MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Kreuzfahrten mit MSC Cruises
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6937
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von HeinBloed »

MathiasK hat geschrieben:Moin Tien,

soviel ich weiß ist die Poesia ein Schiff der Musica-Klasse und dürfte sich nicht gar allzu weit von der Musica (Die Du ja kennen dürftest) unterscheiden.
Wenn ich mir nun die Kabienen auf der Musica anschaue und sehe das die Suiten !!! nicht mehr zu bieten haben als die meisten deluxe Balkonkabinen oder Minisuiten der US Spaßreedereien, dann bezweifle ich wirklich arg die 5 Sterne.
Möchte ich so nicht stehen lassen. Die Suite konnte durchaus mit einer Princess-Grill-Suite auf der QUEEN VICTORIA mithalten, was die Größe betrifft. Wir hatten Gelegenheit uns eine Suite auf der MSC MUSICA anzusehen und sicherlich nicht so elegant, aber durchaus klasse durchdachte Schränke und Ablagen und großzügige Abmessung!

Wenn man jetzt noch den Butler/Concierge-Service einführt und vielleicht dann erfolgreich ein geeignetes Restaurant-Konzept "kopiert und umsetzt", damit man sich beispielsweise morgens nicht mit dem "gemeinen" Volk im SB-Restaurant sich um die wenigen freien Tische herumprügeln muss, dann könnte es in der Tag ein besseres Produkt werden.
Ich muss sagen das meine Balkonkabine auf der Norwegian Dream weit mehr zu bieten hatte. Sie war größer komfortabler und hatte ein einigermaßen annehmbares Bad zu bieten. All dies hatte auf der Lirca wohl nicht gestimmt und zu absolutem Unmut geführt.
Das höchste, was wir uns bei NCL gegönnt haben, war bislang eine Mini-Suite auf der NORWEGIAN PEARL. Nett - zu einem guten Preis würde ich sie wieder nehmen. Aber ich empfand sie als enger als die Suite auf der MSC MUSICA. Übrigens sind die Suiten auf der MSC MUSICA/ORCHESTRA 2 m² größer als auf der MSC LIRICA/OPERA.
Wenn ich soetwas höre muss ich wirklich die Werbung und Eigenbezeichnug der MSC anzweifeln. Wenn wir nun auf eine Reise mit der MSC gehen wissen wir ja eigentlich worauf wir uns einlassen (Egal ob schon mit MSC gereist oder nicht, man hat ja viel Hier lesen können). Wenn nun aber ein etwas blauäugiger Neukunde den Hochglanzprospekten Glauben schenkt gibt es wieder einen enttäuschten Kreuzfahrtgast mehr.
Die MSC MUSICA hat sich ja selbst mit 4*+ beworben. Vor mir waren genügend Leute hier aus dem Forum, die die Zustände dort sehr gut beschrieben haben. Ich bin extrem niedrigen Erwartungen gefahren und habe eigentlich für 539,00 EUR für elf Nächte nicht einmal eine Garnele erwartet und dachte, dass dort nur DVDs abgespielt werden, statt echter Shows.

Dafür hab ich den anderen Fall, dass ich eigentlich auf der MSC MUSICA mehr geboten bekomme als auf der NORWEGIAN DREAM und frage mich ernsthaft, ob mir Essen, Service, Route, Zeit als gute Argumente reichen, um es auf einem "alten" Schiff mit weniger Möglichkeiten in der Kabine und auf dem Schiff auszuhalten. Aber das muss ja eben jeder selbst wissen, was er mit wievielen Sterne verbindet... Nebenbei: Ich war nach deinen Berichten von dem Schiff NORWEGIAN DREAM enttäuscht. Deswegen nochmals: jeder nimmt die Sterne und das Schiff anders wahr.

Gruß
HeinBloed
MathiasK
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2943
Registriert: 13.12.2007 17:48
Wohnort: nahe Nord-Ostsee-Kanal

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von MathiasK »

Moin Tien,

das die Suiten auf der Musica größer sind wusste ich nicht. Ich persönlich finde diese Mehrklassensysteme auch nicht gut und wenn 5 Sterne dann ganz.
Aber egal, wie Du ja schon geschrieben hast empfindet Jeder das anders.
Zur Dream kann ich nur sagen das Du ja "nur" diese Minicruise gemacht hast. Bei einer solchen Tour würde mich die Dream wohl auch nicht vom Hocker reißen, aber bei 12 Tagen bekommt man schon mehr mit. Die Minisuiten auf der Pearl sind doch sicher die selben wie auf der Jewel und da muss ich sagen war unsere Balkonkabine zwar von der m² her kleiner aber wesentlich geräumiger. Nachdem ich die der Jewel gesehen habe war ich richtig enttäuscht :( In meinen Augen eine etwas größere Balkonkabine die mit einem großen Sofa vollgestellt ist.
Der Preis für die Musica ist natürlich ein Argument für sich, das ist sensationell günstig, da kann meine Dream auch nur sehr selten mithalten :rolleyes:

MfG Mathias K.
Bema
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 373
Registriert: 16.11.2007 14:24
Wohnort: Oberstdorf/Bayern

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Bema »

[quote="HeinBloed]

Die MSC MUSICA hat sich ja selbst mit 4*+ beworben. Vor mir waren genügend Leute hier aus dem Forum, die die Zustände dort sehr gut beschrieben haben. Ich bin extrem niedrigen Erwartungen gefahren und habe eigentlich für 539,00 EUR für elf Nächte nicht einmal eine Garnele erwartet und dachte, dass dort nur DVDs abgespielt werden, statt echter Shows.

Hallo allerseits,

dem kann ich nur zustimmen, habe im November zwar 750€ bezahlt,bin aber mit den gleichen Erwartungen gereist und auch nur positiv überrascht worden. :thumb:

Habe schon für die Poesia im Nov.08 gebucht ,eine Woche Innenkabine für 750€/Pers auf Deck 14. Bei zwei Erwachsenen und zwei Kindern macht das abzüglich Bonus 1425€ für eine Woche Urlaub und Vollpension! ;)
Bei der Buchung fiel mir allerdings auf, daß der Kabinenplan von der Orchestra angezeigt wurde, auch die Decksnamen wurden von ihr übernommen, bei der offiziellen Seite jedoch sind die Etagennamen und Nummern anders, jedoch die Kabinenaufteilung und Nummern gleich.
Ich gehe also davon aus, daß die Poesia absolut identisch zur Orchestra ist, und frage mich schon, wo da der fünfte Stern versteckt ist. :lol:
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6585
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Gerd Ramm »

frage mich schon, wo da der fünfte Stern versteckt ist.
Hallo
Du kannst ja im Bilgenwasser Kaffeesatzlesen :lol: :lol:
Viele Grüße
Gerd
Pjotr
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 346
Registriert: 05.11.2007 14:31

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Pjotr »

Hallo,
für mich eine ausufernde Diskussion.
Wer das "Produkt" MSC perönlich nicht kennt und nur auf subjektive Beurteilungen anderer baut, sollte sich zurückhalten.
Wir jedenfalls fahren in 2 Wochen wieder mit MSC über den großen Teich!
Gruss!
P.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28496
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Peter,

die meisten, die sich an diesem Thread beteiligen, sind schon (z.T. mehrfach) mit MSC gefahren.
Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2735
Registriert: 18.09.2007 10:45
Wohnort: Schweinfurt/Main
Kontaktdaten:

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Garfield »

Raoul Fiebig hat geschrieben:... beschwer' Dich beim zuständigen Moderator Stefan oder bei Jens bzw. Patrick über mich und bitte darum, daß der Threadtitel geändert wird. :rolleyes:
Der zuständige Moderator Stefan wird da sicherlich nicht entsprechend tätig werden. :nono:
1. Der Kapitän ist der Herr über Leben und Tod, und auch als Staff-Captain widerspricht man ihm nicht, :D
2. und das um so weniger, als er auch noch Recht hat. :lol:
Benutzeravatar
Trudi
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 583
Registriert: 19.11.2007 21:54

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Trudi »

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo allerseits,
anläßlich des Aufschwimmens der "MSC Fantasia" in St. Nazaire hat MSC-Chef Vago verkündet, man werde mit der "MSC Poesia" ein "einzigartiges Fünf-Sterne-Produkt" anbieten. Langsam heben sie wirklich ab! Oder wollen sie nur nachziehen, weil Costa mit fünf Sernen vorgelegt hat? :nono:
Dann kann man ja nur abwarten, bis einer von beiden auf "Fünf-Sterne-plus" oder gleich auf "Sechs-Sterne" erhöht! :mad:
Rhein hat geschrieben:Hallo,
wenn ich auf der Arbeitsstelle meine Kollegen höre, dann ist ein 3-Sterne-Hotel nur noch eine Gerümpelkammer in den Augen vieler. Vier Sterne müssen da doch mindestens sein - am besten fünf. Und was macht man als Unternehmer dann? Man wertet seine Proukte eben entsprechend selbst auf und wenn es auf dem Papier dann auch noch den Bestimmungen nach ein 5-Sterne-Produkt ist (was Maße wie Kabinengröße, etc.) paßt es ja wieder und es kann sich ja dann jeder sein eigenes Bild machen, der eine ist enttäuscht und der andere stolz, daß er mal "5-Sterne-Luxus" erlebt hat.......
Hallo Rhein,

hier hake ich ein, ohne die weiteren Kritiken oder Wortmeldungen gelesen zu haben.

Obwohl mich Sterne eigentlich nicht so sehr interessieren, so hat die MSC Musica 2006/2007 meiner Meinung nach 4 Sterne mindestens verdient, 2007/2008 auch die akquirierten 4 Sterne plus!, denn die Speisen waren wirklich nicht mit denen im Dez./Jan. 2006/2007 (D.W. war an Bord) zu vergleichen. Die Menues, Fleischqualität, Zubereitung und die Präsentation waren wesentlich besser als im vergangenen Jahr.

In den 5 Sterne Hotels (Sheraton) in denen wir zu Gast waren auf unseren Ausflügen in diesem und im vergangenen Jahr, war das Buffet wesentlich weiter unten anzusiedeln.!!! Ich bin im Gegensatz zu vielen Forumsteilnehmern eben nicht der Meinung, daß ein 5 Sterne Hotel auch eine 5 Sterne Küche bietet, ich wage sogar zu bezweifeln, daß es ein getestes 5-Sterne-Schiffsrestaurant überhaupt gibt. Um in der Gastronomie Sterne zu erhalten bedarf es schon weit mehr. Die meisten Hotels haben gar keine "Sternenküche" und wenn, dann höchstens 1 bis 3 Sterne, und die haben gar nichts mit z. B. der Hotelkette zu tun, die Restaurants werden individuell getestet. So finde ich auch diese blöde Diskussion über die Sterne von Aida, Costa oder ...... unsinnig. Erst recht kann man kein Restaurant, Hotel oder gar Schiff bewerten, bevor es existiert. Eine Hotel-/Restaurantküche bekommt ihre Sterne erst dann, wenn der Sternetester auch getestet hat!!!!! :(

Sicherlich ist es richtig, daß die Bewertung eines Schiffes etwas anders ist als die eines Hotels - kann sich der Gast nicht ein Restaurant seiner Wahl aussuchen, das kann er auch nicht bei Halbpension an Land. Aber auch hier wieder, wir haben in keinem der in den letzten Jahren besuchten 4 - 5 Sterne-Hotels auch nur annähernd den Service, die Freundlichkeit, Unterhaltung und Sauberkeit der MSC MUSICA erfahren, noch konnte eines der Restaurants mit den Speisen an Vielfalt, Geschmack und Qualität mithalten, meist war es ja wie bei AIDA SB, und das mag ich nicht, dann kann ich auch in irgendeine Raststätte gehen. Bei MSC wird man fürstlich bedient, daß ist meinerseits doch schon 1 Stern wert - oder!

