Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Kreuzfahrtziele, Häfen & Sehenswürdigkeiten, An- und Abreisemöglichkeiten etc.

Moderator: moeve

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27616
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

aufgrund des zunehmenden Sturms über der Ostsee wird neben der "Costa Favolosa" (siehe auch hier) auch die "Regal Princess" morgen den Hafen von Kiel anstelle von Warnemünde anlaufen. Die beiden Megaschiffe könnten im engen Seekanal nicht sicher manövrieren. Die "Regal Princess" wird das ggrößte Kreuzfahrtschiff sein, das jemals den Kieler Hafen besucht hat.

Hier die Pressemitteilung des Seehafens Kiel dazu:
Kieler Hafen bietet Kreuzfahrtschiffen Schutz vor angekündigtem Sturm
„Costa Favolosa“ und „Regal Princess“ laufen außerplanmäßig Kiel an

(Kiel, 9. Juli 2015) Die Kreuzfahrtschiffe „Costa Favolosa“ und „Regal Princess“ ändern aufgrund einer Sturmwarnung für die deutsche Ostseeküste ihren Kurs. Statt Rostock-Warnemünde werden die Schiffe am Freitag (10. Juli) Kiel ansteuern. Am Ostseekai laufen die Vorbereitungen zur Abfertigung der Schiffe bereits seit dem frühen Morgen auf Hochtouren. Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG: „Ich freue mich sehr, dass wir den Reedereien auch derart kurzfristig aushelfen können. Von den Agenturen bis zum Zoll sind alle verfügbaren Mitarbeiter informiert und stehen bereit.“ Während die „Costa Favolosa“ (Tonnage: 113.216 BRZ, Länge: 290m) am nördlichen Liegeplatz des Kreuzfahrtterminals festmacht, geht die „Regal Princess“ (Tonnage: 142.714 BRZ, Länge: 330 m) an den südlichen Liegeplatz des Ostseekais. Dirk Claus: „In den Sommermonaten nehmen extreme Wettersituationen mit starkem Wind zu. Kiel ist aufgrund der guten nautischen Bedingungen und vorhandenen Terminalanlagen auch dann noch zuverlässig erreichbar.“

Die „Regal Princess“, das erst im Mai 2014 in Dienst gestellte Flaggschiff der US-amerikanischen Reederei Princess Cruises, ist das größte und längste Kreuzfahrtschiff, das der Kieler Hafen bisher begrüßen konnte. Mehr als 3.500 internationale Gäste, meist Reisende aus Amerika und Fernost, werden von Kiel aus Landausflüge u.a. in die Hauptstadt Berlin unternehmen. Das Schiff wird bereits am frühen Morgen aus Aarhus (Dänemark) am Ostseekai eintreffen und bis zum späten Abend bleiben. Von Kiel aus fährt das Schiff weiter nach Tallinn (Estland). Dirk Claus: „Unsere Terminalanlagen sind bereits heute auf Schiffe mit bis zu 4.000 Passagieren ausgelegt. Auch bei Doppelanläufen erfolgt die Abfertigung am Ostseekai reibungslos.“ Entgegen der „Regal Princess“, die Kiel während einer laufenden Kreuzfahrt ansteuert, kommt die „Costa Favolosa“ zum (Teil-)Reisewechsel nach Kiel. Am Ostseekai werden am 10. Juli mehr als 3.000 Passagiere des Schiffes aussteigen und eine entsprechende Anzahl Gäste am Nachmittag wieder einsteigen. Nächstes Ziel ist Kopenhagen.

