seit gut halb Sechs jetzt in St. Petersburg. Die Viking Sun ist auf dem Weg nach Tallinn.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8293
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu Kreuzfahrt-Destinationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste