Sonnendeck Seereisen

MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.09.2011 12:59

Hallo allerseits,

MSC-Chef Pierfranceso Vago hat heute auf der Seatrade Europe in Hamburg bestätigt, daß die Reederei neben den Verhandlungen über eine Übernahme des ursprünglich von GNMTC in St. Nazaire bestellten Neubaus auch plant, innerhalb der nächsten sechs Monate zwei weitere Neubauten einer neuen Klasse zu bestellen, zu denen sich zu einem späteren Zeitpunkt zwei weitere Schwesterschiffe hinzugesellen könnten.

Es handele sich dabei um eine abermalige Evolution der "Fantasia"-Klasse, bei der die Breite der Schiffe zunehmen solle, da man hierdurch - anders als bei zusätzlicher Länge - weniger Restriktionen bei Hafenanläufen in Kauf nehmen müsse.

Die Indienststellung des GNMTC-Neubaus würde demnach 2013 erfolgen, die beiden Neubauten 2014 und 2015 folgen. Optionen für zwei Nachfolgeschiffe danach seien möglich.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25808
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon conniemillie am 27.09.2011 18:24

Wow, mal sehen wie costa es aufnimmt :eek: ,

wow soll das noch enden hier in europa`?

denn wird es ja nicht lange dauern und MSC wird den Asiatischen Raum bedienen
conniemillie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1328
Registriert: 09.11.2007 11:33
Wohnort: insel usedom

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Mario am 27.09.2011 19:38

Endlich mal wieder Neuigkeiten von MSC bezüglich Neubauten :) :) :)

Im Mittelmeer ist man schon relativ gut aufgestellt, da gibt es im Sommer ab Venedig je ein Schiff der Klasse Lirica, Musica und Fantasia. Ab Genua/Livorno fahren je einmal Lirica- und Musica-Klasse und zweimal Fantasia-Klasse sowie noch die alte Melody. Hier ist meiner Ansicht nur noch Platz für ein Schiff als Ersatz für die alte Melody und eventuell ein Schiff für längere Sommerkreuzfahrten ab Venedig.
Im Norden jedoch könnte man sicherlich noch ein zusätzliches Schiff einsetzen.

Vor einiger Zeit hat MSC ja mal angekündigt, dass auch Ganzjahreskreuzfahrten in Südamerika möglich wären. Vielleicht lässt man das mal mit einem Schiff der Lirica-Klasse (z. B. Armonia) ausprobieren und hätte dadurch Platz für ein weiteres Schiff als Ersatz der Armonia in Europa.

Auch war mal von Australien als Winterdestination die Rede. Weiters könnte ich mir Asien vorstellen. Sicherlich auch ein Erfolg wäre eine Weltreise wie von Costa auch angeboten wird.
Mario
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 819
Registriert: 31.03.2010 09:00

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Rhein am 27.09.2011 20:54

'Ne Weltreise? Mit MSC? Also da ären mir auf Dauer zumindest die Schiffe der Lirica- und Musica-Klasse zu eng :eek: :eek: Und die Fantasia-Klasse paßt wohl kaum durch den Panamakanal ;) . Allerdings frage ich mich eher, ob man evtl. an einen Verkauf eines oder mehrerer der bisherigen Schiffe denkt ....???
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3044
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.09.2011 21:24

Rhein hat geschrieben:Und die Fantasia-Klasse paßt wohl kaum durch den Panamakanal ;)


...die "QM2" und die "Azura" auch nicht - und trotzdem führen sie Weltreisen durch. ;)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25808
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.09.2011 21:32

Hallo allerseits,

MSC-Chef Vago hat auch angedeutet, daß mittelfristig mit dem Einsatz eines Schiffs der "Fantasia"-Klasse ab einem deutschen Hafen zu rechnen ist. Ein Grund hierfür sei, daß deutsche Passagiere nach den italienischen die größte Gruppe der MSC-Passagiere stellen und auch das "MSC Yacht Club"-Konzept sehr gut auf dem deutschen Markt ankomme.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25808
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Ralf am 28.09.2011 08:14

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo allerseits,

MSC-Chef Vago hat auch angedeutet, daß mittelfristig mit dem Einsatz eines Schiffs der "Fantasia"-Klasse ab einem deutschen Hafen zu rechnen ist. Ein Grund hierfür sei, daß deutsche Passagiere nach den italienischen die größte Gruppe der MSC-Passagiere stellen und auch das "MSC Yacht Club"-Konzept sehr gut auf dem deutschen Markt ankomme.


Hallo,

meine Buchung hätten sie sicher. Im Yacht Club zum Nordkap und/oder nach St. Petersburg, ein Traum...
Bei einer Unterhaltung mit Lorenzo, dem Chefbutler von MSC, äusserte er Zweifel, ob es gelingen könnte, im Sommer Woche für Woche an die 4000 Passagiere für Norwegen- oder Ostsee- Kreuzfahrten zu bekommen. Aber bei den momentanen Wachstumsraten im Markt...
Vielleicht meint er eher den deutschsprachigen Markt, bei dem der YC gut ankommt. Bei unserer Fahrt waren Schweizer klar in der Mehrheit (bei dem Kurs des CHF ein Schnäppchen).

Ich bin generell mal gespannt, wann der Markt gesättigt ist. Immer mehr Schiffe, größere ersetzen kleinere. Welche Ziele sollen sie noch ansteueren? Als wir z.B. mit der Fantasia in Funchal waren, lagen dort noch eine Aida (ich glaube blu), die Nieuw Amsterdam und ein grosses merkwürdig aussehendes Schiff von Island Cruises. Wieviele Tages-Touristen verträgt z.B. Madeira gleichzeitig?

Ralf
Benutzeravatar
Ralf
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 326
Registriert: 06.09.2010 08:19

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Stevbln am 28.09.2011 08:22

:lol: Island Escape kann das nur sein...sehr merkwürdig aussehendes schiff....
Stevbln
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2702
Registriert: 03.02.2011 10:59
Wohnort: Berlin

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.09.2011 09:22

Ralf hat geschrieben:Vielleicht meint er eher den deutschsprachigen Markt, bei dem der YC gut ankommt. Bei unserer Fahrt waren Schweizer klar in der Mehrheit (bei dem Kurs des CHF ein Schnäppchen).


Hallo Ralf,

gut möglich. Ich denke, die Österreicher und Schweizer werden da oftmals einfach "eingedeutscht" und als Teil des deutschen Marktes gesehen, auch wenn das natürlich so nicht richtig ist und "deutschsprachig" besser wäre.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25808
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Mario am 28.09.2011 10:03

Rhein hat geschrieben:'Ne Weltreise? Mit MSC? Also da ären mir auf Dauer zumindest die Schiffe der Lirica- und Musica-Klasse zu eng :eek: :eek: Und die Fantasia-Klasse paßt wohl kaum durch den Panamakanal ;) . Allerdings frage ich mich eher, ob man evtl. an einen Verkauf eines oder mehrerer der bisherigen Schiffe denkt ....???

Was findest du an diesen beiden Schiffsklassen so "eng"???


Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo allerseits,

MSC-Chef Vago hat auch angedeutet, daß mittelfristig mit dem Einsatz eines Schiffs der "Fantasia"-Klasse ab einem deutschen Hafen zu rechnen ist. Ein Grund hierfür sei, daß deutsche Passagiere nach den italienischen die größte Gruppe der MSC-Passagiere stellen und auch das "MSC Yacht Club"-Konzept sehr gut auf dem deutschen Markt ankomme.

Da wäre es wohl geschickt gewesen die MSC Magnifica mit einem Yacht Club auszustatten. Denn so hätte man auch ein kleineres Schiff mit diesem Konzept und könnte es schon im Norden einsetzen. Gab es nicht einmal diese Pläne mit der Magnifica?
Mario
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 819
Registriert: 31.03.2010 09:00

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Stevbln am 28.09.2011 10:33

Die hat doch dieses Yacht bereich...oder? ne stimmt gibt es wirklich nicht :cool:
Zuletzt geändert von Stevbln am 28.09.2011 10:41, insgesamt 2-mal geändert.
Stevbln
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2702
Registriert: 03.02.2011 10:59
Wohnort: Berlin

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.09.2011 10:38

Hallo Mario,

ja, die gab es. Wenn man sich die Kabinenbereiche der Decks 14 & 15 auf der "MSC Magnifica" im Vergleich zu ihren Schwesterschiffen ansieht, erkennt man auch noch diese usprüngliche Planung.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25808
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.09.2011 10:40

Stevbln hat geschrieben:Die hat doch dieses Yacht bereich


Nein, hat sie nicht. Er war geplant, wurde aber letztlich nicht realisiert. Nur die Suiten an sich sind geblieben, sind aber "normale" Suiten. Den MSC Yacht Club gibt es auf der "MSC Magnifica" nicht.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25808
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon conniemillie am 28.09.2011 17:27

Hallo,

eine Fantasia-Klasse ab Deutschland- ich kenne da einen guten Hafen der von MSC noch nicht im Program ist ;)
Aber ab hamburg mit der Fantasia wäre klasse- kurze anreise, kind frei und wenn es geht noch eine tolle route.