Nur soviel von mir - ich habe weltweit auch schon in einigen Hotels und Restaurants gespeist und sage deshalb die Hotelkategorie hat mit der Küche aber auch gar níchts gemeinsam. Man kann im besten Sterne-Hotel das schlechteste Restaurant finden und umgekehrt.

Ich möchte kein Urteil über ein Schiff, dessen Einrichtung oder Verpflegung abgeben, welches sich noch im Bau befindet - Warten wir doch einfach ab, wie die Ausstattung der FANTASIA aussieht, ehe wir darüber urteilen!!!

Gruß Trudi
:mad:
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6937
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von HeinBloed »

Vielleicht sollte man eine Sache auseinander halten:

Bei den deutschen Hotelsternen (!!! - international jeweis andere Kriterien!) gelten diese Mindeststandards.

Wenn beispielsweise die Kabine diese Mindestmaße nicht erreicht:
Einzelzimmer 18 m2, Doppelzimmer 26 m2, Suiten
könnte theoretisch die 5* im Hotelbereich gar nicht erreicht werden... Und welche Kabinen sind schon so groß???

Wie hat es dann die DEUTSCHLAND geschafft?

Das System zu Grunde zu legen passt irgendwie auch nicht oder es gilt mal wieder nur für einen Teil, wie in manchen Hotels auch. Man wirbt mit 5*Superior, aber der Großteil der Kabinen entspricht nicht dem Standard, den man eben erwarten dürfte, wenn man die Liste abhakt.


Bei Douglas Ward entscheidet die Gesamtpunktzahl über die Sterne.

Im Extremfall kann die Küche "mies" sein und alles andere "Super". Während andere eine gleichmäßige Verteilung der Punkte im Vergleich zur Gesamtpunktzahl je Kategorie vorweisen. Daher nimmt dann jeder eben bei gleicher Punktzahl und gleichen Sternen es anders wahr.

Deswegen werden die Sterne von Douglas Ward von jedem von uns anders empfunden, je nach Wichtigkeit von Schiff, Unterkunft, Essen, Service, Unterhaltung, Reise.


Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3436
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Rhein »

Hallo Trudi,

natürlich macht es keinen Sinn über ein Schiff zu urteilen, daß noch im Bau ist - aber wer bitte bezahlt denn zukünftig eine Menge Geld für eine Reise mit einem 5* sterne Schiff wie der EUROPA, SEABOURN XY, oder, oder, wenn man für einen Bruchteil des Geldes - laut Katalog - dasselbe bekommt? Oder will MSC mit den Neubauten eine andere Klientel ansprechen mit den dann auch angeglichenen Preisen? Der "ordinäre Kreuzfahrtkunde" sieht nur 5* und denkt an Traumschiff oder QEII und erlebt dann vielleicht etwas, das er so nicht erwartet hätte - natürlich ist das das Problem von MSC (selbst Schuld). Wie ging es mir denn als ich meine erste Kreuzfahrt buchte? Ich hatte ein Angebot von NCL für eine unschlagbar günstige Woche auf der NORWAY und konnte (die QE II im Hinterkopf) mir nicht vorstellen, daß es hier leger zugehen sollte, auf so einem luxuriösen ehrwürdigen Dampfer und buchte die FASCINATION. Heute bin ich schlauer ......