Es kommt inzwischen häufiger vor, dass Kiel als Ausweichhafen bei Sturm genutzt wird. So drehte etwa die „MSC Opera“ in 2012 vor einem anderen Hafen ab und lief Kiel an. Auch die „Prinsendam“ der Holland-Amerika-Line strich im vorigen Jahr einen Anlauf auf Gotland und steuerte als Windschutz die Förde an. Am 17. Mai diesen Jahres lief die „MSC Sinfonia“ (Tonnage: 65.542 BRZ, Länge: 275 m) zum Abschluss einer neuntägigen Kreuzfahrt kurzfristig Kiel an. Die Förde ist breiter als die Zufahrten zu vielen anderen Hafenplätzen und gut gegen Wind geschützt. Zudem stehen in Kiel gleich mehrere Schlepper bereit, die Schiffe auf Anforderung sicher zu den Liegeplätzen geleiten. Am Ostseekai verfügt Kiel über zwei Terminalliegeplätze für große Kreuzfahrtschiffe, während ein drittes großes Schiff zeitgleich am Kreuzfahrtliegeplatz Nr. 1 des Ostuferhafens anlegen kann.
Die "Amadea" wird hingegen morgen Warnemünde anlaufen. Sie sollte stattdessen ursprünglich in Wismar sein.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27616
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die "Amadea" mußte abermals ausweichen und hat nun weder Wismar noch Warnemünde angelaufen. Statt dessen war sie heute in Travemünde zu Gast bzw. liegt dort im Moment noch.

Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1069
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Svennimo »

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo allerseits,

die "Amadea" mußte abermals ausweichen und hat nun weder Wismar noch Warnemünde angelaufen. Statt dessen war sie heute in Travemünde zu Gast bzw. liegt dort im Moment noch.
In Travemünde war die Amadea doch eh avisiert, sie ist doch bloß früher dort gewesen als geplant.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27616
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Svennimo,

ja, aber eigentlich hätte sie gestern in Wismar bzw. Warnemünde sein sollen. ;)

Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 906
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Hareid »

Moin,

Bild
Bild

Da lagen die 2.

Gruß
Hareid

Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 906
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Hareid »

Moin,

aufgrund der Sturmlage wird die MSC Sinfonia am Sonntag in Kiel anlegen statt Warnemünde.
https://www.facebook.com/MSC.Kreuzfahrt ... nd?fref=ts
Das ist schon der 5te außerplanmäßige Anlauf 2015 in Kiel bisher.

Gruß
Hareid

Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1069
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Svennimo »

Heute scheint es die Sea Princess zu treffen, lt. marinetraffic fährt das Schiff heute nach Kiel statt nach Warnemünde

Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 906
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Hareid »

Der Kiel Anlauf wurde aber auch wieder gecancelt. Sie fährt direkt nach Dover, leider.
Die Aurora konnte heute auch nicht in Warnemünde anlegen.
In St.Petersburg war der Sturm auch aktiv, die Aidamar und Navigator of the Seas stecken immernoch da fest, sollten gestern auslaufen. Celebrity Silhouette wartet seit heute Morgen auf ein freien Liegeplatz in St.Petersburg.

Emrys
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 800
Registriert: 09.04.2011 19:24
Wohnort: Stade

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Emrys »

Weiß jemand, wie es der Artania geht? Die hätte heute Riga auf dem Plan und morgen Danzig... Und Samstag will ich rauf für die nächste Ostseerunde. Ich hoffe, das hat sich mit dem Sturm bis dahin erledigt... :mad:

EDIT: Laut Phoenix-Seite liegt sie in Riga mit 2 Bft Windstärke... Hoffen wir mal, dass es im deutschen Ostseeraum am WE auch wieder so ausschaut. :D

conniemillie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1341
Registriert: 09.11.2007 11:33
Wohnort: insel usedom

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von conniemillie »

Hallo,

ich war heute in Rostock in der hoffung, dass die Aurora doch noch kommen sollte. Sie lag ja einige zeit vor Rostock und wartete bis sie weiter fuhr.

Das einzige schiff was sich traute war die Marco Polo.

https://www.youtube.com/watch?v=WPUs9MEFWiY

Sie hatte auch gut Schlagseite teilweise.

Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 906
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Hareid »

Moin,

heute hat es die Norwegian Getaway in Warnemünde erwischt. Sie dreht derzeit Kreise vor Warnemünde und wartet bis der Wind sich legt.
Die Marina konnte dagegen dort festmachen, da sie mit ihrer Größe nicht so anfällig ist.