Warten wir es ab- die Nordsee und ostsee sind ja gut im Kommen
conniemillie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1328
Registriert: 09.11.2007 11:33
Wohnort: insel usedom

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Rhein am 28.09.2011 21:52

Hallo,

warum die Schiffe eng sind?

Die Musica war das einzige Schiff, auf der ich WIEDERHOLT im Büffetrestaurant keinen Platz bekommen habe, auf der Sinfonia half nur der Außenbereich. Im Speisesaal der Musica bekam ich mein Essen von den Tischnachbarn serviert, da der Kellner nicht zu meinem Platz kam, weil eben die Tische so eng beieinander standen, daß kein durchkommen war. Und an einem sonnigen Seetag einen Liegestuhl auf den Sonnendecks zu bekommen, ist auch nicht so einfach ......
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3044
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon coke72 am 14.10.2011 12:04

Mario hat geschrieben:
Rhein hat geschrieben:'Ne Weltreise? Mit MSC? Also da ären mir auf Dauer zumindest die Schiffe der Lirica- und Musica-Klasse zu eng :eek: :eek: Und die Fantasia-Klasse paßt wohl kaum durch den Panamakanal ;) . Allerdings frage ich mich eher, ob man evtl. an einen Verkauf eines oder mehrerer der bisherigen Schiffe denkt ....???

Was findest du an diesen beiden Schiffsklassen so "eng"???


Hallo Mario,

wir waren letztes Jahr auf einem Schiff der Orchestra-Klasse und fanden die "öffentliche" Fläche in Relation zur Passagierzahl sehr gering bemessen. Bei schlechtem Wetter oder insbesondere beim Galaabend konnte es da in den Bars und Lounges schon einmal recht kuschelig werden. Es ist jetzt schwierig, hier objektiv zu vergleichen, da die Schiffe, die eher für längere Kreuzfahrten konzipiert sind, auch eher in einem anderen Segment zu finden sind. Nimmt man hier jetzt z.B. einmal die S-Klasse von HAL, so stellt man fest, dass sowohl die Musica- als auch die S-Klasse ca. 2,5 Decks öffentliche Fläche im Inneren haben. Von der Breite tun sich die beiden Klassen nicht viel, von der Länge her ist die S-Klasse ca. 220m, die Musica-Klasse knapp 300m lang. Die Musica-Klasse bietet also um ca. 35% mehr öffentliche Fläche als die S-Klasse, nimmt jedoch 3013 Passagiere auf. Das sind immerhin 140% mehr Passagiere als ein S-Klasse-Schiff mit seinen 1260 Gästen. Oder anders ausgedrückt: Auf einem S-Klasse Schiff hat ein Passagier fast doppelt so viel öffentlichen Raum zur Verfügung wie auf einem Schiff der Musica-Klasse. Entsprechend ist es halt auch weniger wuselig und relaxter.
Wenn Du mich jetzt fragst, ob mir die Musica-Klasse zu eng ist: Jein. Für kürzere Touren ist es für mich noch OK, wenn man eine Kabine mit Rückzugsmöglichkeit hat (Balkonkabine). Bei längeren Touren käme es sehr darauf an, was MSC an Schmerzensgeld zahlt, sprich wie niedrig der Preis ist. Bei einer Weltreise für EUR 399,- würde ich mir vermutlich auch eine Musica-Klasse gefallen lassen.

Viele Grüße
Arno
Benutzeravatar
coke72
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 1866
Registriert: 16.03.2008 16:16