Und den Service im Restaurant auf der MUSICA fand ich den mit Abstand schlechtesten, den ich bislang auf See (und Rhein) erlebt habe:

- Kaffee war die ganze Woche mit Salzwasser gekocht - lecker!
- der Kellner verstand die Bestellungen weder auf deutsch noch auf englisch oder italienisch und brachte dann einfach, was er dachte :eek:
- weil die Tische so eng beieinander stehen, mußte der Kellner uns Gäste bitten, die Teller weiter zu reichen, weil er nicht zu allen Gästen durchkam, um
sie zu bedienen (in der Kneipe um die Ecke natürlich ok, aber die Einrichtung des Schiffs verspricht da doch mehr)

Aber glücklicherweise bin ich wohl der einzige, der bislang diese Erfahrungen auf der Musica gemacht hat ...............
MathiasK
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2943
Registriert: 13.12.2007 17:48
Wohnort: nahe Nord-Ostsee-Kanal

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von MathiasK »

Wer das "Produkt" MSC perönlich nicht kennt und nur auf subjektive Beurteilungen anderer baut, sollte sich zurü�halten.[/qu[te]
Moin,

dem möc�e ich als nicht MSC Fahrer doch ganz ehrlich entgegentreten. Nun haben aus meinem Umfeld schon einige Freunde eine Reise mit MSC angetreten, Einige nach Jahren gar mit einer zweite Chance für �C.

Wenn ich dann Höre:�Bier hat 5,40 € gek�et, eine Flasche Wasser wurde mit satten 4 € berec�t und, und, und ...

Dann glaube ich mir doch ein kleines Urteil anmaßen zu kö�en.
Geg� die öffentliche�Einrichtung der MSC Schiffe will ich nichts sagen, die sehen auf den unendlich vielen Bildern wirklich ansprechend und gemütlich aus. �er wenn ich höre das die T�lettenbrille so breit ist wie eine "normale" deutsche Keramiktoilette (Ohne Brille) ist, das die im Katalog recht hochwertige Kabine einfach nur winzig war und ... Dann frage ich mich wie eine Bewertung von 4+ - 5 Sternen gerechtfertigt wird.

Nun hatte ich schon die Gelegenheit einige "wirkliche" 5 Sterne Schiffe (Silver Shadow, Crystal Symphony und Europa) während Besicht�ungen mit Dinner erleben zu dürfen. Wenn ich�ir diese Schiffe anschaue, die Suiten sehe, die Speisen genieße, dann muss ic�wehement sagen das ein MSC Schiff mit ansprechendem Design trotzdem einfach diesen "Luxus" und somit 5 Sterne nicht entsprechen kann. Alleine der Umstand das auf diesen Schiffen bis zu 3000 Passagiere reisen und somit der Platz (Und kommt nun nicht mit dem Berlitz Space Ratio) einfach nicht zu vergleichen ist.
Auf den MSC Schiffen sind die Speisen auch nach den Aussagen meiner Freunden wirklich gut gewesen, jedoch waren es stets "robuste" Gerichte. Die verwendeten Waren kommen von der Qualität längst nicht a�den�er "top" Schiffe heran. Ich selbst brauche das extravagante Essen zwar nicht, aber es ist für eine solche Bewe�ung sicher Ausschlaggebend.
Also machen wir uns doch keine blauäugigen Vorstellunge� Diese Schiffe werden lediglich von den Reedereien als hochwertig beworben um vielleicht do den einen oder anderen "blauäugigen" Gast mi�diesem Argument zur Buchung zu bringen. Natürlich sprechen die Pr�se für sich und machen die �isen auch interessant. Ich werde mich auch nicht davon abhalten lassen bei einem wirklich interessantem Angebot selbst mal eine MSC Reise zu machen, aber sicher nicht mit 5 Sterne-Erwartungen !

MfG Mathias K.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6937
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von HeinBloed »

Wenn man sich mal diesen Artikel in cruisecritic liest, kann sich das noch recht interessant bei MSC entwickeln.

Zwar ist die Positionierung von MSC zu RCCL immer noch keine Positionierung zu einem 5*-Produkt. Aber 99 Suiten in einem Yacht Club VIP-Bereich ist ja ein bisschen mehr als so der Villa-Bereich bei NCL.

Da kann man wohl mal in Ruhe abwarten, was das dann wieder gibt und vor allem, wie der Markt darauf reagiert.