Gruß
Hareid

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6811
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von HeinBloed »

Hareid hat geschrieben:Moin,

heute hat es die Norwegian Getaway in Warnemünde erwischt. Sie dreht derzeit Kreise vor Warnemünde und wartet bis der Wind sich legt.
Die Marina konnte dagegen dort festmachen, da sie mit ihrer Größe nicht so anfällig ist.

Gruß
Hareid
Auf dem AIS Signal heißt es Ziel: unbekannter Hafen...

Sieht nach Kiel aus...

Oh weia... das kann uns natürlich auch noch passieren... wenn wir im August draufwollen...

Gruß
HeinBloed

conniemillie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1341
Registriert: 09.11.2007 11:33
Wohnort: insel usedom

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von conniemillie »

Hallo,

da die Getaway ja immernoch vor Rostock ist habe ich mal eine frage:
Wie verhält es sich mit den Passagieren die absteigen wollen. Bekommen sie die koffer wieder die sie nachts vor der Tür stellen müssen oder werden die einbehalten?

Schlimm stelle ich mir das vor- die zugtickets evt sind verloren und die zusteigen wollen verlieren sicher auch langsam die geduld. Warum wird denn nicht nach kiel ausgewichen?

Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 906
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Hareid »

conniemillie hat geschrieben: Warum wird denn nicht nach kiel ausgewichen?
Das weiß wohl nur der Kapitän.

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6811
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von HeinBloed »

Die einsteigende Gäste sind jetzt alle ins Hotel gebracht worden. Nächster Anlaufveruch: morgen früh!

conniemillie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1341
Registriert: 09.11.2007 11:33
Wohnort: insel usedom

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von conniemillie »

Hallo,

so wie es gerade ausschaut wird sie Rostock jetzt anlaufen- sie befindet sich in der anfahrt- mal sehen ob es was wird.

Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 906
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Hareid »

Und nun die nächste Runde :lol:

Cali65
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1003
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Cali65 »

Ja, das ist echt witzig. Warnemünde ist für die großen Kähne bei Wind eine echte Herausforderung.
Nicht nach Kiel auszuweichen halte ich für korrekt. Diese Ummodelei wäre auch nicht gerade spaßig
Für die Wartenden auf dem Schiff und an Land und ist zudem ja auch von der Entfernung nicht ohne.
Wie geht das nun weiter? Die Pläne fallen ja jetzt echt in sich zusammen.

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6811
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von HeinBloed »

Cali65 hat geschrieben:Ja, das ist echt witzig. Warnemünde ist für die großen Kähne bei Wind eine echte Herausforderung.
Nicht nach Kiel auszuweichen halte ich für korrekt. Diese Ummodelei wäre auch nicht gerade spaßig
Für die Wartenden auf dem Schiff und an Land und ist zudem ja auch von der Entfernung nicht ohne.
Wie geht das nun weiter? Die Pläne fallen ja jetzt echt in sich zusammen.
Vor zwei Jahren stand Princess vor dem gleichen Problem. Sie sind nach Kiel ausgewichen.

ich gehe mal davon aus, das Tallinn wohl ausfallen wird... wenn alle Visa für St. Petersburg für die im Voraus bezahlten Ausflüge ungültig werden... oder sie streichen St. Petersburg auf einen Tag zusammen...

Wenigsten weiss ich, dass sie alles versuchen, um die Passagiere aufzunehmen.

Nun Zugtickets mit Zugbindung sind verloren. Du wirst wohl neue Flexpreistickets kaufen müssen und noch später zur Erstattung einreichen. Außerdem noch ggfls. einen Urlaubstag... einen Tag länger Parken...

Cali65
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1003
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: Sturm würfelt Hafenanläufe in Ostseehäfen durcheinander

Beitrag von Cali65 »

Ein-und Aussteiger tendern. :)

Hast wohl recht. Tallin raus und eine Art von Erstattung muss da wohl kommen.
Bezüglich Kiel werden sie sich wohl sicher sein, dass es morgen früh funktionieren wird. Mal schauen.

Antworten