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Trudi am 14.10.2011 22:10

Hallo Mario, hallo Arno,

wie Ihr sicherlich schon festgestellt habt, sind mein Mann und ich MSC Stammgäste. Wir haben uns auch jahrelang mit unterschiedlichen Leuten zu mehreren Kreuzfahrten verabredet. Auch in diesem Jahr werden wir unsere Reisebekannten der letzten Silvesterreise mit der Splendida auf der Fantasia wieder treffen. Wie Ihr an meiner Signatur sehen könnt, sind wir seit 2006 = Neujahrsreise danach immer Weihnachten und Neujahr mit diversen MSC Schiffen unterwegs gewesen, so auch dieses Jahr mit der Fantasia, weil sie Silvester in Madeira/Funchal ist - und das alleine ist schon den Reisepreis wert!!! - Diese Festtagsreisen als solches sind keine Billig- oder Kurzreisen sondern im Vergleich zu gleichwertigen Reisen um mind. 200 € / Kategogie teurer als eine Reise vor oder nachher und daher nicht unbedingt mit solchen vergleichbar. Was aber vergleichbar ist, ist die Vollbelegung bis zum letzten Platz bis auf wenige Ausnahmen!!! Im letzen Jahr auf der Splendida hatten wir Silvester 700 Kinder!!! Und bemerkt haben wir das eigentlich nicht. Außer im Sportrestaurant war die Bowlingbahn immer besetzt. Weil wir aber hieran eh nicht interessiert sind hat uns das gar nicht gestört. Auch liegen wir nicht am Pool, somit konnten die Kids sich auch im Innenpoolbereich nach Lust und Laune austoben.

Zur MUSICA - stimmt im Buffet-Restaurant war es manchmal recht eng bei Vollbelegung, welche wir auf diesen Festtags-Reisen eigentlich immer hatten. Die Orchestra ist baugleich, also wird es hier nicht anders sein. Aber schon die POESIA ist im Restaurantbereich vergrößert. Also nicht mehr mit Musica & Orchestra vergleichbar.

Bei unseren insgesamt 3 Festtagsreisen mit der Musica haben wir trotzdem immer einen Platz gefunden, man kann nur nicht davon ausgehen, diesen immer zu einer bestimmten Uhrzeit zu bekommen. Die Essenszeiten im Buffetrestaurant wurden bei unseren Reisen auch flexibel gehalten, wenn viele am frühen Nachmittag zum Landgang gingen, war auch das Restaurant früh offen 11.30 etc., aber auch länger geöffnet, wenn wir später als 1 - 2 Uhr zurückkamen. Dann konnten wir uns auch um 14.30 noch am Buffet bedienen. Ebenso wurde das abends geregelt z. B. in Alexandria. Es gab eine feste Zeit in beiden Restaurants und für alle anderen eine flexible Zeit bei gleichem Angebot im Buffet-Restaurant.

Die POESIA hatte schon wesentlich mehr Plätze im Buffetrestaurant, die Splendida auch. Nur darf man nicht um 13.00 Uhr kommen, dann sind die ersten noch nicht fertig und die nächsten suchen Plätze. Wir essen immer gleich um 12 oder gemäß Öffnungszeit lt. Bord-Programm, oder eben ganz spät. Das Angebot ist immer gleich. Es kann genauso vorkommen, daß und 12.10 der Braten des Tages für ein paar Minuten nicht verfügbar ist und man auf den nächsten warten muß als auch, daß um 10 Min. vor Schluß noch alles vorhanden ist. Dafür ist es eben Buffet und abhängig vom Verhalten der Gäste und nicht von MSC beeinflußbar!!!

Über mangelnden Platz im Abendrestaurant können wir uns nicht beklagen, wir hatten immer einen 6er Tisch. Selbst bei unserer ersten Reise, wir hatten ursprünglich einen 8er Tisch, wobei ein Paar nur 2 -3 mal am Tisch waren, ansonsten aber die Pizzeria individuell aufsuchten, aber auch für 8 war ausreichend Platz vorhanden. Danach waren wir entweder zu viert oder zu sechs am vorbestellten Tisch - ja auch das geht bei MSC.

Die Bars sind unterschiedlich besucht. Tagsüber ist gar nichts los. Vor dem Abendessen versammelt sich alles in den Hauptbars an der Rezeption - vor den Restaurants, es wird aber wieder total leer, wenn die ersten Gäste zum Essen gehen. Die Raucherbars waren aufgrund der dort stattfindenden Animation am frühen Abend auch meist voll, aber nur solange die Animation stattfand, dann wurde es auch hier bis menschenleer. Die deutschen Gäste haben vorwiegend an den Miss + Mr. X(Schiff)_Wahlen teilgenommen, und auch oft gewonnen, das Spielchen konnten wir dann nachher auf den Bildschirmen für den Rest der Reise mit erleben. :lol:

Die Disco war eigentlich immer leer, weil die Italiener die Animation lieben und danach ins Kasino oder in die Kabine verschwinden. Einige Kids, meist Family der Besatzung zu unseren Festtagsreisen kamen dann um eine Cola zu trinken und den großen Macker zu machen, die Mädels gestylt um einen Lover aufzureißen. Oft niedlich, manchmal auch hart an der Grenze, wenn die Blechdosen plötzlich zu Wurfgeschossen wurden. Kam aber sehr selten (1-2mal auf 9 Reisen) vor.