Gruß
HeinBloed
e-man
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 38
Registriert: 12.02.2008 07:26

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von e-man »

in unserer tageszeitung wurde berichtet, dass die fantasia das größte und luxuriöseste kreuzfahrtschiff wird das je gebaut wurde, 355m lang, für über 4000 passagiere. über der brücke entstehen luxussuiten mit eigenem butlerservice. dieser bereich soll die 6-sterne-kategorie erreichen, lassen wir uns überraschen.

gruß, werner
Pjotr
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 346
Registriert: 05.11.2007 14:31

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Pjotr »

Hallo Mathias,
laß Taten folgen, Angebote gibt es bei MSC "en masse", vielleicht wirst Du auch noch ein MSC-Fan!
Gruss von der Elbe!
P. :wave:
MathiasK
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2943
Registriert: 13.12.2007 17:48
Wohnort: nahe Nord-Ostsee-Kanal

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von MathiasK »

Moin Peter,

Angebote hat MSC wirklich on Mass, jedoch keine interessanten für mich, die Routen sind allesammt Standardt und hauen mich nicht wirklich vom Hocker, hinzu kommt das mir die Außenbereiche bei den MSC Schiffen nicht gerade gefallen, und die sind mir bei einem Schiff recht wichtig da ich gerne an der frischen Luft bin. Derzeit gibt es nur die Rhapsody die mich vom Schiff her interessieren würde, die hat aber wirklich langeweile Touren im Angebot :(

MfG Mathias K.
Pjotr
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 346
Registriert: 05.11.2007 14:31

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Pjotr »

Hallo Mathias,
mit der Rhapsody war ich schon bis zu den Shetlandinseln, jetzt wird England/Schottland-KF mit der R. angeboten.
Für ein altes Schiff ist die R. gut in Schuss, ich hatte ein wenig Pech mit der Kabine, mußte wechseln, in Kürze gehts mit der Sinfonia von Buenos Aires gen Europa!
Gruss!
P. :wave:
MathiasK
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2943
Registriert: 13.12.2007 17:48
Wohnort: nahe Nord-Ostsee-Kanal

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von MathiasK »

Moin,

mich würde ja mal das östliche Mittelmeer reizen, aber da fährt MSC ja nun wirklich nur Standardhäfen an, da mal eine super Route und ich bin auch für einen etwas höheren Preis dabei ...

England und so weckt mein Interesse nun leider überhaupt nicht :( Da regnets doch eh nur :lol: :lol:

MfG Mathias K.
Albatros
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2049
Registriert: 10.01.2008 21:36

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Albatros »

Lieber MathiasK,
was ist für dich im östlichen Mittelmeer eine Superroute? Wir sind mit Costa von Venedig nach Istanbul und zurück gefahren. Meine Söhne schwärmen noch heute von diesem erlebnis.
MathiasK
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2943
Registriert: 13.12.2007 17:48
Wohnort: nahe Nord-Ostsee-Kanal

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von MathiasK »

Moin,

mehr kleine Häfen die von den großen Schiffen nicht angelaufen werden !
Seabourn und Silversea bieten da recht interessantes an, nur leider ist da der Preis dann auch entsprechend und das Bordambiente würde mir nicht sehr lange gefallen da ich dann doch eher ein etwas einfach gestrickter Mensch bin. Ich möchte diesen übermäßigen Luxus gar nicht. Interessant finde ich die Routen von Louise, nur die sind dann zu wieder zu kurz.
Vielleicht finde ich ja in Zukunft das Passende mit einem beschaulichen Cruiser, jedoch sicher nicht mit MCL oder Costa :cry:
Mal sehen was da in Zukunft so kommt.


MfG Mathias K.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28496
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC nun schon "Fünf-Sterne-Produkt"

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Mathias,

wirf' doch mal einen Blick auf die deutschen Veranstalter. Phoenix bietet z.B. mit der "Alexander von Humboldt II" ein paar - wie ich finde - sehr interessante Kreuzfahrten ins östliche Mittelmeer mit vielen kleineren Häfen an, die sonst kaum besucht werden. :)
Antworten