Die deutschen Gäste haben sich hier nur aufgehalten um das Auslaufen des Schiffes anzusehen. Getränke brachte man dann auch meist mit. Das Personal kam sich sehr überflüssig vor. Das war übrigens auch mittags im Buffet-Restaurant so, die Kellner kamen nach etlichen Abweisungen (man darf nicht aufdringlich sein) nur auf "Anforderung", irgendwann hatten die eben auch keine Lust immer wieder zu hören "Nein danke wir trinken nichts". Wir Deutsche meinen zwar das machen nur die Holländer mit Butterbrot und Thermoskanne in eine Raststätte zu gehen - nö, die deutschen auf Kreuzfahrtschiffen sind schlimmer. Und das habe ich auf bisher jeder Reise mit MSC selbst erlebt! Das ist übrigens so eine Regel bei den Kellnern, daß man die deutschen Gäste nicht mehrfach unaufgefordert anspricht um nicht aufdringlich zu sein.

Wir waren schon immer die Ausnahme, weil wir immer auch ohne AI_Paket schon von Anfang an sagten, daß wir nicht zum Aufwärmen dort sind, sondern gerne auch etwas trinken möchten. Und die Mädels standen mit diskretem Abstand teilweise hinter uns und warteten darauf uns ein neues Getränk bringen zu können.

Das Verhalten der Gäste war bei den Gruppenreisen auf der Marco Polo und der Color Magic nicht anders. Beim MARCO POLO-Bordfest mit Freibier war alles total überfüllt, konnte man doch umsonst saufen, am Abend nach dem Theater war das Schiff menschenleer. Es ist also kein MSC-Hochpreis-Syndrom, sondern einfach nur der Geiz der Deutschen. Nee halt, wir waren ja da - sonst könnte ich ja nicht davon berichten.

Auf der MARCO POLO haben wir beim Abendessen am ersten Tag nach 45 Min. noch keine Getränke gehabt. Am nächsten Tage kamen die Getränke zwar früher, dafür wurden aber die Speisen teilweise vertauscht. Beim Frühstück im Restaurant wurden wir an einen wirklich überfüllten Tisch verfrachtet, so daß selbst ich mit meinen 55 kg Platzangst bekam. Pech für uns nur, daß diese Reise fast doppelt so teuer war als eine vergleichbare Reise auf einem wesentlich luxuriöseren MSC-Schiff.

Gruß Trudi
Benutzeravatar
Trudi
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 583
Registriert: 19.11.2007 21:54

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Raoul Fiebig am 25.01.2012 19:13

Hallo allerseits,

verschiedene Branchendienste melden, MSC habe einen Vertrag über die Übernahme des ursprünglich von GNMTC georderten Neubaus unterzeichnet. Das Schiff solle im kommenden Jahr als "MSC Preziosa" in Fahrt kommen. MSC gibt sich hierzu noch verschlossen.

Zu den weiteren geplanten Neubauten kursieren indes Gerüchte, sie würden ca. 315 Meter lang und 42 Meter breit, also kürzer und breiter als die "Fantasia"-Klasse. Die Zahl der Passagierkabinen könne bei 2.000 liegen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25808
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Stevbln am 25.01.2012 20:30

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo allerseits,

verschiedene Branchendienste melden, MSC habe einen Vertrag über die Übernahme des ursprünglich von GNMTC georderten Neubaus unterzeichnet. Das Schiff solle im kommenden Jahr als "MSC Preziosa" in Fahrt kommen. MSC gibt sich hierzu noch verschlossen.

Zu den weiteren geplanten Neubauten kursieren indes Gerüchte, sie würden ca. 315 Meter lang und 42 Meter breit, also kürzer und breiter als die "Fantasia"-Klasse. Die Zahl der Passagierkabinen könne bei 2.000 liegen.

:cool: Was ist eigentlich aus der MSC Gaddafi geworden?
Stevbln
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2702
Registriert: 03.02.2011 10:59
Wohnort: Berlin

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe

Beitragvon Raoul Fiebig am 25.01.2012 20:35

Hallo Stevbln,

lies' Dir einfach meinen Beitrag durch, den Du gerade selbst in voller Länge zitiert hast. ;)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25808
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Nächste

Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste